K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2071
neuester Beitrag: 07.05.21 22:07
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 51753
neuester Beitrag: 07.05.21 22:07 von: And123 Leser gesamt: 7871952
davon Heute: 7427
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2069 | 2070 | 2071 | 2071   

28.01.14 12:31
40

96 Postings, 3966 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2069 | 2070 | 2071 | 2071   
51727 Postings ausgeblendet.

07.05.21 17:02
1

750 Postings, 219 Tage Bayern-88Freitag nächste Woche 11-12?

Putschein brennen. Extreme kauflust am Freitag 30 min Xetra ende  

07.05.21 17:24

125 Postings, 248 Tage BigtechShort@baracuda:

Wenn's bloß nach Fakten ginge, wäre die NASDAQ 50% down. Ist sie aber nicht. Komm also Du mal klar. Man kann sich natürlich gegen den Trend stellen, faktenbasiert oder nicht, und dann die Foren mit Haaren in der Suppe zukleistern. Kopf gegen die Wand hauen geht auch.  

07.05.21 17:26

362 Postings, 621 Tage Brauerei 66Wo ist deine Kugel !?

Meine sagt entweder 8+x oder 13+ x , kleiner Spaß muss sein.

          Glück allen Investierten  

07.05.21 17:44

1472 Postings, 1195 Tage timtom1011Black Rock geht

Die Düse
bin gespannt wieviel die noch zurück kaufen  

07.05.21 18:08

4352 Postings, 1668 Tage And123Bayern du und deine

Wunsch Kursziele auf 1-3 Jahres, Monats, Wochen und sogar Tagesbasis

Deine Trefferquote mit den Wunschzahlen bei K+S bezogen auf (a) erreichen der Zahl und (b) im Zeitlimit ist bescheiden mein Lieber!

 

07.05.21 18:10

750 Postings, 219 Tage Bayern-88Schaut euch nur Zeitebenen

18 Monate
12
9
6
3
1 Monat
Und 1 Woche an. Grün wie eine Sommerwiese


Wer hier gegen ALLE Charts handelt, ist nicht mutig sondern übermütig.  

07.05.21 18:50

750 Postings, 219 Tage Bayern-88And123

Du bist doch sicherlich ein Gewinner. Du hast doch das Lager gewechselt.


Ich bin BULLISH IN DIESER AKTIE unf steigt seit 14 MONATEN.

Soll ich jetzt Haare spalten? 57.000!


ALLES RICHTIG GEMACHT. Spekulationen sind aber naheliegend immer mit Unsicherheit. TURNAROUND SEKTORENROTATION ROHSTOFFEXPLOSION. CLONDIKE 2021!  

07.05.21 18:56

4352 Postings, 1668 Tage And123Bayern

Ändert nichts an der sinnhaftgkeit deiner Kursziele hier. Ist ja schlimmer als Spam ;-)

Da lese ich lieber die Tatsachen vom Laien!  

07.05.21 18:58

698 Postings, 3878 Tage Renditeschupoich

glaube a n 15.80 bis ende des Jahres warten wir mal ab  

07.05.21 19:21

4352 Postings, 1668 Tage And123Gerne

 

07.05.21 20:01
1

1236 Postings, 539 Tage Barracuda7BigtechShort

Jo, NASDAQ ist absolut vergleichbar mit K+S. Merkt man schon, was du für ein Blindgänger bist :). Schwimm weiter.

Die größten, profitabelsten Techkonzerne mit enormen Umsatzwachstum müssten 50% tiefer notieren. Eine Decksbude, die nur Geld verbrennt, bei der der Umsatz stagniert und die Kosten steigen 100% höher. Deine Logik sucht seines Gleichen.  

07.05.21 20:01

698 Postings, 3878 Tage Renditeschupoalso

wenn du das auf And123 beziehst kann ich dir sagen stell den aufIgnore der ist fast bei jeder Aktie dabei und hat meiner Meinung keine Ahnung.
alles nur  Luftpumpen.
Ich mache das schon 30 Jahre und deswegen mein Tipp nie auf andere hören.
Entscheide immer selber und am ende wirst du recht behalten oder auch nicht
byby  

07.05.21 20:04
1

1236 Postings, 539 Tage Barracuda7Die einzigen Spekulanten

Und Blaseninvestoren sind Investoren von K+S. Sie zahlen P/E's jenseits von Gut und Böse für quasi nichts . Nicht mal eine Dividende gibt es. Man muss auf Schmerzen stehen, wenn man hier long geht. Wenn ihr blind rumzockt, geht ins Casino. Die Chancen bei Black-Jack sind höher.  

07.05.21 20:06
1

1236 Postings, 539 Tage Barracuda7Renditeschupo

30 Jahre. Schon wieder so ein Opa, der meint er hätte die Weisheit mit dem Löffel gefressen. Gute Nacht. Dieses Forum ist durchseucht von totalen Blindgängern. Verlierern, die sich hier aufplustern als wären sie der Gockel von einem ganzen Gutshof.  

07.05.21 20:07

82 Postings, 3706 Tage unsmanBin sehr gerne ein Blaseninvestor

Hauptsache es geht so weiter. ;-) (+58%)  

07.05.21 20:12

1236 Postings, 539 Tage Barracuda7unsman

Nun kommt die Preisfrage: Wie viele dieser Blasenaktien mit dieser Performance hast du? Oder hast du nur die Aktie, bist ein enormes Risiko eingegangen und denkst du wärst nun der Größte? Hier sind zu viele Spinner unterwegs.

Jeder normale Investor geht Risiken ein, fährt aber dann auch keine enormen Positionsgrößen. Also was sollen die 58% nun Aussagen. Portfolio von 60k? und 2k? in K+S. 1200? Gewinn -  Herzlichen Glückwunsch. Da wirst reich!

Portfolio von 60k? und 60k? in K+S. Fazit: Geisteskranker Irrer, der Glück hatte. Dann würde ich aber bald verkaufen, ehe du den Ausstieg nicht mehr schaffst.  

07.05.21 20:13
1

1236 Postings, 539 Tage Barracuda7Falls du mit wenigen

Einzelaktien und so riskanten Papieren zockst, sei dir eins gesagt:

Irgendwann verlierst du einen Großteil deiner Position und das wird dein Depot zerstören. Für immer. Ist statistisch immer so. Wait and see ...  

07.05.21 20:17
2

1236 Postings, 539 Tage Barracuda7Hier sind bereits einige

dieser Opfer, die Tag aus Tag ein nur Müll posten, da sie vor einiger Zeit bei K+S zwischen 20? und 15? eingestiegen sind. Nahezu all-in und damit ihr gesamtes Portfolio dezimiert haben. Daher hängen sie hier nun jeden Tag und hoffen auf ein paar Euro mehr, um aus dieser Kacke wieder halbwegs rauszukommen.

Bayern88 ist so einer. Eingestiegen zwischen 15 und 20 (nach seinen eigenen Worten). Real also wohl um 25 bis 30. 60% des Portfolios verspielt, wohlgemerkt während Indizes von Rekord zu Rekord eilen. Aber er fühlt sich gut, wenn die Aktie von 9? auf 10? steigt. Das sind ernsthafte Krankheiten. Der jüngste Anstieg wird wieder neue Opfer fordern, da die Aktie irgendwann zur wirtschaftlichen Realität zurückkommt. Wie auch der ganze andere Schrott, der da draussen gehandelt wird.  

07.05.21 20:17

82 Postings, 3706 Tage unsmanHier mal ne kleine Auflistung

Aber nur für dich: Evotec, Infineon, BMW, Teamviewer,  Apple, Amazon usw. Breit streuen heißt die Devise. Jeder greift mal in die Schei... Glaube aber nicht, dass K+S in einem Jahr schlechter da steht, als wie heute. Nur meine Meinung , deswegen bin ich und bleibe investiert. Jedem das seine.  

07.05.21 20:55

4352 Postings, 1668 Tage And123Viel los

AGRICULTURE 27 Apr 2021 | 11:09 UTC News
BRAZIL CORN MARKET WATCH: Local, international prices rise on persistent dryness

?"The delay in sowing and the irregularity of the rains have increased the uncertainties regarding the productivity of the crops of the second harvest, which has reinforced the increase in prices, which operate at record levels in many Brazilian markets," Centro de Estudos Avançados em Economia Aplicada (CEPEA) said in a note.
Moreover, in the domestic market, the low availability of corn due to a smaller first corn harvest and strong demand continue to boost prices.?

.... mehr via Link

https://www.spglobal.com/platts/en/...ices-rise-on-persistent-dryness
 

07.05.21 20:58

4352 Postings, 1668 Tage And123Sehr viel

Corn Climbs Toward $7 as Brazil Drought Adds to Supply Woes
https://www.bnnbloomberg.ca/...-drought-adds-to-supply-woes-1.1598950  

07.05.21 20:58

4352 Postings, 1668 Tage And123Viel viel

Waterways Are Drying Up in Key South American Crop-Shipping Hubs

https://www.bloombergquint.com/business/...merican-crop-shipping-hubs

Morning Market Review for May 7, 2021

Grain prices march higher on global supply concerns. (Comments are updated by 7:30 a.m. Central Time.)

Corn prices hit a new eight-year high overnight as the outlook for Brazil?s crop dries up in the excessive heat and global livestock demand continues to rise. The two-week outlook for southern Brazil, where a large portion of the safrinha corn crop is grown, remains eerily dry which is likely to trim output forecasts for the crop even tighter.

Amid China?s latest push to reduce corn and soymeal in livestock rations, markets should be cautious about Chinese buying paces both in the U.S. and Brazil. Chinese demand built the current rally in the grains and oilseeds market. It has the ability to take it away if the incentives align.

https://www.farmprogress.com/...view/morning-market-review-may-7-2021


Cereals market situation
Committee for the Common Organisation of Agricultural Markets
29 April 2021

 -> ganz interessant

https://circabc.europa.eu/sd/a/...466338/cereals-market-situation.pdf
 

07.05.21 21:35

509 Postings, 917 Tage hugo1973Industrie 1.5

Wer Lust und Zeit hat, schaut sich in D mal die Werke an und bildet sich dann eine eigene Meinung.
Ziel und planlos, getrieben von knapper Kase, Umweltrecht, immer geringeren Wertstoffanteilen und zuwenig Haldenraum.
Kanada sollte es retten, aber dort ist man mit sich selbst beschäftigt. Wo soll die Hoffnung herkommen ?  

07.05.21 21:36
1

125 Postings, 248 Tage BigtechShort@Baracuda:

getroffene Hunde bellen. Scheinbar bist Du derjenige, der sich hier komplett verrannt hat. Deine Schimpftiraden offenbaren doch Frust höchsten Grades. Junge, trink Baldriantee oder zieh Dir ne Flasche Bourbon rein. Aber hör auf hier die Leute anzumachen. Der Spinner bist Du, wenn Du glaubst Dich als Heilsbringer aufspielen zu können, der vermeintlich ahnungslose Taschengeldzocker vor dem Totalverlust bewahren will, weil Sie gerade total falsch damit liegen, Deine Shortposition zu zerschießen.  

07.05.21 22:07

4352 Postings, 1668 Tage And123Abgerechnet wird nach Q1

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2069 | 2070 | 2071 | 2071   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln