Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 360
neuester Beitrag: 01.03.21 11:47
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 8979
neuester Beitrag: 01.03.21 11:47 von: Flo2231 Leser gesamt: 2913243
davon Heute: 2843
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
358 | 359 | 360 | 360   

30.09.09 10:05
30

2618 Postings, 6406 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
358 | 359 | 360 | 360   
8953 Postings ausgeblendet.

28.02.21 09:02

3484 Postings, 2212 Tage EuglenoDie Umstellung

auf E-Busse muss viel schneller gehen.

Diese bewähren sich allgemein.

https://www.spiegel.de/auto/...a-21cd37f6-3d54-4b62-a967-b97aa189ff9c  

28.02.21 09:19
2

21 Postings, 2 Tage DidimausCrash voraus

Immer mehr Zeichen deuten daraufhin, dass wir kurz vor dem Crash stehen.
Das kann nicht nur hier bereits beim Kurs abgelesen werden.
Ich sehe bei den meisten Aktien, Edelmetallen, Immobilien und vor allem bei Kryptowährungen extrem negativ.
Es gibt aber auch Aktien die ich extrem positiv sehe, da demnächst die Geschäftszahlen immer besser ausfallen, demnächst Dividenden ausgeschüttet werden und immer mehr institutionelle Investoren einsteigen und bereits der ganze Vorstand die eigenen Aktien aufkauft.

Kann ja jeder machen was er will. Ich würde jedoch darüber nachdenken Gewinne zu sichern und sich genug Aktien von unterbewerteten Unternehmen ins Depot zu legen, die demnächst durch die Decke gehen und dazu noch schöne regelmäßige Dividenden ausschütten.  

28.02.21 10:10
2

346 Postings, 122 Tage ma_ko@Didimaus

Noch sehe ich den Crash nicht- USA hat gestern das  1,5 Billionen Euro Konjunkturpaket verabschiedet, die UK Wirtschaftshilfe über 5,7 Mrd. Euro. Das wird die Märkte erst mal weiter pushen- der Crash kommt aus meiner Sicht 2022/23 wenn weltweit die Wirtschaft wieder normal läuft und die Märkte anfangen die Unternehmen wieder reell zu Bewerten- Inflation und Maßnahmen zum Schulden Abbau tun dann ihres dazu.  

28.02.21 11:20
1

4785 Postings, 4407 Tage Jensemal ehrlich

Ich verstehe nocht warum es für byd negativ sein sollte wenn man für Tesla Batterien liefert... Das sind ummense Stückzahlen und würde viel geld in die Kassen spielen.

Allerdings schliesse ich mich meinem Vorredner an. Ich arbeite auch in der Entwicklung und mal kurz umstellen auf ein anderes Material geht garnicht.
Evtl einzelne Anbauteile....
Und auch kurz mal eine andere Batterie zu verbauen, die nicht exakt die gleichen Maße oder Architektur hat ist sehr komplex.  

28.02.21 14:00

7 Postings, 6 Tage Numerouno123456Tesla verbaut

schon länger Chinesische Batterien in ihren Autos! Jedenfalls in den Modellen für den chinesischen Markt! ! Zulieferer ist CATL! Verstehe nicht was daran verwerflich sein soll?  

28.02.21 15:03

1095 Postings, 187 Tage Mickymaus007floxi1: vielleicht wurde der Kurs absichtlich

getrückt damit Tesla günstig Aktien kaufen kann,  also nicht wundern wenn der Kurs demnächst  explodiert :-)
 

28.02.21 15:39

14 Postings, 80 Tage Barti67Oh....

....hier blühen ja mal wieder die verrücktesten Phantasien.
Bleibt doch einfach Mal halbwegs realistisch.  

28.02.21 16:18

526 Postings, 1469 Tage floxi1Der Grund für den Rücksetzer ist einfach

Dass ev massiv hehypet wurde, die letzten Monate und teilweise auch übertrieben wurde, siehe Tesla und Nio. Minus ist hier sehr gesund.
Byd ist in Sippenhaft.
Und ich auf der Lauer zum nachlegen.  

28.02.21 19:43

346 Postings, 122 Tage ma_koIch verstehe gar nicht

was einige hier bei dem Gedanken einer Beteiligung von Tesla an BYD so euphorisch sind. Dann Investiert doch in Tesla wenn ihr von der Bude so begeistert seid. Ich bin’s nicht !! Denn wenn diese Tesla Blase mal geplatzt ist bin ich weiterhin in einem soliden zukunftsträchtigen Unternehmen Investiert. BYD braucht diese Hype Bude nicht- und wenn die anderen BEV Hersteller weltweit mal mit adäquaten Produkten auf den Markt kommen kann Tesla hinsichtlich ihrer Qualität bei der Verarbeitung einpacken. Nicht umsonst reduzieren die jetzt überall die Preise weil sie den Druck spüren, auch durch BYD. Also hört auf mit dem „super für die BYD Aktie wenn Tesla einsteigt“ Hype. Das wird nämlich auf lange Sicht gesehen ein Schuss in den Ofen- meine Meinung.  

28.02.21 20:41

1095 Postings, 187 Tage Mickymaus007BYD Elektroautos Absatz fast verdreifacht

China: Der Absatz von BYD Plug-In-Elektroautos hat sich im Januar 2021 fast verdreifacht

Quelle

https://insideevs.com/news/491168/...d-plugin-car-sales-january-2021/  

28.02.21 21:00

526 Postings, 1469 Tage floxi1Aber wenn Tesls für 36 Mrd für 20 Prozent einsteig

t,
sagt uns einfachste Dreisatzrechnung, dass
BYD 180 Mrd. wert ist.
D.h. der Kurs sollte sich mehr als verdoppeln, was er m.E. auch bald tun wird.

Ich denke auch, das Tesla bei wachsender Konkurrenz am Rad dreht.
Modellvielfalt, Qualität, Händlernetz... und und und.
Vielleicht das autonome Fahren, aber da sind andere wie Google vielleicht auch schon weiter.
Für Tesla ist es eine gute Idee, sich bei BYD anzuwanzen, solange Tesla viel viel zu teuer und BYD viel zu billig ist.  

28.02.21 21:24

346 Postings, 122 Tage ma_ko@Floxi1

Du beschreibst die möglichen zukünftigen Probleme von Tesla ja selbst in deinem Post- und genau aus diesen Gründen verstehe ich ja die Begeisterung um eine eventuelle Beteiligung von Tesla an BYD nicht. Nur um kurzfristig den Aktienwert zu pushen ?? Ich verstehe nicht warum heutzutage alle Aktien nur noch als Zock gesehen werden- BYD wir mittel- und langfristig sowieso seinen Weg gehen, und zwar OHNE Tesla !!  

28.02.21 21:34

2618 Postings, 6406 Tage micha1Der Absatz von BYD im Januar 2021 verdreifacht!!

China: Der Absatz von BYD Plug-In-Elektroautos hat sich im Januar 2021 fast verdreifacht.

Das Han-Modell steigert den BYD-Umsatz in China.
BYD ?s Start bis 2021 war ziemlich stark mit 19.871 Plug-in Elektro - Autos im Januar in China verkauft. Das sind 183% mehr als vor einem Jahr, obwohl es natürlich noch nicht mit dem Januar 2019 übereinstimmt.

Der größte Teil der Verkäufe von BYD-Plug-in-Fahrzeugen entfällt auf das BYD Han- Modell - 12.103 Einheiten, darunter 9.298 vollelektrische und 2.805 Plug-in-Hybrid.

https://insideevs.com/news/491168/...al&utm_campaign=RSS-all-news  

28.02.21 22:01
1

1202 Postings, 300 Tage koeln2999@ma_ko

Schieb mal keine Panik. BYD hat Tesla umgehend abblitzen lassen - die wollten nämlich nur in eigenen Aktien zahlen und jeder weiss dass die demnächst nur noch 10% des jetzigen Börsenkurses wert sein werden. Es war ein verzweifelter Versuch von Musk sein Geld zu retten.
Wurde aber durchschaut und BYD bleibt eigentändig. Stattdessen beliefert man Tesla gegen Geld - nicht gegen Aktien.  

28.02.21 22:39

80 Postings, 4150 Tage KristofferOBOS - RSI für steigende Kurse im Euro Chart

... ich hoffe Asien sieht das genauso.
Die Nachrichten-Lage vom Wochenende klingt erstmal sehr positiv für die Märkte.
Wir sind noch oberhalb des 61,80% Fibonacci-Wert.
Aber der Euro-Chart sieht besser aus, als der HKD.

HKD-Chart sieht eher so aus, als würden wir die 184 HKD sehen. Aber dann ist der Chart auch overselled.  
Angehängte Grafik:
byd280221.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
byd280221.jpg

28.02.21 22:48

80 Postings, 4150 Tage KristofferUnd wie seht ihr das?

 
Angehängte Grafik:
bydhkd280221.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
bydhkd280221.jpg

01.03.21 05:02

215 Postings, 182 Tage Core01Hongkong knapp 7% plus...

01.03.21 07:19

658 Postings, 315 Tage Julian.50Mit der heutigen

Gegenbewegung sind wir meiner Meinung nach wieder auf den langfristigen Aufwärtstrend gesprungen. Ein Boden könnte jetzt gefunden sein :-)  

01.03.21 08:26

1681 Postings, 318 Tage Flo2231BYD "REECH" E-Zigaretten

Laut Nachrichten von Sanyan Finance vom 1. März hat BYD (002594) am 23. Februar die Registrierung der Marke "REECH" beantragt, die die internationale Klassifizierung von Tabakrauchern und wissenschaftlichen Instrumenten beinhaltet. Der Status der Marke wird zur Registrierung beantragt. Nach Angaben des Unternehmens zum geistigen Eigentum wurde BYD im Februar dieses Jahres ein Patent für "ein Ladegerät und ein E-Zigaretten-Set für elektronische Zigaretten" erteilt. Das Gebrauchsmuster bietet ein Ladegerät und ein E-Zigaretten-Set für elektronische Zigaretten Verbesserung der Akkulaufzeit von elektronischen Zigaretten.

https://news.futunn.com/en/post/...2&data_ticket=1614579176505100
 

01.03.21 09:12

2278 Postings, 3091 Tage ellshareIn einem Zeitalter

wo selbst Zigarren inzwischen Akkus brauchen ist Varta sicherlich im richtigen Markt tätig.  

01.03.21 10:12

346 Postings, 122 Tage ma_koGuter Wochenstart

mit +8 Prozent in HK (22,77 Euro). Sollten der USA Markt heute auch positiv in die Woche starten werden wir uns die kommenden Tage über weiter Zuwächse freuen können. Und bevor später wieder jemand jammert weil der BYD Kurs runtergeht- der HK Schlusskurs ist bei ~22,80, und DAS ist die Referenz.  

01.03.21 10:26

65785 Postings, 7795 Tage KickyWarren Buffett holds an 8.2% stake in Byd

01.03.21 10:29

65785 Postings, 7795 Tage Kicky3 gute Nachrichten

https://www.fool.de/2021/02/27/...er-die-byd-aktie/?rss_use_excerpt=1
BYD erhält neue E-Bus-Bestellung
New Mexico wählt BYD als Lieferanten
Erfolgreicher Test eines Flughafen-Shuttlebusses

Aktie bereits zu hoch bewertet  

01.03.21 10:45
1

346 Postings, 122 Tage ma_koZu den Analysten

Lese 10 verschiedene Fachblätter und du bekommst 10 verschiedene Meinungen. Die einen sehen BYD überbewertet, die anderen bei mindestens 30 Euro. Wir sehen schon seit längerem das der Markt macht was er will, bei einigen Titeln ist die Logik der Chart Technik und die Aussagekraft von Wirtschafts- Kennzahlen ausgehebelt. Seit dem die Märkte mit Geld geflutet werden spielen die Märket verrückt- die Folgen davon werden wir in 1-2 Jahren zu spüren bekommen, bis dahin heißt es sich weiter an steigenden Kursen zu erfreuen und Gewinne mitzunehmen.  

01.03.21 11:47

1681 Postings, 318 Tage Flo2231HK$340 from HK$254

https://www.etnet.com.hk/www/tc/news/...l_eng.php?newsid=ETE310301142

[ET Net News Agency, 1 March 2021] HSBC Global Research lifted its target price for BYD
Company (01211) to HK$340 from HK$254 and maintained its "buy" rating.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
358 | 359 | 360 | 360   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln