finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10512
neuester Beitrag: 15.07.19 23:26
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 262782
neuester Beitrag: 15.07.19 23:26 von: Trumanshow Leser gesamt: 17601462
davon Heute: 1226
bewertet mit 346 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10510 | 10511 | 10512 | 10512   

02.12.08 19:00
346

5866 Postings, 4262 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10510 | 10511 | 10512 | 10512   
262756 Postings ausgeblendet.

15.07.19 11:55
2

269 Postings, 1260 Tage Free Willy 3truman #57

mein tuschkasten (rgb) mischt grün aus blau und gelb, kommt man der sache schon näher ;-)...

ich hab gestern prometheus geglotzt im tv. und ich wollte die kiste schon entsorgen. also wenn ihr fragen habt zu eurem ursprung, nur zu.. annunaki usw. vergesst es...

jeder, der hier liest, weiss ja, wieviel wahrheit in den hollywoodstreifen steckt!

 

15.07.19 13:02
5

11980 Postings, 3142 Tage 47ProtonsAkhenate, immer daran denken:

Bei Sonne die Nähe des Fensters meiden, das Gitter bildet sich sonst ab (;-)))  

15.07.19 14:42

16090 Postings, 2052 Tage Galearisfree willy

meist stimmt genau das Gegenteil von dem,  was die Holly -Wood-ler verbreiten.
Kommt mir in der Politik irgendwie bekannt vor.
Propaganda überall.  

15.07.19 15:01
4

7512 Postings, 3107 Tage farfarawaySo langsam drehen sie durch

die Gender Wahnsinnigen in Zürich.

In der Stadt Zürich versucht eine ­feministisch gestimmte Mehrheit, die Gender-Ideologie zur Bedingung für die Arbeit im Parlament zu machen. Diese Bewegung ist demo­kratiefeindlich, rechtsstaatsfeindlich, freiheitsfeindlich.

https://www.blick.ch/meinung/frank-a-meyer/...nstfall-id15419093.html

Was da noch alles auf uns zu kommt? Der AfD geht es auf ähnliche Weise auch schon an den Kragen. Irgendwann treiben sich nur noch links-grüne Juristen rum um abzumahnen, bis der Topf leer ist und die sich wundern, dass die Wirtschaft irgendwann futsch ist, und man von Fiat Geld auch nicht mehr satt werden kann.

 

15.07.19 15:21
1

269 Postings, 1260 Tage Free Willy 3galearis

nein, denk nur an die andeutungen zu 9/11 matrix, terminator, trump bei simpsons usw. da liegst du falsch, du musst es nur lesen!  

15.07.19 15:35

10393 Postings, 3341 Tage Trumanshow55 58

Gold-gelb hat schon damals gefehlt, daher bin ich weiterhin sehr gespannt auf diese zauberhafte Illusion free Willy 3 <>  

15.07.19 18:16
1

6409 Postings, 1525 Tage Vanille65Protone

kann auch lustig, weiter so !  

15.07.19 18:30
2

6409 Postings, 1525 Tage Vanille65farfar,

musst mal Kinderprogramm am Wochenende in der Früh glotzen. Hieß der Begriff dafür Nutching ?
Da sitzen ausgewachsene Männer am Grill, in der Hand haben sie einen Maiskolben. Ein Mädel erklärt
warum sie immer mit dem Fahrrad fährt. Ein anderes erklärt , warum es eine dunkelhäutige Freundin hat.
Natürlich darf auch die Beziehung des gleichen Geschlechts nicht fehlen. Ich finde es prima, stellt sich nur die Frage, aus welchem Grund wir die Rüstungsausgaben immer weiter steigern müssen.


 

15.07.19 18:39

6409 Postings, 1525 Tage Vanille6547Protons,

Mal eine Quizfrage. Wieviel Sprossen muss Akhenates Fenster haben, damit man auf den hinterlassenen Abdrücken Schach spielen kann ?  

15.07.19 19:30
1

11980 Postings, 3142 Tage 47Protons@ Vanille65, wenn mit ''Abdrücken''Felder gemeint

dann benötigt man 81 Sprosse um alle Felder zu umschließen.  

15.07.19 20:30
2

11980 Postings, 3142 Tage 47Protons@Vanille65, wie finde ich denn das?

Kein Protest zu #262767 ? (;-))) War mal einen Versuch wert!
Es ist doch so: Unter Sprossen versteht man die Abteilung, die benötigt wird für eine Seitenlänge dessen was zu umschließen ist, zu umschließen.
Für ein Schachspiel also 144 Sprossen:
         4         1         4         1         4         1         4         2                  21§
         1         4                   4                   4                   4                  17§
         4                   4                   4                   4         1                  17§
         1         4                   4                   4                   4                  17§
         4                   4                   4                   4         1                  17§
         1         4                   4                   4                   4                  17§
         4                   4                   4                   4         1                  17§
         2         4         1         4         1         4         1         4                  21§
                                                                                                 144§
 

15.07.19 20:32

11980 Postings, 3142 Tage 47ProtonsSorry, der Mist, lässt sich nicht formatieren

15.07.19 20:34
2

6409 Postings, 1525 Tage Vanille6547Protons,

hast Du gedacht ich rechne das nach ? Hab doch gewusst, dass es dafür Profis gibt !  

15.07.19 20:51
1

5434 Postings, 2181 Tage warumistIch komme auf 18 Sprossen

9 vertikale
und
9 horizontale.

Bei Akhe sieht das etwas anders, weil der Fensterrahmen als die äußere
Begrenzung dient.
Es reichen also 14 Sprossen,

7 vertikale
   und
7 horizontale.

......
Billy, was denkst Du, ist das richtig. Nimm eine Drohne und fliegst mit der zum Akhe.
Kannst dabei schön Fotos machen, bitte keine intime Aufnahmen.

Ich finde die 4 Tage Strafe für Akhe ungerecht hoch, obwohl ein unschuld Lamm ist
er nicht.
Was sollst, jetze kommt der harcoony, der SPAß wir garantiert.


 

15.07.19 20:53
1

1421 Postings, 736 Tage goldikEin Erbsenzähler wie ich malt es sich auf

und zählt nach,stimmt.  

15.07.19 20:55

6409 Postings, 1525 Tage Vanille65wie sieht es denn aus,

wenn Akhenate ein Fliegenschutzgitter installiert hat ?  

15.07.19 21:02

5434 Postings, 2181 Tage warumistDann kann der Billy

keine Oper Auschnitte und gewisse Fotos nicht mehr liefern.

Ob das der Gute aushalten kann?
Schwierig!

 

15.07.19 21:36
1

11980 Postings, 3142 Tage 47Protons@ warumist, wie man halt Sprossen definiert...

um ein Schachquadrat zu umschließen, sind 4 Sprossen erforderlich = 144.
Bezeichnest Du dagegen als Sprosse, was die Länge von 8 Quadraten besitzt, stimmen die
9 waagerechten + 9 senkrechte = 18. Also müssen wir erst definieren, was eine Sprosse ist:
Zum Beispiel Sprossenfenster, da zählt nur die schmale Trennleiste, nicht aber der Rahmen.  

15.07.19 21:37
1

5434 Postings, 2181 Tage warumistSPIEGEL: Den Deutschen geht es gut

"Angeblich geht es den Deutschen so gut wie nie zuvor. Das hat der SPIEGEL in einer Umfrage herausgefunden."
https://www.mmnews.de/politik/127443-spiegel-den-deutschen-geht-es-gut

.........
In die Biotonne damit.
Nicht mehr lesbar !  

15.07.19 21:44

11980 Postings, 3142 Tage 47Protons@ warumist, vielleicht hat der SPIEGEL aber nur

ausgewanderte Deutsche befragt) (;-)))  

15.07.19 21:47

235 Postings, 301 Tage Force MajeureFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

15.07.19 21:52
2

235 Postings, 301 Tage Force MajeureEine Rundreise

durch Deutschland und Österreich führte auch nach Kaprun. Es war beabsichtigt tags nach Ankunft den Großglockner zu besuchen.

Es ist einfach nur als bizarr zu bezeichnen was sich dort findet. Armes Ö, armes D, armes F, einfach armes Europa kurz gesagt.

Im Plinzgau war gerade eine Schlammlawine abgegangen. Als letztes Auto konnte diese gerade noch durchquert werden. In Kaprun angekommen wurde am Abend eine Lokalität mit der Aufschrift: "Griechisch-Italienisches Restaurant" aufgesucht. Noch bei Ersteigen der Treppen kam ein freundlicher vermutlich arabischer Kellner, der einen Platz zuwies. Die Speisekarte war mehrseitig. Alles in arabischer Schrift. Allerdings gab es auch eine Speisekarte auf deutsch. Ein Blatt beidseitig bedruckt. Allerdings: die Speisen der einen Seite waren heute gerade nicht erhältlich war die Mitteilung.

Während der Sichtung der übersichtlich lesbaren Speisekarte, die keinerlei der vielen arabischen Gerichte anbot, fanden sich beim Rundblick die kritischen und ablehnenden Blicke der anderen Restaurant-Besucher auf die eigene Person haftend. Es saßen dort die vermummten Frauen mit Kinderschar und ihren Paschas.

Aufgrund des begrenzten Angebotes wurde dem schätzungsweise 25-30jährigen arabischen Kellner gedankt und eine andere Lokalität aufgesucht: Der Dorfstadl.

Das waren Welten an Unterschied. Es gab ein tolles schmackhaftes Essen und die Bedienung fand sich in autochtonen Trachten, so wie sich jeder Österreich vorstellt.

Das abendliche Stadtbild war von flanierenden kopftuch-bestückten Familien bestimmt.

Nun bei abendlicher Durchsicht findet sich dieser Artikel:

der nicht durch die Zensur geht. War klar. Alles was aufklärt wird unterdrückt.

Es war nicht das "Griechisch-Italienische Restaurant": in diesem Falle handelt es sich um das "Bella Casa":

"Im österreichischen Kaprun, unweit von Zell am See, im Salzburger Land, zeigen aktuell zwei Syrer, was sie von ihrem Gastland halten. Die importierte Gastronomen bedienen in ihrer Pizzeria ausschließlich Araber. Europäer müssen draußen bleiben. Wer es sich als Einheimischer oder Urlauber doch wagen sollte, das Lokal zu betreten, wird mit Ignoranz gestraft." Anony.ru  R. Bachmann

 

15.07.19 22:03

5434 Postings, 2181 Tage warumistBis heute für den Staat gearbeitet

"Der Steuerzahlergedenktag ist ein vom deutschen Bund der Steuerzahler ausgerufener symbolischer Gedenktag. Es ist der Tag, bis zu dem der durchschnittliche Steuerzahler nur für die Steuern und Abgaben gearbeitet hat: insgesamt 53,7%."

https://www.mmnews.de/wirtschaft/...s-heute-fuer-den-staat-gearbeitet

.......
Wenn wir alles richtig berechnen, kommen wir leicht auf über 70% Belastung.
.........
Früher hat man die schönen Kathedrale und die andere geile Bauten für den " Zehntel" an den Abgaben errichten können, alles in feinster Handarbeit.
Heute dauert es eine Ewigkeit einen Flughafen zu bauen mit dem Zehnfachen am Mitteln.
.....
Warum ist es dazu gekommen?

......
Ganz einfach, im Mittelalter gab es keine Sozialisten!

........
Einen J.D ist mir die Schlussfolgerung wert.

........
Jetze werde ich den neuesten Akif lesen, dann nur noch pennen.
 

15.07.19 22:45

4525 Postings, 2956 Tage SilverhairMutti war heute aber fix fort

50 Gutverdiener und 50 Krakeeler. Das war Sachsen.
Tolle Wahlkampfunterstützung. "Volksnah".
Wetten, dass gelinde 94,73% überhaupt nicht mitbekommen haben, dass sie da war   :-D

Was hatte man heute früh mit Sprossen für 4 Tage Sperre?
Sprossen sind nicht lang und sperrig, Sprossen sind RUND !
Sommersprossen  :-D  

15.07.19 23:26

10393 Postings, 3341 Tage TrumanshowSchau doch mal Silverhair

bei den Ostgoten war sie nicht gern gesehen, eher babarisch eingestellt und von ihrer Karawane nicht mit Gold zu kaufen, <  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10510 | 10511 | 10512 | 10512   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750