finanzen.net

Merkel muss weg...

Seite 5 von 8
neuester Beitrag: 20.02.17 23:53
eröffnet am: 03.05.15 20:16 von: Prima Vera Anzahl Beiträge: 179
neuester Beitrag: 20.02.17 23:53 von: ko_bolt Leser gesamt: 17693
davon Heute: 6
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  

13.10.15 14:18
4

1428 Postings, 2229 Tage ulsiThema: Grenzsicherung nicht möglich

"Es ist natürlich richtig, dass Staatsgrenzen nicht die Triebkräfte von Migrationsbewegungen beseitigen können, aber sie sind ein Schutzmittel, wenn die Substanz eines Landes gefährdet ist."

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/..._migrationsmythos_iii  

13.10.15 14:31

57196 Postings, 3705 Tage meingottVölkerwanderungen

wirst du mit Grenzen nicht aufhalten können...
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash

13.10.15 14:56
12

1024 Postings, 3906 Tage Prima VeraMerkels System funktioniert nicht:

In den allermeisten Staaten verdient ein Industrie- oder Landarbeiter weniger, als er in Deutschland als Asylbewerber an Unterstützung erhält (Sach- + Barleistungen, nicht kaufkraftbereinigt). Das bedeutet, dass die völlig naive Pastorentochter  faktisch jeden zum Kommen einlädt, der gern kommen möchte, weil's ihm zu Hause (zumal mit verpflichtender Arbeit unter mutmaßlich meist schlechteren Arbeitsbedingungen, längerer Arbeitszeit, mäßigem Arbeitsschutz, geringeren Umweltauflagen) materiell nicht so gut geht. Mit Asylgründen hat das nichts zu tun. Wer von den Millionen Einwanderern kann denn schon für sich in Anspruch nehmen, aufgrund seiner politischen oder religiösen Überzeugungen, wegen seiner Hautfarbe, seiner Veranlagung, seines Geschlechts politisch in seiner Heimat verfolgt zu sein? Doch vermutlich keine 5%.

Merkels völlig verfehlte und nicht zu Ende gedachte Politik lädt zum permanenten Missbrauch des Asylrechts ein. Und selbst nach eingehender Prüfung und Weg durch die Rechtsinstanzen abgelehnte Asylbewerber werden nicht in ihre Heimatländer zurückgebracht. Der Rechtsstaat versagt derzeit auf ganzer Linie. Die Merkelsche Politik der Einladung an jeden wird weitere Menschen zur Reise nach D animieren, bis das gesamte hiesige Sozialstaats-, Rechts- und Verwaltungssystem kollabiert. Das ist nicht mehr weit hin. Und uns dann noch veralbern zu wollen mit der Aussage, keine Steuererhöhungen (oder Solis, Sonderabgaben etc.), ist eine dreiste Verdummung. Ich habe einmal gelernt, Physiker denken vom Ende her? Diese Physikerin aber denkt offenbar überhaupt nicht.  

13.10.15 15:00
6

35553 Postings, 4217 Tage Dacapolaß mal eine Delle in der Wirtschaft kommen.....

dann wird's zappenduster  

13.10.15 15:05
2

1024 Postings, 3906 Tage Prima Veraulsi, vielen Dank für den interessanten Link

unter #101! Lesenswert.  

13.10.15 15:11
1

57196 Postings, 3705 Tage meingottMan sollte einfach die Frührentner

50+ wieder reaktivieren...anstatt dass die 5 mal die Woche zum saufen gehen in den Gastgarten...dann ist die Pensionskasse auch nicht so leer
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash

13.10.15 15:11
4

176200 Postings, 6646 Tage Grinch#103 Ääääh... nö zur Flüchtlingskonvention

sag mer jetzt nix mehr... man kanns euch ja tausendmal erklären, beim nächsten mal habt ihr das schon wieder vergessen und redet wieder von Asyl.  

13.10.15 15:12
2

201 Postings, 1530 Tage HighlandParkGerhard Schröder und Joschka Fischer

müssen den Karren nochmal aus dem Dreck ziehen.
Die ALG2er werden es ihnen danken und frohlocken!  

13.10.15 15:14
2

21160 Postings, 7572 Tage cap blaubärgeistige blockade sacht der verzweifelte fachmann

dafür grinch ,aber datt zeichnet den fürchtling ja aus sowatt  

13.10.15 15:22
5

1024 Postings, 3906 Tage Prima Vera#107: Auch die Flüchtlingsrechte sind in

Art. 16a geregelt. Guck Dir Absatz 2 an, dann hast Du Merkeline schon etwas voraus. Sie nämlich ignoriert das Grundgesetz.

Bring das Argument aus #107 bitte noch einmal, sobald wir Dänen und Schweizer aufnehmen müssen, wenn dort Bürgerkrieg herrscht - dann gebe ich Dir sofort Recht!

 

13.10.15 15:23

21160 Postings, 7572 Tage cap blaubärspricht dann einiges für ne organtransplantation

schätze konventionell iss da nicht mehr viel zu reissen  

13.10.15 15:23

176200 Postings, 6646 Tage GrinchWarum? Sind Dänen und Schweizer besser?

13.10.15 15:25
2

1024 Postings, 3906 Tage Prima VeraKann jeder selber entscheiden,

um die Frage geht's hier aber nicht.  

13.10.15 15:26
1

176200 Postings, 6646 Tage GrinchAha... verstehe schon...

Aber wenns nicht darum geht, warum bringst du dann solche Sprüche? Du hast das doch angerissen. Und das es nur nen gaaaaaaaanz dezenten Hauch von Rassismus hat, kannste dir doch selbst mal eingestehen. Glückwunsch!  

13.10.15 15:32
6

1024 Postings, 3906 Tage Prima VeraLese- und schreibfaul ist der Grinch:

"...wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. ..."

Vielleicht kommst Du nun selber drauf. Ich hätte auch Niederländer und Polen nennen können. Sind Nachbarstaaten (falls Du nicht bloß eine Lese- und Schreib-, sondern auch noch 'ne Geografieschwäche hast!)

Deine Unterstellungen zeigen nur, was in Dir selber vorgeht.  

13.10.15 15:48
6

1024 Postings, 3906 Tage Prima VeraHast Du's begriffen?

Jeder, der auf dem Landwege derzeit nach D einreist, ist ja wohl über ein sicheres Drittland gekommen und/oder über ein EU-Land. Klar?

Deshalb kann er sich auf Art. 16a GG NICHT berufen. Wenn aber aus der CH oder DK oder einem anderen Nachbarland Menschen wegen eines dortigen Bürgerkriegs nach D flüchten würden, hätten sie Anspruch auf Schutz, es sei denn die Schweizer kämen dann über Österreich oder Frankreich etc. hierher; dann hätten sie kein Anspruch auf Aufnahme.

Fazit: Wenn Du mit mir diskutieren möchtest, solltest Du etwas früher aufstehen!  

13.10.15 15:57
2

14142 Postings, 4305 Tage objekt tiefLeererin wäre sie gerne geworden

na ja, im Leben hat slles seinen Sinn (oder Unsinn?)

Merkel wäre gerne Lehrerin geworden

Berlin (dpa)  Kanzlerin Angela Merkel wäre nach eigener Einschätzung im Westen Deutschlands nicht Naturwissenschaftlerin geworden. «Ich vermute, dass ich in der Bundesrepublik nicht Physik studiert hätte.

Vielleicht wäre ich Lehrerin geworden», sagte die CDU-Vorsitzende im Kanzleramt bei der Veranstaltung «25 Jahre Deutsche Einheit - Was lehrt uns die DDR?» mit Schülern der Oberstufe aus verschiedenen Bundesländern. Als Lehrerin in der DDR hätte sie Schüler indoktrinieren müssen. Das habe sie nicht gewollt.  

13.10.15 16:05
1

14455 Postings, 2469 Tage WeckmannPrima Vera, Abs. 2 von Art. 16a GG bezieht sich

auf Abs. 1. Theoretisch kann die BRD einem Asylbewerber, der aus einem der in Abs. 2 beschriebenen Staaten eingereist ist, sehr wohl die Asylberechtigung anerkennen. Der Asylbewerber kann sie aber halt nicht einklagen.

Art. 16a GG steht einer Aufnahme als Flüchtling nicht entgegen.

 

13.10.15 16:09
5

1059 Postings, 6975 Tage uiuiuiDie Antwort wäre

13.10.15 16:38
6

1024 Postings, 3906 Tage Prima VeraWeckmann, die Flüchtlingkonvention

definiert auch nur solche Menschen als Flüchtlinge, die aus Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität etc. , also ähnlich wie in Art. 16a GG definiert, sich im Ausland aufhält und Angst haben muss, in sein Heimatland zurückzukehren (siehe Genfer Flüchtlingskonvention).

Wir MÜSSEN, wie Du ganz richtig feststellst, diesen Menschen (die durch das Asylverfahrensgesetz praktisch schon mit Asylbewerbern gleichgestellt wurden) kein Aufenthaltsrecht gewähren. Wer es trotzdem massenhaft faktisch bewilligt, ruiniert diesen Staat. Dass nicht in einzelnen Fällen, sondern in Hunderttausenden von Fällen durch die Chefin der Exekutive der Maßstab des Asyls und des europäischen Rechtsraums außer Kraft gesetzt, ist in Europa einmalig. Es ist ein Akt der Willkür. Merkel schafft Anreize, welche die Fehlentwicklungen noch beschleunigen, und weckt Erwartungen, die niemand mittelfristig erfüllen kann. Diese Überforderung unseres Gemeinwesens wird sich rascher erweisen, als den wohlmeinenden unter uns geheuer ist. Außerdem verteilt Merkel Geschenke auf Kosten der Allgemeinheit: Sie muss sich nicht als Sprachlehrerin, Richterin, Polizistin, Kindergärtnerin, Verwaltungsbeamte oder irgendwie sonst den Problemen stellen, die sie schafft.

Sie stellt sich hin und spielt den Gutmenschen - ausbaden dürfen es alle anderen. - Und um auf Grinch' Frage noch einmal zu antworten: Natürlich ist mir jeder zivilisierte Mitteleuropäer, der mit der Emanzipation und intellektuellen, selbstbewussten Frauen keine Schwierigkeiten hat (sondern sie akzeptiert), als Nachbar lieber als irgendwelche jungen arabischen Machos, die nicht eine Spur von Benimm und Respekt mitbringen. In den Sprachkursen stören sie, baggern und grapschen die (lernwilligen!) weiblichen Mitschülerinnen aus allen möglichen Ländern an und kommen eigentlich nur, weil der Kurs von ihnen verlangt wird und sie die Bescheinigung brauchen. Ich habe mir das gerade von Frauen aus Berlin schildern lassen.    

13.10.15 21:19
4

1202 Postings, 7113 Tage rabeAraber sind so

Das Benehmen was Du schilderst fällt uns Männern auch auf. Die bisherigen türkischen Kolleginnen die ich kennengelernt habe, war immer sehr korrekt und fleißig.
Traurig ist das viele  arabische Frauen von der gesamten Familie unterdrückt werden.
Oft werden sie auch von ihren Brüdern, die lieber "Business" machen, finanziell ausgebeutet, oder sogar bestohlen. Dies ist meiner Kollegin passiert. DerVater sagte ihr dann: "Warum lässt Du Dein Sparbuch auch offen liegen."
 

13.10.15 22:18
1

1428 Postings, 2229 Tage ulsi@meingott: selbstverständlich kann man das

wenn man gleichzeitig den Pull-Faktor verringert.

btw.: offensichtlich hast du den Link nicht gelesen, deshalb nochmal:

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/..._migrationsmythos_iii  

13.10.15 22:42

10 Postings, 1522 Tage Dr MerkwürdenLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 14.10.15 15:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unseriöse Neu-ID. Flüchtlingsfeindliche Stimmungsmache.

 

 

13.10.15 22:46
3

58 Postings, 1551 Tage Luisa EisenschmausBei einigen hier kann man kaum noch was

kulturell vernichten.  

13.10.15 23:00
4

27403 Postings, 2976 Tage ex nur ichBisher gab

es 170.000 Unterzeichner der Petition im Internet : "... für sofortige Neuwahlen"

Viele schrecken sich eventuell an der Urheberin.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5