Rächers..long wie short..alternativloses Trading:)

Seite 1 von 35
neuester Beitrag: 15.05.21 09:13
eröffnet am: 08.04.21 08:43 von: Rächer Anzahl Beiträge: 865
neuester Beitrag: 15.05.21 09:13 von: exit58 Leser gesamt: 35887
davon Heute: 350
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35   

08.04.21 08:43
24

6689 Postings, 695 Tage RächerRächers..long wie short..alternativloses Trading:)

So Leute wie von einigen von euch gewünscht hier der Nachfolgethread von Krofis Timetrading!
In diesem Thread soll es ums Trading hauptsächlich im  Dax und Dow gehen sowie Gold und andere Rohstoffe.
Ausdrücklich erwünscht sind ZEITNAHES einstellen von Trades hierzu bitte die bekannten Abkürzungen nutzen: li, lo, tp, sl damit alle den gleichen Informationsstatus haben wie der Schreiber selbst...
Es sind erstmal alle user wellcome außer einer! Auch unsere bekannten Spaßvögel:) denn wir sind ja keine Trauergemeinde...
Verhaltet euch Kollegial und freundschaftlich damit wir eine nette gemeinsame Zeit verbringen können.
An dieser Stelle möchte ich auch noch mal darauf hinweisen das ich nicht immer online bin und meine Hauptbeschäftigung ist auch nicht mehr ausshließlich die Börse... deshalb bitte ich alle Mitstreiter auf einen netten Umgang miteinander zu achten.
Jeder hat mal einen schlechten Tag das ist auch absolut kein Problem nur sollte es nicht zum Dauerzustand werden..
In diesem Sinne wünsche ich euch immer fettmolly trades
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35   
839 Postings ausgeblendet.

12.05.21 19:58
1

453 Postings, 2483 Tage ZombieDetectionmein Gold Fahrplan

Strecke nach Elli zur blauen Vier (endet über blauen Eins an der Ellipse)
dort werde ich Gold Short mit Long absichern bis zur blauen Fünf.
Auf dem Niveau liegt auch orange Vier mit Kurs nach Süd zur orangen Fünf.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2021-05-12_19-52-52.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2021-05-12_19-52-52.png

12.05.21 21:44
3

1825 Postings, 3021 Tage VarennaBleibt alles drinnen

Über den Feiertag...  

12.05.21 22:54
1

1295 Postings, 597 Tage FS TradingDenke auch das der Dax weiter fallen wird

sieht sehr schwach aus im Moment. 14850 voraus würde ich mal sagen.  

12.05.21 23:30
1

1825 Postings, 3021 Tage VarennaHallo Trepo

Möchtest du Dich nicht auch hier aktiv beteiligen oder bleibst Du lieber stiller Mitleser?

Macht gerade so Spass hier beim Rächer im Forum, brauchen noch weitere nette Mitstreiter (ohne Streit :-))

Daxerl ma auf dicke Hose.... Der soll jetz  

12.05.21 23:31

1825 Postings, 3021 Tage VarennaEndlich mal richtig Luft ablassen...

.... Ariva hat Tippi Tippi Probleme.... Hängt alles.... Oder es liegt an den alkoholischen Getränke  

13.05.21 00:26
3

49 Postings, 779 Tage TrepoVarenna

Einerseits schreibe ich hier nur sehr selten aus zeitlichen Gründen. Ich bin mit dem Lesen hier und anderswo so ausgelastet, dass mir für die Schreiberei meist nur sehr wenig Zeit bleiben würde. Zudem habe ich inhaltlich leider nicht wirklich viel beizutragen, da mein Börsenwissen nicht dazu geeignet ist, irgendjemandem einen Mehrwert zu bringen. Ich Trade nebenher im Moment nur ein wenig beim Gold, da mir DAX und DOW meist sehr unberechenbar daherkommen. Da habe ich mir ganz erheblich die Finger verbrannt und bin nun gerade wieder vorsichtig dabei, den Schaden wieder gut zu machen. Aber Danke für die Einladung. Wenn ich mich jemals dazu in der Lage fühle, werde ich mich auch schriftlich bemerkbar machen und nicht nur durchs bewerten;-))  

13.05.21 10:05

34 Postings, 163 Tage WancHoopemoin zämu

Mist, habe heute morgen den Einstieg im dax verpasst, weil ich unterwegs war. Gerade Kauf SI im nasdaq bei 12976  

13.05.21 13:27

34 Postings, 163 Tage WancHoopehändisch nasdaq short verkauft. gutes minus :/

13.05.21 13:27

34 Postings, 163 Tage WancHoopezu unsicher, ob heute trotz aller anzeichen ein

Größerer rebound erfolgt  

13.05.21 14:04

1295 Postings, 597 Tage FS TradingDax

was haltet ihr von 14600-14650 als nächstes shortziel?  

13.05.21 14:51
1

280 Postings, 304 Tage Alpakanix!

13.05.21 17:05

1295 Postings, 597 Tage FS TradingDax SI 213

14.05.21 12:45
1

7667 Postings, 2641 Tage AbsaufklauselDax zu 14600?

Vielleicht sollte er da erstmal unter 14800 bleiben?? ;)  

14.05.21 13:11

453 Postings, 2483 Tage ZombieDetectionOff Topic

bravo Rächer
grüne Pluspunkte zu deiner Krankenhaus Verlege-Aktion.
Soziales Verhalten imponiert mir sehr besonders.
Dein Leben in Kambodscha verfolge ich mit großem Interesse.

Habe genug zum Leben, alles weitere was ich mir leiste ist Luxus.

Ich unterstütze einen Händler in Thailand Khao lak über XOOM PayPal.
Pong vermittelt Ausflüge, vermietet Scooter  an Touristen.
Ich schätze ihn auf Mitte 40
Besonderes Merkmal, drei verbliebene schwarze Zähne.
Leider kann ich mir über tatsächliche Situation vor Ort kein wirklich
aufschlussreiches Bild machen.
Wenn ich in Facebook verschiedene Thai Accounts betrachte
so sehe ich meist strahlende Gesichter
Dagegen erhalte ich über Whats App Nachrichten wie
"keine Arbeit ich mache seit einem Jahr keine Geschäfte"

 weiter geht's mit Börse
 

14.05.21 13:31

1295 Postings, 597 Tage FS TradingJa absauf

sieht erstmal nach 15600 aus... Ich werde den short doch mal lieber abbrechen.  

14.05.21 13:59
1

1295 Postings, 597 Tage FS Tradingneee... cool bleiben mit short

Abbruch erst falls es über 15400 geht... kurzfristig will ich erstmal weiter short bleiben.
Im großen Bild könnte ich mir einen Rücksetzer auf 14.000 vorstellen und dann weitere Anstiege.  
Langfristig sind 14k sind keine schlechte Bewertung für den Dax, es gibt viele Dax Unternehmen die sich nicht nur gut erholt haben, sondern auch noch einen sehr positiven Geschäftsausblick haben. Im Gegensatz zu den US Indizes ist der Dax nicht extrem überteuert und hat noch deutlich Luft nach oben. Und so kann ich mir nach 14k (wenn sie denn kommen) auch maximal einen Lauf bis in den Bereich 18 oder gar 21k vorstellen, dafür gibt es sogar chart pattern, so verrückt das im Moment klingen mag.  

14.05.21 14:30
1

453 Postings, 2483 Tage ZombieDetectionBelangloses

Rocco Gold  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2021-05-14_14-28-58.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2021-05-14_14-28-58.png

14.05.21 17:50
1

1295 Postings, 597 Tage FS TradingDax SI NK 420

14.05.21 18:34

56222 Postings, 5049 Tage heavymax._cooltrad."sell in may" fällt heuer wohl aus?

Bei all dem uferlosen, weil bald dauerhaften "Notenbank- Gepushe". Welch "heile Börsenwelt" wird da einem eigentlich inzwischen -wohl mangels anderen Gelegenheiten, um schnelles Geld zu verdienen- so vorgegaukelt.
Eigentlich müsste der Dax um 12500 taxieren -also ca. 3000P niedriger- um nur ansatzweise diese Kurse zu rechtfertigen.. n.m.M.


-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.05.21 18:47
1

56222 Postings, 5049 Tage heavymax._cooltrad.Inflation gallopiert

Aktualisiert am 14. Mai 2021, 08:20 Uhr: BRD 2% & USA 4% +X.
Bei der massiven Geldmengenerhöhung nicht verwunderlich!

https://web.de/magazine/politik/wahlen/...hoehung-bevorsteht-35812554

.. wann steuert die FED dagegen?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.05.21 19:23

34 Postings, 163 Tage WancHoopewarum sollte sie?!

Eine "gut hohe" inflation ist in "reichen" Staaten doch ganz gut. Dann geben die Leute ihr gesparte Geld de rletzten Monate schneller eg. Eher aus. Oder nicht?  

14.05.21 20:10
2

1295 Postings, 597 Tage FS TradingWancHoope

Das Problem von Inflation ist das sie an den zukünftigen Gewinnen nagt. Man muss den zu erwartenden Gewinn in 10 Jahren abzinsen beziehungsweise diskontieren. Angenommen eine Aktie macht jedes Jahr 1% Rendite, dann hast du nach 10 Jahren 1,01^10=1,104 Gewinn gemacht, also aus 1000 Euro Anlage sind dann 1104 Euro geworden. Das Problem bei Inflation: die 1104 Euro in 10 Jahren haben nicht denselben Wert wie 1104 Euro von heute. Du musst die Inflationsverluste bei den 1104 Euro abziehen. Bei 1% Inflation bleibt ja gar nix übrig. Die 1104 Euro hätten denselben Wert wie die 1000 Euro heute. Dann macht die Anlage keinen Sinn mehr. Und die hohen KGVs bei Tech werden immer absurder je höher die Inflation steigt, wer will schon 50 Jahre warten bis der Gewinn je Aktie den Preis je Aktie erarbeitet hat, was bleibt nach Diskontinierung noch übrig von deinem Gewinn nach 50 Jahren? Macht dann eine Anlage noch Sinn bei diesen Bewertungen? Daher reagieren Techaktien besonders empfindlich auf Inflation.
Dann hätten wir noch das Problem das eine steigende Inflation ja einhergeht mit steigenden Zinsen auf Kapital. Schulden werden dann zum Problem, Stichwort Zombiefirmen, die nur überleben können weil man sich zurzeit noch so günstig mit frischen Kapital versorgen kann.
Und dann noch ein 3. Faktor der belastend ist für die Aktienwerte: Anleiherenditen steigen und werden wieder attraktiver, das Geld rotiert dann raus aus Aktien und rein in Anleihen.

Inflation ist vorallem gut für den Staat, so ein bisschen Inflation hilft dabei den Schuldenberg Jahr für Jahr kleiner zu machen bzw zu relativieren, auch eine Diskontinierung... 1Million schulden heute sind nicht gleich 1Million schulden in 10 Jahren. Aber ob die Leute dann wirklich ihr Geld ausgeben wenn die Inflation steigt??? Das was in jedem Lehrbuch steht, kann ich eigentlich nicht glauben. Die meisten Menschen haben doch echt null Ahnung wie Inflation an ihrem Vermögen nagt, die Kaufentscheidungen werden doch nicht von der Inflation abhängig gemacht sondern nach dem Bedürfnis. Habe noch niemand sagen hören: ohoh die Inflation zieht aber kräftig an, lieber mal noch schnell nen neuen Fernseher, Fahrrad, Auto kaufen. Lol... spielt doch keine Rolle beim Kauf. Entweder man möchte ein neues Auto oder nicht, so einfach ist das.  

14.05.21 20:25
1

34 Postings, 163 Tage WancHoopefs

Danke für deine ausführliche Einschätzung! Bin da insgesamt ganz bei dir, meine Frage war quasi provokativ aus der Blickrichtung der fed gekommen. Da glaube ich, dass es denen ganz gut in den Kram passt, wenn die inflation ein wenig anzieht.
Und ja, lehrbuchmäßig sollten die Menschen bei steigender inflation mehr kaufen bzw. Ihr Geld ausgeben. Dass sie das nicht machen, weil sie "es nicht verstehen", kann ich mir auch gut vorstellen.

Ich Blick da aber auch insgesamt zu wenig durch...  

14.05.21 22:13

56222 Postings, 5049 Tage heavymax._cooltrad.PS:dh. wenn ich mir in kürze nen neuen m4 bestelle

die 100k nahe null finanziere.. dann ist der Wagen in 10J quasi dadurch finanziert, weil sprich  inflationär abbezahlt und evtl. zudem als Verbrenner-Oltimer für mach Auto- Sammler Kult?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

15.05.21 09:13
1

3500 Postings, 3182 Tage exit58@heavymax

da bräuchten wir aber ne anständige Inflation wenn das bei mir funktionieren soll.
Ich glaube in den letzten 25 Jahren habe ich ein Auto nie länger 9-12 Monate gefahren.
Muss dazu sagen dass ich früher 50 bis 70,000 pro Jahr gefahren bin und durch Rabatte
bei Kauf wenig bus nix verloren.

Derzeit komme ich aber noch auf rund 5000 km im Jahr und beim Wiederverkauf
verliert man mehr als früher.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Reiner67, futureworld
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln