OMV

Seite 12 von 37
neuester Beitrag: 17.09.21 12:58
eröffnet am: 06.04.12 00:30 von: Sizzl Anzahl Beiträge: 915
neuester Beitrag: 17.09.21 12:58 von: Michael_198. Leser gesamt: 352080
davon Heute: 80
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 37   

20.01.15 13:42

4388 Postings, 6031 Tage martin30smOMV ist für mich ein ganz klarer Kauf!

Keine Empfehlung, nur meine Meinung!  

20.01.15 14:47

269 Postings, 2790 Tage zyloOMV SELL

Also bei mir ist es eine Empfehlung zu verkaufen  

20.01.15 16:05

2106 Postings, 2609 Tage Siro100Ölpreis Achtung!


„Der Ölpreis wird unter 25 Dollar fallen“

16.01.2015, 13:56 Uhr

Die Internationale Energieagentur geht nicht davon aus, dass der Ölpreis demnächst steigen wird. Trotz des niedrigen Preises werde die Nachfrage niedrig bleiben. Besonders pessimistisch ist ein russischer Konzernchef.

Lukoil-Chef Vagit Alekperov geht davon aus, dass die Ölpreise das ganze Jahr über unbeständig sein werden. Quelle: dpa

Paris. Trotz des niedrigen Ölpreises erwartet die Internationale Energieagentur (IEA) bis auf weiteres keinen Anstieg der Nachfrage. Die Organisation erklärte am Freitag, die allgemeine Schwäche der Wirtschaft gleiche den Effekt der niedrigen Preise aus. Zwar gebe es Zeichen für eine Wende bei den Ölpreisen, doch würden sie kurzfristig wohl weiter fallen, erklärte die IEA. Der Ölpreis ist angesichts der schwachen Nachfrage und eines Überangebots seitens der Produzenten seit Juni um 60 Prozent gefallen und hat inzwischen ein Sechs-Jahres-Tief erreicht.

„Eine Aussage, wie tief der Boden des Marktes liegt, ist reine Spekulation“, erklärte die IEA. „Ohne größere Störung dürfte eine Erholung der Preise nicht bevorstehen, doch mehren sich die Anzeichen, dass sich die Flut wendet.“ Eine Änderung werde von der Angebotsseite ausgehen, da die Ölkonzerne neue Projekte zurückstellten und Jobs strichen. Dies werde sich aber nur längerfristig auswirken. Bei der Nachfrage scheine mit wenigen Ausnahmen wie den USA derzeit kein Anstieg zu erwarten, da die wirtschaftliche Gesamtlage schlecht sei.

An der New Yorker Börse wurde am Donnerstag das Barrel Öl zu 46,25 Dollar (39,50 Euro) gehandelt, während die Nordseesorte Brent in London bei 48,35 Dollar pro Barrel stand. Der Chef des russischen Ölkonzerns Lukoil, Wagit Alekperow, sagte am Freitag, der Ölpreis könnte auf 25 Dollar pro Barrel fallen. Er rechne damit, dass die Preise das ganze Jahr über unbeständig blieben. Wegen des Preisverfalls sowie der Auswirkungen der westlichen Sanktionen wegen der Ukraine-Krise ist der russische Rubel eingebrochen, der Wirtschaft droht eine Rezession.

afp  










bewerten


























.
.  

20.01.15 16:16

2106 Postings, 2609 Tage Siro100Wenn der Ölpreis...

...es heute nicht schafft deutlich über 48,5 USD (Brent) zu schliessen, wird es haarig  

20.01.15 16:43

269 Postings, 2790 Tage zyloOMV SELL

Selbst eine steigende Nachfrage wird nicht helfen denn die tägliche Überproduktion ist enorm  

20.01.15 16:55

22780 Postings, 2848 Tage GalearisHabt`s doch Geduld..OMV ist Substanzwert

denkt`s an das riesige türk. Tankstellennetz, die hervorragenden Produkte auch im Downstream und die Marktstellung in Ost und Mitteleuropa.  

20.01.15 19:45

717 Postings, 2932 Tage cutcherzylo

der gewinneinbruch von dem du sprichst ist doch bei dieser bewertung bereits eingepriesen...
die frage ist nur wie hoch er ausfällt, aber auch das ist wurscht^^

steigt der ölpreis erst in 2-4 jahren, gibt es immer noch eine schöne rendite und zwischendurch nette dividenden ;-))  

20.01.15 22:44
1

572 Postings, 3149 Tage nordvendtzylo

ich glaube alle hier haben deine "meinung und intuition" hier mittlerweile verstanden...brauchst du nicht jeden zweiten tag wiederholen ohne dabei substanziell neues beizutragen ;-)
 

21.01.15 09:31

717 Postings, 2932 Tage cutcherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.02.15 08:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quelle fehlt.

 

 

21.01.15 10:43

269 Postings, 2790 Tage zyloOMV SELL

Sollte der Gewinn von OMV bei den Zahlen am 29.1 unter 0,5 € Je Aktie liegen ist ein Kurs von 18€~ gerechtfertigt zudem belastet der negative free Cashflow von ca -500 Mil sehr stark aus dem normalerweise die Dividende gezahlt wird.  

21.01.15 15:29

874 Postings, 2794 Tage buzzlerok...

... Zylo du bist short. Du machst sell, wir buy und in einem Jahr haben wir dann einige Tankfüllungen Gewinn. Der Rebound beim Öl wird schneller kommen als uns lieb ist. Ist immer so. Niemand verkauft dauerhaft unter den Eigenkosten. Egal was die Saudis machen, die können nicht die ganze Welt beliefern. Die Panikattacken bei einigen Firmen mit dem Stellenabbau werden als Bumerang direkt zurückkommen, wenn es wieder aufwärts geht. Dann schlägt das Pendel nach oben aus.

Wir werden unvermeidlich wieder dreistellige Ölpreise sehen mit allen Konsequenzen.  

21.01.15 17:34

269 Postings, 2790 Tage zyloOMV SELL

Nein ich bin nicht Short.... und ein Gewinn von 0,5€ pro Aktie wird den Kurs belasten seid doch nicht so blind! In der Vergangenheit war der Ölpreis schonmal unter 50$ und die Aktien von OMV standen bei 18€ bei einem Gewinn je Aktie von 0,5€ allerdings ist es doch so das seitdem die Förderkosten stark gestiegen sind und die Kosten an den Förderrechten ebenfalls. Jeder kann sich das doch selbst ausrechnen. Und Fakten hebeln bekanntlich Behauptungen aus. Genauso ist es mit der Behauptung das der Ölpreis bald anziehen werde dabei muss man sich nur die aktuelle Produktion anschauen und die Lagerbestände. Diese enorme Überproduktion kommt nicht nur durch das Fraking sondern auch dadurch das die konventionelle Förderung sich auf dem höchsten Stand seit der Datenerfassung befindet.  

22.01.15 01:57

Clubmitglied, 502 Postings, 5612 Tage tomgainÖl- und OMV-Chart

Wollte noch mal etwas aufstocken, kam aber nicht zu meiner Wunschtranche.
Überall schreit es her, der Ölpreis wird noch viel tiefer abstürzen. Das wird sich zeigen. Noch wenn es von jedermann in den Mund genommen wird (Parallele beim Goldpreis: warte immer noch auf das Kursziel von $ 1.050, welches von einer gewissen US-Bank mit einer Vielzahl an Tentakeln, ausgerufen wurde...).
Kurzfristig gesehen, sollte die Zeit auch mal reif für eine Gegenreaktion sein.

Das 3-Jahres-Chartbild (vom Dienstag, 20.01.15 - Öl oben, OMV unten):

 
Angehängte Grafik:
__l___omv.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
__l___omv.jpg

22.01.15 02:02
1

Clubmitglied, 502 Postings, 5612 Tage tomgainIndikator-Signal

Bei unserer OMV hat sich im 3-Jahres-Chart etwas getan.
Der MACD zeigt einen leichten Schnitt nach oben an.
Werte dies als positiv.

 
Angehängte Grafik:
omv_macd.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
omv_macd.jpg

22.01.15 10:46

269 Postings, 2790 Tage zyloOMV SELL

Naja die beiden oberen Bilder zeigen ja deutlich  den Abwärtstrend beim MACD ist es so das erst das durchbrechen der 0 Linie ein Kaufsignal generiert da die beiden GDs zu nah beieinander verlaufen.  

22.01.15 13:36
1

22780 Postings, 2848 Tage GalearisZylo hast in Dreeg nei glangt ? Nix Sell,Öl steigt

22.01.15 14:26

910 Postings, 5395 Tage steve1805Richtung 25?

jetzt geht es wieder Richtung 25? wenn sich der Ölpreis zwischen 50-60$ einpendelt
-----------
Dies ist nur meine persönliche Meinung und stellt keine Kauf oder Verkaufsempfehlung dar!

22.01.15 15:42
Wie wird sich der Entscheid der EZB auf den Ölpreis auswirken?  

23.01.15 07:09

1435 Postings, 3050 Tage contedie meisten Ölwerte

haben sich ja zuletzt deutlich erholt. Etwas ertaunlich, wenn man bedenkt, dass der Ölpreis sich kaum von Tiefstwerten entfernt hat, es auch unklar ist, wie sich die Preise in der näheren Zukunft weiterentwickeln. Deutlich nach oben ist eigentlich nicht recht zu erwarten.
Immerhin muss man sagen, dass es in Zeiten der Notenpresse, wo Papiergeld eine beliebig mehrbare Grösse geworden ist, natürlich fast zwangsläufig ein Interesse an Substanzwerten geben sollte.
Und da bieten sich natürilch die Ölwerte an, die anders als die Industriewerte historisch niedrig notieren , im besonderen an. Dass bilanzstarke Werte wie die OMV möglicherweise sogar ein relativer Gewinne der Krise sein könnte, kommt hinzu.
Deswegen ist es mE aktuell auch nicth zu sinnvoll, auf die mit Sicherheit stark verschlechterten Ergebnisse zu schauen, wobei 2014 vermutlich noch besser gelaufen sein sollte als die wohl in 2015 sich noch mal verschlechternden Ergebnisse.
Gleichwohl gibt es ganz offensichtlich genügend Investoren, die aktuell zugreifen, denn die Kursbewegungen bei fast allen grösseren Ölwerten war in den letzten Tagen ordentlich. OMV kratzt an der 23 E, mE könnte es durchaus bis in den 24er Bereich laufen, mehr kann ich mir aktuell nicht so recht vorstellen, da müsste schon der Ölpreis deutlich ansteigen

     

24.01.15 05:44

Clubmitglied, 502 Postings, 5612 Tage tomgainOMV: Analystenstimmen

Anbei aktuelle Analystenstimmen von der interessanten englischsprachigen WebPage von Financial Times.

Am 16.01.2015 gaben 46 Finanzanalysten, die den Wert OMV unter Beobachtung haben, ihre Prognose zur weiteren Entwicklung der Aktie ab.

Quelle:
http://markets.ft.com/research/Markets/Tearsheets/Forecasts?s=OMV:VIE



 
Angehängte Grafik:
omv_analysten.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
omv_analysten.jpg

24.01.15 05:51

Clubmitglied, 502 Postings, 5612 Tage tomgainBig Player-Bestand im Wert OMV

Auch von der Financial Times-WebPage.

Zum 31.12.2014 halten die großen institutionellen Anleger insgesamt 6,62 Prozent der Aktien an dem Unternehmen.

Quelle:
http://markets.ft.com/research/Markets/Tearsheets/...rofile?s=OMV:VIE


 
Angehängte Grafik:
omv_fonds.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
omv_fonds.jpg

24.01.15 06:00

Clubmitglied, 502 Postings, 5612 Tage tomgainAktionärsstruktur (30.09.14)

Aus der aktuellen englischsprachigen OMV-Unternehmenspräsentation vom November 2014.

Quelle:
http://www.omv.com/SecurityServlet/...68.6895&swa_site=wps.vp.com


 
Angehängte Grafik:
omv_1.jpg
omv_1.jpg

24.01.15 06:05

Clubmitglied, 502 Postings, 5612 Tage tomgainStandorte Exploration & Produktion

Fakten aus der aktuellen englischsprachigen OMV-Unternehmenspräsentation vom November 2014.

Quelle:
http://www.omv.com/SecurityServlet/...68.6895&swa_site=wps.vp.com

 
Angehängte Grafik:
omv_2.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
omv_2.jpg

24.01.15 06:10

Clubmitglied, 502 Postings, 5612 Tage tomgainProduktions- & Reservenranking in der Peer Group

Fakten aus der aktuellen englischsprachigen OMV-Unternehmenspräsentation vom November 2014.

Quelle:
http://www.omv.com/SecurityServlet/...68.6895&swa_site=wps.vp.com

 
Angehängte Grafik:
omv_3.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
omv_3.jpg

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 37   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln