Alteryx - einer der erfolgreichsten IPOs aus 2017

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 25.11.20 20:32
eröffnet am: 02.05.18 16:06 von: stww Anzahl Beiträge: 312
neuester Beitrag: 25.11.20 20:32 von: neymar Leser gesamt: 41566
davon Heute: 74
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

02.05.18 16:06
4

45 Postings, 1234 Tage stwwAlteryx - einer der erfolgreichsten IPOs aus 2017

Scheinbar ist das Softwareunternehmen Alteryx bisher hier im Forum noch überhaupt kein Thema gewesen. Eigentlich schade, denn seit dem sehr erfolgreichen IPO an der NYSE vor etwas mehr als einem Jahr hat die Aktie ihren Wert mehr als verdoppelt. Und das wohl zurecht, denn dieses Big Data- Unternehmen zeigt mit seinen Produkten zur Datenanalyse eine seltene Kombination aus rasantem Umsatzwachstum (in 207 >50%) und dennoch positivem Cashflow.
Hier gibt's die Investmentstory zum Einlesen: https://thedlf.de/alteryx-datenanalyse/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
286 Postings ausgeblendet.

06.11.20 18:58
2

3213 Postings, 6691 Tage Steffen68ffmBullish

Analysten bleiben bullish..KZ zwischen 150 und 165 ..also ich stocke auf.
https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral  

06.11.20 20:00
Manch einer erhöht sogar das Kursziel...  

06.11.20 22:04
1

8623 Postings, 7705 Tage bauwiWarum gibt es denn dann schon wieder einen

so deftigen Abschlag in Höhe von nahezu 20 %  ????
Auch wenn das Unternehmen noch so dolle ist, bitte bedenkt die aktuellen Unwägbarkeiten!
Die Kundschaft von Alteryx wird etwaige Nachteile durch die künftige Politik von Biden an das Unternehmen weiter reichen. Ich denke, dass der Markt genau dies momentan schon anfängt einzupreisen. Das Chartbild spiegelt diese Unsicherheitsfaktoren recht gut.
Deswegen interessieren mich irgendwelche Kursziele von "manch einem" so gut wie gar nicht.
Ich sehe den Kurs - auch in Anbetracht der Währungsschwankungen - in Bälde bei 90 ?!
Die nächsten Wochen schaden dem Markt sowieso, da dieses Wahldebakel anhalten wird.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

06.11.20 22:22

385 Postings, 440 Tage cosmocNachteile durch Biden

Welche Nachteile durch Bidens Regentschaft meinst du konkret? Steuererhöhungen für Unternehmen durchzusetzen wird vermutlich schwer, wenn sie nicht auch den Senat kontrollieren, doch vermutlich wird genau dieses Szenario bereits eingepriesen und somit ein bisschen Übertrieben, so meine Hoffnung.  

06.11.20 23:20
1

4246 Postings, 1125 Tage KörnigDer Ausblick war schwach und dann wird

halt abverkauft. Shen wir doch immer wieder bei Wachstums Werten. Diese Bewertung muss man rechtfertigen mit starken Wachstum auch im Ausblick. Bleibe genauso hier wie auch in Pluralsight langfristig investiert. Immerhin hat Arista, TTD und Farfetch fett abgeliefert und sind teils über 30% gestiegen  

06.11.20 23:22
2

4246 Postings, 1125 Tage KörnigAch ganz vergessen bei Hubspot lief es

auch mega. Desweiteren habe ich noch ein Paar tolle Minen die mir grade richtig Freude machen  

07.11.20 07:59

485 Postings, 1375 Tage ahoffmann19@Körnig

Nach dem 25 %-tigen Down gestern Abend, bin ich auch wieder bei Pluralsight eingestiegen, die Billings waren nicht gut, aber deshalb dieser Abverkauf !? Wahnsinn. Naja, guter Einstieg zum Zweiten bei PS. Grüße  

07.11.20 08:35
2

118 Postings, 183 Tage Decade of semicon.Stimmt @bauwi

Nur Alteryx?s Kunden bekommen ?Probleme?, die von allen anderen SaaS-Companies wie HubSpot nicht. Wo ist bloß die Logik geblieben?  

07.11.20 10:29

3213 Postings, 6691 Tage Steffen68ffmPerfekt

Der Kurs ist perfekt. Jetzt ist das GAP von Oktober geschlossen und könnte jetzt wieder aufwärts gehen. Der Bereich von 112-116 ist eine charttechnische starke Unterstützung (Dollar ).
Bei Alteryx sind ja die starken Downs und darauffolgenden starken UPs Normalität. Und die Zahlen unterstützen die jetzt kommende UP Theorie.
 

07.11.20 11:00

3213 Postings, 6691 Tage Steffen68ffmNachtrag

Spätestens bei 105 Dollar wäre die nächste Unterstützung. Wir sind jetzt schon wieder auf dem Level von vor der Prognoseanhebeung. Und sollte am WE in den USA ein Sieger feststehen, werden die Börsen Montag nochmal eine kleine Rally hinlegen.  

09.11.20 08:31
1

3213 Postings, 6691 Tage Steffen68ffmStupid

Habe heute früh alles zu 105 verkauft. Also 8% über dem SK von USA ist dann doch zu viel.
Kaufe sie mir 15:30 wieder zurück.  

09.11.20 13:45

3213 Postings, 6691 Tage Steffen68ffmUnfassbar

Bei positivem Gesamtmarkt vorbörslich im Minus. Wird wohl,irgendein Analyst abgestuft haben.
Jetzt kommen wohl doch die 105 Dollar. Da kann ich ja billig zurückkaufen.  

09.11.20 14:06
2

118 Postings, 183 Tage Decade of semicon.Das ist

nicht unfassbar, Nasdaq im Minus. Es wundert mich nur, dass AYX nicht profitiert. Schließlich ist Alteryx?s Problem, dass Kunden, die von der Corona-Krise betroffen sind, nicht mehr so viel Geld da lassen. Und der Markt tut ja grad so, als wäre Corona nicht mehr da, was sehr gut für Alteryx?s Kunden und damit auch für Alteryx selber ist.  

10.11.20 16:44
1

3213 Postings, 6691 Tage Steffen68ffmCorona

Tja die Coronarotation trifft jetzt auch Aktien, die vom Ende von Corona so gar profitieren.
Jetzt schon gute Kaufkurse. Mit der Hoffnung, dass die 105-107 Marke hält.  

10.11.20 21:43
2

118 Postings, 183 Tage Decade of semicon.Ja wirklich verwunderlich

Bei Peloton, Zoom, DocuSign ist der Kursverfall ja völlig begründet, aber bei Alteryx.... Alles was mit Tech zu tun hat wird halt gerade verkauft. Aber der Markt wird schon noch irgendwann differenzieren. Hab ich halt noch länger Zeit um meine Position zu guten Kursen zu erhöhen.  

11.11.20 22:35
2

4246 Postings, 1125 Tage KörnigWer diese Aktie verkauft iat selber Schuld

Die profitieren massiv vom Impfstoff! Ich habe noch ein Aktien Tipp für einige hier Invitae. Bin da selber schon drin bei ca. 30 ? das erste mal und dann wieder zu 37,50? das zweite mal. Das Unternehmen ist ein Blick wert  

12.11.20 19:20
2

485 Postings, 1375 Tage ahoffmann19@Alle

Stefan hat heute auch wieder für sein Wikifolio gekauft.  

13.11.20 09:22
1

52 Postings, 567 Tage Panda13Nachgelegt

... und ich habe heute morgen auch nachgelegt, meine Position wieder glatt verdoppelt.

Sehe es genau wie @decade, man muss bei den Tech- Werten differenzieren, und bei Alteryx  läuft es und Erhebliches weiteres  Potenzial ist da.

 

13.11.20 10:28
2

39 Postings, 1029 Tage Mänkbin nun auch dabei

Quartalszahlen waren top - Ausblick jedoch sehr konservativ
Bin optimistisch, dass Alteryx diesen übertrifft

https://www.fool.de/2020/11/08/...-es-um-die-aktie/?rss_use_excerpt=1  

14.11.20 19:18
2

64731 Postings, 7708 Tage Kicky3 Gründe warum ich mir über AYX keine Sorgen mache

https://www.fool.com/investing/2020/11/12/...teryxs-forecast-revenue/
Accounting rules distort Alteryx's real growth
If you're new to Alteryx, you might not know the strange accounting rules by which the company must report earnings. Without getting into the nitty-gritty, Alteryx has to record 35% to 40% of its total contract value for deals upfront, with the rest recognized evenly over the remainder of the term.

That can really distort revenue if customers start opting for longer or shorter contracts. For instance, if a customer buys a three-year contract for $3,000, then $1,200 will be recognized upfront. However, if the customer buys a one-year contract for $1,000, which is really the same value, Alteryx will only recognize $400 upfront.

With the pandemic causing lots of uncertainty among customers, many new and renewed contracts are being booked at shorter durations, which is affecting recognized revenue.
Fortunately, the company has also begun disclosing its annual recurring revenue metric, which corrects for the accounting distortion and is probably more indicative of revenue. While revenue is projected to decline 4% to 7% next quarter, ARR is supposed to reach $500 million exiting 2020, which would actually mark about 30% growth. Additionally, customer growth has been consistent every quarter, with the third quarter customer count up 24% and a net expansion rate of 124%

https://www.fool.com/investing/2020/11/12/...teryxs-forecast-revenue/  

16.11.20 17:34
1

8623 Postings, 7705 Tage bauwiTrotzdem ist die Performance im Vergleich

zu bspw. " CARDLYTICS INC"  eher bescheiden.  Hab die beiden zum selben Zeitpunkt reingepackt.
          §CARDLYTICS INC ist 20 x besser gelaufen!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.11.20 21:07
2

118 Postings, 183 Tage Decade of semicon.Die Aktie

ist in letzter Zeit wirklich eklig... noch ist der Geduldsfaden aber nicht strapaziert. Erst wenn einem die Geduld platzt und man rein emotional gesehen mit einem Verkauf liebäugelt, dann gehts möglicherweise wieder Richtung Norden. Und das kann sich manchmal hinziehen. Siehe Kursverlauf von Cancom (Symbol: COK), da ist den Investoren nach monatelanger Abwärtsbewegung Ende Oktober die Geduld ausgegangen, genau so schnell ging?s aber wieder hoch. Was ähnliches kann ich mir bei Alteryx auch vorstellen, zumindest hab ich momentan die gleiche Gefühlslage bei AYX wie ich sie bei Cancom im September/Oktober hatte. Und zwar das Gefühl eines trägen und impulslosen Kursverlaufes mit ständiger Tendenz nach unten, während Konkurrenten und andere Aktien aus dem Technologiebereich nach dem Himmel greifen.  

24.11.20 20:26
1

70 Postings, 383 Tage hurpaderpneuling mit geduld

ich bin seit anfang novemver dabei, nachdem die aktie so stark gefallen ist. sie ist ja schonmal so stark gefallen, hat sich aber relativ schnell erholt.
ich glaube, dass die investoren erstmal skeptisch sind ubd die nächsten zahlen abwarten, bis eine konkrete richtung feststeht. da helfen auch grad die impfnews nicht weiter  

25.11.20 19:05
1

118 Postings, 183 Tage Decade of semicon.Schöner Tag

Totgesagte leben länger!  

25.11.20 20:32
1

2765 Postings, 983 Tage neymarAlteryx

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln