News Ifa Systems AG

Seite 20 von 26
neuester Beitrag: 02.05.21 13:42
eröffnet am: 01.07.05 18:29 von: moya Anzahl Beiträge: 647
neuester Beitrag: 02.05.21 13:42 von: ronny61 Leser gesamt: 138309
davon Heute: 9
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 26   

28.08.15 12:19
1

5753 Postings, 5042 Tage simplifyEs ist was im Busch

Das orderbuch hat sich agressiv verändert. Was gestern im Ask war ist heute im Bid. Bis 12? wurde alles weggekauft. Jetzt wird auf Verkäufe ins Bid gewartet. Die Übernahmegerüchte gehen hier ja schon lange rum. Nun könnte hier tatsächlich eine Meldung anstehen. Das geänderte Orderbuch lässt keine andere Schlussfolgerung zu.  

28.08.15 14:43

2953 Postings, 3969 Tage erfgHabe vorsichtshalber noch mal

500 Stück zu 11,99 nachgekauft! ;-)  

28.08.15 17:27

5753 Postings, 5042 Tage simplifyDas war sicher kein Fehler.

Wenn hier tatsächlich ein Übernahmeangebot kommt, dann sehen wir hier höhere Kurse.  

01.09.15 10:28

5753 Postings, 5042 Tage simplifyWann zündet die nächste Kursstufe?

Im Ask gibt es bis 12,44 nur noch 1410 Stück. Danach kommen naktuell nur noch utopische Verkaufsorders. Das Orderbuch im Ask ist leer, im Bid hingegen gut gefüllt. Es sind einfach kaum noch handelbare Stücke vorhanden. Was eingesammelt wird kommt zum großen Teil nicht mehr raus.  

01.09.15 13:26
1

5753 Postings, 5042 Tage simplifyKeiner gibt noch Aktien her

Jetzt Kurs bei 12,35? an so einem roten Tag. Das meiste was gekauft wird wird dem kreislauf anscheind entzogen. Kommt nichts mehr raus. Nur der Marketmaker hält bei 12,35? im Ask noch die Stellung. Muss er ja, aber wie lange kann er das auf diesem Niveau noch?  

02.09.15 14:59

5753 Postings, 5042 Tage simplifySprung auf 13?

steht kurz bevor. Nur der Marketmaker hält noch mit einer 12,? Order die Stellung im Ask. Dies sollte die letzte 12,? Order sein. Es kommt einfach nichts mehr raus. Danach sollte der Sprung auf die 13? gelingen.  

03.09.15 13:22

1785 Postings, 3614 Tage heitiyeah :)

der campingbus rollt :))  

19.09.15 10:29

5753 Postings, 5042 Tage simplifyRuhe vor dem Sturm

Der Kurs bröckelt unter geringen Umsätzen. Kleinanleger verkaufen immer mal was. Die mächtigen Aufkäufer halten die Füsse still. Das Orderbuch ist in beide Richtungen dünn. Für mich die Ruhe vor dem Sturm. Rechne mit einem ersten unverschämten Angebot zu 15?. Und zwar noch dieses Jahr. Gewagt, aber ich denke lange müssen wir nicht mehr warten.  

21.09.15 16:18

41 Postings, 2993 Tage stockburgerPACS

Mich würde mal interessieren, was die PACS Lösung von Merge Healtcare kann, was die von ifa Systems nicht kann? Vielleicht hat hier im Forum ja darauf eine Antwort.  

22.09.15 18:06

5753 Postings, 5042 Tage simplifyBillige Askkurse

wurden unter 12? noch schnell abgeräumt. Waren ja auch fast 2000 Stück zu bekommen. Da muss man einfach unter 12? zuschlagen. Allzuviel wird es unter 12? auch nicht mehr geben.  

22.09.15 22:36

5753 Postings, 5042 Tage simplifyHeute wieder

2000 Stück unter 12? wurden aus dem Ask abgeräumt. Drücken geht nicht mehr, das wird genommen. Klar ein Übernahmeangebot sollte deutlich höher sein.  

02.10.15 20:50

5753 Postings, 5042 Tage simplifyChance

Aus meiner Sicht hat man nächste Woche die Chance unter 11? zum Zuge zu kommen. Hätte ich nicht gedacht. Aktuell verkauft einer stetig ins Bid.  

05.10.15 22:42

5753 Postings, 5042 Tage simplifyCarl Zeiss Meditec

Das ist Doping für den Kurs. Für mich absolut schlüssig. Das wird der Hammer wenn diese Meldung kommen sollte.  

07.10.15 20:21
1

5753 Postings, 5042 Tage simplifyAktuelle Situation

Heute wurde der Kurs ert mal wieder mit 140 Stück gedrückt und dann schön aus dem Ask gekauft. Aber richtig Schwung bekommt der Handel nicht. Kaum Verkaufsbereitschaft, aber Käufer gibt es mangels News auch kaum welche. Und diejenigen Käufer, die sicherlich gerne eine große Stückzahl auf einmakl kaufen würden, die lassen es sein. Einfach weil es keine großen Stückzahlen gibt. Und es ist nicht in ihrem Intersse die Aktie hochzukaufen. Also machen sie nichts, um sich nicht noch selbst den Kurs zu versauen, wenn sie in absehbarer Zeit ein Übernahmeangebot unterbreiten möchten. Da haben sie mehr davon, wenn die Basis, also der Börsenkurs relativ niedrig ist. Also ist es für sie besser, wenn sie kleinere Happen unberührt lassen und nicht kaufen. Wir Kleinanleger können hingegen hin und wieder etwas aufstocken.  

27.10.15 16:57

Clubmitglied, 638845 Postings, 2767 Tage youmake222ifa systems legt Quartalszahlen vor

ifa systems legt Quartalszahlen vor | 4investors
Die ifa systems AG hat am Dienstag Eckdaten für das dritte Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Anstieg bei der Gesam...
 

27.10.15 20:24

5753 Postings, 5042 Tage simplifyZahlen

Ja, recht stabile Zahlen. Kann man zufrieden sein. Schwung sollte dann richtig 2016 mit ICD 10 in den USA und den anstehenden Kooperationen aufkommen. Das neue Produkt VNA könnte ein zusätzlicher Umsatz-und Gewinntreiber werden.

Aktuell wird ja alles wie ein trockener Schwamm aufgesaugt was ins Bid verkauft wird. Dennoch agieren die Käufer vorsichtig, aus dem Ask kaufen sie nichts. Sehr clever. Mit viel geduld sammelt man da auch jede Woche 20000 Stück ein.  

06.11.15 07:44
1

513 Postings, 6148 Tage karmaÖffentliches Angebot

Topcon Europe B.V. bietet 15,20 EUR je Aktie!  

06.11.15 07:50
2

513 Postings, 6148 Tage karmaÖffentliches Angebot II

DGAP-News: Topcon Europe B.V. / Schlagwort(e): Übernahmeangebot
Topcon Europe B.V.: Öffentliches Angebot zum Erwerb von Aktien der ifa
systems AG

06.11.2015 / 07:01


--------------------------------------------------


Öffentliches Angebot zum Erwerb von Aktien der ifa systems AG

Topcon Corporation hat in der heutigen Vorstandssitzung vom 6. November
2015 beschlossen, über ihre niederländische Tochtergesellschaft Topcon
Europe B.V. den Aktionären der ifa systems AG, gelistet im Entry Standard
der Deutschen Börse, Frankfurt (im Folgenden "ifa") ein Erwerbsangebot mit
dem Ziel zu unterbreiten, eine Beteiligung von 50,1% an ifa zu erwerben.

Der Topcon-Angebotspreis wird 15,20 Euro pro Aktie betragen. Topcon's
Erwerbsangebot unterliegt nicht den Bestimmungen des Wertpapiererwerbs- und
Übernahmegesetzes (WpÜG). Das Erwerbsangebot ist ausschließlich an alle ifa
Aktionäre gerichtet, die ihren Wohnsitz und ihren gewöhnlichen Aufenthalt
bzw. ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es wird eine
Mindestannahmeschwelle von 50,1% und ein maximales Erwerbskontingent von
ebenfalls 50,1% vorsehen. Weitere Informationen über das Erwerbsangebot,
einschließlich des Angebotsdokuments, wird Topcon auf der Internetseite
www.topcon-medical.de veröffentlichen. Das Angebotsdokument, das in den
nächsten Tagen veröffenlicht wird, wird die Bedingungen des Erwerbsangebots
im Detail beschreiben.

Wichtiger Hinweis

Die ifa-Aktien werden nicht im Regulierten Markt, sondern im Freiverkehr
(Marktsegment Entry Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.
Das Erwerbsangebot und dessen Durchführung unterliegen daher nicht den
Bestimmungen des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG). Topcon
weist darauf hin, dass das Erwerbsangebot nicht in den
Zuständigkeitsbereich der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
(BaFin) fällt und von dieser weder geprüft noch gebilligt wurde noch
künftig geprüft wird.

Das Erwerbsangebot ist ausschließlich an alle ifa-Aktionäre gerichtet, die
ihren Wohnsitz und ihren gewöhnlichen Aufenthalt bzw. ihren Sitz in der
Bundesrepublik Deutschland haben. Alle anderen ifa-Aktionäre, insbesondere
ifa-Aktionäre mit Wohnsitz, gewöhnlichem Aufenthalt oder Sitz in den
Vereinigten Staaten von Amerika, sind von dem Erwerbsangebot
ausgeschlossen. Die am OTC Pink-Markt unter der ISIN US44951T1034
gehandelten American Depository Receipts sind nicht Gegenstand des
Erwerbsangebots. Das Erwerbsangebot wird ausschließlich nach deutschem
Recht durchgeführt.

Diese Bekanntmachung dient lediglich zu Informationszwecken und ist keine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von ifa-Aktien. Mit
Ausnahme des Angebotsdokuments sind diese Bekanntmachung sowie sonstige im
Zusammenhang mit dem Erwerbsangebot zur Verfügung gestellte Informationen
auch kein Angebot zum Kauf von ifa Aktien.

Weitere Informationen

Topcon Europe B.V.
Essebaan 11
2908 LJ Capelle aan den IJssel
Niederlande
+31 10 458 5077
+31 10 485 5045
medical@topcon.eu
www.topcon.eu  

06.11.15 08:51
1

10272 Postings, 4531 Tage Raymond_James#495 - Topcon's IMAGEnet i-base ....

... ist eine software auf dem neuesten stand der digitalen bildtechnik und dient zur schnelleren, effizienteren erfassung, archivierung, abrufbarkeit und analyse aller arten ophthalmologischer [augenheilkundlicher] bilder

IMAGEnet i-base könnte der ausgangspunkt für eine kooperation mit ifa systems AG sein


 

06.11.15 09:57
2

2953 Postings, 3969 Tage erfgJetzt bloß nicht verkaufen!

Ich habe gerade noch mal zu 14,20? nachgelegt. Unbegreiflich wie man angesichts des Übernahmeangebots (das nicht das letzte Wort gewesen sein muss!!) seine Stücke zu diesem Preis hergeben kann?  

06.11.15 11:58
1

2953 Postings, 3969 Tage erfgBörsengeflüster:

Überraschende Wende bei Ifa Systems: Der japanische Optikkonzern Topcon gibt eine Kaufofferte für 50,1 Prozent der ifa-Aktien zu je 15,20 Euro bekannt und hat mit dem auf IT-Produkte für Augenkliniken spezialisierten Unternehmen aus Frechen eine weitreichende Kooperation vereinbart. Das Übernahmeangebot entspricht einem Aufschlag von immerhin 30 Prozent auf den Schlusskurs des Vortags. ?Das ifa-Management sowie eine Gruppe weiterer Aktionäre werden ihre Aktien (insgesamt ca. 850.000 Aktien) im Rahmen der Transaktion in das Topcon-Angebot einreichen?, heißt es dazu offiziell. Offen ist allerdings, was mit dem Streubesitz passieren wird. Da Ifa Systems im schwach regulierten Entry Standard notiert ist, gibt es keine verbindliche Offerte an das gesamte Aktionariat. Die Gemengelage ist insofern brisant, da Ifa Systems über eine vergleichsweise gut organisierte Aktionärsgruppe verfügt. Offen ist gegenwärtig auch, wie sich der Finanzinvestor Eli Global positionieren wird. Letztlich kann niemandem daran gelegen sein, dass sich künftig konkurrierende Blöcke gegenüberstehen. Boersengefluester.de rät, gegenwärtig keine Stücke über die Börse zu verkaufen. Die kommenden Wochen dürften extrem interessant werden. Zudem ist durch die Topcon-Offerte auf einen Schlag deutlich geworden ist, welches Potenzial Ifa besitzt.

 

06.11.15 18:08

1785 Postings, 3614 Tage heitiich rechne noch mit einem gegenangebot

von einer anderen seite.....habe auch nochmal nachgelegt  

07.11.15 07:44
1

41 Postings, 2993 Tage stockburgerifa

Viel hängt von Eli Global ab. Wenn die die Mehrheit haben wollten, dann könnten sie diese auch bekommen. Oder jemand anderes, der sich mit Eli Global abstimmt. Hier ist noch alles drin. nach meiner Rechnung kann Eli Global mit 45% der Aktien sicher rechnen. Aus dem übrigen Streubesitz müssten dann nur noch 5% zugesteuert werden. TopCon benötigt aber noch mehr als 20%. Und die Stücke der Eli Global fallen aus. Denn die dürfen gar nicht das Angebot annehmen; die sind nämlich davon ausgeschlossen. Was widerum bedeutet, dass derjenige der seine Aktien andienen will mit einer sehr hohen Abnahmequote rechnen kann! Vorstand und Aufsichtsrat werden so wie ich es verstehe auch nur quotal bedient.  

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln