finanzen.net

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 234
neuester Beitrag: 11.12.19 11:49
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 5834
neuester Beitrag: 11.12.19 11:49 von: biergott Leser gesamt: 1271793
davon Heute: 1424
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234   

08.01.15 20:16
47

3517 Postings, 3845 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234   
5808 Postings ausgeblendet.

10.12.19 13:28
1

214 Postings, 3744 Tage HandbuchSchade,

ohne die Schwäche am Gesamtmarkt, hätten wir heute sicher die 12 Euro zurückerobert.  

10.12.19 13:29
1

2109 Postings, 3898 Tage Goethe21Post vom 20.11.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.png

10.12.19 14:15
3

1702 Postings, 932 Tage HamBurchAntwort auf das Post vom 20.11.19

...ja , der Dänemark Auftrag wurde vergeben...

Goethe, in welchen sauerstoffarmen Regionen liegt denn dein mittelfristiges Kursziel..?  

10.12.19 14:37
5

2109 Postings, 3898 Tage Goethe21Sagen wir mal so:

Bis gestern hätte ich für 20? über einen Verkauf nachgedacht. Das würde ich jetzt nicht mehr machen.    

10.12.19 14:50
2

3517 Postings, 3845 Tage AngelaF.IVU

hat wirklich ein sehr bemerkenswertes Chance/Risiko- Verhältnis.

Aus meiner Sicht, das beste überhaupt am Markt. Wobei mir schon klar ist, dass auch meine Sicht gewissen Grenzen unterliegt.

Ich lasse mich daher gerne belehren, falls es auf 5-10-Jahressicht, eine Aktie gibt die mehr Chancen hat, bei gleich geringen Risiko wie hier der Fall.  

10.12.19 14:58

12740 Postings, 5222 Tage ScansoftDer nächste Kandidat ist die SCNF,

man hat ja bereits ein Büro in Paris. Wenn sie diesen Auftrag bekommen, dürfte der Aktienkurs an demselben Tag um 30% steigen. Aber aktuelles Ziel ist wohl eher GB und Arriva. Vielleicht noch die Staatsbahnen in den Beneluxländern. Hach. es gibt noch so viele lukrative Targets:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

10.12.19 15:06

2465 Postings, 848 Tage CoshaNon

mon cherie petite fleur...

Da muß isch sie enttäuschen.  

10.12.19 15:08

12740 Postings, 5222 Tage ScansoftPourquoi? :-(

-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

10.12.19 15:09
4

2465 Postings, 848 Tage CoshaSBB & die Partnerbahnen

In dem Artikel geht es um mehr Zusammenarbeit,eh klar,wird der Trend werden in Europa.
Worum es geht:
Es werden 5 Staatsbahnen erwähnt, vier davon sind IVU Kunden,eine nicht - die SNCF.

http://www.bahnonline.ch/bo/64397/...en-bahnverkehr-in-europa-aus.htm

Die SNCF fährt mit dem Betriebsleitsystem/ITCS des Kanadischen Unternehmens "GIRO", die Software hat den Namen "HASTUS".

 

10.12.19 15:11
1

12740 Postings, 5222 Tage ScansoftSchade, dann halt Osteuropa

Ist Spanien noch in der Verlosung oder sind die auch schon besetzt?
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

10.12.19 15:18
3

12740 Postings, 5222 Tage ScansoftInteressante Info mit

Giro. Quasi ein IVU Klon aus Canada. Fast gleiches Gründungsdatum und ähnlich groß. Mit einer Fusion/Übernahme würde dann vielleicht der Einstieg in den US Markt gelingen.

http://www.giro.ca/en/company/about-us
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

10.12.19 15:21
3

2465 Postings, 848 Tage CoshaKennen vermutlich die Wenigsten

Sie haben Oversea ein paar Kunden,insofern schon auch ein interessanter Konkurrent.
In Europa nicht so.
Sie machen auch Geoservice,deutsche Post war/ist da Kunde.

ARRIVA Dänemark fährt z.B. mit Hastus oder Bergkvarabuss in Süd-Schweden (die haben vor kurzem den e-Citaro geordert).


Staatsbahnen mit IVU.rail:

Schweiz,Österreich,Deutschland,Italien,Dänemark,Finnland,Schweden­,Ungarn,Portugal,Vietnam..
(kein Anspruch auf Vollständigkeit).

Litauen ?
Ne,glaub nicht,auch wenn...egal.

Osteuropa finde ich auch sehr spannend,generell ist noch viel zu verteilen und speziell in Europa wird der Wettbewerb unter den Bahnen im Personen- wie im Güterverkehr weiter zunehmen.  

10.12.19 16:10

2465 Postings, 848 Tage CoshaOh my god No

Isch mach mich gleich ins Höschen.  

10.12.19 16:14
2

96848 Postings, 7211 Tage KatjuschaOsteuropa

Osteuropa war für IVU immer mit gewissen Risiken behaftet, wie der Vorstand ja vor Jahren öfter mal darlegte. Hinzu kam auf der anderen Seite der wohl wichtigere Fakt, dass IVU für dortige Verkehrbetriebe zu teuer war und man dort lieber auf Billigheimer zurückgegriffen hat. Vielleicht erinnert sich ja hier noch jemand an den Fall (ich glaub in Polen) vor 3-4 Jahren, wo IVU erst nach Jahren den Zuschlag bekam, nachdem man es vorher mit einer rumänischen Anbieter probierte, aber der es technisch nicht in den Griff bekam.

Ich will damit nur sagen, man muss Osteuropa ein bisschen Zeit lassen, bis dort finanziell wie strukturell genug Potenzial vorhanden ist, um dann eben immer sofort den qualitativ besten Anbieter zu wählen und nicht den günstigsten. Aber so ein verhalten gibt's ja nicht nur in Osteuropa. Ich sag nur BER.
Jedenfalls ist Osteuropa für IVU mittelfristig sicher ein sehr attraktiver Markt, aber für mich auch verständlich, dass aus der Region bisher wenig Aufträge abfielen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

10.12.19 16:34
2

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschaps

was mich bei IVU aber immer wieder wundert ist, dass es nach solchen News wie gestern (oder auch grundsätzlich) keine Analystenmeinungen gibt. Da ist IVU echt ein Unikat. Jeder kleine deutsche Bude hat zumindest ihre 1-2 "Hofberichterstatter" oder Börsenbriefe, die regelmäßig mal was zur Aktie schreiben. Aber ein so sehr gut positioniertes Wachstumsunternehmen wie IVU, bei dem kann man lange warten. Da muss ich vielleicht ja schon glücklich sein, dass ab und zu mal Gereon Kruse was schreibt, auch wenn ich seine Analysen in Teilen kritisiert habe.
-----------
the harder we fight the higher the wall

10.12.19 16:53
2

88 Postings, 3064 Tage Grabi50Katjuscha

aber immerhin hat das Bankhaus Metzler im November das KZ von 11 auf 15 Euro angepasst!  

10.12.19 17:16
2

214 Postings, 3744 Tage Handbuch@AngelaF #5814

Cegedim hat für mich ein ähnliches Chance/Risiko-Verhältnis.  

10.12.19 18:22
7

78 Postings, 2263 Tage wingessps

ich hatte im April mal die IR zu Analysten angeschrieben, hier die Antwort:
Wir legen Wert darauf, unsere Strategie und Planungen weitgehend transparent und nachvollziehbar zu machen. Gemäß dem Gleichbehandlungsgrundsatz erhalten dabei alle unsere Anleger die gleichen Informationen. Das gilt auch für Analysten, die Research durchführen.

 

Im vergangenen Jahr hat das Bankhaus Metzler uns in sein Coverage aufgenommen und fertigt für seine Kunden regelmäßig Analysen zu uns an. Darüber hinaus gibt es für uns bisher keinen Anlass, bezahltes Research zu beauftragen.

Ist für mich nicht so erstaunlich da IVU ja sehr konservativ in Bezug auf Meldungen bzw. Prognosen handelt.
Bin auch nur durch einen User auf IVU aufmerksam geworden und was soll ich noch sagen, die beiden Berliner Einhörner machen mittlerweile 70 % meines Depots aus und werden sicher step bei step weiter ausgebaut, zumal ich weiter in der Hängematte liegen werde und mein Kursziel noch lange nicht erreicht ist  

11.12.19 10:18

214 Postings, 3744 Tage HandbuchHeute

mit Schwung wieder durch 12. Mir gefällt's.

Mal schaun, ob wir uns drüber halten können.  

11.12.19 10:24

198 Postings, 2126 Tage BiucuraWie sieht es

denn Charttechnisch aus... wieviel Platz nach oben haben wir denn ???  

11.12.19 10:37
3

39866 Postings, 5012 Tage biergottViel Platz, also

mehr als genug. So, und jetzt bitte wieder Ruhe, die Schweigsamkeit im Forum ist herrlich! :)  

11.12.19 10:50
1

198 Postings, 2126 Tage BiucuraOkay...

ab in die Hängematte   ;-)))  

11.12.19 11:38
1

3517 Postings, 3845 Tage AngelaF.biucura

Und wenn du in der Hängematte liegst ... schau nach oben ... dann siehst du wie viel Platz ist ...

The sky is the limit.  ;-)  

11.12.19 11:49
4

39866 Postings, 5012 Tage biergottGibt eh grad keine Charttechnik...

Bis auf das letzte Intradayhigh bei glaub 12, was eh kaum aussagekräftig ist, gibt es keine Widerstände und Kurse von 2000 kann man eh ausblenden. Also Angela hat da definitiv Recht! :)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: GegenAnlegerBetrug

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BVB (Borussia Dortmund)549309
Deutsche Telekom AG555750