Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 485
neuester Beitrag: 24.05.22 20:07
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 12111
neuester Beitrag: 24.05.22 20:07 von: Leo58 Leser gesamt: 2665666
davon Heute: 3614
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485   

08.12.16 20:02
26

2047 Postings, 2388 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485   
12085 Postings ausgeblendet.

23.05.22 20:49

215 Postings, 412 Tage Fred57nur mal so FDA Zulassung reicht wohl aus

Gaelan Medical, das in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Gesundheits- und Schönheitsvertriebsunternehmen, verfolgt eine Mission der Pflege und Heilung und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gesundheitsdienstleister mit erstklassigen Lösungen zu unterstützen, um die Gemeinden in der gesamten GCC-Region besser zu versorgen. Gaelan Medical deckt mit seinem erfahrenen Managementteam verschiedene Bedürfnisse im Gesundheitswesen ab, darunter Arzneimittel, medizinische Verbrauchsmaterialien, medizinische Geräte und Schönheitsprodukte. Die Flexibilität des Unternehmens und die starke finanzielle Leistungsfähigkeit seiner Muttergesellschaft GAG machen es zum bevorzugten Partner der Wahl und zur One-Stop-Lösung für die Region.  

23.05.22 23:49
1

2368 Postings, 2967 Tage mehrdiegernstellenbesetzung

gesucht wird:

QMS Manager
Festanstellung, Vollzeit · Aachen

paion scheint genug arbeit zu haben......
 

24.05.22 09:22
1

5057 Postings, 2955 Tage Guru51mehri

aachen könnte ja mal einen QMS manager einstellen,
der zu 101 % für die qualität des kurses zuständig ist.
vl. würde es helfen.  

24.05.22 10:02
1

2368 Postings, 2967 Tage mehrdiegernguru51

habe mich gerade beworben :) habe ja 25-30 Jahre wirtschaft studiert...bis dann die kneipen fast alle zugemacht haben....

aber ernsthaft:
strategiewechsel????

mich hatte ja schon länger gewundert, dass in der letzten präsentation nur noch die 4 standorte im eigenvertrieb aufgeführt waren und die prognose für die peak sales angepasst wurde.

paion wird wohl alle anderen länder (auch größere wie frankreich, italien, spanien ) auslizensieren.

mal sehen, ob wir morgen mehr erfahren (frage habe ich eingereicht)  

24.05.22 10:06

215 Postings, 412 Tage Fred57Cosmo

Hat einer Informationen zu Cosmo? Stoßen die weiter ab?  

24.05.22 14:23

3196 Postings, 4320 Tage nuujMeine Güte,

was ist aus Paion geworden? Da kann mir doch keiner erzählen, dass es da keine Kursmanipultionen gibt, um ein Ziel zu erreichen. Einen schlechteren Zeitpunkt für die HV gibt es wohl nicht. Bei einer Präsenzveranstaltung müssten sich die Herren warm anziehen.
Vielleicht wird einem demnächst erzählt, dass ein Kaufangebot (eventl. eagel) für 1,30 Euro angeboten wird. Wenn dann auch noch Herr Penner geht (hat eine paar Threads oben einer verkündet), dann ist keiner mehr von der alten Mannschaft an Bord. Ist ja auch so ein Zeichen.  

24.05.22 14:33

183 Postings, 228 Tage willi2211f57

.. es gibt keine infos darüber ...auf wo wird da ganz wild spekuliert ....und noch mehr dummes Zeugs geschrieben ......  

24.05.22 14:37
1

335 Postings, 2674 Tage ReferentKurs

Da kann ich echt froh sein, dass ich in letzter Zeit meinen Bestand drastisch, aber dennoch mit erheblichen Verlussten reduziert habe. Am Freitag nochmals 2500 zu 0,95 Euro abgestossen, wobei ich mich seinerzeit fragte, ob dies richtig sei, da das Portfolio von Paion ja nicht ganz schlecht ist. Im Nachhinein wohl doch keine so sehr falsche Entscheidung, wenngleich dennoch zu spät. Von Biotechs bin ich jetzt eigentlich geheilt, habe mit solchen Firmen wie 4SC, Epigenomics, Novavax und jetzt Paion mächtig draufgezahlt. Man muss halt Sprüche klopfen können und bei Aktionären die Werbetrommel rühren, dann springen schon mache wie ich auf. Verdient hat leider nur die Paion-Mannschaft.  

24.05.22 14:38

693 Postings, 661 Tage selsingenKaufangebot für 1,30 ?

Kaufangebot für 0,70 ist realistischer.
Nachdem die Gehälter erhöht worden sind, gibt es für die Aktionäre sicherlich bald eine neue Kapitalerhöhung.
Die sollen ja auch was Paion haben :-)
Christine Lagarde, die Mutter der Inflation gibt bald dieZinserhöhungen bekannt.
Bei den schulden die Paion hat kommt sicherlich eine schöne Summe Zinsen zusammen, aber das macht nichts, dafür gibt es ja für die Aktionäre die Sonderboni (Kapitalerhöhung)
Paion Aktien zum Schlussverkauf.... :-))  
Aber nein, nun werden die Trommler wieder schreiben, wir stehen kurz vor dem Break-even.
Das sind Kaufkurse!
Ich sage, das ist ein fallendes Messer.
Im Dezember hatte die Notenbank signalisiert, sie könnte im Verlauf des Jahres 2022 dreimal die Leitzinsen erhöhen.
Die Trommler die jeden Bericht hier ausgraben und jeden funken als Wunder beschreiben, sollen sich mal lieber ausrechnen was Pion allein an Zinsen zu zahlen hat!
Letztendlich entscheiden immer die Zahlen, was unter dem Strich steht und kein Trommler Wunschdenken.
 
Angehängte Grafik:
paion.gif (verkleinert auf 86%) vergrößern
paion.gif

24.05.22 15:04

2368 Postings, 2967 Tage mehrdiegerncash - position

im juni nach der china - zahlung liegt der cash bei ca. 24 mio .....und drei zugelassene medikamente.....

da gebe ich euch recht, dass eine mk von ca. 58 mio nicht nachvollziehbar ist.....  

24.05.22 15:28

432 Postings, 726 Tage Leo58mehrdiegern

...nicht nachvollziehbar????
30 Millionen wenn überhaupt ist die Klitsche noch wert.

Das was an Cash vorhanden ist, ist spätestens Anfang 2023 verbraucht!!!!

So sieht's aus....  

24.05.22 16:19
1

497 Postings, 3969 Tage enimen23Warum fällt es

einigen Foristen so schwer, sachlich zu bleiben? Der Kurs ist übel, das wird niemand abstreiten. Und die, die noch investiert sind, ärgern sich sicherlich am meisten...
Aber schon fangen die Kleingeister wieder an: "Klitsche"...."Zinserhöhung". Wenn Paion einen Kredit in Anspruch genommen hat, dann sicher zu einem vorher festgelegten Zinssatz. Da ändert sich auf absehbare Zeit erstmal nichts bei den Zinsraten.

Aber vielleicht ist hier wirklich alles heiße Luft und Paion ist wirklich eine Nullnummer, wer weiß, was da noch kommt. Normal ist es jedenfalls nicht  

24.05.22 16:22
1

7740 Postings, 4524 Tage paioneerjede einnahme durch die vergabe...

von exklusivlizenzen wird dafür genutzt, um den betrieb und den damit einhergehenden sold fürs management zu gewährleisten. soll heissen, wachstum wird es nicht mehr geben und das kann so lange fortgesetzt werden, so lange lizenzen zu vergeben sind. das dreckige spiel ist aber mittlerweile durchschaut und somit der nachhaltige kursverfall besiegelt...

der letzte darf das licht löschen...  

24.05.22 16:42

432 Postings, 726 Tage Leo58Enimen23

Jetzt so denke ich sollte endlich das Management etwas kleinlaut bzgl.der Aktienkursentwicklung sein und den damit verbundenen Kommentaren zu irgendwelchen Prognosen.
Schau Dir die Aussagen zum Umsatz ab 2026 an und nun vergleiche heutigen Stand.
Aber das Management ist noch so dreist das es sich auch noch die Zulassungen fürstlich entlohnen will zum ohnehin schon üppigen Gehalt.
Der Vorstand ist weit weg von der Realität und einige im Forum raffen es immer noch nicht wie egal denen die Aktionäre sind.
Aber irgendwann muss der Frust raus weil so wie's aussieht sieht's nicht gut aus....  

24.05.22 17:17

Clubmitglied, 644 Postings, 920 Tage Regi51@Paionieer, genau das habe ich mir

nach dem China deal auch so vorgestellt. Dadurch können sie noch Jahre mit den fürstlichen Gehälter leben, und danach in USA in Pension gehen. Nie mehr in DE Geschäfte investieren die von Amis geleitet werden. Die nutzen uns nur aus.  

24.05.22 17:47

497 Postings, 3969 Tage enimen23Leo

Bin voll bei dir. Mich stinkt es auch an. Irgendwas sagt mir aber, dass sich das hier noch wendet. Nennt es Bauchgefühl oder sonst wie. Meistens lag ich damit immer ganz gut. Wie gesagt, kann schief gehen, und eigentlich sieht alles danach aus, wenn man den Kurs betrachtet. Aber ich bleibe dabei, auch wenn der ein oder andere mich als unverbesserlich sieht. Damit kann ich leben.
Das natürlich wieder so schnell 10% vom Kurs bröckeln, wie heute, ist schon schwer verdaulich  

24.05.22 18:15

7740 Postings, 4524 Tage paioneerenimen...

seit dem unterschreiten der 1 euro, geht der verfall rasant weiter. logisch, sind ja keine widerstände mehr da im chart. wir können nur hoffen, dass die 0.50 halten, sonst wird es erst so richtig rabenschwarz...

bevor hier kein boden gebildet wurde, lohnt es sich auch nicht nachzukaufen. das fallende messer kann man nicht aufhalten, bevor es nicht im boden steckt. wo sich der jedoch befindet, wissen nur die götter...  

24.05.22 18:26
3

2368 Postings, 2967 Tage mehrdiegernschlimm

ohne argumente nur zu schimpfen.

natürlich ist der kurs grottenschlecht....

bei synlab war ich auf der letzten virtuellen hv dabei.....
da waren fragen zu dem grottigen kurs (unter ausgabepreis und kgv 11 und dividende)an den ceo gerichtet mit dem hinweis, was er denn machen wolle:

antwort : den kurs kann die firma nicht beeinflussen. die firma kann nur liefern.... (sinngem.)

und vielleicht auch nur für mich, hat paion durchweg geliefert ....

für mich ist paion wie eine ampel:
vergangenheit : rot    f&e - phase mit hohen verlusten

gegenwart : gelb investitions-/zulassungs- /vermarktungsphase (mit zum teil schon positiven quartalen) und verlusten für den betriebsaufbau

zukunft : grün gewinnphase durch eigenvertrieb, wirkstoffverkauf und lizenzeinnahmen

nmm keine kaufempfehlung

so das war es erst einmal für mich.....
wollte eigentlich von der hv berichten, aber bei dieser unsachlichkeit von manchen kneife ich mir das...

alles gute wo auch immer ihr investiert
 

24.05.22 18:45

3196 Postings, 4320 Tage nuujHallo mehrdiegern

in einem Bericht von der HV kannst du versuchen, deine Thesen zu untermauern. Sozusagen "Butter bei die Fische".  

24.05.22 18:51

5000 Postings, 4393 Tage bülowBodenbildung

Kann man auf die Bodenbildung warten, bis das Messer Am Boden erreicht hat. Aber wann und in welche Kurse? weiss man nicht, na ja sowas habe ich einpaar mal in  Vergangenheit beim Paion erlebt. Es ist wirklich bitter aber Geduld soll unsere Harmonie sein. Gibt es bei der Börse keine andere Möglichkeit als Warten Warten Und auch mit Geduld Warten..... Wielange noch ??? Weiss man nicht......  

24.05.22 19:00
1

5057 Postings, 2955 Tage Guru51mehri

da spielst du gewissen  " herrschaften "   in die karten.
die haben  kein interesse daran, dass über die HV sachlich berichtet wird.
die freuen sich wenn keiner über die hv sachlich berichtet.

meine bitte: überdenke deine entscheidung noch mal.
und denke an die vielen, denen du eine hilfe sein könntest.  

24.05.22 19:05

432 Postings, 726 Tage Leo58Mehrdiegern

Ohne Argumente???Davon gibt es reichlich oder warum steht der Kurs da wo er ist??

Der Vorschuss wurde mit Zulassung durch die FDA gegeben. Und was kam seit fast 2 Jahren USA?

Oder meinst du die Firma wird über Zulassungen bewertet?

Umsatzsteigerung ist wichtig aber selbst auf niedrigem Niveau kommt nicht allzu viel.

Und wenn Du selbst keine Argumente findest dann solltest du die Quartalszahlen noch einmal genauer betrachten.

Und noch eine Kleinigkeit zum Geldverbrennen.

Paion gibt z.Zt.pro Monat 1,7 Millionen aus. Da brauchts ordentlich Umsatzvolumen mit einer guten Marge um überhaupt in die Nähe des BE zu kommen.



 

24.05.22 19:50

1337 Postings, 2896 Tage fbo|228743559Argumente

die grösste Einzelorder auf Tradegate hatte etwa 8000€.

Das wichtigste Argument - es sind ein paar Zocker und viel zu viele Klein - und Kleinstanleger investiert. Auf Xetra gab es wie so oft eher nur Ausgleichsgeschäfte der Trader - da kaufen - dort verkaufen und umgekehrt.

Vor allem deshalb steht der Kurs wo er steht. Dass mittlerweile das Management gut arbeitet wurde noch nicht genug erkannt. Paion wird wohl noch nach alten Aktionen bewertet. Oder warum läuft es so schlecht wie bei Elon? ;-)

Dort erkennen die Aktionäre wohl zur Zeit auch, dass der Chef nur auf seinen Provir aus ist. Oder welche Argumente gibt es für den schwachen Tesla Kurs? Die haben doch jetzt so tolle Verkaufszahlen.

Wenn die Börse nicht immer in eine Richtung übertreiben würde, dann wäre hier auch nicht so viel zu verdienen oder zu verlieren.

Vermögen ist nur eine Zahl - nicht einmal mehr auf Papier gedruckt. Leider verhilft eine grosse Zahl häufig zu viel Macht.

 

24.05.22 20:07

432 Postings, 726 Tage Leo58fbo

Ach Trader ziehen den Kurs runter.
Was für ein Schwachsinn.

Und Tesla verdient Geld ist aber vom KGV völlig überteuert....oder sind da auch Trader unterwegs wenn der Kurs fällt

Schau Dir NASDAQ und die Marktlage an ....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: schattenquelle, hammerbuy
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln