Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1545 von 1552
neuester Beitrag: 08.03.21 15:29
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 38793
neuester Beitrag: 08.03.21 15:29 von: Lire Leser gesamt: 5021387
davon Heute: 1152
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 1543 | 1544 |
| 1546 | 1547 | ... | 1552   

14.01.21 12:14
3

996 Postings, 2586 Tage nelsonmantzLiest seine Biographie (Buch)

Tim Cook ist hom*se*uell (das man das auf ARIVA.DE nicht ausschreiben darf ist schon diskriminierend :D und gehört  somit ebenfalls einer Minderheit an, die diskriminiert wird. Er ist überaus sozial engagiert. Das ist so oder so gut. Auch für Aktionäre hat und wird sich die mentale Einstellung von Tim Cook für Apple noch rechnen.  

15.01.21 20:32
1

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeySony vs. Apple ?

Wenn ich mir das Video von Sony's Vision-S Fahrzeug anschaue, dann bekomme ich doch so langsam Bedenken, wie Apple das zeitlich alles aufholen mag.
https://youtu.be/HBGu43ElXZM

Und berücksichtigt man dann noch, dass Sony selbst mit die besten Kamera-Module produzieren kann, dann stellt sich mir die Frage, welches Unternehmen denn nun besser ist ?
Schaut Euch mal die KGV-Kennzahl von Sony an im Vergleich zu der von Apple.
Naja, bei den Mobiltelefonen haben sie wohl versagt.
Apple ist glücklicherweise doch noch ein wenig anders aufgestellt, auch betreffend Apple TV, Apple Fitness, Apple Computer, ..

Trotzdem werde ich als nächstes wohl doch besser bei Sony nachlegen :-).
Mal schauen ob ich noch irgendwo Geld finde was noch nicht in Apple drin ist :-)
 

15.01.21 23:35

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeyApple vor den Zahlen

Wahrscheinlich lässt man Apple bewusst noch unten, so dass noch genug Luft nach oben ist :-)
 

18.01.21 15:36

3050 Postings, 1077 Tage neymarApple

20.01.21 16:32

698 Postings, 3832 Tage Schmid41lauft los

vor den Q1 Zahlen sehen wir ein neues Hoch bei Apple  

20.01.21 18:09
1

794 Postings, 1579 Tage StarlordGuter Ausblick....

Dann schnell zur 150. Kleines Gedankenspiel zum Träumen:

Ende 2021 Ankündigung AR Headset 2022 & Glasses für 2023, dann 2024 -2025 Vorstellung des Apple Car- jedes Jahr genug Phantasie.... Bis dahin sind die übrigen Services noch stärker (gab es mal eine Zeit ohne Apple Musik und AirPods ?????:)
Und dann könnte man mal was in Sachen Biotech / Medizin über die Apple Watch hervorholen (Blutzuckermessung über die Watch - der heilige Gral) was dann noch kommt, ist mir egal wie recht, dann sage ich nur: Danke Apple:-) (Money, Money,Money.....)

Mein persönlicher Weg (Traum) zu 350-400$ in 2025 ist damit dargelegt:-)  

20.01.21 20:22

3050 Postings, 1077 Tage neymarApple

21.01.21 11:19

1457 Postings, 3265 Tage cromwelleich denke

Apple Car muss kommen, wollen Sie Biden überzeugen.
Biden wird viel Geld in die Umwelt stecken, aber nicht in Firmen die Luxusartikel Herstellen, ein I-Phone muss es ja nicht unbedingt sein.

Aus diesem Grund glaube ich fest daran. Zumal Apple schon immer gern mit dem Trend geht, bzw. ihn vorgibt.
 

21.01.21 14:39

271 Postings, 243 Tage C.CHSDas geht voll ab in diesem Jahr

könnten wieder 50% plus werden im Jahr 2021  

21.01.21 15:41
1

698 Postings, 3832 Tage Schmid41Ja Apple zieht hoch

ist raus aus dem Seitwärtstrend seit September.


https://www.ariva.de/news/...crosoft-und-apple-schlaegt-jetzt-9073656

Proofe hat wohl wieder mal recht.  

21.01.21 17:44

24 Postings, 116 Tage The.MoneymakerSeitwärtstrend beendet

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, denn der Seitwärtstrend und die Verschnaufpause der letzten Monate ist scheinbar beendet. Die anstehenden Quartalszahlen am 21.01.2021 beflügeln den Kurs kurz- bis mittelfristig. 2021 hält meiner Meinung nach jedoch ein anhaltendes Wachstum bereit. Viel Erfolg allen Investierten.  

21.01.21 17:45

24 Postings, 116 Tage The.MoneymakerTippfehler

Sorry, ich meine natürlich den 27.01.2021...ups  

21.01.21 19:32
1

698 Postings, 3832 Tage Schmid41Ok

Ich bin in Aktien und habe seit zwei Wochen einen Call Optionsschein am laufen.
Morgen könnte eine kleine Korrektur kommen dann geht es bis zu den Q1 Zahlen nur noch hoch.

Ich rate am Abend vor den Zahlen Derivate zu verkaufen, die Zahlen werden super aber die Aktie könnte danach erst mal wieder fallen. Aktien behalten die Derivate mit gutem Gewinn verkaufen ist mein Plan.
Auf Jahressicht könnten es wieder 50%-70% werden.  

21.01.21 22:57
1

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeyBin auch am Hin- und Her überlegen

Aber ich glaub ich lasse weiterhin die Finger von Optionsscheinen.
Aktien kann man notfalls "aussitzen", Optionsscheine nicht wirklich.
Ist einfach ein gewisses Risiko dabei mit dem man seine durch die Aktien gemachte Gewinne wieder versemmeln kann. Aber ich glaub wir sollten auf die nächsten Empfehlungen von @Schmid41 hören, erst Churchill Cap. Corp, dann den heute gut laufenden Call auf Apple, .. Was ist als nächstes dran ? Genug Apple Aktien habe ich ja schon im Depot. Microsoft weiter auszubauen wäre auch nicht schlecht gewesen wegen besserer Dividende. Oder vielleicht auch Sony ? Aber mit dem Zugriff beim Churchill Cap. Corp ist mein Geld erstmal alles gebunden :-). Wollte ja noch weiter bei Sony erhöhen, dann Microsoft und vielleicht sogar doch noch bei GM und evtl auch wieder Hyundai. Aber ich glaube ich lasse es. Man kann nicht bei allen Automobilkonzernen dabei sein :-). Apple + Sony + Microsoft als Partner reichen auch aus :-)
 

22.01.21 05:46
1

698 Postings, 3832 Tage Schmid41KeyKey

das mit Lucid und Churcill Cap. ist eine Spekulation gehe da lieber nicht mit viel Geld rein.
Bis jetzt sind das alles Gerüchte ohne Bestätigung, viele sind sich nicht mal sicher ob es der richtige SPAC
ist für den Börsengang durch die Hintertür, dein Risiko da kannst du auch viel Geld verlieren.

Microsoft kaufe ich auch noch gehe aber vor den Zahlen nächste Woche aus der Aktie und nehme die Gewinne mit. Bei Apple die Derivate und 50% der Aktiengewinne. Apple wird nach dem Anstieg eine Pause machen denke ich. Und Sell on Good News kennt man zu genüge von Amazon.  

22.01.21 07:21

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeySchmid41: Falls es am Nachmittag einen Drop gibt

Welche Derivate für Apple kannst denn empfehlen ?

Bin mit einer sehr überschaubaren Summe bei Churchill Cap. rein und wenn ich das richtig sehe, dann gab es seit den Spekulationen auch nur knapp eine Verdopplung. Somit sollte im Falle eines Nichtzutreffens auch nur um die 50% Verlust drin sein. Man wird zumindest nicht mit 0 rausgehen und es ist auch nicht so dass die Papiere automatisch täglich an Wert verlieren. Deswegen habe ich da weniger Bedenken :-)

Wenn man nur wüsste bei welchen Tech.Aktien im Bereich von 100-200 Euro noch das Potential für die 1000 Euro drin ist. Aber das kann wohl niemand sagen. Apple scheint aufgrund der Vielzahl an verschiedenen Produkten für mich dabei irgendwie am interessantesten zu sein. Bei Microsoft tut sich da doch bedeutend weniger, aber sie haben (zumindest noch) doch eine gewisse Monopol-Stellung mit Windows + Office.
 

22.01.21 08:29
1

698 Postings, 3832 Tage Schmid41Key Key

ich bin in diesem Optionsschein drin.


MA1P7S

DE000MA1P7S8

verkaufe ich vor den Zahlen.
Die Korrektur  wo ich gestern gesagt habe lauft ich denke es geht so 1-2% heute runter.
Aber mal schauen was die Amis machen.
So muss in die Arbeit einen schönen Tag noch .
 

22.01.21 15:49
1

698 Postings, 3832 Tage Schmid41Apple: Analysten hoffen auf höchsten Umsatz aller

Wenn die Prognosen der Wall Street stimmen, könnte der iPhone-Hersteller im letzten Quartal die 100 Milliarden US-Dollar-Erlösmarke geknackt haben. China half.

Zieht hoch schon wieder im plus.
Heute vielleicht die letzte Möglichkeit günstiger an Aktien zu kommen
Kursziel 140-150 Dollar am Mittwoch  

22.01.21 19:32

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeySchmid41: Optionsscheine

Danke für die Info.
War wohl zu lange in der Arbeit.
Hab den Einstieg leider verpasst und jetzt (wo wir im Plus sind) ist mir das Risiko dann doch zu groß, dass es nächste Woche täglich nach oben geht. Schade. Wenn ich es geschafft hätte bei Minus 1-2 Prozent zuzugreifen, dann hätte ich es noch gemacht. Naja, egal. Ich freue mich dann eben an den Gewinnen der tatsächlich vorhandenen Aktien :-)
 

22.01.21 20:03

698 Postings, 3832 Tage Schmid41Ja war heute echt gut

der Zug ist jetzt aus dem Bahnhof, ich denke bis Dienstag hier nur steigende Kurse.
Ein Optionsschein lohnt sich immer noch Keykey der Kurs wird nur noch nach oben gehen bis Dienstag.

 

22.01.21 20:56

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeySchmid41: Hab kaum mehr Geld übrig :-)

Und ich sollte auch irgendwann noch in den Bitcoin rein.
Was meinst Du zu einem Zock des Optionsschein zu 100 Euro ?
Einfach "nur" 100 Euro investieren und schauen was passiert, vielleicht sogar über die Zahlen hinaus liegen lassen. Geht da was ? Wenigstens paar wenige Euros damit verdienen ? :-)
Muss ja auch immer ein wenig an meine Anzahl der Trades denken um meinen Top-Trader Status beizubehalten.
 

22.01.21 20:57

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeySah gerade dass Börse Stgt den Schein hat

Haben die bis 20 Uhr offen oder bis 22 Uhr ?
Weiß gar nicht mehr genau. Also 100 Euro Zock wäre vielleicht durchaus zu überlegen :-)
 

22.01.21 21:02
1

3135 Postings, 4335 Tage KeyKeyOh Mist, gleich 15 Euro

Ich glaub da lege ich mich doch besser auf die Lauer zu einer Order am Montag, wenn es vielleicht wieder einen kleinen Dip gibt. Jetzt zum Schluß noch einsteigen zum Höchstkurs ist schon sehr gewagt.  

Seite: 1 | ... | 1543 | 1544 |
| 1546 | 1547 | ... | 1552   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln