Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite 105 von 111
neuester Beitrag: 02.03.21 14:32
eröffnet am: 07.06.18 10:25 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 2761
neuester Beitrag: 02.03.21 14:32 von: Achantis Leser gesamt: 375802
davon Heute: 99
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 111   

15.01.21 12:23

48 Postings, 251 Tage AchantisMarket Cap unter 300 Millionen - unterbewertet!

Meines Wissens nach gibt es dazu kein festes Datum bisher.
Es sollte aber vor März sein.

Laut Aussagen des CEO ist es das beste Quartal der Firmen Geschichte!!!

Ich rechne mit Umsätzen von 20-25 Millionen und einem positiven EBITA.
Damit wären wir mit einem Market Cap von unter 300 Millionen massiv unterbewertet in der Peer Group.

Wie seht ihr das?  

15.01.21 12:23

1687 Postings, 1482 Tage Commander 82FCBU81....

Kannst du hier auf der Aleafia Homepage nachlesen!! Das sollte das Datum für den kompletten Jahres-/Finanzbericht 2020 sein.Die Quartalszahlen für Q4, müssten, Mitte Februar rauskommen oder halt spätestens zu dem unteren Datum ;) KOMMENDE FINANZIELLE ERGEBNISSE UND EREIGNISSE

31. März 2021: Aufruf zum Jahresende für das vierte Quartal und 2020 *

* Dies ist die Frist für Zwischenanmeldungen von Emittenten der TSX-Berichterstattung im Jahr 2021. Das tatsächliche Datum kann abweichen und wird im Voraus bekannt gegeben.
https://aleafiahealth.com/investors/financials/  

15.01.21 12:42

14 Postings, 616 Tage FCUB81@Commander 82

Super vielen Dank!!!  

16.01.21 22:27

9 Postings, 47 Tage preischeckUnterbewertung

Wie viel Aktien von Alex sind den an der Börse, man findet nur unterschiedliche Angaben das man nicht weiß was richtig ist.

Wo seht ihr denn mittelfristig den Kurs ?  

17.01.21 16:53
1

17 Postings, 46 Tage SteuermüsliHallo in die Runde!

Bin ein neuer User und darf noch keine Links hier einstellen... Muss noch schauen wie ich das löse... *

...bin neu hier (als aktiver Nutzer). Tatsächlich lese ich diesen Thread jedoch seit Beginn mit. An dieser Stelle an Commander82 auch mal ein Danke für die kontinuierlichen, sachlichen und informativen Posts und Gedankengänge und anderen wie Planet24,  S3300, Schricki, Ghost u.a. für teils sehr unterhaltsame aber auch kritische Posts ;-)

Nun habe ich mich doch auch mal dazu durchgerungen, mich hier aktiv zu beteiligen.

Auch ich gehöre zu den jenigen, die schon seit Canabo-Zeiten dabei sind und über die Zeit eine inzwischen beinahe 5-stellige Stückzahl Aktien zusammen gekauft und noch nicht ein Stück aus den Händen gegeben hat (für mich viel Kohle, da ich noch nicht endgültig im Berufsleben angekommen bin).

Habe dementsprechend beide Phasen bei rd. 0,20? bzw. 0,30 CAD ausgesessen (diese Phasen habe ich zum Nachkauf genutzt), bin aber recht entspannt, da Canabo/Aleafia von Beginn an ein Investment und kein Zock war und nach wie vor ist. Der jüngste Anstieg bereitet mir dennoch Freude, auch wenn ich nach wie vor knapp unter Einstand bin.

ZUM FACHLICHEN:

Folgende Überlegung bzw. Feststellung von meiner Seite: ...anknüpfend an die vom Unternehmen angekündigte Rückzahlung der Anleihen i. H. v. 25 Mio. CAD per Februar 2021: diese soll aus Barmitteln bestritten werden - die Meldung hat den jüngsten Anstieg in Fahrt gebracht - begünstigt vom aktuellen Trend in der Branche (scheint i. A. wieder etwas Fahrt aufzunehmen). Weitere gute Meldungen zeichnen in meinen Augen ein positives Bild für die Zukunft.

Neben der Erweiterung der Produktpalette und den Vertriebskanälen (auch Lizenzvertrieb und Exporte, Erhöhung der Präsenz im kanadischen Einzelhandel auf 93%) gefällt mir auch die sonstige Arbeit des Unternehmens sehr gut und hat mich zu etwas Mathematik angeregt... (Anknüpfend an einen Auszug aus dem Artikel über den Abnahmevertrag zwischen Aphria und Aleafia respektive Emblem von Ende Juni 2020):

"...Under the agreement, Emblem, which was acquired by Aleafia in 2019, will receive $15 million in cash, $10 million in Aphria shares and a waiver of claimed receivables..."

* Link zum vorstehenden Artikel unter der kanadischen Seite von bloomberg (Suchbegriffe: aphria-emblem-aleafia-settle-dispute-over-cancelled-supply-agreem­ent).

Anmerkung "waiver of claimed receivables" = Forderungsverzicht, d.h. Aleafia/Emblem musste keine weiteren Lieferungen und Zahlungen an Aphria leisten. D. h. es fielen allenfalls Anwaltshonorare, ansonsten jedoch keine bis kaum weitere Kosten an.

Weiß jemand von Euch zu welchem Datum exakt der Exitdeal - falls nicht zeitgleich mit Veröffentlichung der Meldung - Wirkung entfaltet hat bzw. wann die Aktien an Aleafia übertragen wurden? Zum 30.6.2020 stand die Aphria-Aktie bei rund 5,80 CAD. Schlusskurs vom vergangenen Freitag: 15,82 CAD (also ziemlich exakt 10 CAD/Stück mehr) !!!

Mal angenommen die 10 Mio. CAD in Aphria Aktien gingen zu 6 CAD an Aleafia über, dann waren das zu diesem Zeitpunkt in Summe ca. 1,67 Mio. Stücke (!), welche mit o. g. jüngstem Schlusskurs ca. 26,5 Mio. CAD Wert sind und damit alleine gut 10% des aktuellen Werts von Aleafia an der Börse ausmachen (sofern noch nicht verkauft).

Berechnung: 301,27 Mio. Stücke im Umlauf lt. Yahoo, davon 291,14 Mio. im Freefloat (s. folgender Link unter Share Statistics), multipliziert mit dem aktuellen Schlusskurs von 0,82 CAD = ~247 Mio. CAD:

Quelle (ohne Leerzeichen) unter

finance . yahoo . com/quote/ALEAF/key-statistics/?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAAGCg2j2N3iaXF4UKTESP9webo7rJtsFILinNTZx3kOsidoW12kPqA6kmfu-jda4dW6JVyYAXEQ00yeJZg-pJUPy6wS4wcUxgilR5ck8lNoJZ5H8jduBuAJwGe9KwZRi3u79I06e2RZX82N50l_6GQKjcFtOP-m0sCCwkJd4vTu9p

Bei den kommenden Zahlen sollten wir also auch mal in den Bilanzen die Veränderungen der Höhe der Beteiligungen näher betrachten (bei regelmäßigem Turnus aus der Vergangenheit auf die Zukunft übertragen kommen die Zahlen frühestens Mitte Februar 2021. Bei Jahres-Endzahlen hat sich dies jedoch auch schon mal verzögert)...!

Wenn es wie im Deutschen Steuerrecht analog ist, dürfen Gewinne aus Aktienbeteiligungen erst in der Bilanz / Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesen werden, wenn diese realisiert (verkauft) wurden.

Stehen diese zum 31.12.2020 noch in den Büchern, können wir uns SEHR darüber freuen - die Anleihe wird aus laufenden Umsätzen und Barmittelreserven zurückgezahlt! Aber auch so - denn es könnte alleine aus der Veräußerung der Beteiligung an Aphria die Anleihe vollständig beglichen werden - mit Cash-Überhang! Ich hoffe dennoch, dass die Aphria-Aktien zum 31.12.2020 noch in der Bilanz stehen. Für die Statistik: sehr (!) überschlägig beträgt der Anteil an Aphria mit 1,667 Mio. Stücken rund 0,5%.

Im weiteren schaut Euch mal an, was die Assets (Bilanzierte Wirtschaftsgüter wie Gewächshäuser, Labors, Anlagen, Kliniken etc.) in den letzten Quartalen an Wert zugenommen haben!

Aleafia hat in den letzten beiden Jahren massiv investiert und ein Haufen Assets geschaffen - und da ist es meiner Meinung nach nur klar, dass der Wert neben dem Hype noch nicht sooooo vie. nachhaltig zugelegt hat - es ist bei oberflächlicher Betrachtung einfach noch nicht so gut "ablesbar", was hier im Hintergrund alles geschieht.

Klasse find ich auch (Quelle aus der Konferenz am 7.1.21), dass binnen eines Werktags Patienten neu erfasst/registriert, von einem Arzt gesehen werden und ihre erste Lieferung an medizinischem Cannabis bereits am selben Tag vor 21 Uhr erhalten und (solange die Therapie andauert) weiterhin "abonnent-artig" versorgt werden.

Also ich denke mit einigen (1-10) Jahren Geduld werden sich hier noch immense Wertsteigerungen ergeben (m. E. auf die o. g. Maximaldauer hoher einstelliger CAD-Kurs).

Das Exponentielle Wachstum wird erst in einigen Jahren seine Wirkung entfalten jene belohnen, die Geduld beweisen. Wir sind hier auf dem richtigen Weg, oder - um es mit Geoffrey Benics Worten zu sagen - "The best is yet to come!"

In diesem Sinne: allen Investierten viel Erfolg!!
 

17.01.21 22:29

9 Postings, 47 Tage preischecksehr schöner Post

18.01.21 10:29

48 Postings, 251 Tage AchantisAufstocken...

Ein sehr gelungener Post. Gute Überlegungen und gute Zusammenhänge!

Da kommt man in Versuchung direkt mal noch was nachzulegen - wieder mal xD

Gerne mehr in dieser Qualität. Lasst uns das Board hier gemeinsam wieder mehr beleben.

Auf eine grüne Woche!  

19.01.21 19:49

1687 Postings, 1482 Tage Commander 82Und weiter gehts.....

;) sehr schöner Anstieg, kann gern so weiter gehen!  

19.01.21 23:47

48 Postings, 251 Tage AchantisSchlusskurs in Canada

Sehr positiver Verlauf mit viel Potential bis März zum nächsten Zwischenziel.

- ca. 83% Plus in 3 Wochen

- Schlusskurs auf Tageshoch bei überdurchschnittlichem Volumen.

- Gleichzeitig neues 52 Wochenhoch bei 0.94 CAD.

- Durchbruch wichtiger Trendlinien intakt - 50/100/200.

Nächstes Ziel bleibt für mich auf jeden Fall der 1 Dollar. Eventuell bereits morgen. Danach wird es spannend wie weit die Reise bis März geht.

Mit verlassen des Pennystock Bereiches werden ganz neue institutionelle Investoren aufmerksam und dürfen investieren! Das wird erneuten Kaufdruck geben.

HODL!  

21.01.21 14:31

17 Postings, 46 Tage SteuermüsliNews-Update!

https://de . advfn . com/p.php?pid=nmona&article=84140044

Oben für nur die Leerzeichen um die Punkte entfernen... Darf noch keine Links posten ;-)

Zu den News:

Zusammenarbeit mit Unifor wurde über die nächsten 10 Jahre vertraglich fixiert und sichert landesweit laufende Einkünfte aus dem Medizinsektor.

Unten im Artikel: bisher nicht auf dem Kanadischen Markt erhältliche Produkte kommen bald in Umlauf.

...und der Angriff auf 1,00 CAD kann mit neuer Energie angegangen werden :-)

...man darf also gespannt sein... ;-)  

25.01.21 20:48

2472 Postings, 1330 Tage Bullish_HopeKurs

bröckelt wieder binnen weniger Tage um gut 20%.
Sehe schon es war keine gute Idee bei 68 Cent meinen EK zu "verbilligen"....  

25.01.21 22:08
1

5476 Postings, 922 Tage S3300Bullish

Hat das Anfüttern also funktioniert.  

26.01.21 00:30

48 Postings, 251 Tage AchantisRot/kaufen - Grün/Verkaufen

Hättest lieber heute welche gekauft.

Wie heisst es so schön. Unten kaufen oben verkaufen.

Wenn keiner mehr was haben will nehme ich bei gesunden Unternehmen gerne noch mal die doppelte Ladung. Dann warten und Tee trinken. Wenn sie dann alle hier schreien bring ich meine Schäfchen ins Trockene.

Das ist die einzig wahre und universelle Börsenweissheit.

Heisst nicht, dass ich nicht gerne auch weiter nach oben gerannt wäre.

Daher empfiehlt sich eine Tradingposition, sowie eine sich aus den Gewinnen dieser speisende Longposition.

Allen weiterhin viel Erfolg.  

26.01.21 09:56

2472 Postings, 1330 Tage Bullish_Hopes3300 / Achantis

So sieht es aus / -bei anderen Werten habe ich (oft) einen guten (Wieder)-Einstieg oder kann meinen EK verbilligen.
Hat hier nicht funktioniert; sehe nichtsdestotrotz nach den letzten Nachrichten auf Sicht bessere Kurse.

Viel Erfolg Euch  

26.01.21 11:06

1687 Postings, 1482 Tage Commander 82S3300....

Ich habe mich schon gefragt wo du die letzten Tage geblieben bist, kaum geht Aleafia mal etwas in die Konsolidierung über, meckerst du schon wieder!Aber das das normal ist, ist doch auch verständlich nach diesem kurzen starken "Run".... Und das wird nicht so nicht bleiben im Gegenteil, der Run wird sich auf dauer fortsetzen und wir werden hier noch ganz andere Kurse sehen und die werden deutlich über den jetzigen liegen!! Mit Q4 geht's es weiter up und dann beständig, wie ich schon mehrfach erwähnt habe, es ist vieles auf den Weg gebracht und dieses wird in naher Zukunft greifen ;).
 

26.01.21 19:19

48 Postings, 251 Tage AchantisKein freies Kapital

Stimme dem werten Commander da vollkommen zu.

Würde tatsächlich gerne jetzt zu 50cent noch ein paar kaufen und hatte heute schon überlegt was ausm crypto Sektor locker zu machen aber da passt mir ein Verkauf gerade auch nur bedingt. Mal noch 2-3 Tage beobachten.
Ggf ein early buy on next good news.

Habt einen schönen Abend.  

26.01.21 22:28

17 Postings, 46 Tage SteuermüsliShortbestände

Guten Abend,

meines Erachtens ist mit Shortern nicht mehr viel. Die Shortbestände wurden im Verlauf von 2020 weitgehend abgebaut.

Nachzulesen bei der IIROC (ungefähr sowas wie die BAFIN bei uns). Hier werden die Shortbestände im Zweiwochentakt veröffentlicht.

Link: bald auch ohne Leerzeichen, wenn ich meine ersten 10 Posts voll habe... ;-) Bin noch ein waschechter Noob.

https://www. iiroc. ca/industry/marketmonitoringanalysis/Pages/consolidated-short-pos­ition-report.aspx

Aleafia befindet sich im aktuellsten Report vom 21.1.21 in der Zeile 117 ff. mit aktuell nur noch 305.000 Stücken. Seit dem letzten Report wurden 1,45 Mio. Stücke abgebaut (!!).

Als Referenz: der Bestand an Short gehaltenen Positionen betrug im Report per 15.2.2020 (also vor knapp einem Jahr) rd. 7,4 Mio. Stücke...

Demnach halte ich einen Shortsqueeze vorerst für ausgeschlossen!

Ggfs. war der Block von rd. 850T Stücken gestern eine neu eingegangene Shortposition (wo es von 0,83 auf 0,74 CAD binnen Minuten ging... Die Aktion war schon deftig.

@S3300: warst Du das? Kleiner Spaß am Rande... ;-)  

27.01.21 09:09

48 Postings, 251 Tage AchantisShortdata

Also eher ne Luftnummer, die Informationen und der Aufruf auf reddit?

Meine mich zu erinnern mal wo gelesen zu haben in einem Canadischen forum, dass diese Daten bei IIROC manches nicht enthalten oder so.

Hat da jemand Info dazu? Müsste mich da ansonsten mal genauer informieren.  

01.02.21 20:03

48 Postings, 251 Tage Achantis2 neue Direktoren...


... unterstützt von einigen Großinvestoren

https://ceo.ca/@nasdaq/...th-to-appoint-two-new-independent-directors

Und haben heute schön an der Unterstützungslinie wieder nach oben gedreht. Sollte dies nachhaltig sein, haben wir wohl eine perfekte Trendwende gen Norden!  

02.02.21 14:21

1687 Postings, 1482 Tage Commander 82Nun ist es amtlich....

Aleafia zahlt seine Schuldverschreibungen heute zurück und gibt noch ein kleines Update!!! :) TORONTO, 2. Februar 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - Aleafia Health Inc. (TSX: AH, OTC: ALEAF) (? Aleafia Health ? oder das ? Unternehmen ?) gab heute die vollständige Rückzahlung seines 8% igen ungesicherten Cabriolets in bar bekannt Schuldverschreibungen (die ? Wandelschuld ?), die am 2. Februar 2021 fällig wurden. Emblem Corp., die die Wandelschuld am 2. Februar 2018 emittierte, wurde am 14. März 2019 von der Gesellschaft erworben.

"Unser Team freut sich auf ein anhaltendes Umsatzwachstum bei Cannabis im Jahr 2021, das auf neue Produkte zurückzuführen ist, die Ende letzten Jahres auf den Markt gebracht wurden", sagte Geoffrey Benic, CEO von Aleafia Health. "Die medizinischen und internationalen Cannabismärkte für Erwachsene sind die Säulen unserer Wachstumsstrategie für 2021 und wir freuen uns darauf, diese globale Chance durch die weitere Erweiterung unseres Cannabis-Produktportfolios zu nutzen."

Aufbauend auf dem Rekordumsatz mit Cannabis, der im Quartal zum 31. Dezember 2020 (? Q4 2020 ?) erzielt wurde, freut sich das Unternehmen, über weitere kurzfristige Wachstumschancen in den Vertriebskanälen Medizin, Erwachsenenkonsum und International berichten zu können.

Medizinisches Cannabis : Das vierte Quartal 2020 ist das bislang beste Verkaufsquartal für medizinisches Cannabis von Aleafia Health. Das Unternehmen erwartet, diesen Wachstumskurs im Jahr 2021 mit einem vielfältigeren Produktmix, einem erweiterten Lieferservice am selben Tag, der während Covid-19 von entscheidender Bedeutung ist, und durch seine strategische Partnerschaft mit Unifor, Kanadas größter Gewerkschaft des Privatsektors, fortzusetzen. Im Januar, traditionell ein Monat mit langsamerer Nachfrage, verzeichnete das Unternehmen seinen vierten monatlichen Rekord in Folge bei den Einnahmen aus medizinischem Cannabis.

Cannabis für Erwachsene: Die Marktstrategie des Unternehmens für Erwachsene, die ein erweitertes Produktportfolio und ein engagiertes Verkaufsteam mit umfassender Erfahrung in Cannabis verbindet, liefert jetzt vielversprechende Ergebnisse. Im ersten Monat des Jahres 2021 haben Bestellungen für Erwachsene den Gesamtbestellwert im vierten Quartal 2020 fast überschritten, was teilweise auf den Verkauf eines innovativen Produkts, Kin Slips ® Sublingual Strips, zurückzuführen ist. Die Lieferungen in weitere Provinzmärkte werden voraussichtlich in naher Zukunft ebenfalls beginnen.

Internationales Cannabis : Nach Abschluss seiner größten internationalen Cannabis-Lieferung im vierten Quartal 2020 hat das Unternehmen Liefervereinbarungen mit neuen strategischen Partnern in der Europäischen Union und in Israel geschlossen, wodurch der internationale Cannabis-Absatz erheblich ausgeweitet wurde. Bestellungen für beide Märkte und eine neue Bestellung aus Australien werden bearbeitet, wobei der Zeitpunkt der Lieferung vom Erhalt der erforderlichen Import- und Exportgenehmigungen abhängt.

Produkt- und Markenentwicklung : Die Einführung neuer Produktformate und die Stärkung der Kernlinien haben das Umsatzwachstum Anfang 2021 erheblich vorangetrieben. Die weitere Produktentwicklung ist ebenfalls im Gange, mit der kurzfristigen Einführung von Weichkauen und neuen Trockenblumensorten. Später in diesem Monat wird das Unternehmen weitere Einzelheiten zu einer viel breiteren Erweiterung seines Marken- und Produktportfolios für Erwachsene bekannt geben. Dies wird von neuen Marken geleitet, die auf bestimmte Verbrauchersegmente zugeschnitten sind und jeweils neuartige und stark nachgefragte Formate aufweisen, die auf die Bedürfnisse kanadischer Verbraucher zugeschnitten sind.

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...w-Product-Mix.html  

02.02.21 14:44
1

17 Postings, 46 Tage SteuermüsliPositives neben der Hauptmessage

Damit werden alleine 2 Mio. CAD an Zinsen p.a. gespart (Klein Vieh macht auch Mist...).

Daneben dürfen diese beiden Passagen aus dem o.g. Artikel betont werden:

"Später in diesem Monat wird das Unternehme­n weitere Einzelheit­en zu einer viel (!) breiteren Erweiterun­g seines Marken- und Produktpor­tfolios für Erwachsene­ bekannt geben"

und

"Im Januar, traditione­ll ein Monat mit langsamere­r Nachfrage,­ verzeichne­te das Unternehme­n seinen vierten monatliche­n Rekord in Folge bei den Einnahmen aus medizinisc­hem Cannabis."

...und das nach dem stärksten Quartal der Firmengeschichte... Also rein operativ geht es in die richtige Richtung - aber auch in Sachen Finanzierung ist nun ein großer Schritt getan.

Freue mich auf das, was noch kommt! =)


P.S. Die Jahres-Zahlen werden hier noch nicht erwähnt. Denke deshalb, sie werden wieder bis in den März verschoben.

P.P.S. Weiß jemand etwas Neueres in Sachen "Serruya"? Haben die eventuell auch etwas mit der "93% Präsenz im Einzelhandel" zu tun?  

02.02.21 15:54

48 Postings, 251 Tage AchantisCharttechnik

Das wird zusehends richtig spannend!

Kann jemand hier etwas zur Charttechnik beitragen?

Denke die Trendwende ist gelungen und wir bewegen uns jetzt in einem steigenden Korridor gen Norden.

Auf eine grüne Woche. Wäre schön den Dollar mal hinter uns zu lassen.  

Seite: 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 111   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln