Forex Broker in Schieflage

Seite 5 von 121
neuester Beitrag: 25.04.21 03:14
eröffnet am: 16.01.15 13:56 von: M.Minninger Anzahl Beiträge: 3007
neuester Beitrag: 25.04.21 03:14 von: Klaudiaistka Leser gesamt: 451967
davon Heute: 11
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 121   

20.01.15 12:39
1

2341 Postings, 3081 Tage Andrew6466NEWS:

Zitat aus dem Nachbarforum von Cirkle_Jerk:

Neue Details zur Kreditvereinbarung mit Jefferies bringen neuen Absturz vorbörslich
FXCM hat heute morgen neue Details zum oben diskutierten Notkredit veröffentlicht. Die Konditionen sind VIEL schlechter als bisher bekannt und faktisch werden die jetzigen Aktionäre von FXCM zumindest teilweise enteignet.

1.
Von den 300 Millionen erhält FXCM nur 279 Millionen nach Abzug von Abschluss- und Vermittlungsprovisionen.

2.
Es wird eine weitere $10 Millionen Gebühr fällig, zahlbar binnen drei Monaten, ansonsten $30 Millionen Strafgebühr

3.
Der Zinssatz erhöht sich jedes Quartal um 1,5% bis zur Obergrenze von 17%

4.
Es wird eine neue Firma gegründet, die alle Assets von FXCM hält. Hört sich an wie eine komplette Enteignung, da aber die neue Firma eine 100%ige Tochter der börsengehandelten Holding ist, sehe ich das nicht so aktuell.

5.
Sollte es in der Zukunft zu einem Verkauf, Dividendenausschüttungen etc. kommen, erhält Jefferies den Löwenanteil der Erlöse, während die Aktionäre nur einen kleineren Teil erhalten.


Bottom line:

Jefferies hat die Notlage bei FXCM bestmöglich ausgenutzt - auf Kosten der bisherigen Aktionäre. Falls ich nichts übersehen habe, ist die Aktie damit zwar nicht wertlos, aber ein fairer Kurs lässt sich auch nicht beziffern. Jede Erholung des operativen Geschäfts wird zunächst einmal Jefferies zugute kommen. Auch bei einer Übernahme würde vor allem Jefferies profitieren. Unter solchen Umständen sollte niemand die Aktien kaufen oder halten, hier gibt es nichts zu holen kurz- und mittelfristig.

Wäre ich früher aufgestanden, hätte ich mir den riesigen Verlust bei Interactive Brokers möglicherweise erspart und die Aktien vorbörslich noch teuer entsorgen können. Habe die deutsche Shortposition eingedeckt und aus reinen Tradingaspekten und zudem wider besseres Wissen eine äußerst spekulative kleine Longposition gekauft.
Fällt die Aktie unter zwei Dollar, nehme ich den Verlust sofort mit,  

20.01.15 12:40

2772 Postings, 2500 Tage iwanoozeeh nasdaq

nur ändert sich das in sekunden takte auf,ab,auf,ab..is doch nicht mehr normal.verstehe nicht fxcm wird gerettet sollte doch up gehen,was passiert jedoch,kackt total ab.ich nix verstehen.  

20.01.15 12:45

2772 Postings, 2500 Tage iwanoozekönnen locker die 10mille

gebühr zahlen im april  

20.01.15 12:46

889 Postings, 2944 Tage ABCDZ@i..

Nur scheinen die Bedingungen für die Rettung insgesamt weniger rosig zu sein..  

20.01.15 12:47

2772 Postings, 2500 Tage iwanoozeja,leider

kommen harte zeiten auf sie zu  

20.01.15 12:51

2341 Postings, 3081 Tage Andrew6466Frage:

Was würdet Ihr als Anleger machen, wenn Euer Broker mit einer (unfreiwilligen) Performance aufwartet, wie FXCM zur Zeit?! Was würdet Ihr als Kleinanleger tun, wenn Ihr auf der Suche nach einem sicheren Hafen für Euer sauer Erspartes seit? Bei FXCM anlegen?    

20.01.15 12:57
3

572 Postings, 3122 Tage dartmichael...werde hier...

...bei Tiefständen einsteigen...der Laden ist zwar gerettet,aber die Konditionen sind nicht die besten. ..erstmal ein,zwei Tage ins Land gehen lassen,der Kurs erholt sich wegen der Rettung schon alleine...denke mal,das da einige % mit den nächsten Wochen zu holen sind...der Einstiegskurs ist relevant...  

20.01.15 13:20

889 Postings, 2944 Tage ABCDZWelch Fall vorbörslich..

20.01.15 13:26
1

6765 Postings, 4282 Tage KurshellseherIch habe es gewagt

5.200 Stücke zu 1,448 + 1,58 ?

Wer wagt gewinnt ....

Gru$$  KH  

20.01.15 13:26
1

4226 Postings, 3941 Tage Help123Einsteigen bei vielleicht 50 Cent!

20.01.15 13:29
1

889 Postings, 2944 Tage ABCDZViel Glück!:)

..ich warte noch,ist mir grad noch zu turbolent..für meine Nerven!:)  

20.01.15 13:30

6765 Postings, 4282 Tage KurshellseherJa, ja NYSE eröffnet mit - 90 %

NEVER EVER !!!

12,63 $ - 90 % = 1,263 $ : 1,156 ?  =   1,09 Euro  

20.01.15 13:31

2341 Postings, 3081 Tage Andrew6466Greife nie ...

... in ein fallendes Messer! ;-)  

20.01.15 13:32

2772 Postings, 2500 Tage iwanoozena help 123,dein wunsch

ist in erfüllung gegangen.von meinen 3200Euro sind jetzt nur noch 750 über,na freust dich!  

20.01.15 13:32

6765 Postings, 4282 Tage KurshellseherErst mal mächtig down

dann langsamer REBOUND in den USA heute / Leute

Gru$$ KH  

20.01.15 13:34

4226 Postings, 3941 Tage Help123@iwan

Warum soll ich mich freuen? Jeder der hier mitzockt sollte sich des Risikos bewusst sein. Dein Verlust ist vielleicht eines anderen Gewinn ;)  

20.01.15 13:36

2772 Postings, 2500 Tage iwanoozeverkaufen kommt

jetzt für mich nicht mehr in frage,kann nur auf erholung hoffen,wird aber lange dauern.  

20.01.15 13:39

2341 Postings, 3081 Tage Andrew6466In den USA ...

... vorbörslich mehr als 2 Millionen Stücke gehandelt!  

20.01.15 13:42

4226 Postings, 3941 Tage Help123Gesamtzahl der Aktien über 47 Millionen

20.01.15 13:42

6083 Postings, 3503 Tage DA_BUAEin Rebound wird kommen

20.01.15 13:44

2341 Postings, 3081 Tage Andrew6466#121

Möglich, fragt sich nur wann und ob und ...  

20.01.15 13:44

6083 Postings, 3503 Tage DA_BUASieht schon etwas besser aus

20.01.15 13:49
1

1142 Postings, 3760 Tage hubsta1bin mit einer ersten kleine position drinn

20.01.15 13:52

2341 Postings, 3081 Tage Andrew6466#124

... ich nicht ...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 121   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln