Starkes Volumen bei Bee Vector

Seite 80 von 80
neuester Beitrag: 21.03.24 15:49
eröffnet am: 23.01.17 15:44 von: Senseo2016 Anzahl Beiträge: 1984
neuester Beitrag: 21.03.24 15:49 von: togau Leser gesamt: 698050
davon Heute: 104
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 |
 

22.02.24 18:43
1

3449 Postings, 1347 Tage HonestMeyertogau

Man sieht dich nur hier schreiben. Ein wenig habe ich daher das Gefühl, dass du dich nicht mit anderen kanadischen Unternehmen, die bilanziell ähnlich wie BEE aufgestellt sind, befasst. Denn sonst wüsstest du, dass der Faktor Zeit auf Grund der begrenzten Finanzierungsmöglichkeiten kleiner Unternehmen in Kanada stets nur für das Unternehmen aber nie für die Aktionäre arbeitet. Je länger bis zum BreakEVen, desto unwahrscheinlicher, dass die Aktionäre partizipieren. Hat sich die letzten 10-15 Jahre nicht geändert. Geändert hat sich zum Glück, dass unseriöse Beratungsunternehmen in Kanada viel weniger wertlose Kleinstunternehmen auf teilweise kriminelle Weise an die Börse bringen. Zumindest da ist BEE eine erfreuliche  Ausnahme.  Nur leider hat Herr M.A. offenbar wenig Interesse an dem Wohlergehen der Aktionäre, sonst hätte er in den letzten 8 Jahren viel öfters an bedeutenden Investorenkonferenzen teilgenommen und pro-aktiv Ankeraktionäre gesucht. Entweder hatte er Angst, zu früh zu sein oder er traut seinem eigenen Baby nicht mehr zu als teure Finanzierungen gegen Aktien/Warrants. Sieht man leider öfters an kanadischen Börsen, vor Allem an der CSE. NmM.    

22.02.24 18:44
1

3449 Postings, 1347 Tage HonestMeyertogau

Ich komme aus dem Vertrieb und sehe bei BEE, was ich sehe.  

23.02.24 14:29

83 Postings, 1321 Tage togauH.Meyer

Ja manchmal lässt einen sein Gefühl im Stich. Vielen Dank für eine weitere Lehrstunde bzw. in diesem Fall abermals eher Leerstunde. Ich verbleibe jetzt einfach so, du siehst was du siehst und ich, obwohl nicht aus dem Vertrieb kommend, sehe was ich sehe. Ich denke so ca. in 12-18 Monaten werden wir dann feststellen können wer die bessere Sehstärke hatte.  

29.02.24 15:38
1

622 Postings, 4961 Tage supra1News

siehe unter http://www.beevt.com/

Jetzt fehlen nur noch die vielen zahlenden Kunden..

Mal schauen was unser Buchhalter bzw. Vertiebler wieder dazu zu sagen hat!  

21.03.24 13:26
1

622 Postings, 4961 Tage supra1NEWS!

So, die Kunden kommen jetzt langsam aber ziemlich sicher!
http://www.beevt.com/  

21.03.24 13:56

3449 Postings, 1347 Tage HonestMeyerAkquirierte Fläche? Umsatzerwartung?

Wieder keine Zahlen, womit die News wieder alle auf die nächsten 2-3 Quartalsberichte vertröstet. Also leider nichts Neues als Zeit schinden? Hoffentlich nicht. Schauen wir uns die Zahlen bis Ende 204 an. Dann weiß man mehr.  

21.03.24 13:57

3449 Postings, 1347 Tage HonestMeyer#1981

die Zahlen bis Ende 2024 sollte es heißen.  

21.03.24 15:43

622 Postings, 4961 Tage supra1Meyer

ja, sind jetzt nicht die tollen Details, aber es rührt sich langsam etwas!  

21.03.24 15:49

83 Postings, 1321 Tage togauPress release 21.03.24

Bee Vectoring Technologies gibt mit dem ersten Kunden den Eintritt in den texanischen Markt bekannt
Bee Vectoring Technologies International Inc.  freut sich kündigen den Eintritt des Unternehmens in den texanischen Markt mit seinem ersten Kunden an. Der Erzeuger mit Sitz in Hardin County, Texas, wird das natürliche Präzisionslandwirtschaftssystem von BVT für Hummeln im Blaubeer- und Erdbeeranbau nutzen. Nachdem der Kunde das BVT-System letztes Jahr zum ersten Mal eingesetzt hat, hat er seine Bestellung für die diesjährige Vegetationsperiode mehr als verdreifacht.

BVT wird in der amerikanischen Agrarindustrie immer bekannter und baut sich durch Mundpropaganda schnell einen guten Ruf auf. Der texanische Erzeuger hörte zunächst von BVT durch einen anderen Erzeuger in Florida, der das natürliche Präzisionslandwirtschaftssystem des Unternehmens nutzt – und die Vorteile des Systems mit Erzeugern in seiner eigenen Region teilt.

„Dieser Kunde bestellt nicht nur BVT-Produkte für den Einsatz in seinem eigenen Beerenanbau, sondern kauft sie auch in großen Mengen für andere Erzeuger in seiner Gegend“, sagte Ian Collinson, Vertriebsleiter bei BVT. „Dieser gemeinsame Auftrag bedeutet, dass alle Erzeuger im Kollektiv letztes Jahr die Vorteile des BVT-Systems bei der Krankheitsbekämpfung und Ertragssteigerung erlebt haben und jeder von ihnen den Einsatz des Produkts auf mehr Anbaufläche in jedem seiner Betriebe ausgeweitet hat.“

Der Ansatz des texanischen Kunden spiegelt einen wachsenden Trend auf dem US-Markt von BVT wider: Er sieht ein zunehmendes Interesse an Großbestellungen von einem einzelnen Erzeuger, die dann an eine Gruppe von Landwirten in einem Gebiet weitergegeben werden, wobei einer von ihnen zum informellen Vertriebshändler für alle anderen wird .

Texas baut schätzungsweise 400 Acres Erdbeeren und 700 Acres Blaubeeren an. Die meisten großen kommerziellen Erdbeerproduzenten im Bundesstaat bauen ihre Ernte auf 7 bis 12 Acres an, während kleinere Betriebe mit 1.000 Pflanzen beginnen und bis zu 3 Acres groß sind.

„Ein Kunde, der im Auftrag einer Landwirtsgemeinschaft kauft, ist für BVT eine Chance, mehr Umsatz auf dem US-amerikanischen Zielmarkt zu erzielen. „Es ist eine effiziente Möglichkeit, in neue Bundesstaaten und kleinere Anbaugebiete vorzudringen, ohne große Anbauflächen für Beeren zu haben oder die Kaufkraft des Einzelnen aufbringen zu müssen, um eine größere Bestellung aufzugeben“, fuhr Herr Collinson fort.


 

Seite: 1 | ... | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Terminator9