finanzen.net

SAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

Seite 1 von 246
neuester Beitrag: 17.06.20 16:08
eröffnet am: 01.02.07 14:45 von: semico Anzahl Beiträge: 6133
neuester Beitrag: 17.06.20 16:08 von: Kowalski100 Leser gesamt: 1005805
davon Heute: 28
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246   

01.02.07 14:45
50

7914 Postings, 5921 Tage semicoSAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

Rebound überfällig,
Boden 35,40-35,60


KZ mind. 37,80-38,00 fürs erste

2 Gaps groß


Es kann sich nur noch um stunden handeln.


Jetzt kauf ich




...Greats @allSemi ☺    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246   
6107 Postings ausgeblendet.

21.04.20 08:03

2322 Postings, 833 Tage neymarSAP

21.04.20 17:15

432 Postings, 1435 Tage 787DreamlinerChart

Dreimal an der 200 Tage Linie den Kopf gestoßen, jetzt geht es in die Erholung. Eine ABC wurde fast abgeschlossen. Nun sind wir auf dem 50% Retracement der "Corona-Abwärtsbewegung" vom Allzeithoch zum Tief Mitte März, dies liegt bei 105,86?. Bei knapp über 105? sehe ich übrigens auch noch ein offenes Gap, mal gucken ob es schon reicht wenn SAP sich das abholt.  

24.04.20 20:40

328 Postings, 1257 Tage daniela9876komisch

dass Morgan geht.. die Ratten verlassen das sinkende Boot? naja irgendwie ist die Luft sowieso raus.. hat doch grade keiner Bock sich mit Digitalisierung rumzuführen wenns und blanke Überleben geht  

30.04.20 18:10

666 Postings, 1335 Tage StarlordKeine Lust auf Digitalisierung?

Schon jetzt hat die Digitalisierung Jobs erhalten, Bildung und Kommunikation irgendwie aufrechterhalten, und Länder wie Deutschland sind nun hoffentlich wohl erwacht und haben dort gedanklich einen Sprung gemacht, der die letzten 5 Jahre nicht ansatzweise möglich war. Nach dem Überleben wird weitergelebt, und die Digitalisierung weiter vorangetrieben sein. Gestern mal die msft zahlen gesehen? Oder Google, Apple wird heute evtl hardwarelastig eine auf den Deckel bekommen, ist aber im Digi Bereich eben so looooooong. Amazon, alibaba.... kein Bock auf Digitalisierung? Ich lach mich schlapp....  

30.04.20 18:11

666 Postings, 1335 Tage StarlordWir liegen hier noch 15-20% unter ath

Für investierte eine Chance zum nachlegen- für mich war?s  eine zum einsteigen.....  

02.05.20 18:23

1198 Postings, 2417 Tage Trader LeoBin jetzt auch dabei

mit einer Position und hoffe ,dass es sich auf jahressicht auszahlt.
Die altgedienten Werte im DAX versprechen mir nicht die Dynamik,um in die Zukunft
zu gehen.  

05.05.20 06:12
1

2286 Postings, 3805 Tage ZeitungsleserSuper-Gau!

Im Rahmen einer internen Untersuchung wurde festgestellt, dass einige SAP Cloud-Produkte einen oder mehrere vertraglich vereinbarte oder gesetzlich vorgeschriebene IT-Sicherheitsstandards derzeit nicht erfüllen.

Folgende Produkte sind nicht sicher: SAP Success Factors, SAP Concur, SAP/CallidusCloud Commissions, SAP/Callidus Cloud CPQ; darüber hinaus SAP C4C/Sales Cloud, SAP Cloud Platform and SAP Analytics Cloud.

Der Vorstand der SAP SE hat heute entschieden, dass SAP die betroffenen Kunden individuell informieren und unterstützen wird. Dabei handelt es sich um etwa 9% der insgesamt 440.000 SAP-Kunden.

 

05.05.20 07:59

302 Postings, 64 Tage WireGoldKrass

9prozent ist echt viel  

05.05.20 18:34
1

149 Postings, 4261 Tage Sio_xWarum Cloud auch nach hinten losgehen kann

Ich möchte dies kurz mit der Tracing App zu Corona einläuten. Dabei standen der zentrale Ansatz und der dezentrale Ansatz zur Debatte.

Gewonnen hat am Ende der dezentrale Ansatz. Dies passierte zum Schutz des Einzelnen. Denn zentral gelagerte Daten, haben die Neigung, von Parteien gesehen werden zu wollen, die damit eigentlich nichts tun haben sollten. Im Falle der Corona-Tracing-App waren das die Geheimdienste, die daraus die perfekte Überwachung hätten schaffen können.

Bei der Cloud ist das aber ähnlich. Was schon bei der Corona-Tracing-App als "herausfordernd" galt, nämlich der zentrale Ansatz, das ist bei einer Cloud-Lösung ebenso herausfordernd, wirtschaftlich aber viel tragischer.

Verschaffen sich Angreifer bei einer Cloud den Zugriff, dann liegen einzelne oder alle Unternehmen offen. Was früher also dezentral viele Ziele benötigte (aus der Angreifer Sicht), kann nun auf ein einziges Ziel reduziert werden.

Deswegen muss aber die Sicherheit nicht sinken. Ein gutes Beispiel sehe ich hier in diesem Beispiel. Wenn SAP transparent kommuniziert, dass es ein Sicherheitsproblem gibt. Dann muss man diesem Konzern auch bescheinigen, dass dieses die Sicherheit der eigenen Kundenbasis versteht.

Dies wird aber nicht immer gelingen. Denn den Angriffen ist dem Zufall und der Fantasie nichts entgegen zu setzen. Aber hier sei nur gesagt. Die Angreifer haben auch nur Glück oder ergreifen eine Theorie, die dann greift oder versagt.

Dies sollte aber gerade techintensiven Unternehmen ein Indiz sein. Es ist sehr gut, sich mit den Institutionen zu beschäftigen, denen solche gewagten Ideen in die Köpfe schießen. Und das sind die Schulen und Universitäten.  

13.05.20 10:12

223 Postings, 75 Tage wasserdichtAus dem "Zeit"-Liveticker

Der Softwarekonzern SAP und die Deutsche Telekom haben ein erstes Konzept für die geplante App zur Nachverfolgung von Coronavirus-Infektionsketten auf der Plattform Github veröffentlicht. Github ist die weltweit größte Plattform für die Entwicklung von Open-Source-Software.

Aus den Dateien auf Github geht hervor, dass die beiden von der Bundesregierung beauftragten Firmen auf das Know-how und den Programm-Code von drei vorhandenen Projekten aufsetzen. Als Grundlage dienen demnach die Protokolle DP-3T, TCN sowie die Spezifikationen von Apple und Google für iPhones und Android-Smartphones. DP-3T wurde unter anderem von Fachleuten der Hochschulen EPFL in Lausanne und ETH in Zürich entwickelt.

Die App soll Mitte Juni zur Verfügung stehen und die europäischen sowie deutschen Datenschutzregeln einhalten. Laut der beiden beauftragten Konzerne würden in der App nur notwendige Daten verarbeitet, "ausschließlich zu dem Zweck, die Nutzer wissen zu lassen, ob sie in engem Kontakt mit anderen, bereits infizierten Nutzern standen ? ohne die jeweilige Identität zu offenbaren".

Demnach werde es eine verständliche Datenschutzerklärung für die Nutzerinnen und Nutzer geben, um so transparent und klar wie möglich zu sein. "Da wir die Anwendung als Open Source-Projekt entwickeln, kann die Community dies überprüfen."  

19.05.20 10:08

2322 Postings, 833 Tage neymarSAP geht mit mächtig Cash in die Krise

19.05.20 13:43

Clubmitglied, 465156 Postings, 2197 Tage youmake222SAP-Aufsichtsratschef Plattner will Mandat verläng

SAP-Mitgründer, -Großaktionär und -Aufsichtsratschef Hasso Plattner erwägt eine weitere Amtszeit an der Spitze des Kontrollgremiums. 19.05.2020
 

20.05.20 22:15

2322 Postings, 833 Tage neymarsap

21.05.20 09:12

345 Postings, 3476 Tage jmiconorsmachtkaempfe?

ob das dem kurs guttut?

...nur meine meinung  

21.05.20 19:02

10 Postings, 47 Tage agreyLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.06.20 14:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

21.05.20 21:37
1

247 Postings, 418 Tage Grüffelo Iman...

......darf gespannt sein, wie sich Klein im nächsten halben Jahr macht. Bei der HV kam er mir ein wenig blass vor und mit Controlling und Konsolidierung als Grundsatz hat noch niemand ein Unternehmen zur Grösse geführt - wo ist hier der Visionär um die Kunden mitzureissen und die Zukunft zu gestalten!

McDErmott und Morgan waren da doch mehr in der internationalen/globalen Liga unterwegs, es wird spannend werden mit Plattner.  

05.06.20 20:07

646 Postings, 179 Tage Meli 2Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.06.20 14:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

05.06.20 21:08

646 Postings, 179 Tage Meli 2Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.06.20 14:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

05.06.20 22:50

666 Postings, 1335 Tage StarlordMeli 2

Ein weiterer ?linientreuer? Troll, der hier versucht mit kruden Halbsätzen Klicks zu kreieren, um seine Grundversorgung aufzustocken. Bist ansonsten bestimmt ein Black Belt an der Börse...  

05.06.20 22:50

666 Postings, 1335 Tage StarlordMeli 2

Ein weiterer ?linientreuer? Troll, der hier versucht mit kruden Halbsätzen Klicks zu kreieren, um seine Grundversorgung aufzustocken. Bist ansonsten bestimmt ein Black Belt an der Börse...  

05.06.20 22:51

666 Postings, 1335 Tage StarlordMeli 2

Ein weiterer ?linientreuer? Troll, der hier versucht mit kruden Halbsätzen Klicks zu kreieren, um seine Grundversorgung aufzustocken. Bist ansonsten bestimmt ein Black Belt an der Börse...  

05.06.20 22:53
1

666 Postings, 1335 Tage StarlordMeli 2

Ein weiterer ?linientreuer? Troll, der hier versucht mit kruden Halbsätzen Klicks zu kreieren, um seine Grundversorgung aufzustocken. Bist ansonsten bestimmt ein Black Belt an der Börse... Naja den einen Klick hier gibts von mir umsonst- den Rest kannst Du Dir vom Nibelungengold leihen oder aus dem Bernsteinzimmer holen.
Schade, ohne Internet hat man diese Trolle früher nur in ihren dunklen, stickigen Höhlen angetroffen, oder in der dunkelsten Ecke einer Dorfkneipe in Hinterdödelheim. Dein Internet wird bestimmt auch vom Staat bezahlt, oder sogar auf Anweisung von Bill Gates persönlich.... Dummheit ist der schlimmste Virus... q.e.d.  

05.06.20 23:35

646 Postings, 179 Tage Meli 2Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.06.20 14:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

08.06.20 10:44

11 Postings, 54 Tage KatzenjammerMeli 2: Ernsthaft?

Erstens, was hat Hopp mit dem aktuellen SAP-Kurs oder dessen Führung zu tun?
Zweitens, in den Stadien sind es nur eine handvoll laute Sackpfeifen, die ihn stellvertretend für all die, die angeblich "den Fußball zerstören" (was übrigens absoluter Schwachsinn ist), persönlich als bösen Teufel darstellen. Dabei leistet er mit seiner Kohle einen großen und wichtigen Beitrag für die Entwicklung in der Region und darüber hinaus. Aber es ist ja wie mit Gates oder sonstigen Altruisten, wer viel Geld spendet "muss doch definitiv was im Schilde haben". Geben die Geld, sind sie schlecht, geben sie keins, sind sie schlecht. Man kann es den Menschen einfach nicht recht machen.
Drittens, scheint er wohl nun auch auch noch im Kreuzfeuer der Aluhüte zu sein, die eine Weltherrschaft Gates und der Echsen prophezeihen. (Protipp: Wenn die das wollten, würde keiner was merken.) Das Erschreckende ist, dass es tatsächlich Menschen gibt, die so einen gequirlten Mist auch noch glauben. Vielleicht glauben sie ja irgendwann noch an Trumps wirksame Definfektionsmethode.
Viertens, und den kann ich mir nicht verkneifen, was ist bzw. wo liegt das Pharmatal?  

17.06.20 16:08
1

392 Postings, 877 Tage Kowalski100Zu teuer?

Ich frage mich ernsthaft, ob das gut gehen kann!? Die Aktie ist nicht weit vom ATH entfernt und die Firmen werden ja wohl derzeit kaum in neue Software investieren!? Ich finde es seltsam, daß an der Börse so getan wird, als sei alles rosig.. Ich habe die Aktie für einen Short-Einstig auf der Watchlist.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9