Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 9 von 82
neuester Beitrag: 13.10.20 21:48
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 2050
neuester Beitrag: 13.10.20 21:48 von: lewwerworsc. Leser gesamt: 314495
davon Heute: 172
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 82   

22.06.17 06:31

56 Postings, 1248 Tage Waxi123Verwässerung und fallende Kurse ein Zusammenhang?


88 Energy Limited
21 June 2017


88 Energy Limited



Issue of Equity



88 Energy Limited ("88E" or the "Company") confirms that it has today issued a total of 5,000,000 fully paid ordinary shares (the "New Ordinary Shares") pursuant to the exercise of options.



Application has been made for admission of the New Ordinary Shares issued to trading on AIM, which is expected to occur on 27 June 2017. Following the issue of the New Ordinary Shares, which rank pari passu to the existing ordinary shares in the Company, the Company has 4,647,393,932 ordinary shares in issue, all of which have voting rights.

 

22.06.17 07:12

3912 Postings, 2786 Tage Moneyplusglaube nicht,

dass 5 Mio. zusätzliche Shares sich bei insgesamt 4,6 Milliarden Shares auf den Kurs auswirken.

Zumal die Einlösung der Optionen seitens des institutionellen Investors eher als positiv zu betrachten ist (eigentlich hätte der dafür bis 2021 Zeit gehabt).
Der Fond wird sich schon was dabei gedacht haben, die Optionen schon jetzt zu wandeln.  

22.06.17 08:49

56 Postings, 1248 Tage Waxi123komisch,

in London nur 66000 Aktien gehandelt.
Ist da etwas im Busch?  

22.06.17 09:17

3163 Postings, 5754 Tage bradettiWie meinst du das, Waxi?

London fängt doch erst 9Uhr an!  

22.06.17 09:39

56 Postings, 1248 Tage Waxi123Ich weiß,

gestern nur ein Trade in London und heute auch noch nichts.
Das ist doch merkwürdig.  

22.06.17 09:55

3163 Postings, 5754 Tage bradettiAchso!!

Nee, auf der LSE-website werden seit Anfang der Woche keine Umsätze angezeigt.
Das wurde auch schon im Hotcopper-Forum diskutiert.
Real ist definitiv mehr gehandelt worden!  

22.06.17 11:09

3163 Postings, 5754 Tage bradettiHier siehst du realtime mit Umsatz!

22.06.17 11:53

56 Postings, 1248 Tage Waxi123Danke,

obwohl soviel verkauft wird passiert in Old Germany nix.
Wäre doch ne gute Chance billig nachzukaufen.  

22.06.17 18:55

3767 Postings, 2059 Tage PanellIch habs

mal genutzt zum Nachkaufen.... Hoffentlich ist da nichts Negatives im Busch, dass der Kurs so kurz vor den Bohrergebnissen, die bisher ja positiv verlaufen sind, nach gibt !?  

23.06.17 10:34

3767 Postings, 2059 Tage Panellverwirrend

bisher sind alle Updates positiv gewesen und das Endergebnis rückt näher. Man sollte annehmen, dass der Kurs eher steigt, bzw. zumindest da bleibt, wo er in der Spitze mal war um die 0,045 - 0,050 € ...aber der Kurs fällt wieder auf unter 0,040 € BRIEF ?!
Normal sollten sich die Leute doch eher auf den Wert " stürzen" bei den Aussichten ?!

Eine Theorie hätte ich ....  der fallende Ölpreis ggf. ?!  

23.06.17 11:12

3912 Postings, 2786 Tage Moneyplusklassisches

sell on good news.

Bestimmt nicht wenige sitzen auf großen Gewinnen.

Da werden garantiert derzeit Teilgewinne raus genommen vor den Juli-Entscheidungen.

Nach dem Motto "sicher ist sicher" .

Hab ich auch bei anderen Werten schon häufiger beobachtet.

Hat - meiner Meinung nach - aber nichts mit dunklen Wolken am Horizont zu tun.

Sonst würden hier ganz andere Stückzahlen laufen.

Eigentlich doch schön, hätte nie damit gerechnet noch mal im Bereich ? 0,03.... nachkaufen zu können  :-)))
 

23.06.17 11:14

3912 Postings, 2786 Tage MoneyplusKurs in London ist heute

ja auch schon wieder grün  

23.06.17 14:16

3767 Postings, 2059 Tage Panell@ Moneyplus

das stimmt schon..... im Prinzip hatte ich mir ja auch gewünscht, dass ich nochmals die Gelegenheit bekomme mein Körbchen billiger aufzurüsten, als deutlich über 0,04x BRIEF.

Der extreme Spread ist halt ein Problem. Insofern ist auch nicht viel oder groß was mit traden in dem Wert.

Wenn der "Kursfall" mit Gewinnmitnahmen zu tun hat, wäre es ja okay. Eine andere Erklärung fällt mir aber auch nicht ein infolge der aktuellen Informationslage....  

23.06.17 15:35

3912 Postings, 2786 Tage MoneyplusPanell

leider kann sich auch 88 nicht ganz vom Ölpreis abkoppeln (im Moment jedenfalls noch nicht, sieht anders aus wenn die Resultate positiv sind).

Konnte man heute gut nachverfolgen.

Heute Morgen Öl im Plus und 88 war 4 % im Plus.
Aktuell dreht Öl ins Minus und 88 nur noch 2 % im Plus.
Wenn Öl heute kräftig ins Minus rauschen sollte nicht wundern wenn 88 noch etwas nachgibt.  

23.06.17 15:53

3163 Postings, 5754 Tage bradettiIn UK and Australien

hatte ein Interview mit Dave Wall die Runde gemacht bezüglich weiterer möglicher Cash-Demand.
Da haben wohl einige eine sofortige Dilution hinein interpretiert. Und ja, viele nehmen beim Anzeichen eines kleinen Minus lieber Gewinne mit. Da werden dann auch (bisher kleine) SL-Wellen ausgelöst. An den fundamentalen Aussichten hat sich ja nichts geändert.

Und es war auch klar, dass je näher wir den Ergebnissen aus IW#2 kommen, desto volatiler wird sich die Aktie bewegen.
Mich hebt der aktuelle Kursrückgang nun wirklich überhaupt nicht....  

23.06.17 16:07

3912 Postings, 2786 Tage MoneyplusUnd selbst wenn

die nochmal 100 oder 200 Mio. Shares ausgeben würden, das macht bei 4,7 Milliarden Shares "den Kohl auch nicht mehr fett".

Aber die KE (in meiner Meinung nach erstmal ausreichendem Volumen) haben wir ja gerade hinter uns.

Ich setze bei solchen Werten keinen SL  

26.06.17 06:03

56 Postings, 1248 Tage Waxi123Neues Update!

www.
88energy
.com
Level 2
,
5 Ord
Street, West Perth WA 6005         PO Box 1674, West Perth WA 6872 Australia       Phone +61 8 9485 0990    
ABN 80 072 964 179
26
June
2017
88 Energy Limited
Icewine#2
Operations Update
88 Energy Limited (?88 Energy?, ?the Company?, ?Operator?) (ASX, AIM: 88E) is pleased to provide
an update on Project Icewine, located onshore North Slope of Alaska.
Highlights
?
Flowback continues with
~13% of stimulation
fluid recovered
Icewine#2
Operations Update
Flowback  commenced  on  the  19
th
 June  from  stage  2  (upper  zone).  Approximately  8%  of  total
stimulation
fluid  volume  was  recovered  until  it  became  apparent,  due  to  rate  and  pressure
observations
, that the upper zone was likely in communication with the lower zone. Consequently, a
decision was made to drill out the plug between the upper and lower
zones. No increase in pressure
was  observed,  confirming  that  the  two  zones  are  in  effective  communication.  Trace  hydrocarbons  
were encountered whilst flowing back the upper zone
prior to drilling out the plug
and, as expected,
the flow rate returned to 100% stimulation fluid once the two zones were flowed back together.  
Flowback
,  currently
comprising  100%  stimulation  fluid,
 is  continuing.
 Percentage
of
fluid  recov
ered
to date is ~
13%
of the total fluid pumped.
It is estimated that up to 30% of the stimulation fluid will
need to be recovered before
hydrocarbons
will be released from the reservoir.
The forward plan is to m
onitor pressure and flow rate and
continue to draw stimulation fluid off the
reservoir. Artificial lift, using nitrogen
or swab cups
, may be introduced at some stage to increase the
rate of draw down of fluid. If pressure becomes too low it is possible that operations will necessitate
a  shut-in  to  allow  fluid  to  ?soak?  and  pressure  to  build  up.  This  ?soaking?  is  not  uncommon  in  other  
shale  plays  as  it  allows  stimulation  fluid  to  be  absorbed  into  the  reservoir  and
can  result
in  lower  
required fluid flowback before onset of
hydrocarbon flow.
Further updates will be made as and when appropriate throughout the testing program.
Managing  Director,  Dave  Wall,  commented:  
 ?
We  continue  to  monitor  pressure  and  flowback  of  
stimulation fluid whilst we wait for hydrocarbons to be released from the reservoir. Given that we are
breaking  new  ground  in  relation  to  the  HRZ  formation,  we  need  to  establish  the
conditions
under
which
the hydrocarbon cut will return and then increase.
The stimulation was executed
precisely as per plan with over one million
lbs
of proppant placed into
the formation. A little patience is
now
required as we give the rocks time to show us what they can
deliver
.?
Yours faithfully
Dave Wall
Managing Director
88 Energy Ltd  

26.06.17 06:05

56 Postings, 1248 Tage Waxi12318%minus an der ASX

Mal sehen wie es in London läuft,hoffentlich besser.  

26.06.17 07:25

3912 Postings, 2786 Tage MoneyplusBin ja kein Geologe

und kann das Fachchinesisch aus dem neuen Update daher auch nicht bewerten.

Es liest sich für mich alllerdings so, dass keine Probleme aufgetaucht sind sondern die Untersuchungen weiterhin ihren Gang nehmen.

Von daher kann ich - 18 % an der ASX nicht nachvollziehen.

Andere Meinungen ?  

26.06.17 08:27

56 Postings, 1248 Tage Waxi12380 Mio.gehandelt,

aber mehr verkauft!
Hab auch keine Ahnung ob das Update gut oder schlecht bewertet werden muss.
Abwarten und vielleicht nocmal nachschiessen.
Vielleicht läuft es ja an der LSE besser  

26.06.17 08:32

3767 Postings, 2059 Tage Panellich kann

den negativen Kursverlauf der letzten Tage eh nicht verstehen infolge der ganzen positiven Updates !?

Bei den Aussichten fallender Kurs ? ( Nur ) am Ölpreis kann es doch nicht liegen, der gleichsam gefallen ist ... oder ?!  

26.06.17 09:52

3163 Postings, 5754 Tage bradettiOperational update

26 June 2017

88 Energy Limited

Icewine#2 Operations Update

88 Energy Limited (?88 Energy?, ?the Company?, ?Operator?) (ASX, AIM: 88E) is pleased to provide an update on Project Icewine, located onshore North Slope of Alaska.

Highlights
?Flowback continues with ~13% of stimulation fluid recovered

Icewine#2 Operations Update

Flowback commenced on the 19th June from stage 2 (upper zone). Approximately 8% of total stimulation fluid volume was recovered until it became apparent, due to rate and pressure observations, that the upper zone was likely in communication with the lower zone. Consequently, a decision was made to drill out the plug between the upper and lower zones. No increase in pressure was observed, confirming that the two zones are in effective communication. Trace hydrocarbons were encountered whilst flowing back the upper zone prior to drilling out the plug and, as expected, the flow rate returned to 100% stimulation fluid once the two zones were flowed back together.

Flowback, currently comprising 100% stimulation fluid, is continuing. Percentage of fluid recovered to date is ~13% of the total fluid pumped. It is estimated that up to 30% of the stimulation fluid will need to be recovered before hydrocarbons will be released from the reservoir.

The forward plan is to monitor pressure and flow rate and continue to draw stimulation fluid off the reservoir. Artificial lift, using nitrogen or swab cups, may be introduced at some stage to increase the rate of draw down of fluid. If pressure becomes too low it is possible that operations will necessitate a shut-in to allow fluid to ?soak? and pressure to build up. This ?soaking? is not uncommon in other shale plays as it allows stimulation fluid to be absorbed into the reservoir and can result in lower required fluid flowback before onset of hydrocarbon flow.

Further updates will be made as and when appropriate throughout the testing program.

Managing Director, Dave Wall, commented: ?We continue to monitor pressure and flowback of stimulation fluid whilst we wait for hydrocarbons to be released from the reservoir. Given that we are breaking new ground in relation to the HRZ formation, we need to establish the conditions under which the hydrocarbon cut will return and then increase.

The stimulation was executed precisely as per plan with over one million lbs of proppant placed into the formation. A little patience is now required as we give the rocks time to show us what they can deliver.?

Media and Investor Relations:

88 Energy Ltd
Dave Wall, Managing Director Tel: +61 8 9485 0990
Email: admin@88energy.com


Also ich verstehe das Update so:
Das stimulation Gemisch wurde in die Gesteinsschichten gepumpt. Aktuelle läuft der Flowback, aber es ist 100% dieses Gemisch, also noch kein Öl dabei. Von den 100% reingepumpten Fluid sind bisher 13% wieder zurückgelaufen. Ab ca. 30% könnte dann Öl bzw. Öl equivalent dabei sein.
Das ist aber normal. Das geologische System benötigt seine Zeit.
Warten wir weiter ab auf die Flow Rates.

Auf alle Fälle ist das Mgmt sehr professionell und berichtet weiterhin in hoher Frequenz - auch bei News, die der Markt negativ aufnehmen könnte und heute Australien schonmal überreagiert hat mit minus 18%.

Es bleibt weiter spannend

 

26.06.17 10:02

3912 Postings, 2786 Tage Moneyplusbradetti

danke, so lese ich das auch.

Hab mal die Gelegenheit genutzt meinen Bestand aufzurunden  :-))))

Die wissen schon was sie machen.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 82   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1