AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1596
neuester Beitrag: 28.11.22 22:05
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 39900
neuester Beitrag: 28.11.22 22:05 von: Ich08 Leser gesamt: 10356450
davon Heute: 12737
bewertet mit 118 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1594 | 1595 | 1596 | 1596   

19.03.21 15:15
118

96 Postings, 619 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1594 | 1595 | 1596 | 1596   
39874 Postings ausgeblendet.

28.11.22 16:40
7

5119 Postings, 1965 Tage Bullish_HopeCiti hat AMC seit über einem Jahr leerverkauft

https://franknez.com/tag/amc-stock-news/

Citigroup wettet gegen AMC Entertainment

Börsennachrichten: Citigroup schließt AMC Entertainment-Aktien unethisch leer.
Citigroup hält derzeit Call-Optionen, die 0 der zugrunde liegenden Aktien im Wert von 0 USD darstellen, und Put-Optionen, die 55.000 der zugrunde liegenden Aktien im Wert von 383.000 USD darstellen.

Quelle: Fintel
.

Die Bank hat Aktien verkauft, während sie Put-Optionen gespielt hat, um von den Einbrüchen zu profitieren, die sie auf dem Markt auslösen.

Dieser unglaubliche Vorteil gegenüber Privatanlegern veranlasst die AMC-Community, das Bewusstsein für die von Banken und Hedgefonds gleichermaßen verursachten Marktungerechtigkeiten zu schärfen.

Die Hebelwirkung der Banken ist im Vergleich zur Kaufkraft von Kleinanlegern unbegrenzt.

Der Einzelhandel fragt sich, wann die Aufsichtsbehörden die fleißigen Amerikaner anerkennen werden, die einfach gleiche Spielräume wollen, wenn es darum geht, ihr Geld anzulegen?

Gensler wurde von Kleinanlegern eingehend geprüft, da die Bedenken in den letzten zwei Jahren auf taube Ohren gestoßen sind.

Aber das ist nicht alles.

Die Citigroup nutzt auch die Medien, um für ein Aktienkursziel von 1,20 $ für AMC Entertainment zu werben.

Richtig, am 7. November 2022 hat die Citigroup das Kursziel von AMC von 3,13 $ pro Aktie auf 1,20 $ pro Aktie gesenkt.

Citigroup schließt Aktien von AMC Entertainment ? ??Franknez.com. Quelle: Benzinga

Es sieht so aus, als würde die Citigroup alles tun, um von AMC zu profitieren, indem sie Aktien verkauft, Puts spielt und über die Medien für ein sinkendes Kursziel wirbt.

 

28.11.22 16:43
4

5119 Postings, 1965 Tage Bullish_HopeUnd zur Motivation....

Kleinanleger erheben sich gegen die Korruption an der Wall Street

https://franknez.com/...rs-are-rising-against-wall-street-corruption/

27. NOVEMBER 2022 / FRANKNEZ / 3 KOMMENTAR
Ich hatte das Glück, den Aufstieg von Kleinanlegern seit mehr als zwei Jahren gegenüber der Wall Street miterleben zu können.

Interessenkonflikte zwischen der Wall Street, Banken und Mainstream-Medien wurden während des ?Meme Stock?-Wahnsinns im Januar 2021 aufgedeckt.

Aber dabei blieb es nicht.
In den Jahren 2021 und 2022 hat die Einzelhandelsgemeinschaft das Bewusstsein für Marktungerechtigkeiten geschärft und behauptet, der SEC-Vorsitzende Gary Gensler sei nur an den illegalen Aktivitäten an der Wall Street mitschuldig gewesen.

Der Nachteil, den Privatanleger gegenüber Hedgefonds haben, war noch nie so deutlich.

Zwischen nackten Leerverkäufen, FTDs, OTC-Handel, Dark-Pool-Handel, PFOF und kurzen und verzerrten Kampagnen war die Katze aus dem Sack.

Die Frage ist nun, was getan wird, um die Probleme der Kleinanleger anzugehen.

Die Wall Street war in der Lage, den kleinen Kerl durch die oben erwähnten räuberischen Praktiken ohne Rückwirkungen der Aufsichtsbehörden auszunutzen.

Werden Kleinanleger 2023 weiter gegen die Wall Street aufstehen?

Es besteht kein Zweifel, dass Aktivisten die Reform weiter vorantreiben werden, bis es echte Veränderungen gibt, die die Wettbewerbsbedingungen für den Einzelhandel ausgleichen.

Die Leute wachen mit den Mainstream-Medien auf
Elon Musk hat die Mainstream-Medien auf Twitter wegen irreführender Informationen oder lächerlicher Hit-Stücke angerufen.

Die Wirkung, die Elon auf Twitter hat, ist etwas, das noch nicht gesehen wurde.

Er war in der Lage, das Bewusstsein zu schärfen, indem er einfach Mainstream-Medienkonten bewertete und sie oft an ihre Stelle setzte.




Die Menschen haben schon immer ihre Meinungen und Bedenken gegenüber den Mainstream-Medien geäußert, aber jetzt haben die Menschen den größten Einflussfaktor der Welt, der sie unterstützt.

Der Bürgerjournalismus hat bereits exponentiell zugenommen, da Blogs und unabhängige Medien-Websites beginnen zu berichten, was die Mainstream-Medien nicht berichten.

Die Leute folgen jetzt mehr Websites wie Franknez.com und Nezmediacompany.com für Marktnachrichten und Einzelhandelsaktualisierungen.


Mainstream-Medien wurden von großen Finanzinstituten genutzt, um Agenden voranzutreiben, die ihren finanziellen Interessen dienen.

In einem exklusiven CNBC -Artikel sagt Elon Musk: ?Hedgefonds haben Leerverkäufe und  komplexe Derivate  eingesetzt , um Privatanleger auszunutzen.?

Das haben Privatanleger, die letztes Jahr sogenannte ?Meme-Aktien? gekauft haben, sehr leicht herausgefunden.



Die komplexen Derivate, auf die sich Elon bezieht, könnten eine Reihe von Dingen sein, wie Optionshandel, HFT, Swaps, geliehene Aktien und sogar nackte Aktien.

Der CEO von Tesla sagt, dass Hedgefonds ein Unternehmen leerverkaufen, negative Werbekampagnen durchführen, um den Aktienkurs nach unten zu drücken, dann auszahlen und dies mehrfach tun.

Diese Taktik ist als ?Short and Distort? bekannt.

Hedgefonds üben ihren Einfluss auf Unternehmensmedien wie The Fool, Wall Street Journal und MarketWatch aus, um die Leute um ihr Geld zu schrecken.

Wie können Kleinanleger eine Delle machen?
Wall Street und Mainstream-Medien |  Korruption an der Wall Street.
Wall Street und Mainstream-Medien | Korruption an der Wall Street.


Kleinanleger müssen weiterhin das Bewusstsein schärfen, wenn Aktivisten und Bürgerjournalismus dies fordern.

Aber auch Privatanleger hatten ihre besseren Tage, und einige weigerten sich sogar, ihre Zuschauerzahlen an unabhängige Moderatoren und Journalisten zu vergeben, einfach aufgrund der Beteiligung an der Kapitalisierung.

Kleinanleger haben mehr Macht, als sie wissen, aber Mainstream-Medien werden nur dann bekämpft, wenn sie Bürgerjournalismus oder unabhängige Veranstalter unterstützen, die an der Verbreitung der Wahrheit arbeiten.

Die Menschen werden sich gegen die Korruption an der Wall Street erheben, mit oder ohne unabhängige Journalisten und Plattformen.

Wobei mit letzterem noch mehr gemacht werden kann.

 

28.11.22 16:54
3

696 Postings, 788 Tage Ich08Block Fi Brian Joins Seltsam

Er hat in einer Reihe von Anlageklassen gearbeitet, darunter Zinsen, Kredite und Devisen, und seine Karriere damit verbracht, globale Teams sowohl in den USA als auch in London zu leiten. Oliver kommt von der Depository Trust & Clearing Corporation (?DTCC?) zu BlockFi und hatte leitende Positionen bei der CME Group, JP Morgan, Citadel Securities und IHS Markit inne  

28.11.22 17:55
3

1938 Postings, 2056 Tage Hans R.Block Fi Brian Joins Seltsam

Man könnte fast meinen, dass alles orchestriert war.
Ein Plan, diese Börsen zu crashen?

Vielleicht zu einem Teil, um eine eigene, ach so vertrauenswürdige Alternative auf den Markt zu bringen, aber vielleicht wollten das auch ganz andere aus Politik und Wirtschaft und industriellem Komplex?!

 

28.11.22 17:57
1

1660 Postings, 1292 Tage Graf RotzBullish

Die Citi also einer  unserer Hauptgegner?
Und die haben wir mit dem Verkauf beauftragt?

Ist das noch bloßes Pennen des Vorstands oder schon Sabotage? ...

:/
 

28.11.22 18:32

138 Postings, 928 Tage SonnenscheinregenGraf Rotz, Bullys

...wenn das so ist mit der Citi....ich kann das auch überhaupt nicht verstehen.
Gibt es dazu  Erklärungen, Reaktionen von den amerikanischen Apes  ????  

28.11.22 18:53

132 Postings, 522 Tage herrbärtErklärungen?

28.11.22 18:58
1

132 Postings, 522 Tage herrbärtLeider keine, nicht mal vom Boss...

Durchhalteparolen gibts ne Menge, und viele News zu neu aufgedeckten Betrügereien. Aber die interessieren in den USA schon lange niemanden mehr. Warum auch, stehen ja ausnahmslos alle auf der Spendenliste der SHF, MM und sonstige WXR...
Durchhalten, Aussitzen, und Beten...  

28.11.22 19:02

1791 Postings, 550 Tage Bauchlauscherein weiter Blick

bitte einmal heute auf den DOW und den S&P500

Diese Kerzen sind da fantastisch. Es geht halt alles weiter runter und somit AMC und APE eben leider auch.

Sind wir es gewohnt? Ja!

Also ich mach mir keine Sorgen.

Einfach nur Halten. Avatar kommt........  

28.11.22 19:07
1

132 Postings, 522 Tage herrbärtZum Thema Kerzen

und bitte was soll Avatar retten? weniger rote oder ein bisschen mehr schwarze Zahlen werden daran nichts ändern, weil es das System nicht zulässt.



 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-28_190235.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
screenshot_2022-11-28_190235.jpg

28.11.22 19:18
2

15 Postings, 390 Tage martinsonJammerei

Hört doch mal auf hier rum zu jammern. Ist ja schlimm...  

28.11.22 19:19
4

1791 Postings, 550 Tage BauchlauscherHerr Bärt

Wir schlagen das System, indem wir genau nicht so handeln werden, wie diese es uns erzählen wollen.

Wenn das System es schafft, uns ungeduldig oder ängstlich zu machen, dann hat das System gewonnen.

Wenn wir standhaft bleiben, dann gewinnen wir.

Ich bleibe standhaft bis zum Ende!

Und jetzt mal noch zum überlegen.. der komische Black Freitag schwarze Woche / dunkler Monat ist wohl offensichtlich immer noch ein Erfolg. Sprich: Das gro der Menschen haben noch Geld zum Ausgeben. Und dies ist das wichtigste.

Inflation... blablabla

Sorry, aber meine Meinung. Meine AMC Anteile verkaufe ich dann, wenn ich mir meine Ziele als erfüllt ansehe. Und diese sind hoch, sehr hoch.

 

28.11.22 20:12
1

1660 Postings, 1292 Tage Graf RotzWenn die finanzindustrielle Citi

die APE fortlaufend millionenweise OTC verkauft, zum kleinsten Preis, dann gelangen diese millionen APE wohl kaum in "gute Hände", sprich zu uns Apes, sondern es ist wieder das kriminelle Finanzindustrie-Syndikat, das sie erwirbt und damit munter Short-Händel zum Nachteil der Kleinanleger betreibt. Und dann wundert der AMC-Vorstand sich, wieso die APE kursmäßig so absäuft... Immerhin ist dann aber auch klar, dass die APE noch sehr sehr viel billiger zu erwerben sein wird, für Apes aber nur, wenn kein Delisting erfolgt, wovon ich ausgehe. Also ich halte mein Pulver nun erstmal trocken.

Hodle  

28.11.22 20:20
4

1791 Postings, 550 Tage BauchlauscherGraf Rotz

Mal eine Frage: Bist du noch sicher, auf der richtigen Seite zu ein?

Delisting? Eine neue Sau gefunden?

Sorry, aber deine letzten Nachrichten insgesamt, lassen mich an deiner wirklichen Gesinnung zweifeln.  

28.11.22 20:31
3

1938 Postings, 2056 Tage Hans R.runterkommen

... durchatmen ...

Wer eigentlich zappelt sind "DIE".

Die spielen auf Zeit und mit unserer Verunsicherung.


Wenn ich merke dass ich verarscht werden soll - DANN ERST RECHT

Aber ich verstehe, dass mit der verstreichenden Zeit immer mal Verunsicherung stattfindet.

Lasst Euch nicht verarschen.

Atmet durch und schaltet den Kopf ein. Verfolgt nicht jeden FUD, lest nicht den Katzenbeisser ...
Trinkt lieber ein Glas Wein oder Bier vorm schlafen gehen :-)

Bringt Eure Emotionen runter seid TROTZIG. :-)  

28.11.22 20:31
2

573 Postings, 514 Tage GoldenerwolfAPE

Soviel ich weiß kann APE nicht delistet werden :D.  

28.11.22 20:31
1

1660 Postings, 1292 Tage Graf Rotz@Bauchlauscher: Ich schrieb, dass

ich NICHT von einem Delisting der APE ausgehe. Nach meiner Erinnerung hatte T_U dazu auch eine Begründung gegeben, die mit der Konstruktion als Hinterlegungspapier zusammenhing.  

28.11.22 20:36

5119 Postings, 1965 Tage Bullish_HopeGraf Rotz#

" Graf Rotz: Bullish       #398801
28.11.22 17:57
Die Citi also einer  unserer Hauptgegner?
Und die haben wir mit dem Verkauf beauftragt?
Ist das noch bloßes Pennen des Vorstands oder schon Sabotage? ..."

Gute Frage; zu den Hintergründen wissen wir / bzw. ich wohl relativ wenig, Sabotage sollten wir denke ich ausschließen, bin über Frank.Nez drüber "gestolpert".

Persönlich gehe ich davon aus das sich AA seine Bank zum Verkauf der Apes wohl überlegt ausgewählt hat.
Zu welchem generellen Preisniveau wissen wir nicht; evt variabel da zuletzt bereits einige , 14,9 Mio gem.damaliger Mitteilung veräußert wurden.
Das müsste im September gelaufen sein wo rund 36Mio$ als Erlös herauskamen, also zu einem niedrigen Kursniveau verglichen mit dem "Startkurs".

Hier der Fintellink zur letzten Citi Einreichung per 10.11.22 bzgl Aktien / Call/ sowie Putoptionen.

https://fintel.io/so/us/amc/citigroup  

28.11.22 20:36
1

662 Postings, 548 Tage Lioness13Im Moment

wirkt es auf mich so, als ob durch die ganzen anderen Katastrophen (Kryptopleiten, Preise, Krieg, Aufstände etc) der Fokus so verlagert ist, dass die HFs fröhlich machen können, was sie wollen. APE ist bald nen Penny Stock und im Grunde wurden nahezu alle Europäer um die Möglichkeit betrogen, direkt am ersten Tag, wo der Kurs mal kurz bei fast 8 ? stand, zu verkaufen.
Ich stehe Adam Aaron leider auch recht kritisch gegenüber, da ich zwar verstehen kann, dass die APE Aktie für AMC durch die Ausgabe weitere Aktien ausgenutzt wird, aber ich hatte aber nicht so früh mit einer KE gerechnet. Die haben ja bislang auch kaum etwas damit erzielt damit.
Bin gerade von der ganzen Weltsituation und den Märkten ziemlich angenervt. *grummel  

28.11.22 20:45
1

138 Postings, 928 Tage SonnenscheinregenBullish und alle Anderen auch

Ich möchte es einfach verstehen:
Wie ist denn nun der Zusammenhang Citi als großer Shorter mit Lieblingsspielball "AMC" und gleichzeitige Auftragsvergabe durch AMC des Ape-Verkaufs  gerade eben an diese Bank ?  
Die Konditionen, wann und wo und wie und an wen verkauft werden soll und darf  durch Citi...
Irgendwo müssen diese doch festgehalten sein ?  
Kann AMC uns Aktieninhaber da nicht mal klar informieren...?  

28.11.22 20:55

5119 Postings, 1965 Tage Bullish_HopeGraf Rotz#/ Sonnenschein#

Graf; bzgl. "Hauptgegner" den du eben einwarfst; der ist mEn nach wie vor Citadel mit seiner Marktmacht.
Jedoch scheint die Ausgabe der neuen Apes' KE per Citibank nicht eben vorteilhaft zu sein für uns um es milde auszudrücken.

Sonnenschein; bzgl. Konditionen der neuen Apes;würden wir die kennen wäre wir um einiges schlauer. Wenn ich mich recht erinnere hat AA / AMC in seiner Mitteilung dazu keinen VK-Preis genannt. Das lässt halt viele Spekulationen zu....

Fakt ist nunmal die APE's sollen AMC zur Entschuldung dienen und zu dem Preisniveau jüngst auch wenn es "nur" um ca 15 Mio Anteile handelte war das enttäuschend-für mich zumindest.  

28.11.22 21:04

138 Postings, 928 Tage SonnenscheinregenBullish

Trotzdem bin ich der Meinung das AMC seine APES mit einbeziehen sollte ( und sogar muß, denn nur  gemeinsam sind wir stark und können das gemeinsame Ziel erreichen )...  , ja  auch erklären muß, was sie und warum tun....und das nicht nur auf der Hauptversammlung !  

28.11.22 21:08
1

530 Postings, 813 Tage willi_wuffKrypto-Finanzierer BlockFi beantragt Insolvenz

Jetzt berichtet auch der Spiegel darüber....

Der Kollaps der Skandalbörse FTX zieht weitere Kreise: Nun hat auch der amerikanische Geldverleiher BlockFi Insolvenz beantragt. Zuvor hatte das Unternehmen die Auszahlungen an Kunden eingestellt......

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...27df-f8d6-4cc7-b679-0560702a51fe  

28.11.22 22:02
1

530 Postings, 813 Tage willi_wuffEinspielergebnis

Black Panther: Wakanda Forever - 45,9 Millionen Dollar

Strange World - 11,9 Millionen Dollar

Glass Onion: A Knives Out Mystery - 9,4 Millionen Dollar

Devotion - 6,0 Millionen Dollar

The Menu - 5,2 Millionen Dollar

Black Adam - 3,4 Millionen Dollar

The Fablemans - 2,2 Millionen Dollar

Bones and All - 2,2 Millionen Dollar

Ticket to Paradise - 1,9 Millionen Dollar

The Chosen Season 3: Episode 1 & 2 - 1,6 Millionen Dollar

https://www.pcgames.de/Kino-Thema-130800/News/...arts-top-10-1408278/

 

28.11.22 22:05

696 Postings, 788 Tage Ich08War

heute schön anzusehen das wir uns mal kurz vom Spy lösen könnten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1594 | 1595 | 1596 | 1596   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chalifmann3, Flo2389, hammerbuy, katzenbeissser, Niko22, schubbiaschwilli, RichyBerlin, Rizzibizzi, Roothom, tate7777777
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln