AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 2309
neuester Beitrag: 14.06.24 10:44
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 57714
neuester Beitrag: 14.06.24 10:44 von: köln64 Leser gesamt: 16989250
davon Heute: 4052
bewertet mit 119 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2307 | 2308 | 2309 | 2309   

19.03.21 15:15
119

103 Postings, 1185 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2307 | 2308 | 2309 | 2309   
57688 Postings ausgeblendet.

11.06.24 15:42
1

166 Postings, 2580 Tage Gier_frist_HirnWarten wir es mal ab - Mögen die Spiele beginnen

Hallo Zusammen,

da ich meine Beiträge nicht so inflationär benutze wie einige andere hier… in meinem letzten Beitrag vor ein paar Monaten hatte ich darauf hingewiesen, dass die Vielzahl der User hier ist auf Grund der Annahme, dass eine Vielzahl an Leerverkäufe (gedeckt / ungedeckt) platziert sind, welche es gilt durch die Market Maker zurück zu kaufen zu unseren vorgegebenen Preisen.

Wer hier auf fundamentale Daten setzt, welche man in einer gesunden GuV / Bilanz findet der ist hier fehl am Platz oder sollte seine Motivation überdenken. Das Wort „irre“ würde ich ungern benutzen…daher muss ich auch immer schmunzeln wenn hier über fundamentale Daten diskutiert wird… die sind nun mal nicht vorhanden nach meiner Interpretation der Kennzahlen

Daher finde ich aktuell folgende Situation spannend für uns:

Wenn wir unterstellen, dass die Markteilnehmer (allen voran Citadel – Liste ist einsehbar) weiterhin in AMC  mit Leerverkäufen investiert sind und Ihre Positionen gedeckt oder ungedeckt weiter ausgebaut haben, würde nur ein Baustein genügen, um den Stein des Anstoßes loszusenden…. Als identischen „Bruder im Geiste“ sehe ich Gamestop = GME

Hier gibt es einen Akteur, welcher bereits 2021 möglicherweise dafür gesorgt hatte, dass der Kurs explodierte und andere MEME Aktien, insbesondere AMC zum steigen brachte…nennen wir ihn an dieser Stelle mal „RK“
RK hat lt. eigenen Angaben 5M GME Aktien und 29M USd in „Bar“…sowie Call Optionen zur Ausübung in Höhe von 12M Aktien zu einen Kaufwert von 20 USD
Entweder könnte er seine Optionskontrakte mit Gewinn verkaufen, oder, wenn er seine Call-Optionen ausüben möchte, kann er 12 Millionen GME-Aktien zu je 20 $ pro Aktie kaufen.

Um diese 120.000 Call-Optionen auszuüben, benötigt er 240.000.000 $, um die 12 Millionen Aktien zu kaufen.

Basierend auf seinen öffentlichen Angaben hat er, abgesehen von den Call-Optionen, 5 Millionen GME-Aktien und 29 Millionen in bar.

Wenn er also seine 5 Millionen Aktien zu 42,20 $ oder höher verkauft, hat er genug Geld, um all seine Optionen auszuüben.

Market Maker müssten dann 12.000.000 GME-Aktien für ihn finden. Sie müssten diese Aktien von den GME Aktionären kaufen. Sofern die GME Aktionäre nicht verkaufen wird der Preis weiter steigen... das ist ein Gamma-Squeeze.

Dann sitzt RK auf 12 Millionen Aktien mitten in einem Gamma-Squeeze.

Dies würde wahrscheinlich alle Meme-Aktien positiv beeinflussen – insbesondere AMC ., da hier bei AMC die gleichen Hedgefonds / Short Kollegen unterwegs sind wie bei GME.

Da ich seit 2021 investiert bin, und den Anstieg bis auf ca 50.-60 € miterlebt hatte (und nicht verkaufte) kann ich mir über die Marktteilnehmer auf der Gegenseite eine Meinung bilden.

Am 21.06. ist „Hexensabbat“ … es bedeutet das spätestens hier alle Optionen glattgestellt werden müssen – somit auch die 12M Aktien, dies es gilt am freien Markt zu finden.

Ich hoffe, dass mir hier gedanklich einige folgen können und sehen worauf ich gedanklich für AMC hinaus will und hoffe das Beste für uns Investierten

Dies ist weder eine Handlungsempfehlung noch sonst etwas…. Sondern stellt lediglich einen Informationscharakter dar
 

11.06.24 16:38
1

948 Postings, 472 Tage Schubbiaschwili"das ist ein Gamma-Squeeze."

Äh, nein. Das ist einfach nur Bullshit.

Zum einen verkauft ein Market-Maker 8oder wer auch sonst) nicht einfach Calls, ohne irgendeine Form von Hedging zu betreiben - Das entsprechende Hedging nennt sich übrigens Delta-Hedging, da die  selbstfinanzierende Handelsstrategie einfach aussagt, pro Option delta Aktien zu halten (wobei das Delta bei Puts natürlich auch negativ sein kann) - Und dann wird nicht nur die einzelne Option gehedgt, sondern man macht dies über das gesamte Buch, also alle Optionen mit dem entsprechenden Underlying werden zusammen gehedgt. (Ja, es gibt auch Delta-Gamma-Hedging, aber auch da gibt es keinen Gamma-Squeeze, da man Gamma Anteile einer Option hält, die am Geld ist - Das Delta aus den 2 Optionen wird dann wieder mit Aktien gehedgt.) Zweitens muss kein Physical Delivery (also eine physische Lieferung) erfolgen, allerdings kennt hier niemand genau die Verträge. Und drittens wird der Typ die Calls schon verkauft haben - Die Aktie stand bei knapp 50, bei einem Strike von 20 war die einzelne Option also mindestens maximal fast 30 USD wert (innerer Wert, Zeitwert wird fast 0 gewesen sein wenn das Ding so tief im Geld ist),

"Da ich seit 2021 investiert bin (...)" - und es in 3 Jahren nicht geschafft habe, mir auch nur ein paar simple Dinge zum Thema Börse anzuschauen...

"Ich hoffe, dass mir hier gedanklich einige folgen können" - Ich hoffe nicht.  

11.06.24 17:09
na das sehen die Kollegen in den USA aber ganz anders als Du ... ich bin gespannt und allen ein gutes gelingen  

11.06.24 17:12

948 Postings, 472 Tage SchubbiaschwiliLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.24 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

11.06.24 18:24

4446 Postings, 1116 Tage Bauchlauscherschau an

Da sehen wir die 6 Dollar ja schnell wieder als gedacht.....

Und so lange wird es nie wieder dauern, bis wir den nächsten Dollar on Top erreicht haben.  

11.06.24 20:31

425 Postings, 1335 Tage KuMp3LAm

21.06. ist Hexensabbat, bedeutet das blablaba. Bin seit 21 investiert…..

Einfach schlimm, 3 Jahre und man schreibt dennoch solchen Blödsinn über den Optionshandel.

Ich freue mich weiterhin über all die Investierten und gönne euch JEDE einzelne Aktie von diesen tollen Investments. Da ja nun auch vollkommen klar ist wann es nun zum Moon geht, also am 21. startet die Rakete , da solltet ihr nochmal richtig nachlegen und kaufen.  

11.06.24 20:49

132 Postings, 1956 Tage efi5005 euro

wollte heute Vormittag erst noch nachkaufen, aber leider zu spät für mich jetzt. Die 5 Euro nehme ich, damit meine komplette Position AMC eben aufgelöst die ich bei unter 4 Euro aufgebaut hatte. Nächste runde bin ich sicher bei dem Rollet wieder dabei. Denke wir sehen diese oder kommende Woche nochmal Kurse unter 4 Euro.
Aber natürlich nur meine Gedanken, keine Handelsempfehlung.
Viel Erfolg an alle investierten.

 

11.06.24 20:57

4446 Postings, 1116 Tage BauchlauscherToll

reicht es für ne Cola? Oder ne Dose Hundekuchen ohne das Hund im Kuchen ist?

Und super informativ ist, dass sich ein Kumel wieder meldet!

Dss gibt noch ne Explosion, oder?


 

11.06.24 21:19

4446 Postings, 1116 Tage BauchlauscherZeitschriften morgen so:

AMC stark down - vom hoch erneut wieder 5% abgegeben.

Anleger sollten vorsichtig sein.  

12.06.24 08:20

132 Postings, 1956 Tage efi500AMC stark down :)

habe meine nächstes Kf-Limit bei 3,90 Eur im pool.  

12.06.24 09:20

5612 Postings, 2991 Tage köln64AMC

Dito....Gestern bei 5.03 Euro raus. Körbchen wird aufgestellt.  

12.06.24 20:55
1

4446 Postings, 1116 Tage BauchlauscherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.24 14:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

12.06.24 21:44
3

3486 Postings, 4840 Tage Ekto_winAlso der einzige

Der hier Kopf steht, bist du Bauchlauscher? Na 98 Prozent minus? :D  

12.06.24 22:46
2

3753 Postings, 4225 Tage katzenbeissserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.24 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

13.06.24 08:45

132 Postings, 1956 Tage efi500HL - LL - HL - next LL

heute oder morgen sind wir unter 4 Euro.  

13.06.24 19:24

1087 Postings, 1145 Tage SeewölfinDer Monatschart

der Pleitemine mit AMC Beteiligung, deretwegen Bl sein Kellerfundament verstärkt hat (lol), spricht im Faktencheck …Bände.
Wie auch die BO Zahlen in Q2  weit weit hinter dem Vorjahr liegen, was ja nicht wundert bei den Filmen, die gerade im Kino laufen.
Sollten nicht weitere Konzertfilme die Dürre in der AMC Kinokasse beenden?
War nur Wünsch mir was …oder was?
 

13.06.24 20:26

3105 Postings, 1856 Tage Palatino NFBox

office knappe 1 mrd Q2 2024 hinter q2 2023 und ca 600 mio hinter Q2 2022
Schlechtes Geschäft für AMC.
https://www.boxofficemojo.com/quarter/to-date/...tion=calendarGrosses  

13.06.24 21:15

4446 Postings, 1116 Tage BauchlauscherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.24 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

13.06.24 21:16

4446 Postings, 1116 Tage BauchlauscherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.24 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

13.06.24 22:30

4211 Postings, 1879 Tage LucasMaatLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.24 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

14.06.24 10:44

5612 Postings, 2991 Tage köln64Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.24 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2307 | 2308 | 2309 | 2309   
   Antwort einfügen - nach oben