Nächster Mega Inso Zock

Seite 74 von 75
neuester Beitrag: 25.04.21 03:30
eröffnet am: 14.01.11 08:33 von: fraukathi Anzahl Beiträge: 1867
neuester Beitrag: 25.04.21 03:30 von: Heikejnvla Leser gesamt: 117314
davon Heute: 3
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 |
| 75  

12.06.16 21:59

31878 Postings, 4048 Tage tbhomyZu beachten...

...dass die "Wiederbelebung" einer AG, wie auch hier bei der DBVI nur bis zum Schlusstermin des Insolvenzverfahrens möglich ist nach §274 Aktiengesetz und §218 Insolvenzordnung.  

16.06.16 12:09

4226 Postings, 3892 Tage Help123Bald Delisting

wie heute bei Rösch?

Oder geht es hier weiter?  

20.06.16 08:48

1126 Postings, 5131 Tage lactobazillus@Help - wieso Delisting?

Bisher ist bei Rösch nichts darüber verlautet worden, dass ein Delisting stattfindet ?!?

Bisher ist Rösch lediglich ausgesetzt

www.xetra.com/blob/2615884/...wicklungsges._Roesch_AG_Med..pdf

wir werden es sehen ob hier nochmal was positives kommt ;)  

21.06.16 15:40

4226 Postings, 3892 Tage Help123@lacto

Die Kursaussetzung bei Rösch sieht sehr endgültig aus. Von der Aussetzung bis zum Delisting ist es kein weiter Weg. Hier tut sich doch auch nix mehr.  

21.06.16 16:01
1

12931 Postings, 3706 Tage RudiniDer Unterschied

zwischen Rösch und DBV ist, dass bei Rösch das Insolvenzverfahren abgeschlossen ist, und bei der DBV nicht.

Daher bei Rösch auch die Aussetzung. Bei der DBV besteht unter diesem Gesichtspunkt daher keinerlei Gefahr...  

21.06.16 16:18

31878 Postings, 4048 Tage tbhomy#1830

Dennoch könnte diese Aktie hier zukünftig im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren von einem Delisting (Widerruf der Börsennotierung) betroffen sein.

Das ist nicht auszuschließen. Ist die Aktie nicht sogar im Freiverkehr München notiert ? Das Thema hatten wir glaube ich bereits hier im Thread.. ;-)  

21.06.16 16:53

12931 Postings, 3706 Tage RudiniLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.16 14:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

21.06.16 20:28

31878 Postings, 4048 Tage tbhomyAuch in dieser Aktie...

...könnte unter gewissen Umständen der ordnungsgemäße Handel gefährdet sein. Das ist ebenfalls nicht auszuschließen. Z.B,. im Falle eines künstlichen Kursniveaus oder von künstlicher Nachfrage. Da ist keine Aktie vor gefeit...gelle?  

22.06.16 00:05
2

12931 Postings, 3706 Tage RudiniBei welcher Inso-Aktie war das bisher der Fall?

Um Benennung auch nur eines einzigen Beispiels wird gebeten!

Ach ja, es kann auch sein, dass der Mond morgen denktheoretisch auf die Erde stürzt... gelle?  

22.06.16 08:54

31878 Postings, 4048 Tage tbhomyDie Aussetzung der Börsennotierung...

...nach z.B. §57 der Börsenordnung für die FWB (unter Beachtung der §§47, 48, 61 und 78) beschränkt sich nicht auf Insolvenzwerte, sondern umfasst den gesamten von der Börsenordnung geregelten Markt. Für den Freiverkehr der Börse München gilt u.a. §8 Abs.4...

https://www.boerse-muenchen.de/fileadmin/...dingungen_Freiverkehr.pdf

Wusstest du das etwa nicht, Rudinii ? Hatte ich dir nicht bereits früher einmal geraten, dich in die Regelwerke der deutschen Börse einzulesen ?

http://www.xetra.com/blob/1198492/...frankfurter-wertpapierboerse.pdf

Damit kann dieser Prozess zum Schutze der Interessen von Marktteilnehmern auch für die Deutsche Beamtenvorsorge Imm. Holding AG Anwendung finden, sobald es Hinweise darauf gibt, welche auf einen inkonsistenten Handel in dieser Aktie hindeuten.

Könnte ab 3. Juli 2016 theoretisch häufiger zur Anwendungen kommen... ;-)  

22.06.16 09:33
1

3010 Postings, 2422 Tage freu_michLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.16 12:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam

 

 

22.06.16 09:43
1

12931 Postings, 3706 Tage RudiniNochmal tb,

nenne mir NUR EIN Beispiel, bei dem die Kursfestsetzung einer Aktie einer AG, die sich im laufenden Insolvensverfahren befindet, ausgesetzt wurde, weil ein ordungsgemäßer Handel nicht mehr gewährleistet war.

Kannste lange suchen...   Gelle

Wirst nur nichts finden. Somit bleibt es mal wieder einer rein denktheoretischen Möglichkeit und nicht mehr...  

22.06.16 09:50

31878 Postings, 4048 Tage tbhomyRudini..nochmals

Die Regulierung bezieht sich nicht nur auf Insolvenzaktien !

Mir scheint, du willst dieser Aktie eine Ausnahme bescheinigen, die in der Realität, siehe Gesetze und Verordnungen, nicht existiert ?? Lies doch erst mal in den Börsenordnungen der deutschen Börsen und im Börsengesetz nach. Falls du Fragen hast, rufe die Börsen oder die Bafin an.

Nur weil man die Monde des Jupiters von der Erde mit bloßem Auge nicht sehen kann, heißt das nicht, dass sie nicht existieren... ;-)  

22.06.16 09:53
2

12931 Postings, 3706 Tage RudiniWusste ich es doch,

es kommt nichts...

Nur weil der Aktienkurs einer Aktie nach oben gezockt wurde, ist noch nie der Aktienhandel ausgesetzt wurden.

Es sei denn, Du beweist endlich mal das Gegenteil...   Gelle!  

22.06.16 09:54
2

3010 Postings, 2422 Tage freu_michLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.16 14:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

22.06.16 10:43

31878 Postings, 4048 Tage tbhomyFakten passen einigen Usern...

...offenbar nicht in den Kram, scheint es. Aber das belebt die Diskussion um die Dt.Beamtenvorsorge. ;-)

Ich schätze, dass Hr. Deibert bei der Bafin abgeprallt ist...und der Insolvenzverwalter macht weiter seinen Job.
 

23.06.16 09:13

31878 Postings, 4048 Tage tbhomyRudini...#1837

"nenne mir NUR EIN Beispiel, bei dem die Kursfestsetzung einer Aktie einer AG, die sich im laufenden Insolvensverfahren befindet, ausgesetzt wurde, weil ein ordungsgemäßer Handel nicht mehr gewährleistet war."

--> siehe unten

"Kannste lange suchen...   Gelle"

--> Naja, ok, hat mit Google 10 Minuten gedauert...

"Wirst nur nichts finden. Somit bleibt es mal wieder einer rein denktheoretischen Möglichkeit und nicht mehr..."

---> Gefunden ! So schnell wird eine "denktheoretische Möglichkeit" zu einer praktischen Erfahrung.

Das Beispiel:
http://www.ariva.de/forum/BKN-ein-KAUF-359433?page=19#jumppos480

Huch, das war ja sogar DEIN eigenes Posting... ;-)

Bei mir Seite 12 der Bekanntmachung:
https://www.boerse-stuttgart.de/media/...012_01_26_bekanntmachung.pdf

Damit dürfte bewiesen sein, dass auch zu Aktienwerten im laufenden Insolvenzverfahren derartige Kursaussetzung, wie hier zuvor verneint, DOCH möglich sind. Also auch hier bei der Dt. Beamtenvorsorge Imm.Holding AG !

Gesetz ist eben Gesetz...und die Gesetze, die Börse betreffend,  sollte man besser kennen, Rudini.

Frei zur Diskussion: Wie lange werden die Aktien der Dt. Beamtenvorsorge noch handelbar sein ?  

23.06.16 10:06

4226 Postings, 3892 Tage Help123Hr. Deibert fehlt vielleicht das Geld ;-)

23.06.16 15:08
3

12931 Postings, 3706 Tage Rudini#1842

Hättest Dir mal etwas mehr als 10 Minuten Zeit nehmen und den Hintergrund der Aussetzung der Preisfestsetzung beleuchten sollen...

Bei BKN wurde von der Gläubigerversammlung bereits am 11.08.2011 ein Delisting beschlossen.

In Frankfurt wurden die Aktien dann auf Grund der 6-Monats-Frist am 29.08.2012 gedelistet.

Auf Grund des anstehenden Delistings hat dann Stuttgart am 12.01.2012 die Kursfeststellung ausgesetzt.

Wer ein bisschen Ahnung hat, erkennt somit auch den Zusammenhang zu Rösch, wo die AG ja auch vor der Löschung steht.

Mithin kann man die DBV auch nicht mit BKN vergleichen, sondern eher mit Rösch.

Somit noch immer die Aufforderung ein Beispiel zu suchen bei dem die Kursfestsetzung auf Grund "eines künstlichen Kursniveaus oder von künstlicher Nachfrage" ausgesetzt wurde.

PS: Ich hoffe Du fühlst Dich von diesem Posting nicht wieder provoziert, so dass es die Mods löschen müssen...  

23.06.16 16:07

31878 Postings, 4048 Tage tbhomy#1837 wurde beantwortet.

In #1833 habe ich nur ein Beispiel genannt. Fals es genau dieses Beispiel noch nicht gab, dann heißt das nicht, dass es zukünftig nicht möglich wäre. Mehr habe ich nicht zum Ausdruck gebracht (Bedeutung von "könnte" und "unter gewissen Umständen" bitte selbst recherchieren, wer damit Schwierigkeiten hat. Danke.)

Ich kann nur jedem Leser dringend empfehlen, hier nicht auf anonyme Stimmen zu hören, sondern sich unabhängig selbst zu informieren. Die Gesetze und Börsenrichtlinien sind deutlich genug. Und die Börsen sind offen für Fragen.

Rudini, die Unterstellung in deinem Posting #1844 unter P.S. ignoriere ich mal. Man sollte nicht nur die Gesetze kennen, sondern auch die Ariva Forenregeln. Hast du dich bereits in die neue Gesetzgebung ab 3. Juli, die Börsen betreffend, eingelesen ?

Meine Meinungsäußerung zu dem Gesagten hier...  

23.06.16 16:12

12931 Postings, 3706 Tage RudiniHast Du

bereits ein Beispiel gefunden, bei dem die Kursfeststellung einen Aktie auf Grund "eines künstlichen Kursniveaus oder von künstlicher Nachfrage" ausgesetzt wurde?

Wirste wohl keins finden...  Gelle!  

23.06.16 16:15

31878 Postings, 4048 Tage tbhomyApropos "künstlich"

Ab dem 3. Juli 2016 zieht bereits der VERSUCH einer Marktmanipulation Sanktionen nach sich...

https://www.bafin.de/SharedDocs/...inanzmarktnovellierungsgesetz.html

Gilt auch für Aktienwerte, welche im Freiverkehr notiert sind ("MTF"). Die deutsche Beamtenvorsorge Imm. Holding ist doch ebenfalls im Freiverkehr notiert, oder?

Wie ist das hier nun mit den neuen Notierungsfolgepflichten laut Börsenordnung ? Na ? Wer ist bereits im Thema ?  

23.06.16 16:25

31878 Postings, 4048 Tage tbhomy#1846

ICH habe ein Beispiel samt QUELLE gebracht. Was ist dein Problem nun ?  

23.06.16 16:59

1126 Postings, 5131 Tage lactobazillusDa stehen uns dann ja wohl schöne Zockermonate

bevor, bei den vielen neuen Gesetzen :)

DBV müsste sich dann also auch bald melden (sofern Insiderdeals gemacht wurden in den letzten Monaten) oder Zählt die Meldepflicht dann nur für Geschäfte nach Eintritt der neuen Gesetze ?  

23.06.16 17:28

12931 Postings, 3706 Tage Rudini#1848

Hast Du mein Posting #1844 nicht gelesen?

Die Aussetzung erfolgte dort nicht auf Grund "eines künstlichen Kursniveaus oder von künstlicher Nachfrage".

Also alles nur denktheoretische Möglichkeiten. Das mit dem Mond hatten wir ja schon...  

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 |
| 75  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln