Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 151
neuester Beitrag: 27.11.20 15:05
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 3768
neuester Beitrag: 27.11.20 15:05 von: LucasMaat Leser gesamt: 212669
davon Heute: 1663
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
149 | 150 | 151 | 151   

03.08.20 04:49
9

985 Postings, 551 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
149 | 150 | 151 | 151   
3742 Postings ausgeblendet.

26.11.20 22:27

985 Postings, 551 Tage Herriotzu desperados1.

wenn ich das so im wiwo live blog lese, wirklich peinlich was so wp prüfer von sich geben, ich dachte wie ich immer wieder in den letzten Wochen lesen konnte, es würde sich um menschen mit besonderen Fähigkeiten handeln, das war wohl ein trugschluß, es handelt sich einfach um--überbezahlte  idioten---, die den auschuss noch zusätzlich lächerlich machen, ich würde für die nächsten Befragungen einen vereidigten Buchprüfer der als Gutachter fungiert hin zuziehen der gezielte Fachfragen stellt, sowie zur Bibel Vereidigung einen Lügendetektor installieren lassen??...  

26.11.20 22:30

967 Postings, 144 Tage MeimstephFaM


Her claims about Scytl server in Germany has been seconded by congressman Louis Ghomert. The fact that Gina Haspel was left out of an intel meeting on Friday followed by the Server raid happening tells me that it did in fact happen and US Military was involved in the coordination of the efforts. The server is in DOJ Whitehats control.

Stay the course.

This week will have some big happenings.

Expect the shills and bots to hit even harder as we go forward.  

26.11.20 22:39

232 Postings, 111 Tage tire3000Zu Herriot

Absolut Deiner Meinung. Lese auch geapannt mit.
Es geht nur über Eid.

Aber was der WP nach Monaten der Überlegung zustandebringt ist ein Armutszeugnis.  Und der letzte Strohhalm die Verweigerung.

Ich frage mich, warum das BGH hier nicht mitgespielt hat und über Nacht entschieden hat, dass man von Schweigepflicht entbunden ist.

IDW 32 - Prüfungspflichten....

Das kann EY nicht überleben. Aber er bringt noch den ehrenbaren Kaufmann ins Spiel. Traumhaft.  

26.11.20 22:48
1

57 Postings, 195 Tage Desperados123Herriot

Der anwesende Güntzler (CDU) im U-Ausschuss ist selbst Wirtschaftsprüfer und nimmt ihn schon in die Mangel.  

26.11.20 23:12
1

734 Postings, 1048 Tage GeldschauflerJan Marsalek Email

Habe verschiedene E-Mail Provider ausprobiert.

Jan Marsalek ist nicht bei web.de oder mail.de registriert.

Hab ihm daher mal an jan.marsalek@gmx.de, jan.marsalek@gmail.com sowie jan.marsalek@protonmail.con geschrieben. Bisher noch keine Antwort. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Hab ihn gefragt, wo meine kohle ist. Gleichzeitig habe ich ihm zum vorzeitigen Ruhestand gratuliert und ihn gefragt, ob er doch gerne anonym an einer Webkonferenz teilnehmen würde. Evtl möchte er auch mit dem Markus Braun etwas skypen?:)  

26.11.20 23:18

967 Postings, 144 Tage MeimstephBodycams sind out

es gibt angeblich cams für die linse die alles mitfilmen was man sieht  ;) Gabii wollen wir wirklich noch älter werden und noch mehr Ressourcen verbrauchen ;) wir dürfen ja sowieso unsere 35 qm nicht mehr verlassen ;)   der financial times typ ist wenigstens seit  x jahren carfree....und vegan vermutlich auch....ich ess auch wenig fleisch. aber wenn ich beyondmeat lese habe ich das gleiche unangenehme gefühl wie bei  deliveryhero . aber ich hab mir  fuel tech inc gekauft. ich kauf mir nix mehr und schau auch keine kurse mehr an.    

27.11.20 01:15

967 Postings, 144 Tage Meimstephwieso, weshalb, warum

sollten sich verschiedene Partner, verschiedener Kanzleien bestechen lassen , bzw zu faul sein , kontostände zu prüfen?
dafür gibts genausowenig Anlass , wie für Braun oder Marsalek Kredite zum Verbrennen und Steuern zahlen  zu erschwindeln.
wäre WDI schlecht oder garnicht gelaufen , dann wärs eben so gewesen.
 Jaffe,  wundert  sich was die ganzen Angestellten da den ganzen Tag machten....

"wir ziehen das richtig auf, wir verbrennen richtig Geld, die Angestellten lassen wir was abtippen ?"

Ich denke immernoch das Geld war in SIngapur. Vll gehörte es WDI nicht sondern sollte verschoben werden , aber es war da. geld erfinden  ist das diametrale gegenteil zu Geld waschen -

ich glaube eher das ey im Auftrag  dirigiert hat und vll nicht nur Wdi

 

27.11.20 05:19

985 Postings, 551 Tage Herriotzusammenfassung der u-auschuss-sitzung

27.11.20 05:26

985 Postings, 551 Tage Herrioterster kommentar von de masi am frühen morgen

de masi bei Twitter in den frühen Morgenstunden und wohl nach dem ende der Sitzung,

- die Sitzung endete mit P1 und Oliver kahn---- oder so ähnlich.

ich mußte  erst mal Googlen, ich denke p1 ist eine nobel disko in  münchen und wird wohl  mit kontakten von- Phantom marsalek- zur bayerischen high Society aufweisen...?.
ein fall für Baby schimmerlos???.
 

27.11.20 05:43

985 Postings, 551 Tage Herriotzu bodycams

um hier nicht noch weiter durcheinander zukommen, das einzigste mal wo ich diesen begriff
Bodycams in dieser sache gehört und aufgegriffen habe war, im zusammenhang mit der Ausrüstung marsalek söldnerarmee in nahen osten, ich möchte hier mal wieder spekulieren,wenn ich richtig liegen sollte ???...
das evtl. ein beleg über solche Bodycams, in dem kpmg - bericht oder sogar anhangsbericht bei wc aufgetaucht war und dieser im u- ausschuß besprochen wurde...?
das würde dann für mich heissen-  Auftraggeber...?. +  Abrechnung über wirecard + Lieferung von Ausrüstung nach gottweisswo?., evtl. ist das für uns der -missing link- auf den bericht ?  

27.11.20 08:54

967 Postings, 144 Tage MeimstephJetzt wird langsam dem ein oder anderen klar,

,warum die Story "marsalek ,der geldgierige Betrüger" keinesfalls  angezweifelt werden durfte .




 

27.11.20 09:20

1131 Postings, 582 Tage LucasMaat@ Herriot : zu bodycams

Ich erinnere mich noch sehr gut, wie schwer es mir gefallen ist, mich  von meiner doch sehr geliebten Digitalkamera so langsam zu verabschieden.
Was doch so ein Handy alle kann?
Und was doch die Kl in diesem Zusammenhang für Möglichkeiten bietet? Nun gehe ich auf der Straße und filme mit meiner kleinen Kamera.
Der erst Bürger spricht mich an, ich habe es zu unterlassen. Es gibt ja den Datenschutz. Andere Länder tun sich da nicht so schwer.
Wie war das eigentlich mit KL bei Wirecard?  Intelligente Einkaufswagen, Spiegel, Gesichtserkennung?
Was hat die Zusammenarbeit mit einem staatlichen Unternehmen in Indien wirklich beinhaltet?

Und was mir schon länger durch den Kopf geht, ist diese Aussage: Wirecard hat eingeräumt, diese 1,9 Mrd wären existent.
Wer hat bei Wirecard diese Aussage je getroffen?
Ich versuch schon seit einer Ewigkeit dazu eine Aussage von Wirecard zu finden. Es bezieht sich jeder auf diese "angebliche" Aussage durch Wirecard.
Wer bei Wirecard hat diese Aussage gemacht? Ich kenne nur das Video von der Geschäftsleitung, in der wird aber eindeutig gesagt, wir sind betrogen worden.
Und die Aussage, die Gelder sind nicht auf den vom Treuhänder angegebenen Konten.
 

27.11.20 09:24

1131 Postings, 582 Tage LucasMaat... Berichtigung

Und was mir schon länger durch den Kopf geht, ist diese Aussage: Wirecard hat eingeräumt, diese 1,9 Mrd wären    n i c h t     existent.  

27.11.20 09:37

967 Postings, 144 Tage Meimstephmeine meinung

wdi und EY arbeiteten für "die oberste  Instanz" . bis einige Zweifel bekamen , dass diese oberste Instanz auf richtigem weg ist.Wenn diese oberste Instanz bleibt kannsie EY s dachstuhl wieder löschen. egal wie oft marsalek branbomben aus dem untergrund wirft. Sie löscht jedes Feuer. die meisten medien löschen und zensieren für sie  

27.11.20 10:19
1

773 Postings, 151 Tage Question11Was mich am meisten stört

Ist, dass trotz dieser ganzen Verknüpfungen immer noch niemand hinterfragt, ob dieser Bilanzskandal evt vielleicht gar keiner ist, sondern irgendwer vielleicht einfach Geld abgebucht hat bzw. die Verbuchung immer verschleiert wurde und da irgendwas kolossal schief gelaufen ist
Was ist das mit p1 und Kahn ?  

27.11.20 10:40
1

1131 Postings, 582 Tage LucasMaatQuestion11 : Was mich am meisten stört #37581

Weil womöglich jemand einfach überfordert war und es nun kein Zurück mehr gibt.
Die Fassade von diesem Betrug unbedingt aufrecht erhalten werden muß?
Man sich nicht eingesteht, völlig versagt zu haben?
Man das Gesicht endgültig verliert bei den Anlegern?
Aus einer nicht mehr zu beweisenden Fehleischätzung eine Story für die Öffentlichkeit macht, um die Anleger nicht entschädigen zu müssen?
Weil Wirecard nicht in den politischen und witschaftlichen Rahmen mehr passt?  

27.11.20 11:05

967 Postings, 144 Tage Meimstephich befürchte

in diesen "geresetteten Rahmen" passt so einiges nicht mehr rein,das uns lieb und teuer war. ich glaube WDI war als teil des Rahmens gedacht ABER Marsalek gefiel der rahmen nicht.er wird einigen nicht gefallen , aber die wenigsten haben die wahl und die meisten sagen grade "Endlich sind die Werte im Rahmen" ich habe einen funken hoffnung , gass der dachstuhlbrand auf tahmen übergreift  

27.11.20 11:33

324 Postings, 428 Tage Marco7272alle Zittrigen draußen???

gut, dann kann es ja endlich steigen...  

27.11.20 12:15
1

773 Postings, 151 Tage Question11Vielleicht heute Abend

mal böhmermann schauen. Bin zwar kein Freund von ihm, aber sowohl deMasi also auch der Bayaz fragen bei ihm nach, wo
Marsalek ist...
Ich kommentiere das nicht weiter ...  

27.11.20 12:51

985 Postings, 551 Tage Herriotmerkel vor treffen mit braun abgeraten

lt. Twitter seite von Herrn de masi,

wurde Merkel von einen treffen mit braun hausintern abgeraten, bevor sie für Wirecard in China
Werbung machte -lobbyierte...?
das hatte man sicher angst, vor dem-- bösen blick des österreichischen paten--

hier noch mal eine frage an die presse und Ermittler ,in wie weit wurden parteispenden an SPD -CDU-CSU von Wirecard in den letzten  10 jahren gezahlt, gerade um den Zeitraum des dax einstieg, geht ganz ein fach, pc anstellen, Bilanz des jeweiligen Jahres aufrufen und dann auf spenden und sonstige Hilfeleistung gehen und jetzt drücken, drücken !!! und schon weiss man mehr...????..

angaben ohne gewähr weitere genaue Umschreibung siehe Twitter seite von de masi  

27.11.20 13:03

985 Postings, 551 Tage Herriotklare worte von ra schirp zu ey testaten bei wirec

klare worte und Bewertung der gestriegen u-auschuss vernehmungen von ra- schirp aus berlin in diesen ganzen Wirecard- ey - kpmg Kuddelmuddel.
https://www.onvista.de/news/...er-prozesse-gegen-ey-deutsch-415262989  

27.11.20 14:16
1

334 Postings, 403 Tage GabiiPalantir, Impfung, Analyse von Metadaten

https://www.wsj.com/articles/...s-track-covid-19-vaccines-11603367276

Welches Unternehmen mit welcher Software unterstützt und sammelt eigentlich in Deutschland / Europa die Daten in Zusammenhang mit Covid 19. AlsoBetrugsanalyse bei Hilfe - und Fördergeldern, Coronaapp, Impfauswertung usw. Hier fallen Metadaten gigantischen Ausmaß an, die analysiert werden müssen.

Hatte Wirecard, geschult durch jahrelange Erfahrung bei digitalisierter Betrugsprävention, da ein Bein drin bzw. sich diesbezüglich angeboten, machen das andere deutsche Firmen oder überlassen wir, wie gewohnt und vielleicht auf Druck, das erheben und die Analyse von Metadaten weiterhin den Amerikanern?

Mit Peter Thiele und Alex Karp hätten wir in diesem Fall wenigstens zwei Herrscher, die deutsch verstehen.  

27.11.20 14:24
1

773 Postings, 151 Tage Question11@Gabii

Ich glaube nicht, dass da jemand zentral was erhebt ..
Der Corona Betrug fällt meist sowieso nicht auf.
Die Gesundheitsämter arbeiten noch per Fax.
Der Betrug wird meist von einer speziellen Klientel begangen. Da möchte man noch so genau hinschauen... warum also Daten speichern.
Bin nicht mal sicher, ob überhaupt alles verfolgt wird ...
Zu peinlich  

27.11.20 14:39
1

985 Postings, 551 Tage Herriotneue akten zu behördenschlamperei bei wirecard

es liegen dem spiegel sowie dem u-ausschuss neue akten vor, die auf weitere behördenschlamperei im fall Wirecard hindeuten, spiegelbericht geht hier nur bis zur bezahlschranke?..https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...01-0000-000174211441  

27.11.20 15:05

1131 Postings, 582 Tage LucasMaat@Herriot

Die im U-Ausschuss sollen doch mal endlich den Wirtschaftsprüfern die Frage stellen, worin sie denn Wirecard beraten haben.
Die JA der letzten Jahr sind dokumentiert.
Mich interessiert die Beratertätigkeit von E&Y und auch die Beratertätigkeit von KPMG. Wem gehört dieser Fond? Man hat ihn doch beraten?
Wofür hat man bei Wirecard Beratertätigkeit gemacht. Mit wem hat man Wirecard zusammengebracht und wofür hat man bei Wirecard Interesse geweckt.
Wer waren eigentlich die Berater in Person? Es hört sich immer so weitläufig und so unpersönlich an, wenn ein Firmenname fällt.
Welche Person speziell steht eigentlich hinter der Firma bei E&Y? Nicht der/die Prüfer, sondern der/die Berater.
Ist es ein und die selbe Person? Dann gute Nacht!

Wir wohl noch lange dauern, bis hier endlich die Hüllen fallen!?
https://projekte.sueddeutsche.de/paradisepapers/...er-kritik-e649023/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
149 | 150 | 151 | 151   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, butschi, capecodder, Jannah, 7seas

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln