finanzen.net

Marbert AG / Ausschüttung von 11,78 bei Kurs 13,50

Seite 1 von 22
neuester Beitrag: 08.01.13 14:03
eröffnet am: 10.03.08 21:52 von: tzadoz Anzahl Beiträge: 549
neuester Beitrag: 08.01.13 14:03 von: M.Minninger Leser gesamt: 21942
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   

10.03.08 21:52
9

202 Postings, 6239 Tage tzadozMarbert AG / Ausschüttung von 11,78 bei Kurs 13,50

Meinungen zu diesem Zock

Jetzt kaufen, in kürze die 11,78 kassieren und dann auf Übernahme oder höhere Kurse als 1,00 hoffen ?


Marbert Holding AG
Düsseldorf
ISIN DE0006503006
Bekanntmachung über eine ordentliche Kapitalherabsetzung


Die ordentliche Hauptversammlung der Marbert Holding AG, Düsseldorf, vom 29. August 2007 hat beschlossen, das Grundkapital von EUR 16.233.517,23, eingeteilt in 6.350.000 Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je EUR 2,556, um EUR 14.963.517,23 auf EUR 1.270.000,00 im Wege einer ordentlichen Kapitalherabsetzung herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung nach §§ 222 ff. AktG durch Zusammenlegung im Verhältnis 5:1, also von je fünf alten zu einer neuen nennbetragslosen Stückaktie und durch Senkung des anteiligen Betrages am Grundkapital je Stückaktie auf EUR 1,00.

Mit der Eintragung der Hauptversammlungsbeschlüsse in das Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 35063 am 24. September 2007 sind die Kapitalmaßnahme und die entsprechende Satzungsänderung wirksam geworden.

Die konvertierten Stückaktien werden in einer Globalurkunde verbrieft und bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt; sie tragen die ISIN DE000A0S84W0. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden an dem von der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an konvertierten Stückaktien unserer Gesellschaft entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer mit einer entsprechenden Depotgutschrift beteiligt.

Am 19. Oktober 2007 nach Börsenschluss werden die 6.350.000 girosammelverwahrten Aktien durch die Depotbanken im Verhältnis 5:1 zusammengelegt. Für je fünf nennbetragslose Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 2,556 je Stückaktie erhalten die Aktionäre der Marbert Holding AG eine neue konvertierte nennbetragslose Stückaktie mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00. Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen (ISIN DE000A0S84X8) ergeben, werden sich die Depotbanken auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich für die Aktienspitzen bemühen. Die Regulierung der Spitzenbeträge ist spätestens bis zum 7. November 2007 vorzunehmen. Sollte ein Ausgleich von Aktienspitzen nicht erfolgen können, werden verbleibende Aktienspitzen zu ganzen konvertierten Stückaktien (ISIN DE000A0S84W0) der Marbert Holding AG zusammengelegt. Diese zusammengelegten konvertierten Aktien werden anschließend für Rechnung der Beteiligten veräußert. Die Maßnahmen erfolgen für unsere Aktionäre frei von Provisionen und Spesen.

Der bestehende Handel der Aktien der Marbert Holding AG (ISIN DE0006503006) im Geregelten Markt an der Wertpapierbörse Frankfurt am Main wird mit Ablauf des 19. Oktober 2007 eingestellt. Vom 22. Oktober 2007 an werden nur noch die konvertierten Aktien (ISIN DE000A0S84W0) gehandelt. Vorliegende Börsenorders erlöschen mit Ablauf des 19. Oktober 2007.

Aufgrund der Kapitalherabsetzung um den Betrag von EUR 14.963.517,23 entfällt auf jede der 1.270.000 Aktien der Marbert Holding AG ein Kapitalrückzahlungsbetrag von ca. EUR 11,78. Der zur Auszahlung an die Aktionäre von EUR 11,78 je Aktie übersteigende Betrag von insgesamt EUR 2.917,23 wird in die Kapitalrücklage eingestellt. Die Auszahlung von EUR 14.960.600,00 an die Aktionäre erfolgt auf Grund der aktienrechtlichen Bestimmungen erst nach Ablauf einer Frist von sechs Monaten nach Veröffentlichung der nach § 225 Abs. 1 AktG vorgeschriebenen Bekanntmachung. Unsere Aktionäre brauchen hierzu nichts zu veranlassen. Die Auszahlung erfolgt über die jeweilige Depotbank, bei der die Aktien zum für die Auszahlung relevanten Stichtag verwahrt werden. Die Auszahlung wird voraussichtlich Anfang 2008 abgewickelt werden.



Düsseldorf, im Oktober 2007

Marbert Holding AG

Der Vorstand  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   
523 Postings ausgeblendet.

30.01.12 17:37

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanund wieder

und wieder nur ein test!

 

02.02.12 17:37

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanby the way

hier könnte man auch gut zocken!

leider weiß fast niemand darüber bescheid!

 

18.02.12 10:33
1

17436 Postings, 3876 Tage M.MinningerVeröffentlichung eines Fehlers in der Rechnungs...

Veröffentlichung eines Fehlers in der Rechnungslegung gem. § 37q Abs. 2 Satz 1 WpHG


Marbert Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

17.02.2012 / 17:15



--------------------------------------------------


MARBERT Holding AG
Düsseldorf

Veröffentlichung nach § 37 q Abs. 2 Satz 1 WpHG

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat festgestellt, dass der Konzernabschluss zum 31.12.2009, der Konzernlagebericht für das Geschäftsjahr 2009 und der Zwischenlagebericht für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahrs 2010 der MARBERT Holding AG fehlerhaft sind:

1. Die MARBERT Holding AG hat in der Konzerngesamtergebnisrechnung im Konzernabschluss die sonstigen betrieblichen Erträge und damit das Konzerngesamtergebnis um EUR 3,5 Mio. zu hoch ausgewiesen und es unterlassen, stattdessen richtigerweise in der Bilanz eine Verbindlichkeit in Höhe von EUR 3,5 Mio. auszuweisen, weil sie einen Forderungsverzicht vom 05.05.2010 in Höhe von EUR 3,5 Mio. ertragswirksam berücksichtigt hat.

Dies verstößt gegen IAS 10.10, wonach die im Abschluss erfassten Beträge wegen eines nicht zu berücksichtigten Ereignisses nach dem Abschlussstichtag nicht angepasst werden dürfen.

2. Die MARBERT Holding AG hat im Konzernlagebericht für das Geschäftsjahr 2009 nicht über das Liquiditätsrisiko berichtet, dass aus der Geschäftsbeziehung mit der Beauty Brands Vertriebs GmbH, Baden-Baden, einer Tochtergesellschaft der Beauty Brands Holding & Lizenz GmbH, Salzburg, resultiert. Es fehlt weiterhin die Erläuterung des Risikos für die Vermögenslage, das sich aus einem Forderungsbestand zum Aufstellungszeitpunkt des Konzernabschlusses am 23.06.2010 gegenüber der Beauty Brands Vertriebs GmbH in Höhe von EUR 6,3 Mio. ergibt (Gesamtbestand Forderungen aus Lieferungen und Leistungen zum 31.12.2009: EUR 2,5 Mio.).

Auch über das Risiko für die Ertragslage, das aus der Abhängigkeit der künftigen Umsatzerlöse von der Geschäftsbeziehung mit der Beauty Brands Vertriebs GmbH resultiert, wird nicht berichtet. Schließlich fehlt die Darstellung, Beurteilung und Erläuterung der Entscheidung, die Beauty Brands Holding & Lizenz unmittelbar nach dem Aufstellungszeitpunkt des Konzernabschlusses zu übernehmen.

Dies verstößt gegen § 315 Abs. 1 Satz 5 HGB, wonach im Konzernlagebericht die voraussichtliche Entwicklung mit ihren wesentlichen Chancen und Risiken zu beurteilen und zu erläutern ist.

3. Die MARBERT Holding AG hat im Zwischenlagebericht für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahrs 2010 nicht über die Chancen und Risiken für die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage berichtet, die aus der am 13.07.2010 erfolgten Übernahme von 70 % der Anteile an der Beauty Brands Holding & Lizenz GmbH resultieren.

Dies verstößt gegen §§ 37 y, 37 w Abs. 4 Satz 1 WpHG, wonach wesentliche Chancen und Risiken für die dem Berichtszeitraum folgenden sechs Monate des Geschäftsjahrs zu beschreiben sind.

Düsseldorf, Februar 2012

MARBERT Holding AG
Der Vorstand



Ende der Corporate News


--------------------------------------------------
17.02.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Marbert Holding AG  
Bonner Straße 155  
40589 Düsseldorf  
Deutschland  
Telefon: 0211-7953-0  
Fax: 0211-7953-222  
E-Mail: info@marbert.de  
Internet: www.marbertfinance.com  
ISIN: DE000A0S84W0  
WKN: A0S84W  
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart  
 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

http://www.dgap.de/news/corporate/...gem-abs-satz-wphg_847_704767.htm  

18.02.12 10:34

2708 Postings, 2941 Tage VollzeittraderDas hört sich nicht so gut an...

23.02.12 15:33

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanfür einen zock

für einen zock, weit über 1 euro, ist die trotzdem sehr gut geeignet!

 

29.02.12 16:41

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanmacht?

macht hier mal jemand mit? sieht doch gut aus!

 

02.03.12 17:53

2016 Postings, 3110 Tage amen tristaneuro

der euro ist auf jeden fall hier zu erreichen!

 

 

06.03.12 13:49

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanbid und ask

bid und ask ziehen ein bisschen an!

es fehlen nur noch ein paar kauforders und wir sehen hier ganz andere kurse!

schade, dass niemand davon kenntnis nimmt!

 

06.03.12 14:20

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanvielleicht

vielleicht geht ja heute noch was!?

 

06.03.12 14:35

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanGründe für nen Zock

Streubesitz %6,31, wenn nicht noch weniger
Anzahl Aktien in Mio.1,27 

 

06.03.12 14:53

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanwie gesagt

bei den "fakten" für nen zock immer gut!

und hier geht es sehr schnell gen norden!

 

 

06.03.12 16:49

2016 Postings, 3110 Tage amen tristandenke

ich denke, dass hier in den nächsten drei tagen mal wieder dunkelgrün angesagt ist!

 

 

07.03.12 15:52

2016 Postings, 3110 Tage amen tristangeht hier noch was?

viele pennys werden zurzeit gezockt....!

hier macht leider keiner mit, noch nicht....schade schokolade!

 

 

07.03.12 15:56

wow, die homepage ist auch wieder on....fällt mir gerade auf....

die war ja ne zeit lang offline....

http://www.marbert.com/de/

 

07.03.12 16:07

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanweiß

weiß jemand mehr?

auch wegen der homepage....

soviel ich weiß, war sie seit wochen offline....gestern glaub auch noch....

steht hier was an? news etc.?

 

08.03.12 16:07

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanund?

hat keiner news etc.?

 

 

 

09.03.12 17:52

2016 Postings, 3110 Tage amen tristankurs

Geld: 0,42Vol.: 4774
Brief: 0,44Vol.: 4556

so wird ein kurs auch unten gehalten!

somit steht hier was an!

 

 

09.03.12 18:01

2016 Postings, 3110 Tage amen tristanneuer streubesitz

Marktkapitalisierung0,53 Mio EUR
Anzahl Aktien1.270.000 Stk.
Streubesitz2,11%

 

10.03.12 17:06

http://www.finanzen.net/boersenplaetze/MARBERT_1

am montag wird hier was gehen!

es schreit danach!

 

 

21.05.12 10:49

2308 Postings, 4707 Tage BiotechspezialxFeierabend?

Keine Kurse mehr bei Marbert??  Delisting??  

21.05.12 10:53
1

11533 Postings, 3193 Tage Rudini#544 - Wenn sich die Frankfurter Börse

an ihr Regelwerk hält wohl kaum. Vielleicht hilft es, wenn man dieses auch einmal liest...

Und noch ein kleiner Tipp von mir: Bei diversen Aktien wurde heute noch kein Kurs gestellt. Werden die jetzt auch alle gedelisted, oder was?  

21.05.12 13:10

2308 Postings, 4707 Tage BiotechspezialxRudini: #544

Du nerfts einfach nur noch- schreib einfach was zum Thema Marbert oder lasse es einfach!!!!  

21.05.12 13:25
1

11533 Postings, 3193 Tage RudiniHabe ich,

21.05.12 17:26

4951 Postings, 4443 Tage 0815axEinstellung der Preisermittlung in Stuttgart

08.01.13 14:03

17436 Postings, 3876 Tage M.MinningerEinstellung des Handels wegen Widerruf der...

Bekanntmachung
Regulierter Markt - General Standard

Einstellung des Handels wegen Widerruf der Zulassung:

MARBERT Holding AG,
Düsseldorf

Bezeichnung ISIN
auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennwert
DE000A0S84W0

Einstellung des Handels mit Ablauf des: 9. Januar 2013

Frankfurt am Main, den 8. Januar 2013

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400