finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1619
neuester Beitrag: 24.01.20 12:47
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 40475
neuester Beitrag: 24.01.20 12:47 von: 81a4acf414f. Leser gesamt: 5663173
davon Heute: 4121
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1617 | 1618 | 1619 | 1619   

28.01.14 12:31
37

89 Postings, 3497 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1617 | 1618 | 1619 | 1619   
40449 Postings ausgeblendet.

24.01.20 11:52

5192 Postings, 5331 Tage thefan1Die LV

dreschen auch seit Wochen auf K+S ein. Heute - aktuell gerade wieder - wird massiv geschmissen.
Mal schauen wann und wo es endet.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

24.01.20 11:55

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1Panik und Euphorie

beides wächst am selben Baum! In der Panik wird bei jedem Kurs verkauft! das gleiche bei Euphorie mit Kauf! die Garantie für eine Verlierer Kette. in der Panik kauft man allerdings und in der Euphorie wird verkauft. die Mehrheit ist für die Börse einfach nicht geschaffen. Da ist k-plus-s ein Exemplar als Beispiel! Jeder der hier hunderte von Beiträgen schreibt wie schlecht das Unternehmen ist, mach das ja nicht aus altruistischen Gründen! Die gibt es nicht an der Börse! Das sind die in der Verlierer Kette und sich nicht um Aktien kümmern müssen in denen sie investiert sind und möglicherweise verkaufen, sondern die beschäftigen sich mit einer Aktie in der sie nicht investiert sind und auf die Schnauze gefallen  

24.01.20 12:03

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1basher

die projizieren dann ihr Hass auf alles , was sie ihrer Meinung nach verantwortlich macht für ihre Verluste! Auf die Idee, dass jeder für seine Anlage selbst verantwortlich ist und keiner gezwungen wurde irgendwo zu investieren, auf die Idee kommt Januar ein intelligenter Mensch! deshalb werden hier hunderte von Beiträgen manche tausende über mehrere Jahre im Minuten Takt geschrieben und sind verzweifelte Rentner die ihr Geld falsch investiert haben und jetzt die Schuldigen suchen und vermeintlich gefunden haben  

24.01.20 12:04

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1manche

muss natürlich auch kein Rentner sein, sondern es gibt ja auch Arbeitslosigkeit und ähnliches bei dem man sehr sehr viel Zeit hat und sinnlos diese vergeudet  

24.01.20 12:06

100 Postings, 1918 Tage Leopold12Dividende 2019

...wird es für das abgelaufene Jahr noch eine Dividende geben ?  

24.01.20 12:09
1

2579 Postings, 1199 Tage And123Kursabsturz

Seit 2013!

Immer wenn der Kurs abgestürzt ist, wurde bei den nächsten beiden Reportingterminen klar warum!

Irgendwas wissen die!

Vllt Doch kein positiver FCF???
Was die im Januar auf die Folien schreiben ist EGAL! Haben wir im August gesehen. Erst zeigen dass man an der Prognose festhält und dann 2 Woche später die Produktionskürzung rausgehauen!!!!

Lasst euch nicht verarschen  

24.01.20 12:11

Clubmitglied, 8935 Postings, 2143 Tage Berliner_Leopold

ich denke mal nicht. der Kurs liegt wie 2004... wenn man sich den Chart anschaut, bekommt man den Eindruck, dass K+S pleite geht, obwohl das Quatsch ist.  

24.01.20 12:12

2579 Postings, 1199 Tage And123Positiver FCF

So wird es auch kommen!

Jetzt weiterhin daran festhalten und im Mrz wird gesagt ?wg besonderer Belastungen bla bla bla nicht möglich?


So wie in 2017, 2018, 2019 usw...

Bethune Anlauf war so
Prognose Rücknahme 1,6mrd 2020 war so
Prognose Rücknahme Aug 2019 war so

Usw usw Usw!!!
 

24.01.20 12:13
1

5015 Postings, 1066 Tage gelberbarondeutsche unternehmen

sind vernichtend gefallen im Kurs - bis auf wenige Ausnahmen.

Amerikanische Unternehmen steigen ins astronomische. Bei uns wird nur
vom Ausland her geshortet und auf fallende Kurse gewettet unterstützt
vom riesigen Kapitalfluss aus dem Ausland.

USA Schweiz und Großbritannien mit Australien und China ganz vorne.

Es gibt in den USA eine Menge Firmen die sind einen Dreck aber riesig
bewertet von der eigenen Bevölkerung und deren Banken hochgehalten.

In Deutschland mit den paar eigenen Aktionären vielleicht um die 15%
eigener Aktien haben 85% der Ausländer das sagen.

Und die Analysten kommen vom Ausland....unsere eigenen hängen sich drauf.

Die Schreiberlinge hier vertreten keine deutschen Interessen sie sind
mainstream auslandsmäßig global und reden den Senf der Amerikaner.

Dazu sind die Deutschen nur noch ein sehr schwaches Volk leider ist das so.

Und halten nicht mehr zusammen....weil 40% schon einen Auslands
Hintergrund haben welche sich nicht um Deutsch scheren.

Denen ist nur eines wichtig null Zinsen und alles schnappen ohne viel zu tun.
Ich kenne noch Deutschland wie es ausgebombt war.

Man kann sich nur noch ekeln von der Maßlosigkeit und auf der anderen
Seite wollen sie alles umkrempeln gegen die Welt mit allen möglichen
Dingen die sich nie umsetzen lassen.

Nicht K+S hat fertig

Deutschland hat fertig!  

24.01.20 12:15
3

2579 Postings, 1199 Tage And123Nachkauf Kursabsturz

Wer kann mir einen Vorfall nennen wo K+S nach einem Kursabsturz POSTITIV überrascht hat?!

Null
Nix
 

24.01.20 12:16
1

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1Dividende

0, 25 Euro Pro Anteil nachdem was kommuniziert wurde! Und 2019 bis nach meiner Information besser als 2018 gelaufen! Natürlich Q4 abwarten aber das wollte man ja auch mit Investitions Zurückhaltung and ausgleichen und entsprechend dürfte die Dividenden wie im Vorjahr sein! Nur die Prozente sind natürlich sehr viel höher  

24.01.20 12:19

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.01.20 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

24.01.20 12:20

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1Hedgefonds

Hedgefonds, die als Leerverkäufer auftreten ist natürlich gemeint  

24.01.20 12:24
2

205 Postings, 70 Tage Barracuda7Gelberbaron

Wenn das auch nur annähernd stimmen würde, wär das doch genial. Künstlich gehaltene günstige Firmen mit Top Dividendenrenditen. Wahr ist vielmehr: viele deutsche Firmen haben den Anschluss verpasst. Da brauchts gar keine Kräfte aus dem Ausland. Es genügen überhebliche Manager. Allen voran aus der Autoindustrie, die jahrelang wie die Maden im Speck gelebt haben und nicht mal im Traum daran dachten das da Konkurrenz kommt. Lies dir doch dir überheblichen Artikel dieser Manager im Handelsblatt der letzten Jahre durch. Dann verstehst du selbst.  

24.01.20 12:26

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1wer mit Aktien als Privatanleger vorsorgen will

den wird von der Politik alle Jahre auf die Füße getreten! Jetzt Willmann Verlustvorträge nur noch bis maximal 10000 ? im Jahr zulassen! Das betrifft natürlich die Hedgefonds in keinster Weise! die tummeln sich nämlich in der Aula vom Bundestag und ist eine Lobby in der Lobby  

24.01.20 12:28

2579 Postings, 1199 Tage And123Barracuda

Genau so ist es!

Welchen Tech Konzern haben wir denn?

Wir haben bis auf SAP nur ALTE INDUSTRIE mit ganz wenig Fantasie.

Volkswagen prescht jetzt vor... hoffe der Tanker schafft es.


Anyways!

Hier gehts um K+S und die Bombe die im Mrz platzen könnte!

90% das K+S negativ überrascht
10% das K+S positiv überrascht  

24.01.20 12:28

205 Postings, 70 Tage Barracuda7Clinto

Ist hier nun auch Geschichte. Sagte ihm ja schon er braucht max. eine weitere Hotelübernachtung. Nun ist die 9 durch und er mit. Geht nun so weiter bis 5 bzw 6 Euro.  

24.01.20 12:30
1

6469 Postings, 2852 Tage traveltracker@gelberbaron

>>Eine gute Nachricht vom Vorstand würde reichen.

Wunschdenken.
Der Wert hat ca. 1 Jahr gebraucht um sich annähernd zu dritteln. Und das ohne WIRKLICH schlechte Nachrichten. Das heißt eigentlich immer nur eines: Irgendwas mit dem Geschätsmodell stimmt nicht (was auch immer das sein mag). EINE gute Nachricht wird hier gar nix bewegen.
Solltes es mit dem Geschäftsmodell eines Tages wieder stimmen, wird der Aufwärtstrend ca. 3 mal so viel Zeit brauchen um auf das Niveau zu kommen von dem es runter kam (so sind die Trends halt: Wenn JEDER im Verlust ist, sind die Aufwärtstrend zäh, denn bei jedem Anstieg gibt es Gruppen, die glücklich sind, endlich mit 0 aussteigen zu können). Also, wenn es ab morgen bei K+S alles gut läuft, was in dem letzten Jahr schlecht lief, werden sie an die 3 Jahre brauchen, um auf die 25 EUR zu kommen. Die Frage ist halt: Wieso sollte es morgen alles gut werden, was bis heute schlecht war?
Die Spekulationen auf irgendwelche Not-Übernahmen, Teilverkäufe oder (bei dem Freefloat in dem Wert an sich völlig unmögliche ernst zu nehmende) short squeezs  sind das was sie sind: Spekulationen. Es kann aufgehen, muss aber nicht. Da braucht man nullkommanull finanzielle Intelligenz, sondern bloß etwas Glück.
 

24.01.20 12:31

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1bis mai

steht die Aktie wieder über 12 ?. liest man die Analysten wenn man sich nur an den Kopf fassen! Da wurde angesprochen dass trotz Produktions Drosselung der calibrize immer noch nicht gefallen ist! In der Regel dauert das aber etwa sechs Monate und entweder ist das Unwissenheit und er hat seinen Arbeitsplatz im Lotto gewonnen, oder er lügt ganz bewusst denn die Drosselungen sind ja erst zwei drei Monate hier  

24.01.20 12:33

8854 Postings, 2563 Tage BÜRSCHENGelberbaron

Wie Recht Du doch hast !! Der Hirnlose Deutsche Entwickelt sich Dank der Unfähigen Polit-Spitze und dem Grünen Öko-Sammelsurium ( Abschaffung AtomStroom ) Abschaffung Kohlestrom, Abschaffung der Autoindustrie, Verkauf der besten Maschinenbaufirmen immer mehr auf ihrem Selbstzerstörungsweg in die Hölle !
Aber wie gesagt hier findet selbst ein blindes Huhn kein Korn mehr und die verdummte Jugend ist eh im bekloppten Greta-fieber noch nichts geleistet aber blöd Rumlabern.  

24.01.20 12:34

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1Barracuda

Clint wurde gesperrt! Der kann erst morgen wieder schreiben und hast dich zu früh gefreut  

24.01.20 12:40

205 Postings, 70 Tage Barracuda781

Du bist clint. Merkt man an deinem Schreibstil. Was ist nun der neue Schwellwert, ab dem du weg bist? 8 Euro?  

24.01.20 12:43

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1deutsche Industrie

absolut! Die deutsche Autoindustrie ist eigentlich schon platt! Blech Hülle Batterie und vier Reifen und selbst die Türken haben jetzt so ein Auto auf die Straße gesetzt! Das kann jetzt jedes Entwicklungsland! Da braucht es keine Maschinenbauingenieure mehr für die Verbrennungsmotoren! und der Witz ist ja, dass der Vorstand dieser Industrie auf der Schleimspur von Greta ins Grab rutschen! Okay dir sacken natürlich davor Millionen ein!  

24.01.20 12:44

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1Barracuda

Clint ist gesperrt und wie soll er dann hier noch schreiben können? das geht doch gar nicht? Oder gibt es doch einen Trick ohne eine Doppel id anzulegen? Wie kommt es nur zu dieser komischen Buchstabenkombination bei mir?  

24.01.20 12:47

20 Postings, 109 Tage 81a4acf414f9c8e1Barracuda

da musst du ihn morgen ab 13 Uhr fragen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1617 | 1618 | 1619 | 1619   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
BayerBAY001
Siemens AG723610
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
EVOTEC SE566480