Magforce die neue/alte Nano-Perle

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 01.12.20 11:52
eröffnet am: 11.11.13 11:58 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 2475
neuester Beitrag: 01.12.20 11:52 von: Korvus Leser gesamt: 661020
davon Heute: 679
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   

11.11.13 11:58
6

3951 Postings, 5390 Tage BozkaschiMagforce die neue/alte Nano-Perle

Mit dem 5 Jahresziel von 100-150 Mil. Jahresumsatz und der hervorragenden Therapie (NanoTherm®) und dem fähigen Management sollte es Magforce gelingen nachhaltige Wertsteigerungen im Aktienkurs zu erreichen !
Ich schätze den Shareholder-Value als sehr hoch ein.

"MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief
08:35 08.11.13

MagForce AG / MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief . Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre der MagForce AG,

sehr gerne informiere ich Sie darüber, dass wir auf dem besten Weg sind, unsere Ziele für 2013 zu erreichen:

Gehirntumortherapie: Unser Hauptziel für 2013 ist der Beginn unserer neuen Glioblastom-Studie bei Patienten mit rezidivem Glioblastom durch die Installierung von NanoAktivatoren in drei weltweit anerkannten Kliniken in Deutschland. Während der Monate September und Oktober haben wir unseren zweiten NanoActivator® im Universitätsklinikum Münster installiert. Wir rechnen damit, den dritten NanoActivator® bis Jahresende und den vierten Anfang 2014 in Betrieb zu nehmen. Die Initiierung der neuen klinischen Glioblastom-Studie wird 2013 planmäßig erfolgen. Darüber hinaus bereiten wir die Registrierung in den USA vor. In der nahen Zukunft wollen wir uns auf rezidive Glioblastoma Multiforme (GBM) in Deutschland, in der EU und in den USA konzentrieren, auf die ca. 30% der jährlich diagnostizierten rund 133.000 neuen GBM-Fälle entfallen. Parallel zur Durchführung der Studie erwarten wir zudem bereits 2014 Patienten auch kommerziell behandeln zu können, da nicht jeder Patient mit GBM die Einschlusskriterien der Studie erfüllt, aber dennoch schon heute von unserem Ansatz profitieren kann. Die Gesundheitsausgaben weltweit für GBM-Behandlungen werden auf über 2 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.

Prostatakrebstherapie: Mit Blick auf die Anwendung der NanoTherm® Therapie (NTT) der MagForce AG zur Behandlung von Prostatakrebs wird unsere einzigartige Technologie als sehr vielversprechende Ergänzung zu den derzeitigen Prostatakrebsbehandlungen gesehen. Kurzfristig besteht unsere Aufgabe darin, die optimale Behandlung mit unserer NanoTherm® Therapie sowie den Kommerzialisierungsweg zu definieren. Wie bereits in meinem Brief im Juli erwähnt, planen wir, die Definition dieser Aspekte bis Ende des 4. Quartals 2013 abgeschlossen zu haben, um dann mit der Umsetzung zu beginnen. Wir sind auf dem besten Weg, auch dieses Ziel für 2013 zu erreichen. Von den jährlich 900.000 neu mit Prostatakrebs diagnostizierten Fällen werden ca. 57% allein in den Regionen USA, Deutschland und der EU diagnostiziert. Die Gesundheitsausgaben zur Behandlung von Prostatakrebs in diesen Regionen werden zusemmengenommen auf über 10 Milliarden Euro geschätzt.

Finanzen: Unsere Ausgaben verlaufen nach Plan. Wie ich bereits in meinem Brief an Sie im Rahmen der Halbjahresergebnisse angedeutet hatte, rechnen wir jedoch damit, dass der Nettoverlust aus laufender Geschäftstätigkeit höher ausfallen wird als im Jahr 2012. Dies ist insbesondere auf den Beginn der neuen klinischen Glioblastom-Studie und die Vorbereitungen für den Markteintritt in anderen Ländern zurückzuführen.

Investor Relations: Während wir unsere Unternehmensziele sowie den Fahrplan zu deren Erreichung festlegen, möchte ich darauf hinweisen, dass wir, wie bereits in der Vergangenheit, aktiv auf Konferenzen präsent sein werden. Unsere erste Präsentation findet am Dienstag, den 12. November, auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt statt. Investoren, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, sind herzlich dazu eingeladen sich meine Präsentation anzusehen. Auf das persönliche Gespräch mit Ihnen freue ich mich sehr.

Personal: Gern wiederhole ich an dieser Stelle, dass wir ein Management-Team und Mitarbeiter haben, die hochmotiviert und sehr talentiert sind. Daher bin ich besonders erfreut, dass der Aufsichtsrat der MagForce AG die Ausgabe von MagForce-Aktienoptionen an jeden Mitarbeiter genehmigt hat! Im Einzelnen haben wir 1.790.499 Optionen im Rahmen des Plans 2013 ausgegeben. Die Laufzeit beträgt 6 Jahre, wobei die Option frühestens nach 4 Jahren ausgeübt werden kann. Damit sorgen wir dafür, dass alle Mitarbeiter vollständig im Einklang mit den Interessen unserer Aktionäre handeln und sich auf eine nachhaltige Wertschöpfung konzentrieren.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir einen anspruchsvollen Weg vor uns haben, um unsere NanoTherm® Therapie zu einer angesehenen Therapie für die Behandlung von GBM und Prostatakrebs weiter zu entwickeln und unser 5-Jahres-Finanzziel von 100-150 Millionen Euro Jahresumsatz zu erreichen. Mit großem Enthusiasmus nähern wir uns Schritt für Schritt unserem Ziel. Ich möchte Ihnen noch einmal für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung der MagForce AG danken."
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
2449 Postings ausgeblendet.

27.11.20 18:35

253 Postings, 273 Tage Bennyjung17Oder die, ...

die wie vor einigen Tagen bei 3,11? verkauft und Gewinne mitgenommen haben.

Das hat vorher ein paar Mal toll geklappt. Wollte heute bei 3,60? nachgekauft, weil ich die Aktie schon vor Corona ein paar Mal zwischen 4,00? und 4,50? hatte und immer mit Gewinn rausgegangen bin.

Schade, diesmal zu früh, aber an der Börse geht eine Türe zu und zwei andere gehen auf.

Werde die Aktie weiter beobachten ...

Allen die hier zuletzt rein sind und gehalten haben, meinen Glückwunsch, denn die Aktie ist in der Tat eine Wette auf die Zukunft, bei den geringen Umsatzerlösen. Aber an der Börse wird ja bekanntlich die Zukunft gehandelt.

Was die allgemeine Situation der Börse betrifft, liegt meines Erachtens schon eine deutliche Überhitzung vor. Der DAX soll in 2021 bis 14250 Punkte steigen. Für mich sehr ambitioniert. Die Nachwehen der Corona-Krise kommen erst noch!  

27.11.20 18:46
1

437 Postings, 2357 Tage fbo|228743559@nano

an die Entwicklung der "Nanopartikel der nächsten Generation" durch Magforce glaube ich immer noch nicht.

Trotzdem will auch ich hier höhere Kurse sehen. Ich war ursprünglich mal bei 4,20 dabei, hab die 8 gesehen und danach leider erst mal nicht verkauft, bei knapp 3 verkauft und bei 2,55 erstmals wieder rein. Könnte etwa ausgeglichen sein im Moment.

Du bist noch nicht lange dabei und versuchst immer mit noch so alten News zu pushen. Lass es doch langsam hochgehen.

Wenn MF an diesen Partikeln arbeiten würde, dann wäre irgendwo in den Berichten etwas zu lesen. Der EIB Kredit wurde noch nicht voll ausgeschöpft und vielleicht wäre diese Entwicklung eines der Ziele, die für eine vollständige Ausnutzung vorausgesetzt werden. Aber seit 2017 nirgendwo etwas über eine entsprechende Forschung seitens MF zu lesen. Wenn Du eine wirkliche Quelle hast, dann bitte her damit.

Ansonsten bitte ich Dich wirklich aktuelle News zu posten und nichts veraltetes, was gar nicht eingetroffen ist.

P.S.: Ich hab die Geschäftsberichte nicht gründlich durchwühlt, weil ich es nicht für nötig halte etwas zur Forschung für Medikamententransport mit Nanopartikeln zu finden. Meiner Meinung nach sind andere auf diesem Gebiet schon viel weiter.

 

27.11.20 19:00

253 Postings, 273 Tage Bennyjung17Fbo ...

... da ist was dran. Sehr guter Bericht. Trotzdem interessant, diese Aufwärtsbewegung der letzten Tage ohne wesentliche neue Nachrichten.

Wahrscheinlich wissen einige wieder mehr, wie so oft.  

27.11.20 19:01
5

103 Postings, 176 Tage nanonixLiebe(r) FBO,

ich bin davon ausgegangen, dass du lesen kannst. Folgender Absatz steht in dem Beitrag, den du selbst gepostet hast:

"Die  EIB-Finanzierung unterstützt die europaweite Einführung der NanoTherm Therapie zur Behandlung von Hirntumoren. Zudem wird sie MagForce dabei helfen, die EU- und weltweite Zulassung der Therapie zur Behandlung von Prostatakrebs zu beantragen - einer weiteren Krebsindikation, die sich sehr gut für eine Behandlung mit der NanoTherm Therapie eignet. Schließlich wird sie es MagForce ermöglichen, Nanopartikel der nächsten Generation zu entwickeln, die auch zum Transport von Medikamenten genutzt werden können."

Ansonsten verfasse ich meine Beiträge so wie ich es möchte und nicht, wie es dir gefällt. Auch Informationen aus der Vergangenheit können durchaus wieder interessant werden und zudem für Neueinsteiger hilfreich sein.


 

27.11.20 19:12
2

7 Postings, 59 Tage NoMoney2burnWahnsinn....

Magforce ist grün... Das ich das noch erleben darf :-)  

27.11.20 19:40
2

437 Postings, 2357 Tage fbo|228743559@nano

2017 hatte ich vor mein Englisch deutlich zu verbessern.

Nun habe ich es  ein wenig verbessert. Nicht jedoch deutlich.

2017 wollte Magforce etwas entwickeln. Haben sie das getan? Wenn ja, dann bitte Belege.

Wenn ich alte News rauskrame, dann sollte ich mir sicher sein, daß da auch was passiert.

Wir kennen den EIB Vertrag nicht. Ich glaube nicht, daß MF in diese Richtung forschen muß. Vielleicht tun sie es ja, wenn die aktuellen Projekte auf der Zielgeraden sind. Doch ich habe weder davon gehört, noch gelesen. Frag mal bei Frau von Frankenberg an. Mir ist das zu blöld, da für mich das Ergebnis schon fest steht. Aber vielleicht liege ich da ja falsch.

Du schreibst hier im Forum immer mit der rosaroten Brille. Das ist Dein Recht. Ich versuche hier nur gelegentlich auch mal eine andere Seite aufzuzeigen. Das ist auch mein Recht.

 

27.11.20 19:45

437 Postings, 2357 Tage fbo|228743559zu Freigabe der Gelder

zu Punkt 3

Wir wissen nicht, ob die Gelder, die an die Entwicklung (Punkt 3) gebunden sind freigegeben wurden. Wir wissen auch nicht, ob das so im Vertrag steht.

 

 

27.11.20 20:34
10

296 Postings, 630 Tage HOrderBeliefsLeute, immer ruhig Blut, jetzt steht erst mal...

...die Prostata Studie in den USA an. Das alleine wäre eine Goldgrube. Dann vermutlich der Rollout des Ganzen in die EU und vlt. China (letzteres hat Lipps mal erwähnt). Das reicht bestimmt für erste, um - bei positive Ausgang - auf >10  Euro zu kommen. Dann sehen wir weiter...  

29.11.20 17:59
4

868 Postings, 968 Tage crossoveroneHallo

Ich bin hier neu und auf anraten eines bekannten Thread-Kollegen.

Ich habe mich mit dem Thema auch schon beschäftigt und es ist so,
dass durch die punktuelle-Hitzebestrahlung des nekrotischen Tumors,
jener zum Rückgang, im bestem Fall zur Heilung gebracht werden kann.

Es ist ein neues Verfahren und ist in der Breite noch nicht vollends erforscht,
deshalb besteht, so weit ich weiß, auch noch keine Kassenleistung. Das sind
Dinge, die in der nächsten Zeit passieren.
Klar ist, dass allein schon durch die Prostata-Erkrankungen hier reichlich Potenzial
vorhanden ist und das in zunehmendem Maße eine Story wird.  

30.11.20 05:30

786 Postings, 1485 Tage Fred 1959crossoverone,

schön Dich hier zu lesen.
Fred  

30.11.20 12:17
2

296 Postings, 630 Tage HOrderBeliefsNeues von Edison....

https://www.edisongroup.com/publication/...-the-right-direction/28361

Interessant ist, dass das Safety-Thema fast schon wie abgehakt wirkt und nun zunehmend die "efficiency" also Wirksamkeit der Behandlung in den Fokus rückt. Das ist insbesondere relevant für die Kostenerstattung durch Krankenversicherer in den USA und damit für die Behandlungszahlen

Wie ich schon mal geschrieben habe, wissen wir über Wirksamkeit bisher nicht sehr viel. Nur von den Gliobehandlungen ist bekannt, dass die Technik dort wohl vergleichsweise gut funktioniert. Ich denke News dazu könnte es erstmals im 1. HJ 2020 geben, wenn veilleicht über Zwischenergebnisse der finalen Stufe 2b berichtet wird.  

30.11.20 14:27
4

33 Postings, 519 Tage WorldsmoneySpannendes Thema

Bin auch seit heut auf long investiert .
Höhrt sich echt spannend  an und sehe das Investment für die nächsten 5 Jahre.
Der Markt ist jedenfalls rissen groß.
 

30.11.20 15:36

868 Postings, 968 Tage crossoverone@Fred1959

Danke, das gebe ich gerne zurück.  

30.11.20 18:11
2

151 Postings, 2347 Tage KorvusAnstieg

Langsam wird es spannend wie lang das so weitergeht. Ich bin seit 2014 bei Magforce investiert und so einen Anstieg habe ich hier noch nie erlebt. Fast 100% Plus in wenigen Tagen bzw. Wochen.

Wir hatten zwischenzeitlich mal 20,30 oder 40% Tagesgewinne, aber immer mit entsprechenden News.

Bin gespannt wie lange das so weiter geht und wann wir endlich mal was von Magforce hören.

Irgendwas Großes ist im Busch und manch einer wird schon mehr wissen.    

30.11.20 18:46

109 Postings, 1506 Tage tom4475# Korvus

.....Irgendwas Großes ist im Busch und manch einer wird schon mehr wissen.  

Ich bin ganz deiner Meinung, aber was kann es sein? Eine mögliche Übernahme?


 

30.11.20 19:07

296 Postings, 630 Tage HOrderBeliefsPositives Studienergebnis und US Listing MF USA?

30.11.20 19:09

588 Postings, 3828 Tage ich-binzso ein Quark

... die US Zulassung wird eingepreist...  

30.11.20 19:10

588 Postings, 3828 Tage ich-binzsie sind bereits

in USA gelistet.  

30.11.20 19:17
4

296 Postings, 630 Tage HOrderBeliefsich-binz: Leider Thema verfehlt...

nur weil die Magforce AG an der Nasdaq OTC gehandelt wird, heißt das nicht dass die Magforce USA dort gelistet wäre. Ein Nasdaq Listing wäre was...  

30.11.20 20:31

437 Postings, 2357 Tage fbo|228743559vielleicht steigen wir nur

weil es zur Zeit sehr sehr viele Lemminge gibt.

Auch ich hab heute früh als es so steil nach oben ging zu 4,55 nochmal zugeschlagen ich Lemming. Kurz darauf hab ich mich noch geärgert, da es nochmal bergab ging. Kurzzeitig ;-)

 

30.11.20 20:35
1

1142 Postings, 6395 Tage SARASOTAAn der Nasdaq OTC werden meist

Firmen gehandelt die an der Nasdaq unter die geforderten 5 US$ gefallen sind, Pennystocks und nicht US Werte also.  

01.12.20 08:04

1687 Postings, 1540 Tage 2much4u...

@bennyw19: Die Euro 7,10 von mir sind bereits der Durchschnittskurs. Mein Ersteinstieg in MagForce war bei über 8 EUro.

Ich hab da einmal bei ? 5,70 nachgekauft, also den Einstandspreis verbilligt, was ich sonst NIE mache, weil es der schlimmste Fehler ist, den man an der Börse machen kann.

Ich kaufe grundsätzlich niemals eine Verlustposition nach, sondern schmeiße sie normalerweise bei kleinen Unternehmen wie es MagForce ist, spätestens bei 20% Verlust raus. Bei MagForce hab ich mich über alle Anlage-Prinzipien hinweggesetzt und anstatt MagForce rauszuschmeißen sogar die Verlustposition nachgekauft - und es bitter bereut.

Den gleichen Fehler hab ich vor wenigen Tagen auch bei Alibaba gemacht und aus einem mittleren Verlust einen größeren Verlust gemacht. Ich setze mich wie bei MagForce über die eigenen Prinzipien hinweg und falle jedes Mal auf die Schnauze.  

01.12.20 08:21
1

296 Postings, 630 Tage HOrderBeliefs@2much4u: hast Du auch bei Wirecard....

...verloren? Sehe grad Dein Post mit den meisten Sternchen ist:


2much4u: Wirecard unterbewertet
12.04.19 13:53
#40453

Hamburch hat schon Recht, dass Wirecard im Vergleich zu Adyen deutlich unterbewertet ist, allerdings hat das (wie von anderen geschrieben) nichts mit dem Aktienkurs zu tun, sondern mit dem KGV:

Wirecard: KGV 2019e: 25,4 - KGV 2020e: 19
Adyen: KGV 2019e: 111,13 - KGV 2020e: 79,25

Grob gesagt müsste sich Wirecard im Kurs vervierfachen (also auf ? 440,- steigen), damit man gleich hoch bewertet wäre wie Adyen.

 

01.12.20 08:36

550 Postings, 2079 Tage RV10Es gibt Leute die sollten die Börse einfach meiden

2much4you ist offenbar so jemand  

01.12.20 11:52

151 Postings, 2347 Tage KorvusRV10

Mensch RV Sie sind ja auch noch hier. Hatten Sie uns nicht mal vor wenigen Monaten prophezeit Magforce gehe dieses Jahr noch in die Insolvenz?

Was ist da draus denn so geworden?

@2much4you
Also bei Alibaba würde ich mir bei einem langen Anlagehorizont wegen der aktuellen Rücksetzter absolut keine Gedanken machen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln