finanzen.net

solide Marken und am "Rauch" mitverdienen

Seite 2 von 6
neuester Beitrag: 17.07.19 09:19
eröffnet am: 18.09.12 12:25 von: Minespec Anzahl Beiträge: 144
neuester Beitrag: 17.07.19 09:19 von: Midas13 Leser gesamt: 45899
davon Heute: 14
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

28.07.16 11:24

16161 Postings, 2058 Tage Galearisund shisha ...Dabbagg

11.10.16 10:37

16161 Postings, 2058 Tage Galearisjetzt günstiger zu haben

mal sehen wie tief sie gehen...  

26.01.17 10:53

16161 Postings, 2058 Tage Galearissolides und unspannendes Investment

ber kein Rat von mir nur meine Meinung.  

31.03.17 11:43

16161 Postings, 2058 Tage GalearisDivi wahlw. i Stocks oder Cash

bitte selber informieren. Kein Rat.  

19.10.17 19:58

1286 Postings, 2545 Tage Armer Student86Hat das hier noch jemand auf dem Schirm?

Scheint ja aktuell  nur noch die Richtung nach unten zu kennen.

 

06.11.17 12:57

5 Postings, 909 Tage Oskar JosefImperial Brands bei 34 Euro je Aktie

Hallo miteinander,
da ich gerne die ein oder andere kubanische Zigarre rauche, bin ich schon vor einiger Zeit auf den Mutterkonzern Habanos S.A. und Imperial Tobacco (nun Brands) aufmerksam geworden.

Weiß jemand von Euch, warum die Aktie im Vergleich zu BAT in den letzten beiden Jahren so gelitten hat?

Wer von Euch hält die Aktie langfristig für einen Kauf?

Ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar! :-)

Viele Grüße
Oskar  

06.11.17 13:07
1

16161 Postings, 2058 Tage Galearis:::

ich halte diese Aktie für ein Dauerhold und Kauf.
Gegenüber BAT scheint die Gewinnmarge geringer.
die Company kann jederzeit aufgekauft werden  oder ein Übernahmeangebot kommen, entweder von Altria, BAT oder Japan Tobacco etc...oder anderen.
Achtung: nur meine Meinung und kein Rat etwas zu tun oder zu lassen. Ich selber halte diese Aktie.
genau wie Altria.
 

06.11.17 15:12

5 Postings, 909 Tage Oskar JosefDanke

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ich habe schon eine langjährige Börsenerfahrung. Jedoch finde ich, dass bei Imperial Brands etwas "Luxus" mit dem Kapitalanteil an Habanos S.A. dabei ist. Ich werde mir wahrscheinlich einige Stücke ins Depot legen und einfach mal abwarten und die Dividende einkassieren ;-)  

07.11.17 23:15

5 Postings, 909 Tage Oskar JosefHeutige Zahlen und Dividendenbekanntgabe

Hallo miteinander,

wie bewertet ihr die heutigen Zahlen?

Wie ist eigentlich der 50%-Anteil an Habanos S.A. zu bewerten (Gewinn, Umsatz, Gewinnbeteiligung etc.)? Gibt es dazu Zahlen oder taucht dazu sogar etwas in der Bilanz von Imperial Brands auf?

Ich bin euch über jeden Hinweis sehr dankbar. Kann leider nichts passendes dazu finden...

 

10.11.17 12:56
1

5 Postings, 909 Tage Oskar JosefBin nun auch Aktionär von Imperial Brands :-)

Ich habe mir jetzt auch ein paar Anteile ins Depot gelegt ;-)  

16.11.17 12:14

16161 Postings, 2058 Tage Galearisheute Dividende

und "g`raucht " wird weiter, ob mit der ohne Feuer .
Nur meine Meinung,kein Rat.  

16.11.17 12:18

16161 Postings, 2058 Tage Galearis..Cohiba is dabei

und die kost`n und bringen Geld, mehr sog I ned,....halt .....!
hier:
Quelle: wikipedia .de
Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Cubatabaco
kein  Rat zu etwas.

 

27.11.17 10:10

5 Postings, 909 Tage Oskar JosefÜbernahme durch Japan Tobacco?

Was meint ihr? Ist was dran an den Gerüchten?  

13.12.17 06:48

558 Postings, 592 Tage TekoshinIn der Tabakbranche wird es

Tabakbranche wird esKonsolidierung geben. Definitiv!  

21.03.18 09:52

68 Postings, 1033 Tage Bad Boy 86Imperial Brand / Tabakindustrie

Interessanter Wert. Habe bereits ein paar Stück.
Denke über das Nachkaufen nach.

Die Tabakindustrie steht aktuell komplett unter Druck. Siehe alle großen Tabakhersteller ? Altria, BAT etc.

Die Payout Ratio über die letzten 5 Jahre von Imperial Brands.

2017= 64%
2016= 62%
2015= 66%
2014= 63%
2013= 55%

Denke dass die Dividende gehalten werden kann. Ist ja auch ein Divi Aristokrat.

Hat jemand noch weiter Infos zu dem Kursrückgang?
Positiv ist, dass die komplette Tabakindustrie betroffen ist.

E ? Zigaretten sind auch ein Wachstumsmarkt. Da sind alle großen (unter anderem auch Imperial Brands) am Forschen und Investieren (Übernahme etc.). Ein paar Produkte gibt es ja bereits.
 

06.04.18 11:57

16161 Postings, 2058 Tage GalearisDivi Rendite sehr ordentlich

16.04.18 14:34

314 Postings, 1288 Tage Wittgensteins Neff.Tabakaktien Imperial Brands

Ich bin bei Altria, BAT und Imperial Brands investiert.

Im Grunde genommen sind alle drei günstig bewertet. Für Imperial Brands spricht die  günstigste Bewertung im Vergleich zur Peergroup, für Altria und BAT die langfristige Kontinuität. Alle drei sind Dividendenaristokraten und somit grundsätzlich für buy and hold gut geeignet - und mittlerweile zahlen auch alle drei quartalsweise die Dividenden aus, was gut für die Liquidität im Depot ist.

Meiner Meinung nach hat man zurzeit bzgl. Nachkauf die Qual der Wahl. Welche der drei Unternehmen ist euer Favorit?

 

17.04.18 14:43

68 Postings, 1033 Tage Bad Boy 86@Wittgensteins

schwer zu sagen. Schätze Altria und BAT + PM stärket als Imperial Brands. Denke aber auch Imperial Brands hat gewisse Marktmacht und wird die aktuelle Schwäche überleben.
Aktuell sind aber auch alle Zigarettenherstelle etwas unter Druck.
In meinem Umfeld und auf den Straßen sieht man immer mehr die E Zigaretten. Was mich als Investor natürlich freut. Ist ein riesen Wachstumsmarkt?..
 

18.04.18 12:40

16161 Postings, 2058 Tage Galearis...

geraucht wird weiterhin wie Schlot. E -Zigis sind die kommenden Genussmitel. Alles E, E- Autos E-Zigis etc....
IB ist für mich ein Übernahmekandidat. Ich vermute Japan Tobacco kauft die irgendwann.
BAT vermute ich darf nicht, da sonst Marktmacht wahrscheinlich zu gross.
Kein Rat zu etwas, nur meine Meinung. Ich halte Imp.Brands Aktien.  

21.06.18 20:04

1286 Postings, 2545 Tage Armer Student86Sieht für mich

langsam nach einer Bodenbildung aus.

Jemand eine andere Meinung?  

02.07.18 22:05

1286 Postings, 2545 Tage Armer Student86Bisschen CT versucht

Hoffentlich demnächst ein kleiner Rücksetzer bis hin zur 40 drin, bevor wir wieder auf den oberen Teil
des Abwärtstrends stoßen;
nach unten hin sollten wir zu ca. 30 ? (grün) abgesichert sein.

 
Angehängte Grafik:
chart_year_stag.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_year_stag.png

04.07.18 13:16

374 Postings, 2076 Tage spectacoolDividende ist da

Die Divi ist auf dem Konto und zaubert einem trotz der Kursflaute immer wieder ein kleines Lächeln ins Gesicht. Ich denke, ich bleibe hier auf Jahre long.  

14.09.18 09:50

14 Postings, 609 Tage RwockenImperial "long"

In den letzten drei Jahren brauchte man gute Nerven.
Erst das Branchenproblem (Tabak) jetzt Stoxx Abschied.
So langsam müsste der Negativtrend mal abreißen.
Wichtg !!!
Die Fundementaldaten Umsatz,Gewinn etc.passen bei Imperial.
Dividende ist super und ich bleibe dabei. Werde weiter kaufen
und in drei bis fünf Jahren sollten 15 - 25% Kurs und 15 - 25% an Dividende
realistisch sein.
Nur nicht gierig werden, " long" passt bei Imperial !


   

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Mowi924848
Sixt SE St.723132
BMW AG519000
Canada Carbon IncA1J5XH
E.ON SEENAG99
AbbVie IncA1J84E
ENCAVIS AG609500
Watsco Inc.885676
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)852549