Der USA Bären-Thread

Seite 6178 von 6215
neuester Beitrag: 29.06.22 18:17
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 155368
neuester Beitrag: 29.06.22 18:17 von: Brontal20 Leser gesamt: 20511576
davon Heute: 396
bewertet mit 465 Sternen

Seite: 1 | ... | 6176 | 6177 |
| 6179 | 6180 | ... | 6215   

05.11.21 14:09

2077 Postings, 289 Tage isostar100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.11.21 16:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.11.21 14:27
3

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingDie Covid-Diskussion findet im Ökonomenthread

bis zum Überdruss statt. Müssen wir hier nicht wiederholen.

Hier interessieren eher die (übertriebenen) Covid-Stützungsmaßnahmen, d.h. das Geldgedrucke und der Überstimulus. Beides fördert die zurzeit aufkommende Stagflation, und Stagflation ist tendenziell bärisch.

Bären müssen geduldig warten, bis sich die Gelddruck/Stimulus-Euphorie an den Börsen gelegt hat. Wenn die Blase austoppt, sollten die Stagflations-Aspekte in den Blickpunkt rücken. Könnte dann sogar relativ zügig fallen. Gegen den Trend jetzt short zu gehen ist Geldverbrennen.  

05.11.21 14:37

2077 Postings, 289 Tage isostar100stagflation?

du meinst doch inflation?

;-)  

05.11.21 14:40

2077 Postings, 289 Tage isostar100und die

und inflation ist nicht wirklich bärisch.

(ausser auf die brutal aufgeblasenen wachstumswerte an der nasdaq...)  

05.11.21 14:52
1

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingVon drohender Stagflation infolge des

QE-Geldgedruckes spreche ich hier im Thread bereits seit 2009.  

05.11.21 15:02

2077 Postings, 289 Tage isostar100ich seh

ich seit aber 2009 nur asset inflation.  

05.11.21 15:48

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingBrille? Fielmann!

06.11.21 08:32
3

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingGier mal wieder am rechten Anschlag

 
Angehängte Grafik:
2021-11-06_08__31_fear___greed_index_-....jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
2021-11-06_08__31_fear___greed_index_-....jpg

06.11.21 10:43

2077 Postings, 289 Tage isostar100saisonal?

ist das nicht fast jedes jahr um diese zeit so mit der hohen erwartungshaltung an den börse und nennt sich jahresendrally?  

06.11.21 11:48
1

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingKetzerische Fangfragen

werden im Bärenthread grundsätzlich nicht "beantwortet".

Außerdem ist Gelddrucken nicht "saisonal", sonder epochal. Ebenso episch wird der Niedergang, wenn alles Strohfeuer verpufft.
.  
Angehängte Grafik:
creeindianer.jpg
creeindianer.jpg

06.11.21 11:51

2077 Postings, 289 Tage isostar100cree

Eisbären in freier Wildbahn könnten aufgrund des Klimawandels bis 2100 ausgestorben sein. Das geht aus einer neuen Studie hervor. Ihnen schmilzt ihre Lebensgrundlage weg.
 

06.11.21 11:57
3

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingBitter wird es für die Menschheit,

wenn sie feststellt, dass man Bitcoin nicht essen kann, wohl aber mit der Bitcoin-Erzeugung, die inzwischen (sinnlos) den Strom mehrerer Atomkraftwerke verschlingt, das Klima "vergiftet".

Unternehmer wie Besos (ex Amazon) und Musk (Tesla) wettereifern darum, in das Geschäft mit dem Weltraum-Tourismus einzusteigen. Dabei setzt ein Passagier, der in den Weltraum fliegt, bei diesem einen Flug so viel CO2 frei, wie ein Inder oder Afrikaner in seinem gesamten Leben.

Sars-Cov2 wütet ebenfalls weiter. Politiker (z. B. in GB) versuchen, Covid einfach "wegzudefinieren", weil eine Seuche nicht in die zweckrationale kapitalistische Ordnung passt - soll ja alles wachsen. Aber das fliegt ihnen auch gerade um die Ohren.  

06.11.21 11:59
1

74411 Postings, 6629 Tage Anti Lemming# 439

Greta will Zoos mit Kühlhausern bauen, damit die Eisbären bis zur nächsten Eiszeit durchhalten.  

06.11.21 12:03

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingFlickschusterei wo man hinsieht.

Ebenso der Versuch, die Covid-Seuche mit der Notenpresse "wegzudrucken".  

06.11.21 21:10

2077 Postings, 289 Tage isostar100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.11.21 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

06.11.21 21:14
1

2077 Postings, 289 Tage isostar100#433

"Von drohender Stagflation infolge des QE-Geldgedruckes spreche ich hier im Thread bereits seit 2009."

also seit 12 jahren schon, antilemming? rein statistisch gesehen dürftest du irgendwann in naher oder ferner zukunft mal damit recht haben...
..dann wirst du uns dann stolz sagen können: "seht her, ich habs schon immer gesagt!"



:-)
 

09.11.21 11:41
2

84 Postings, 261 Tage NoergeliDie Knappheit geht munter weiter

und wird so schnell auch nicht zu  beheben sein. Knappheit treibt bekanntlich Preise. Wird ein interessanter Winter werden.

Lieferengpässe bei Lebensmitteln: Erste Großhändler sprechen Warnung aus
https://www.stern.de/wirtschaft/...sprechen-warnung-aus-30904876.html  

09.11.21 18:46

73415 Postings, 8281 Tage KickyTesla 10% minus dank Shortseller?

https://www.zerohedge.com/markets/...ell-shares-due-loans-against-his
Famous short seller Michael Burry of The Big Short game briefly emerged from  his latest self-imposed twitter exile to offer his thoughts on why Elon Musk might now all of a sudden be in the mood to start selling stock. Shortly thereafter, on Tuesday, Tesla shares plunged 10% in just minutes, leading many to speculate as to whether or not Elon Musk had started selling his personal stock. Burry jabbed at Musk this week, suggesting that the Tesla CEO may need to sell his shares because he had 88 million of them pledged as loan collateral. Burry also suggested that Musk's narratives about "solving world hunger" or "unrealized tax gains" are diversions from the real reason the Tesla CEO is selling stock. Instead, the iconic investor insinuated that Musk needs to service the loans he took out against his shares.
Musk had 41% of his shares pledged as collateral as of December 2020 and 48% as of June 2020, Insider reported.  

09.11.21 18:49

73415 Postings, 8281 Tage KickyProbleme bei Robinhood wegen Tesla ?

https://www.zerohedge.com/markets/...-users-unable-transfer-money-out
DownDetector reports that a number of users are reporting outages on the system:
But perhaps more troublesome, it appears there are issues with money transfers, vis Robonhood's status page: We?re investigating reports that some customers are experiencing issues transferring money in and out of Robinhood. We?re working to resolve this as soon as possible.

The outages and the money transfer blockage appears to have coincided with the crash in Tesla shares.

 

10.11.21 12:34

84 Postings, 261 Tage NoergeliDie Preise steigen

das Wachtum lässt nach.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...e96-434d-9841-896463f89c10.html

Worauf könnte das bloß hinauslaufen?  

10.11.21 12:43
1

4523 Postings, 8190 Tage fwsKlein, billig(?) und sehr gefährlich!

Macron (Nebenziel Sanierung der EDF?) und andere wollen die Entwicklung von kleinen, angeblich "um weltfreundlichen" AKW vorantreiben. Hunderte kleine AKW's alleine in Frankreich (und dann wohl tausende weltweit) wären ganz sicher ein besonders attraktives Ziel für terroristische Anschläge. Großflächige atomare Verschmutzung für eine Region reicht schon für massive Probleme aus, es muß nicht unbedingt ein Super-Gau sein. Das Problem der Lagerung atomaren Abfälle bleibt auch bei den kleinen Anlagen ungelöst, auch wenn deren Abfälle dann angeblich nur noch 500 Jahre strahlen sollen.

Davon abgesehen, bis wann würde diese gefährlichen kleinen AKW's wirklich für eine Anwendung zur Verfügung stehen? Die Technik für langfristig sehr billige erneuerbare Solar-, Wind- und Gezeitenenergie sowie einer Wasserstoff-Wirtschaft ist dagegen bereits vorhanden, aber nein Politiker setzen weiter auf teure und gefährliche AKW's. Würden die Atombefürworter das dafür notwendige Geld in sehr gute Speicherlösungen für die Erneuerbaren und die Entwicklung der Wasserstoff-Wirtschaft investieren, wäre einer sicheren energetischen Welt eindeutig mehr gedient.

https://www.swr.de/swraktuell/...reaktoren-energieversorgung-100.html
https://www.stern.de/digital/technik/...horium-reaktor--30632008.html
https://www.stern.de/digital/technik/...raftwerke-bauen-30427776.html
https://www.mitwelt.org/...-reaktor-risiko-akw-atomkraftwerk-neu.html


 

10.11.21 14:57

16041 Postings, 3415 Tage NikeJoeDie Bären erwachen

... aus dem Winterschlaf. Oder ist das auch nur "transitory"?

Eurogold zieht hoch!
 
Angehängte Grafik:
20211110--xauusd_eurusd.gif (verkleinert auf 45%) vergrößern
20211110--xauusd_eurusd.gif

10.11.21 15:21
3

74411 Postings, 6629 Tage Anti Lemming# 449 - Diese "AKW für das Klima"-Kampagne

finde ich unmöglich, zumal die Grünen aus der Anti-AKW-Bewegung hervorgegangen sind. Es ist gewissermaßen Verrat an den "Gründern".

Reichen Tschernobyl, Harrisburg und Fukushima nicht aus, um aus Schaden klug geworden zu sein? Die vielen kleinen AKW-Störfälle, die u. a. zu gehäuften Leukämien rund um AKW-Standorte führten, mal ganz außer acht gelassen.

Da wird mMn von den AKW-Lobbyisten kräftige Gehirnwäsche verpasst, die bei naiven Fridays-for-Future Demonstranten ("Wir sterben aus wie die Dinos") auf fruchtbaren Boden fällt.

Die leiden ja inzwischen teils schon Magersucht vor lauter Klimasorgen.

Sie sollten sie lieber um die in jedem Fall beim regulären AKW-Betrieb anfallenden Spaltmaterialien sorgen. Die endgelagerten Brennstoffe strahlen noch 100.000 Jarhre weiter und müssen die ganze Zeit bewacht und gekühlt werden. Homo Sapiens gibt es übrigens gerade mal erst seit 100.000 Jahren.

Die heutige Generation hat kein moralisches Recht, den Ungeborenen für eigene Wohlergehen (Heilung vom akuten Klima-Stress-Syndrom) ihren Atomdreck zuzumuten. Es geht um tausende von Generationen.  

10.11.21 15:38
1

74411 Postings, 6629 Tage Anti LemmingAußerdem kommt die nächste Eiszeit

bereits in 30.000 Jahren, während der Atommüll der heutigen Klima-Besorgten ("AKW für das Klima") noch drei Mal so lange weiter strahlen wird. Wenn in 100.000 Jahren die Reststrahlung des heutigen Atommülls auf 1 % gefallen ist (nach zehn Halbwertzeiten), haben wir dann sogar bereits die ZWEITE Eiszeit, die der ersten in 30.000 Jahren in 90.000 Jahren folgen wird!

Das sollten sich die Friday-for-Nukes-JünglingInnen mal reinziehen!  

Seite: 1 | ... | 6176 | 6177 |
| 6179 | 6180 | ... | 6215   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Höllie, Grish, TH3R3B3LL
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln