Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5575
neuester Beitrag: 20.10.21 05:25
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 139373
neuester Beitrag: 20.10.21 05:25 von: sue.vi Leser gesamt: 17761650
davon Heute: 3107
bewertet mit 105 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5573 | 5574 | 5575 | 5575   

04.11.12 14:16
105

20752 Postings, 6541 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5573 | 5574 | 5575 | 5575   
139347 Postings ausgeblendet.

19.10.21 15:27

5583 Postings, 4343 Tage SufdlSchlaganfall

Noch ein Prominenter:

PANORAMA
MIT 81 JAHREN
Erster gegen Covid-19 geimpfter Mann – William Shakespeare ist tot

Hätte er keinen Schlaganfall bekommen, wäre er sicher 150 Jahre alt geworden... 🤔  

19.10.21 15:33

5583 Postings, 4343 Tage SufdlLebenserwartung sinkt dramatisch:

A 105-Year-Old Woman Who Survived The 1918 Flu Dies After Contracting COVID - NPR
30.09.2021 — Primetta Giacopini was two years old when she lost her mother to the Spanish flu in 1918. Primetta Giacopini contracted COVID-19 earlier

Capt Sir Tom Moore dies at 100 after testing positive for Covid | Coronavirus | The Guardian
02.02.2021 — “The care our father received from the NHS and carers over the last few weeks and years of his life has been extraordinary. They have been  

19.10.21 15:47
3

5583 Postings, 4343 Tage Sufdl...

 
Angehängte Grafik:
ef28440e2776e61139ccfecc7558ea2a.jpeg
ef28440e2776e61139ccfecc7558ea2a.jpeg

19.10.21 16:05

6139 Postings, 6491 Tage sue.viWas wir nicht wissen


Neue  Jahrtausendaufgabe    -    Biologika
  -
 X, Y, Z  bedrohliche viren
X , Y , Z  injizierbare biologische Produkte
 

19.10.21 16:09
1

11198 Postings, 1516 Tage Shlomo Silbersteinsufdl hat recht

"Einfach irreführend, dummdreist"

Ein krebskranker Geimpfter stirbt natürlich am Krebs und nicht an Corona.

Umgekehrt sterben krebskranke Ungeimpfte an Corona und nicht an Krebs.

Statistik ist eben "gewußt wie".    

19.10.21 16:12
4

11198 Postings, 1516 Tage Shlomo SilbersteinMir hat noch keiner ne Bockwurst angeboten

für die Impfung.

Wenn fill bei mir zuhause einen Strip hinlegt und malko mir dazu die Füsse massiert mach ich's aber.  

19.10.21 16:45
1

11198 Postings, 1516 Tage Shlomo SilbersteinNext Impfdurchbruch

Auffrischungsimpfe incoming.....
Gesundheitlich hat Patricia Kelly gerade kein Glück. Ende vergangenen Jahres infiziert sie sich mit Corona. Vor einigen Tagen muss sie sich zudem einer Fuß-OP unterziehen. Während sie sich von dieser erholt, steckt sie sich noch einmal mit dem Virus an.
 

19.10.21 16:49
2

10 Postings, 100 Tage NoMerc1Krebs

"Umgekehrt sterben krebskranke Ungeimpfte an Corona und nicht an Krebs."

Das könnte man eigentlich sogar erwarten!
Wie man weiß senkt die C-Impfung das angeborene Immunsystem eine Zeit lang herab. D.h. die Anzahl der Lymphozyten sinkt, was auch im Alter generell bemerkbar ist. Diese sind aber wichtig für die zelluläre Immunantwort.

Gibt es jetzt schlummernde Zellen, die sich zu einem Krebs entwickeln könnten, die vom "gesunden" Immunsystem in Schach gehalten werden, so könnte solch ein Eingriff zu einem Krebs-Ausbruch führen. Man kennt auch heute bereits Fälle von expolsivem Krebsgeschehen nach der Impfung.

Caren Croake Heisler (googeln) war z.B. eine glühende Verfechterin der C-Impfung. Sie war gesund. Nach dem Booster verstarb sie innerhalb von nur 2 Wochen. Bei ihr wird auch keine Verbindung zu der Impfung hergestellt. Es bleibt nur ein Verdachts-Moment vorhanden.
Bis zu ihrem Ende beschimpfte sie immer wieder über Twitter die Impf-Skeptiker.

Ist schon interessant was so eine Massenpsychose selbst aus gebildeten Menschen machen kann.  

19.10.21 16:56

11198 Postings, 1516 Tage Shlomo Silbersteinsymbolbild zu #54

 
Angehängte Grafik:
mort_juliens_f_sse.jpg
mort_juliens_f_sse.jpg

19.10.21 17:01
1

6139 Postings, 6491 Tage sue.vi............

Antikörperabhängige Verstärkung (ADE)

ADE wird in der wissenschaftlichen Literatur als ein Mechanismus beschrieben, der die Fähigkeit eines Virus erhöht, in Zellen einzudringen und bei geimpften Personen eine Verschlimmerung der Krankheit zu verursachen.

... führte an, dass Coronaviren aufgrund ihrer biologischen Besonderheiten seit jeher mit ADE in Verbindung gebracht werden. Obwohl dies von der FDA ausdrücklich als Risiko für die COVID-Impfstoffe genannt wurde, die vor einem Jahr entwickelt wurden, lehnen es die Impfstoffhersteller in den USA "freundlicherweise ab", Studien durchzuführen, die sicherstellen würden, dass die Impfstoffe keine ADE verursachen.

... wies darauf hin, dass es zwar keine offiziellen Studien zu diesem Thema gibt, dass aber Daten aus der Praxis darauf hindeuten, dass ADE bei gegen COVID geimpften Personen vorkommen.

https://thenewamerican.com/...-vaccine-or-is-it-about-something-else/  

19.10.21 17:18
1

6139 Postings, 6491 Tage sue.viinteressant was so eine Massenpsychose

Massenpsychose  -wegen Präzedenzfall

a, neue injizierbare biologische Produkte    werden  b, der gesamten Menschheit
  c,von heute auf morgen   d,von der Politik  verordnet

...  


 

19.10.21 17:27

6139 Postings, 6491 Tage sue.vi..

Wer will  sich daran gewöhnen, dass
Politik   global   medizinische Eingriffe durchsetzt

 

19.10.21 18:51
3

55663 Postings, 4883 Tage Fillorkillsenkt die C-Impfung das angeborene Immunsystem

Das ist ausnahmsweise mal ein Argument, was ich hiermit zugebe. Die fatale autoimmune Covidform - die eigentliche Coronaerkrankung - wird im angeborenen Immunssystem gezündet, dem mit der RNA-Impfe vorübergehend gewissermassen die Zähne gezogen werden. Dass das andere aus diesem System heraus reagierende Immunantworten beispielsweise auf Krebszellen möglicherweise ausbremsen kann ist mithin vorstellbar. Allerdings wird das angeborene Immunssystem nicht wirklich blockiert, sondern sein Analysevorgang wird - bei gleichzeitigem Ausschluss einer eskalierenden Virenlast - lediglich beschleunigt. Es ist ja eben dieses System, das in erster Instanz das eingebrachte Viren-Antigen befummelt und die 'Adaption' einleitet. Ganz genauso wie bei der wilden Infektion.

-----------
anders deutsch

19.10.21 19:01
2

55663 Postings, 4883 Tage Fillorkilladd on

Die Impfe schliesst die Replikation des Virus aus und das eingebrachte Antigen wird nach Std wieder abgebaut, sprich die dieses präsentierenden Zellen werden zerstört. Damit ist die Sache bereits vom Tisch, einer überschiessenden Entzündungsreaktion des angeborenen Immunsystems ist damit der Trigger genommen, während aber gleichzeitig der adaptive Prozess weiter laufen kann.  
-----------
anders deutsch

19.10.21 19:04
1

20682 Postings, 5573 Tage Malko07#139355: Hatte sich Ende 2020

mit Corona infiziert  und hat sich jetzt erneut infiziert.  Wie man sieht, gibt es Menschen (Patricia Kelly) bei denen hilft nichts. Die Impfung 6 Monate nach der ersten Infektion half auch nicht. Es gibt eben nichts 100%-tiges sondern nur Wahrscheinlichkeiten und Menschen deren Immunsystem nicht so toll ist.  

19.10.21 19:07

11198 Postings, 1516 Tage Shlomo SilbersteinDie Frage ist dann aber

warum solche Menschen ungetestet 2G machen dürfen.  

19.10.21 19:37
2

11386 Postings, 3577 Tage Zanoni1Weil es auch bei 2G eben nur um...

Wahrscheinlichkeiten geht und solche Fälle eben selten sind.

Wer sich trotz Ansteckung + Impfung  wiederinfiziert und dann auch noch einen schweren Verlauf erleidet, dem drohte dieses Szenario zudem leider erst recht, wenn dann in wenigen Monaten sämtliche Beschränkungen aufgehoben werden. ....und irgendwann müssen sie ja nunmal aufgehoben werden.

Bei solchen allgemeinen Einschränkungen kann es dann auch nur um eine allgemeine Verhältnismäßigkeit und allgemeine Wahrscheinlichkeiten gehen, und nicht um Betrachtungen der individuellen Verfassung des Imunsystems Einzelner. Abgesehen davon ist dessen Verfassung dann ja  im Einzelfall auch kaum sinnvoll festzustellen (außer beim Vorliegen bestimmter Krankheiten)


 

19.10.21 19:43

11198 Postings, 1516 Tage Shlomo SilbersteinWie verhältnismäßig

ist eigentlich 2G im Supermarkt?  

19.10.21 20:38
2

20682 Postings, 5573 Tage Malko07#139364: Weil man sonst nie

die Pandemie überwinden kann und ewig mit Einschränkungen lebt. Geimpfte und Genesene können sich anstecken, erkranken und sterben. Es geht aber nicht darum sondern um die Anzahl. Gibt es so viele Fälle dass diese Gruppe das Gesundheitssystem an die Wand fährt? Dann wären wir wieder bei Lockdowns. Dass Ungeimpfte das Gesundheitssystem überfordern können wurde bei uns schon zweimal bewiesen und momentan laufend in Ländern mit zu geringen Impfquoten.  Logisches Ergebnis: Die Impfquote soll so hoch sein dass das Gesundheitssystem nicht gestört wird. Dazu dienen 2G, 3G und 3G+, also das "Qualen" der Ungeimpften.

Ist die Quote der Geimpften und Genesenen ausreichend wird es eben ein persönliches Risiko wie bei anderen Erkrankungen auch. Wir haben doch schon vor Monaten darüber gesprochen dass es im Herbst keine allgemeine Impfpflicht geben würde weil das bei unserer Datenlage und Verwaltung eben nicht möglich ist, dass aber über alle möglichen Richtungen Druck auf die Ungeimpften ausgeübt werden würde bis es ausreichend ist. Die Frage ob dies verhältnismäßig? Aber selbstverständlich. Es ist verhältnismäßig auf das Ziel hinzuarbeiten alle Einschränkungen für alle aufheben zu können.  

19.10.21 20:42

11198 Postings, 1516 Tage Shlomo SilbersteinDie Impfquote soll so hoch sein

Man sieht ja, die Qualen bringen nichts mehr, die Impfquoten stagnieren. Funktioniert nicht mehr.

Anderseits gibt es immer mehr rechtliche Probleme. Die Gesetzgeber wissen das und darum wird die 2G-Daumenschraube nicht per Zwang verordnet, sondern der schwarze Peter an die Privaten verschoben. Funktioniert aber auch nicht. 2G gibt es nur im Kulturbetrieb, Restaurants und selten in Geschäften. Große Ketten haben schon abgewunken, sie wollen niemanden ausschließen - ist nämlich schlecht für Kundenbindung, Image und Gewinn.

Fazit: Im Frühjahr ist der Spuk vorbei. Hinterlassen wurder nur verbrennte Erde in den Köpfen der 35% Ungeimpften. Viel Spaß bei der nächsten Wahl, die CDU-CSU weiß nun wie sich Watschen anfühlen.  

19.10.21 22:19
1

11386 Postings, 3577 Tage Zanoni1#366 2G im Supermarkt

wäre m.E. zwar legitim (Stichwort: Hausrecht) allerdings in der Sache unnötig.
Der Vorteil, bei 2G die Masken weglassen zu können, ist im Supermarkt wohl nicht allzu bedeutend,
und mit Masken ist die Anteckungswahrscheinlichkeit in einem Supermarkt nun ohnehin äußerst gering, insofern bräuchte es da m.E. auch kein 3G.

Das war im Übrigen dann ja auch immer meine Kritik am Lockdown des Einzelhandels gewesen - mit Masken und Abstandsregeln war das überflüssig.

 

19.10.21 23:58

6139 Postings, 6491 Tage sue.vi...

San Francisco
SF?s Only In-N-Out weigert sich, das Impfmandat der Stadt für das Essen im Innenbereich durchzusetzen

Das Gesundheitsamt schloss vorübergehend den Fisherman's Wharf-Standort,
während das Unternehmen In-N-Out weiterhin darauf besteht,  "Wir weigern uns, die Impfpolizei zu werden."
https://sf.eater.com/2021/10/19/22735295/...losed-vaccination-mandate

"Als Unternehmen glaubt In-N-Out Burger fest an die höchste Form des Kundendienstes, und das bedeutet für uns, dass wir alle Kunden, die uns besuchen, bedienen und ihnen das Gefühl geben, willkommen zu sein", heißt es in der Erklärung weiter. "Wir weigern uns, die Impfpolizei für irgendeine Regierung zu werden.  

20.10.21 05:06

6139 Postings, 6491 Tage sue.vi..


Berset schreckt davor zurück, Zertifikatspflicht aufzuheben ? Parlamentarier fordern Ausstiegsplan
https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/...en-ausstiegsplan-ld.2203550  

20.10.21 05:25

6139 Postings, 6491 Tage sue.viWales News - Newport

Barbesitzer mit Nazi KZ-Aufseher verglichen, weil er von den Gästen die Vorlage des Covid-Passes verlangt
https://www.walesonline.co.uk/news/wales-news/...ncentration-21854588
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5573 | 5574 | 5575 | 5575   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln