finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 3501
neuester Beitrag: 19.11.18 17:33
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 87520
neuester Beitrag: 19.11.18 17:33 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 12700634
davon Heute: 1849
bewertet mit 101 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3499 | 3500 | 3501 | 3501   

04.11.12 14:16
101

20752 Postings, 5475 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3499 | 3500 | 3501 | 3501   
87494 Postings ausgeblendet.

18.11.18 14:25

1867 Postings, 450 Tage Shlomo Silbersteinextralauten sportwagen und die alten motorräder

Schon richtig, die nerven mich auch (Landstrasse ein paar Hundert Meter weit weg).

Nur werden die nicht verboten werden. Denn mal ehrlich: Das Geile an Sportwagen und Mopeds ist doch ihr lautes Brüllen. Das Ganze in der E-Version wird doch kein Lude und kein Mopedfahrer kaufen, das ist doch Altersheim.  Und E-Lastwagen wird es nicht geben, deren Batterie müssten enorm sein. Deine Situtation wird sich also durch E- nicht ändern, höchstens Fahrverbote. Und die machen in einer Stadt keinen Sinn.

Mein Tipp: Bau dir 3fach Verglasung ein. Wirkt Wunder. Fenster zu und du hörst nix mehr.

 

18.11.18 15:27
1

101 Postings, 281 Tage chrischeke-autos sind doch out

wasserstoff wird das neue benzin/diesel!  

18.11.18 17:27

53353 Postings, 6962 Tage KickyDie goldene Gans von Goldman Sachs

"Beim malaysischen Staatsfonds 1MDB soll Low Milliarden veruntreut haben. Der Skandal hat sich längst zu einer der größten Finanzaffären aller Zeiten ausgewachsen und Malaysia wie ein Erdbeben erschüttert. Trotzdem würde er wohl deutlich weniger Interesse wecken, hätte Low nicht in den höchsten Kreisen von Hollywood verkehrt. Und wäre die US-Bank Goldman Sachs, deren Aktienkurs sich wegen der Affäre im Sinkflug befindet, nicht bis zum Hals in seinen Milliardenraub verwickelt.
Inzwischen versteckt sich Low wahrscheinlich in China. Anfang November klagten US-Ermittler ihn und zwei hochrangige Goldman-Sachs-Banker an. Das Geldhaus versinkt seitdem immer tiefer in dem Skandal. Offenbar wussten die Banker nicht nur, dass Low sein Land plünderte. Sie sollen selbst dabei geholfen haben, Politiker zu bestechen. Und Goldman sahnte dabei kräftig ab: mehr als eine halbe Milliarde Dollar. ......"

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...-Goldman-Sachs-article20726041.html  

18.11.18 17:37
1

53353 Postings, 6962 Tage KickyBank of England weigert sich 14t Venezuelas Gold

auszuhändigen und behauptet, die Versicherung dafür sei zu teuer und man müsse prüfen, ob hier Geldwäsche vorliege- politische Begründung wegen US-Sanktionen
https://www.zerohedge.com/news/2018-11-16/...-sets-worrying-precedent  

18.11.18 19:20

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinDer Neue führt sich gleich richtig ein

und fordert Einblick in verschlüsselte Kommunikation. Verschlüsselung soll also kein Bürgerrecht mehr sein.

Well done, SPD. Danke für Nichts.
Thomas Haldenwang drängt als neuer oberster Inlandsspion auf einen Ausweg aus dem Problem des "Going Dark" und eine automatisierte Internetüberwachung.
 

18.11.18 20:02

44930 Postings, 2936 Tage boersalinoReschkes Gerechtigkeit

Was ist Ihre persönliche Einschätzung: Geht es in Deutschland gerecht zu?
Reschke: Ja, ich würde denken, dass Deutschland ein Land ist, in dem es ziemlich gerecht zugeht. Theoretisch haben die Menschen hier die gleichen Chancen, werden in Notlagen aufgefangen, haben alle den gleichen Zugang zu Bildung und gleiche Möglichkeiten, etwas aus ihrem Leben zu machen, Eigentum zu erwerben, ein Amt zu erwerben, Politik zu gestalten, etc.? die rechtlichen Grundlagen dafür sind da. Dass sich das in der Praxis oft nicht so einstellt, dass wir im Einzelnen oftmals Ungerechtigkeiten haben, sehe ich natürlich.

http://www.planet-interview.de/interviews/anja-reschke/50581/



 

18.11.18 21:37

35705 Postings, 3817 Tage Fillorkillund fast alle Freunde/Bekannte Grünenwähler sind

Ich würd das mal extrapolieren, um die Erfolgswahrscheinlichkeit für die Konterrevolution im Westen ausnahmsweise realistisch justieren zu können. Wenn man es dir erlaubt, würd ich auch mal lebenspraktisch in jene Milieus reinschnuppern, die du hier so gern als Musterexemplare gelungener Emanzipation vorstellst und mal schauen, ob das wirklich was wäre für den sinnhungrigen Shlomo.  
-----------
we will

18.11.18 21:50
2

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinMein Beruf bringt es mit sich

denn wir haben viel Kundenkontakt hier in der Stadtbiblio Aurich. Vor allem zu den Harzern, denn die haben nach dem Teilhabepaket freien Lesespaß.

Nun gut, erwischt. Nur ein kleiner Teil meiner Bekannten ist bekennender Grünenwähler. Der Rest schweigt immer bei politischen Themen, so wie ich. Merkwürdig.....

 

18.11.18 23:17

53684 Postings, 5310 Tage Anti LemmingTipp für Draghi

Ohne Geldverbrennungsmotoren wird das nicht mit der Sollinflation.  

18.11.18 23:19

53684 Postings, 5310 Tage Anti Lemmingäh, nichts

19.11.18 06:32
1

595 Postings, 198 Tage walter.euckenaber aber

aber draghis landsleute geben sich doch aktuell mit ihrer wirtschaftspolitik grosste mühe, um etwas inflation in den euro zu bringen...  

19.11.18 09:42
2

35705 Postings, 3817 Tage Fillorkillschweigt immer bei politischen Themen, so wie ich

Sieht nach einem Problem mit der Identität aus. Man hadert mit der eigenen Herkunft, mit der eigenen Lebensausbeute, mit dem eigenen sozialen und moralischen Bezugsrahmen, kann das aber innerhalb dieses Rahmens nie kommunizieren, weil der - davon ist man überzeugt - Konflikte tabuisiert. Freud spricht da von impliziter Kastrationsangst, die ein quasi allmächtiger und stets strafender Übervater verbreiten soll - der aber als idealisierte Figur nichts anderes repräsentiert als die mit der Muttermilch aufgenommene verinnerlichte bürgerliche Sittlichkeit selbst.

Am Ende nimmt dieses Zerwürfnis mit sich selbst einen parabolischen Verlauf, man wird zum Amok-Kandidat. Bevor es soweit kommt, greift dann aber häufig eine selbstgestrickte Therapie: Man findet Ersatzobjekte, denen man die ganze Verantwortung für den Schlamassel auftragen kann, ohne sich dafür mit dem strengen Übervater anlegen zu müssen. Auf virtuellen Schlachtfeldern erklärt man diesen Ersatzobjekten den Krieg und erfindet sich dabei selbst als Heros neu, ohne sich je einem echten Lebensrisiko auszusetzen. Diesen glücklichen Ausgang nennt man dann 'die Red Pill schlucken'.  
-----------
we will

19.11.18 09:52

53684 Postings, 5310 Tage Anti Lemmingvon Italien forcierte Sollinflation durch BGE

"Wer Inflation nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit EU-Zuchthaus nicht unter zwei Jahren bestraft."

(sinngemäß zitiert nach Aufdruck auf DM-Geldscheinen vor 1974)  

19.11.18 10:31
2

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinSieht nach einem Problem mit der Identität aus

Du meinst so, wie auch die Mitglieder der Resistance ein "Problem mit ihrer Indentität" hatten? Tagüber ein gehorsames Mitglied der Gesellschaft, nachts im Untergrund tätig?

Nenn es nicht Problem, sondern Lösung auf die Frage wie man als Outsider in Zeiten der soften Faschismus einigermaßen über die Runden kommt. Es nützt niemandem, wenn ich entlassen werde und sozial isoliert. Halten wir also die bürgerliche Fassade aufrecht, besser ist das. Zumindest tagüber.

Mal wieder eine Interessante Fill-Küchenpsychologie. Nein, doch nicht interessant. Klingt wie von einem Flugblatt der AA-Stiftung abgeschrieben. Interessant ist nur, dass ein einstiger Queerdenker heute mit Leib und Seele den Mainstream verteidigt. Schade drum, du hattest Potenzial, mein Freund.  

19.11.18 10:48

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinIch kann übrigens voll verstehen

warum Mitläufer wie fill sich beharrlich weigern, die Red Pill zu schlucken. Ein Leben mit dem Mainstream ist einfach viel angenehmer und moralisch erhebender als  ein Leben gegen ihn.

Der Doublethink, den man ständig betreiben muss um nicht als Dissident aufzufliegen kann manchmal sehr anstrengend sein. Viele Menschen in meinem Umfeld - die ganz überwiegende Mehrzahl - hat die Blue Pill geschluckt.

Doch ein Leben mit der Red Pill ist schlicht menschlicher als das eines gehorsamen Zombies, niemand kann das besser ausdrücken als Morpheus:

https://www.youtube.com/watch?v=CWIfwZ99AVA  

19.11.18 10:55
1

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinEin Millionär hat's schwär

Merz tut derzeit alles um nicht gewählt zu werden. Ist aber auch egal, denn  wird es einen Untersuchungsausschuss geben, wenn er CDU-Chef wird? Wohl kaum. Merz ist ein U-Boot der Großunternehmen und seit wann haben die was gegen Massenmigration?

Wer als Konservativer seine Hoffnungen auf Merz setzt, wird bitter entäuscht werden, das ist mal klar. Besser ist der umgekehrte Weg: AKK wählen, damit die CDU abstürzt und vom absoluten Tief  aus mit vollkommen neuenm Personal und Programm neu durchstarten kann. Zu wünschen wäre es, alleine mir fehlt der Glaube an die CDU. Mindestens für die nächsten zehn bis zwanzig Jahre.
Was eine Diskussion zum gesellschaftlichen Zusammenhalt werden sollte, wurde zum Bewerbungsgespräch für Friedrich Merz. Der sprach sich für ?Wertkonservatismus? und ?gesunden Patriotismus? aus ? und gegen Merkels Flüchtlingspolitik.
 

19.11.18 11:32
3

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinDumm gelaufen

ist der Treck aus Guatemala in zweifacher Hinsicht.

Wohin nun? Vielleicht wieder ganz zurück auf Los? Besser als ein Schickal als Müllsammler in Tijuana sicherlich...
An der amerikanisch-mexikanischen Grenze ist die Stimmung aufgeheizt: Die Ankunft Tausender Migranten aus Mittelamerika löst heftige Proteste aus. Die Migranten selbst versuchen derweil, Dankbarkeit zu zeigen - und räumen Müll von den Straßen.
 

19.11.18 11:36
2

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinMan sieht übrigens

dass man Grenzen duchaus effektiv und mit wenig Mitteln für Illegale schließen kann, wenn man nur will.

Dieser Tipp von mir an Frau Merkel war ganz umsonst. Leider in doppelter Hinsicht, aber die Frau ist ja bald eh weg. Und dass AKK einsichtig ist, daran glauben nur die CDU-Mitglieder. Die bald aus ihrem Alptraum aufwachen werden, nur um festzustellen, dass er nahtlos weitergeht.  

19.11.18 14:23

53684 Postings, 5310 Tage Anti LemmingShlomo heute wieder

als Alleinunterhalter? *gähn*

 

19.11.18 16:06

53684 Postings, 5310 Tage Anti Lemming# 512

Die Zwischenwahlen in USA sind gelaufen. Deshalb kann der von Trump gesponsorte Tross (Teil seines "Wahlkampf-Teams", tauchte auch in seinen Wahlkampf-Spots auf) nun wieder zurück auf Los. Nach der Wahl endete auch in der von Trump finanzierte Begleitschutz, so dass Übergriffe durch Mexikaner (# 512) jetzt überhaupt erst möglich werden.

Quelle: Nowosibirske Beobachtungsstelle für Menschenrechtsverletzungen in Nordamerika  

19.11.18 16:34

1867 Postings, 450 Tage Shlomo Silbersteinder von Trump gesponsorte Tros

*Gähn*

Aluhutbürger AL mal wieder in Spendierlaune. Immerhin nennt er seine bezahlende Quelle, danke für nichts.  

19.11.18 17:08
1

1867 Postings, 450 Tage Shlomo SilbersteinNun amtlich: Trump funktioniert

Lange haben Ökonomen gewarnt, dass Trumps Zölle vor allem seinem eigenen Land schaden. Doch nun zeigen Untersuchungen: Das viel gescholtene ?America First? wirkt sich positiv für die USA aus. Zu den Verlierern zählt nicht nur China.
 

19.11.18 17:24

53684 Postings, 5310 Tage Anti Lemmingwirkt sich positiv für USA aus...

 
Angehängte Grafik:
fjdhsgy.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
fjdhsgy.png

19.11.18 17:28

53684 Postings, 5310 Tage Anti Lemmingwirkt sich positiv auf USA aus... (2)

 
Angehängte Grafik:
hc_2085.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
hc_2085.jpg

19.11.18 17:33

53684 Postings, 5310 Tage Anti Lemming"interessant" ist der Artikel in # 517

allenfalls in psychologischer Hinsicht: "Die Welt" säuft sich Trump schön. Assistiert von Arivanern, die sich an dem Welt-Artikel berauschen.

Wen kümmert da noch groß die Evidenz, z. B. dass US-Aktien kollabieren und Facebook auf einem 20-Monats-Tief notiert?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3499 | 3500 | 3501 | 3501   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
PG&E Corp.851962
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Steinhoff International N.V.A14XB9
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100