finanzen.net

Eyemaxx Real Estate - Marktführer in Osteuropa

Seite 40 von 41
neuester Beitrag: 14.10.19 15:42
eröffnet am: 14.09.12 08:55 von: Boersi_ Anzahl Beiträge: 1015
neuester Beitrag: 14.10.19 15:42 von: Susi Q Leser gesamt: 210271
davon Heute: 32
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 |
| 41  

19.02.18 08:59
1

2928 Postings, 2360 Tage JetzetleZinskosten

Wenn sie den EBIT-Zuwachs nur erreichen, indem sie möglichst viele Projekte mit teuren Anleihen finanzieren, kommt die Enttäuschung, dass der schöne Zuwachs zum größten Teil von Zinsen aufgefressen wird. Die Einschätzung zeigt sich im Kurs. Es kommt also darauf an, wie sie in Zukunft die Ausweitung des Volumens finanzieren.
Man kann also über Äußerungen hierzu, gespannt sein.  

 

19.02.18 11:35

1850 Postings, 2467 Tage tzadoz77Normalität

Dann zeige mir doch bitte mal ein Unternehmen, welches ein änliches Wachstum aufweist und dies sich nicht auf das Ebit auswirkt. Würde Eyemaxx im laufenden GJ keine neuen Projekte mehr beginnen, würde das Ergebnis nach Zinsen/Steuern wohl deutlich stärker ansteigen, als das Ergebnis vor Zinsen/Steuern. Da die Zinslast mit jedem fertiggestellten Projekt sinken würde. Da die Projekte von Eyemaxx alle vorfinanziert werden müssen.  

19.02.18 11:52

2928 Postings, 2360 Tage JetzetleAnscheinend nicht normal

Nicht die reine Freude, wenn das Ergebnis super steigt und beim Gewinn sich "wenig" tut. Wechselbad der Freude. Im nächsten Jahr bitte zwei mal freuen.

"...und prognostiziert auch für das laufende Geschäftsjahr weiter deutlich steigende Gewinne." Huch, ein Gewinn reicht mir im nächsten Jahr. Immerhin schreiben sie von zu erwartender Gewinnsteigerung. Das lässt Gutes erhoffen. Dann klappt es auch mit der Kurssteigerung. Enttäuschungen drücken überproportional, so wie es aussieht. :-(  

23.02.18 22:13
1

12 Postings, 601 Tage AireoHochschreibung

Lese hier schon länger mit. Ein paar Hinweise

@Invest
""Der Vorstand zahlt sich selbst auch keine zu hohen Gehälter""
Aufpassen! Schau mal ins rating. Früher stand da der Satz von 'Interessenkonflikten'
Herr Müller baut natürlich mit seiner eigenen Baufirma.
Zum Mietgeschäft: Da wohnen teils recht häufig Mieter wo Herr Müller Beziehungen hat.
Ein hohes Gehalt ist daher nicht notwendig

@tzados
Es gab mal vor langer Zeit die Aussage von Herrn Müller,  dass eyemaxx eine Anleihe aus dem Cashflow zuruckzahlt...nunja

Unabhängig ist Cashflow und Ertragssicht zusammen hängend. Raymond hatte das hier früher mal aufgezeigt.

Einer der Hauptkritikpunkte von IFRS ist die Hochschreibung. Da sind Luftnummern möglich. Die Kritik von Raymond ist daher berechtigt. Nach HGB sieht das Ergebnis nicht so gut aus.
Komisch ist auch, dass selbst bei Forward Sales oder Baufortschritt keine Erträge kommen... Wo ist da die Hochschreibung? ....

Der geübte Kritiker fragt sich ansonsten beim Mietmodell auch wie die Anleihen finanziert werden sollen. Das sieht mittelfristig nach eigenkapitalerhöhung aus.

Hinweis: war hier mal investiert, habe mir dann damals aber eine anleihe von einem der Mieter gesucht, der kapitalschwach war. Mittlerweile haben die Eigentümer aufgestockt. Ob sonst der schlechte Mieter auch schlecht für eyemaxx gewesen wäre?...
 

24.02.18 15:33

2928 Postings, 2360 Tage JetzetleDer Gewinn nimmt zu

4,dann 5,8 und jetzt 13 oder so. Warum fällt der Kurs, obwohl er vorher schon niedrig war? Irgendwo ist ein Haken.  

26.02.18 10:14

563 Postings, 1797 Tage isusuxxLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 26.02.18 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diskriminierung

 

 

26.02.18 11:36

2928 Postings, 2360 Tage JetzetleOoops, ganz so drastisch ist es nicht

"4,dann 5,8 und jetzt 13 oder so." Nach Steuern sieht es so aus. 4 - 5,8 - 6,6 Sorry. Trotzdem passt der Kursverlauf und das KGV nicht.
 

26.02.18 11:44

1850 Postings, 2467 Tage tzadoz77KGV

KGV VOR Zinsen ist lächerlich niedrig.
Aber auch NACH Zinsen ist es noch sehr niedrig.
Kein Vergleich zu anderen Immobilien-AG´s.  

27.02.18 12:10

1850 Postings, 2467 Tage tzadoz77Kursanstieg

Will da noch schnell jemand vor der Veröffentlichung morgen rein ?
Oder nutzt der Herr Kowar die derzeitigen Kurse um weiter aufzustocken. Hatte er ja geplant.  

27.02.18 12:17

2928 Postings, 2360 Tage JetzetleMerkwürdig. Stimmt.

Kurspflege oder Interesse für morgen? Egal, das ändet noch nicht viel am KGV. Bis jetzt. Es ist sowieso die Frage, was Leute davon abhält, bei solch einer Gewinnentwicklung und Aussichten diese Aktie zu kaufen.  

27.02.18 15:00

129 Postings, 1002 Tage Mikzen@Jetzetle

Ich gehe stark davon aus, dass viele die Aktie entweder nicht auf dem Schirm haben, durch die Wikifolio-Thematik verunsichert sind, den negativen Cashflow höher gewichten oder aber auch, dass ihnen die Aktie einfach zu klein ist bzgl. der Marktkapitalisierung.
Für mich erfreulich, weshalb ich auch vor kurzem zu 11? nachgelegt habe :)  

28.02.18 10:30

129 Postings, 1002 Tage MikzenGeschäftsbericht

Weiß jemand um welche Uhrzeit der Geschäftsbericht kommen soll?  

28.02.18 13:35

129 Postings, 1002 Tage MikzenGeschäftsbericht

Ich finde es ein wenig schade, dass keine Aussagen zur Dividendenhöhe gemacht wurden und auch (was natürlich absehbar und auch gut für die Finanzierung der Projektpipeline war), dass sich die Kapitalerhöhungen so sehr auf das Ergebnis je Aktie niederschlagen. Ansonsten liest sich der Bericht in meinen Augen sehr solide.
Was meint ihr?  

28.02.18 14:00

1850 Postings, 2467 Tage tzadoz77@Mikzen

Die Dividende wird wohl im Bereich des letzten Jahres liegen. da das Ergebnis NACH Zinsen/Steuern sich nicht so stark geändert hat. Was aufgrund der massiven Ausweitung der Projektpipeline und der damit verbundenen höheren Zinslast auch so zu erwarten war.

Das Ergebnis je Aktie hätte man ja auch selbst ausrechnen können. Ist daher nicht überraschend.

Die kompletten 254 Seiten (oder so) lese ich erst am Wochenende komplett durch. Habe sie bislang nur überflogen. Bei den aktuellen Kursen sehe ich kein großes Risiko nach unten. Aktien unters Kopfkissen legen und dort belassen ist das Motto. Sollte der Kurs weiterhin auf dem niedrigen Niveau bleiben, wird Herr Kowar schon dafür sorgen, dass es Käufer gibt. Nämlich ihn selbst.

Achja, ein von mir nicht namentlicher User wird in Kürze vermutlich wieder etwas über das Thema "Cashflow" schreiben. Wer hierzu eine andere Meinung haben möchte braucht nur die IR anzuschreiben. Ich habe es bereits mal gemacht und eine Stellungnahme zu diesem Thema erhalten. Eine sehr ausführliche.  

28.02.18 21:31

129 Postings, 1002 Tage MikzenGeschäftsbericht

Da bin ich voll bei dir. Habe natürlich auch damit gerechnet, wollte lediglich sagen, dass es natürlich schade ist, dass es sich daran nicht zeigt.
Ja, auf die Nachricht warte ich auch schon gespannt :D
Dennoch würde mich deine erhaltene Antwort interessieren, falls du sie hier veröffentlichen willst :)  

01.03.18 15:24
1

1850 Postings, 2467 Tage tzadoz77Interview

01.03.18 22:34

12 Postings, 601 Tage AireoGeschäftsbericht

Nachtrag. Im Geschäftsbericht sieht man deutlich, dass das Ergebnis von den Ergebnissen der Beteiligungen abhängt. Ohne das weiter verfolgt zu haben, müssten das die Hochschreibungen sein. Dann passt auch alles - ich nehme einen Teil der Kritikpunkte zurück.
Für die Umrechnung zum Cashflow müsste man die Bewertungsregeln genau kennen. Wenn at-equity nicht Cashflow wirksam wird bzw. deren Hochschreibungen, dann passt auch der negative Cashflow Sinn  

07.03.18 21:36

7650 Postings, 3697 Tage Raymond_James#992 - ''Der op. Cashflow ist naturgemäß negativ''

lieber CEO Müller, "naturgemäß"  geht eine gesellschaft ohne positiven cash flow frueher oder spaeter pleite !
 

15.03.18 15:45

7650 Postings, 3697 Tage Raymond_Jamesbaut monster-wikifolio Eyemaxx-anteil ab ?

Eyemaxx-anteil der L&S-wikifolios faellt unter 5%, http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...eiten-verbreitung/?newsID=1056693
monster-wikifolio "nur" noch mit 9,7%-Eyemaxx-depotanteil = €23.625.485 x 9,7% = €2,29mio, https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00quinte
 

21.03.18 17:48

48 Postings, 4409 Tage daxerRaymond,

bin mittlerweile auch deiner Meinung. 3 Anleihen, 2 Wandelanleihen und jetzt noch eine neue. Kapitalerhöhungen gab es auch schon. Wer jetzt noch nicht zu viel verloren hat oder sogar im plus ist, sollte handeln!  

05.06.18 11:46

3 Postings, 607 Tage dealcap7Es tut sich nichts

So wirklich viel passiert hier ja nicht. Was für Zahlen werden erwartet?  

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 |
| 41  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
TUITUAG00
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001