Meyer Burger Technology -eine sichere Perle

Seite 6 von 6
neuester Beitrag: 17.08.21 17:22
eröffnet am: 05.08.08 10:09 von: Kicky Anzahl Beiträge: 139
neuester Beitrag: 17.08.21 17:22 von: Gilbertus Leser gesamt: 74077
davon Heute: 17
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
 

28.06.11 08:47

126 Postings, 6715 Tage MarielyAnteil am Gesamtkapital der Roth & Rau AG 81.89 %

Meyer Burger veröffentlicht endgültiges Ergebnis am Ende der weiteren Annahmefrist. Anteil am Gesamtkapital der Roth & Rau AG beträgt 81,89%



Erfolgreiche Übernahme der Roth & Rau AG
Meyer Burger hat seit Veröffentlichung des Angebots 81,89% des Gesamtkapitals der Roth & Rau AG erworben

Die Meyer Burger Technology AG [Ticker: MBTN] veröffentlichte heute, dass im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots der Meyer Burger an die Aktionäre der Roth & Rau AG mit einem Angebotspreis von EUR 22 je Stückaktie innerhalb der weiteren Annahmefrist, die am 22. Juni 2011, um 24:00 Uhr abgelaufen ist, insgesamt 6?217?387 Aktien angedient wurden. Dies entspricht einem Anteil von 38.36% des Grundkapitals und der Stimmrechte der Roth & Rau AG.



Zusammen mit den Aktien, die bereits während der Annahmefrist angedient wurden (14,59%) und der am Ende der Annahmefrist gehaltenen Beteiligung von 17,79% (inkl. 3,94% unter der aufschiebenden Bedingung der Kartellfreigabe in China, auf welche seitens Meyer Burger verzichtet werden kann) sowie weiteren Aktien, die ausserhalb des Übernahmeangebots gekauft wurden, beläuft sich die Beteiligung der Meyer Burger Technology AG auf derzeit 81.89% des Grundkapitals und der Stimmrechte an der Roth & Rau AG.



Das Deutsche Bundeskartellamt hat die Kartellfreigabe für die Übernahme und den damit verbundenen Zusammenschluss der beiden Unternehmen bereits im Mai 2011 erteilt; die Freigabe durch die Kartellbehörden in China ist derzeit noch ausstehend. Nach Freigabe durch die chinesischen Kartellbehörden erfolgen auch die Abwicklung des öffentlichen Übernahmeangebots und die Zahlung des Angebotspreises gemäss Ziffer 11.4 der Angebotsunterlage.



?Wir freuen uns, dass die Mehrheit der Aktionäre von Roth & Rau unser Übernahmeangebot angenommen hat. Mit einer Beteiligungsquote von beinahe 82% haben wir unser Ziel erreicht. Wir sind mit diesem ausgezeichneten Ergebnis sehr zufrieden. Sobald die Freigabe durch die chinesischen Kartellbehörden vorliegt, werden wir einen Konsolidierungs- und Integrationsprozess einleiten?, sagt Peter Pauli, Chief Executive Officer der Meyer Burger Technology AG.  

22.12.19 00:24

801 Postings, 945 Tage setb2609wo ist das 72 zellen modul von rec

mit dem man im utility-markt mitspielen kann ?  

24.08.20 23:45

6185 Postings, 4447 Tage tagschlaefermayerburger wird interessant :3

nur die verwässerung derzeit für mehr cash zum investieren (u. a. in deutsche fertigung) wird mittelfristig für höhere volatilität der aktie sorgen.. vermutlich wird man un den brexit herum noch prima einstiegskurse finden ;)
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

26.04.21 11:20

813 Postings, 174 Tage turicummorgen präsentation - endlich

morgen ist die langersehnte präsentation von mbt's erstem selbstvermarktetem pv modul.

ich hoffe nur, die meyer burger anleger gehen nicht zu euphorisch in den morgigen börsentag - weil auf euphorie an der börse meistens ernüchterung folgt. und das will ja niemand.  

26.04.21 15:24

187 Postings, 3694 Tage Paradoxum@Turicum....

...um wieviel Uhr startet die Präsi...weißt Du das?
 

26.05.21 07:48

79 Postings, 1689 Tage 63AMGAktie

Warum kann man MB Aktie nicht vernünftig und günstig in Deutschland handeln?

Das ist doch ein Fail der gelöst werden muss. Dann gäbe es bestimmt auch mehr Aktionäre aus Deutschland.

Aber so ist das Ganze murks!  

26.05.21 10:12

1 Posting, 123 Tage JoppesDie MB Aktie ist bei ....

... Lang & Schwarz Handelbar. In irgendeinem Interview hat der CEO Erfurt auch mal gesagt das ein Listing in Deutschland vorerst nicht geplant ist. Ich kann es auch nicht nachvollziehen warum, aber solange das so ist bleibt L & S oder halt direkt in Zürich.  

26.05.21 10:30

191 Postings, 144 Tage LauriLüber DiBa geht es auch

26.05.21 10:44

1143 Postings, 2118 Tage St.MartinSpred zu hoch

Die Aktie ist doch bei allen gängigen Brokern handelbar. Nur der Spread ist halt extrem hoch.  

26.05.21 11:28
1

191 Postings, 144 Tage LauriLDa langen alle kräftig zu

Hab zuletzt nachgelegt mit 0,36 um ein wenig die Verluste durch den Spred gering zu halten.
Die Frage ist, ob der Kurs nochmal so tief fallen wird, jetz wo die Produtkion loslegt.
Ich hoffe es nicht, sonst fühle ich mich gezwungen wieder nachzukaufen :-)  

28.05.21 16:49

79 Postings, 1689 Tage 63AMGDeutschland

Hauptsitz nach Deutschland verlegen und einfach, kostengünstig an deutscher Börse handeln.

Zürich, L&S, Gebühren und hoher Spread nervt extrem. So wird das nix gutes werden!  

28.05.21 17:28
1

35 Postings, 218 Tage Tesflash63 AMG

Einfach CHF Konto eröffnen und in Zürich handeln. Dort hast Du sicher den tiefsten Spread und den liquidestem Markt und eine doppelt gute Anlage in CHF!
Welcome to Switzerland.
Kaufe deutsche Aktien auch in EUR in Deutschland.
 

28.05.21 17:32
1

231 Postings, 846 Tage mitera@63AMG

ich weiß nicht was ihr alle habt. Ich kaufe bei Degiro die Aktie bei Swiss Exchange  

17.08.21 17:22

3718 Postings, 7319 Tage Gilbertus@LauriL, 63AMG, Tesflash ect.

Die EU hat die Schweiz schon wieder vermeintlich in den Hintern" getreten, weil der Schweizer Bundesrat den EU-Kolonialvertrag namens "Rahmenvertrag" nicht unterschrieben  hat (automatische EU-Gesetzesübernahme von den Schweizern verlangt).   

Seither kann man Schweizer Aktien in der EU nicht mehr handeln. Die EU wollte die Schweizer damit abstrafen, sanktionieren, ausschliessen, ihnen ihren Willen aufzwingen. Nur der Schuss ging dann nach hinten los, denn seither macht die SIX-Börse in Zürich so viel Umsatz wie noch nie i.d. Geschichte seit Bestehen.

Natürlich, der Schweizer Franken ist eine sogenannte harte Währung wie früher die DM, Devisengewinne gibt es oben darauf also noch gratis.

cool  wink

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln