finanzen.net

Magforce die neue/alte Nano-Perle

Seite 1 von 77
neuester Beitrag: 22.10.19 20:02
eröffnet am: 11.11.13 11:58 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 1907
neuester Beitrag: 22.10.19 20:02 von: ar_ai_82 Leser gesamt: 507773
davon Heute: 206
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   

11.11.13 11:58
4

1555 Postings, 4985 Tage BozkaschiMagforce die neue/alte Nano-Perle

Mit dem 5 Jahresziel von 100-150 Mil. Jahresumsatz und der hervorragenden Therapie (NanoTherm®) und dem fähigen Management sollte es Magforce gelingen nachhaltige Wertsteigerungen im Aktienkurs zu erreichen !
Ich schätze den Shareholder-Value als sehr hoch ein.

"MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief
08:35 08.11.13

MagForce AG / MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief . Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre der MagForce AG,

sehr gerne informiere ich Sie darüber, dass wir auf dem besten Weg sind, unsere Ziele für 2013 zu erreichen:

Gehirntumortherapie: Unser Hauptziel für 2013 ist der Beginn unserer neuen Glioblastom-Studie bei Patienten mit rezidivem Glioblastom durch die Installierung von NanoAktivatoren in drei weltweit anerkannten Kliniken in Deutschland. Während der Monate September und Oktober haben wir unseren zweiten NanoActivator® im Universitätsklinikum Münster installiert. Wir rechnen damit, den dritten NanoActivator® bis Jahresende und den vierten Anfang 2014 in Betrieb zu nehmen. Die Initiierung der neuen klinischen Glioblastom-Studie wird 2013 planmäßig erfolgen. Darüber hinaus bereiten wir die Registrierung in den USA vor. In der nahen Zukunft wollen wir uns auf rezidive Glioblastoma Multiforme (GBM) in Deutschland, in der EU und in den USA konzentrieren, auf die ca. 30% der jährlich diagnostizierten rund 133.000 neuen GBM-Fälle entfallen. Parallel zur Durchführung der Studie erwarten wir zudem bereits 2014 Patienten auch kommerziell behandeln zu können, da nicht jeder Patient mit GBM die Einschlusskriterien der Studie erfüllt, aber dennoch schon heute von unserem Ansatz profitieren kann. Die Gesundheitsausgaben weltweit für GBM-Behandlungen werden auf über 2 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.

Prostatakrebstherapie: Mit Blick auf die Anwendung der NanoTherm® Therapie (NTT) der MagForce AG zur Behandlung von Prostatakrebs wird unsere einzigartige Technologie als sehr vielversprechende Ergänzung zu den derzeitigen Prostatakrebsbehandlungen gesehen. Kurzfristig besteht unsere Aufgabe darin, die optimale Behandlung mit unserer NanoTherm® Therapie sowie den Kommerzialisierungsweg zu definieren. Wie bereits in meinem Brief im Juli erwähnt, planen wir, die Definition dieser Aspekte bis Ende des 4. Quartals 2013 abgeschlossen zu haben, um dann mit der Umsetzung zu beginnen. Wir sind auf dem besten Weg, auch dieses Ziel für 2013 zu erreichen. Von den jährlich 900.000 neu mit Prostatakrebs diagnostizierten Fällen werden ca. 57% allein in den Regionen USA, Deutschland und der EU diagnostiziert. Die Gesundheitsausgaben zur Behandlung von Prostatakrebs in diesen Regionen werden zusemmengenommen auf über 10 Milliarden Euro geschätzt.

Finanzen: Unsere Ausgaben verlaufen nach Plan. Wie ich bereits in meinem Brief an Sie im Rahmen der Halbjahresergebnisse angedeutet hatte, rechnen wir jedoch damit, dass der Nettoverlust aus laufender Geschäftstätigkeit höher ausfallen wird als im Jahr 2012. Dies ist insbesondere auf den Beginn der neuen klinischen Glioblastom-Studie und die Vorbereitungen für den Markteintritt in anderen Ländern zurückzuführen.

Investor Relations: Während wir unsere Unternehmensziele sowie den Fahrplan zu deren Erreichung festlegen, möchte ich darauf hinweisen, dass wir, wie bereits in der Vergangenheit, aktiv auf Konferenzen präsent sein werden. Unsere erste Präsentation findet am Dienstag, den 12. November, auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt statt. Investoren, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, sind herzlich dazu eingeladen sich meine Präsentation anzusehen. Auf das persönliche Gespräch mit Ihnen freue ich mich sehr.

Personal: Gern wiederhole ich an dieser Stelle, dass wir ein Management-Team und Mitarbeiter haben, die hochmotiviert und sehr talentiert sind. Daher bin ich besonders erfreut, dass der Aufsichtsrat der MagForce AG die Ausgabe von MagForce-Aktienoptionen an jeden Mitarbeiter genehmigt hat! Im Einzelnen haben wir 1.790.499 Optionen im Rahmen des Plans 2013 ausgegeben. Die Laufzeit beträgt 6 Jahre, wobei die Option frühestens nach 4 Jahren ausgeübt werden kann. Damit sorgen wir dafür, dass alle Mitarbeiter vollständig im Einklang mit den Interessen unserer Aktionäre handeln und sich auf eine nachhaltige Wertschöpfung konzentrieren.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir einen anspruchsvollen Weg vor uns haben, um unsere NanoTherm® Therapie zu einer angesehenen Therapie für die Behandlung von GBM und Prostatakrebs weiter zu entwickeln und unser 5-Jahres-Finanzziel von 100-150 Millionen Euro Jahresumsatz zu erreichen. Mit großem Enthusiasmus nähern wir uns Schritt für Schritt unserem Ziel. Ich möchte Ihnen noch einmal für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung der MagForce AG danken."
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   
1881 Postings ausgeblendet.

12.09.19 17:37

76 Postings, 225 Tage HOrderBeliefsDer Kurs und die Umsätze steigen...

...beide: gutes Zeichen würd ich sagen!  

12.09.19 17:56

1314 Postings, 1135 Tage 2much4uEs geht los!

Es wird einige doch sehr beeindruckt haben, dass Berenberg im Idealfall ein Kursziel von ? 24,50 sieht! Und wir stehen nicht mal bei 5 Euro, das ist dann eine Kursverfünffachung!!!!!!!!!!  

12.09.19 22:50

4 Postings, 44 Tage Eacp3rsWas mich wundert

ist das die Spreads beim Handeln sehr niedrig sind. Heute teilweise enger als manche Mdax-Werte  

13.09.19 08:47

1314 Postings, 1135 Tage 2much4uWas mich ärgert

Was mich ärgert, sind die Kursmanipulationen der Makler in den einzelnen Börsen.

Da stellt heute Tradegate um 8:39:40 einen Kurs von ? 4,98 und nur 25 Sekunden stellt L&S einen Kurs von nur ? 4,66. Sowas finde ich eine Sauerei und schreckt potentielle Anleger von einem Investment ab, wenn sie sehen, wie an deutschen Börsen willkürliche Kurse festgelegt werden, die mehr mit Casino und Glücksspiel zu tun haben, als mit Realität.  

13.09.19 09:31

900 Postings, 640 Tage alphariderHorizont

Ich verfolge MagForce auch weiterhin nebenher. Rechne auch hier erst mit wirklich merklicher Bewegung (wenn überhaupt), ab Mitte 2020.

Dann kann man sich das Thema weiter zu Gemüte führen.

Habe hier über die letzten Monate eine Position aufgebaut, aber klarer Langfrist-Fokus.  

19.09.19 10:06

49 Postings, 1101 Tage tom4475Neue Partner- Klinik in Spanien?

... das hier auch ein Spanischer Neurochirurg einen Vortrag hält ist für mich sehr spannend. Ich denke mal das wird die neue Klinik in Spanien sein mit der Verhandlungen geführt werden um einen Nanoaktivator zu installieren.


Das einstündige Lunch-Symposium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Walter Stummer, Direktor der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Münster (UKM), umfasst zwei Key-Note-Vorträge: Nach einer Einführung und einem Überblick zum aktuellen Stand der Gliom-Behandlung durch Prof. Dr. Stummer wird Dr. Dr. Ricardo Díez Valle, Direktor der Klinik für Neurochirurgie der Klinikgruppe Quirón in Madrid, Spanien, ein Update zu lokalen neurochirurgischen Therapien geben. Abschließend wird Prof. Dr. Stummer das Symposium mit dem Vortrag "An Emerging Adjunct: NanoTherm(R) - NanoPaste Application " ("Eine neue Zuatztherapie: NanoTherm(R) - Die NanoPaste-Applikation") beenden. Im Rahmen der anschließenden Zusammenfassung mit Diskussionsrunde, werden Teilnehmer die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen. Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.
 

21.09.19 21:22
2

49 Postings, 1101 Tage tom4475Folgendes

sollte man vielleicht auch noch wissen:

Die Klinikgruppe von Quiron in Spanien gehört zu Fresenius Helios die wiederum zum
Fresenius-Konzern gehört.

2017 übernimmt Fresenius Helios Quirónsalud, die mit mehr als 40 Krankenhäusern und rund 35.000 Beschäftigten mit Abstand größten privaten Krankenhausbetreiber Spaniens.

Zum Fresenius-Konzern gehören insgesamt vier Unternehmen, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed.

.... und wer war bis 2012 Vorstand von Fresenius .... Dr.Ben Lipps  

02.10.19 03:20
1

48 Postings, 484 Tage MikeWazPreis

Wie war nochmal der Kurs, für den der CEO vor ein paar Monaten fett Geld in den Laden gepumpt hat?
EUR 4.00 oder EUR 4,30? So was in der Gegend.
Das heißt, bald oder jetzt kann man Aktien billiger kaufen als es der CEO im großen Stil getan hat!
 

02.10.19 09:07
1

49 Postings, 1101 Tage tom4475Preis

Der CEO kaufte Aktien um 4,25 Euro.

Anbei der Auszug der Meldung:

Die neuen Aktien mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2018 wurden im Rahmen einer Privatplatzierung wie folgt platziert: 705.883 der neuen Aktien bei M&G International Investments Ltd., London, und 470.589 der neuen Aktien bei dem Vorstandsvorsitzenden der MagForce AG, Herrn Dr. Ben Lipps, jeweils zu einem Preis von EUR 4,25 je neuer Aktie. Insgesamt fließt der Gesellschaft aus der Kapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 5 Millionen zu.  

03.10.19 11:02

76 Postings, 225 Tage HOrderBeliefsWegen der spärlichen Nachrichtenlage..

..ist die Liquidität gering. Gleichzeitig verkauft vermutlich Coreo laufend. Daraus ergibt sich dann dieser absurte Chart: bei positive Nachrichten ein Schub nach oben, aber danach ein stetiges Abbröckeln.

Glaube nicht, dass das mir irgendwelchen fundamentalen Daten zu tun hat.

Der zweite Teil der Studie scheint übrigens schon anzlaufen. Die Webseite

https://magforcestudy.com/login.cfm

die auch für die erste Stufe verwendet wurde, ist wieder online, allerdings nur mit Login. Weiß da jemand mehr?  

07.10.19 12:17

1919 Postings, 985 Tage Aktienvogel...

ein wirklich unfassbar schabeliger Chart :-(  

10.10.19 09:28
4

76 Postings, 225 Tage HOrderBeliefsCoreo hat ziemlich verkauft im 1. HJ:

Von den Infos auf Seite 37 des COREO Geschäftsberichts zum 30.6.2019 (https://www.coreo.de/fileadmin/Investor_Relations/...Coreo_AG_DE.pdf) kann man ausrechnen, dass die COREO im 1. HJ insgesamt  etwa 342.000 Aktien verkauft hat (siehe unten).

Bei ca 6x20=120 Handelstagen im 1.HJ macht das durchschnittlich knapp 3000 Stück an jedem Handels-Tag. Ich denke das sollte den Chart erklären....

Hier die Rechnung :
                          Magforce        Xetra            abzüglich 10%
                          Bilanzwert       Schluss      Liquiditäts-        Bewertung                 Stücke
                             TEUR                Kurs           Abschlag             im Abschluss           im Bestand
31.12.2018§       7.705            5,22                 0,52                         4,70                             1.640.059
30.06.2019         6.130           5,25                  0,53                         4,73                            1.297.354  

                                                                                                                Differenz:                  342.705  

10.10.19 10:13

121 Postings, 1942 Tage KorvusVielen Dank

für diesen sehr interessanten Beitrag.  

10.10.19 11:09

76 Postings, 225 Tage HOrderBeliefsGanz ehrlich...

...die Verkaufsstrategie von Coreo (inkl. stellenweise großer Limit-Verkaufsorders) sieht mir ganz danach aus, dass hier jemand genau so verkauft, dass der Kurs maximal sinkt.  Eventuell gibt es ja im Hintergrund interessierte Käufer auf der Buy-Seite, die von solch niedrigen Kursen profitieren möchten (zu lasten Coreos)?

Lipps und den anderen dürften die niedrigen Kurse dann auch nicht ganz ungelegen kommen, denn wenn weitere 5 Mio EK wegen einer Zulassungs-Verzögerung nachgeschossen werden müssen, wie im Sommer, kommt es wegen der niedrigen Kursen zu einem größeren Verwässerungseffekt für die nicht an der EK-Erhöhung beteiligten Aktionäre....  

14.10.19 09:38
2

76 Postings, 225 Tage HOrderBeliefsDiesen Übersichtsartikel fand ich interessant...

...er erklärt Potenzial und Probleme von magnetischen Thermalverfahren. Damit kriegt man mal ein Eindruck um welche Fragen sich die Forschung grad dreht. MagForce wird im Artikel auch mehrfach erwähnt:

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fphar.2018.00831/full  

14.10.19 16:02

484 Postings, 3423 Tage ich-binz#1897

...eine ziemlich schwere Kost...  

14.10.19 18:36

48 Postings, 484 Tage MikeWazArtikel

@HOrder
Danke für den Link! Das ist ja mal was für die Spekulanten hier. MagForce wird 16mal erwähnt!  

17.10.19 13:07

76 Postings, 225 Tage HOrderBeliefsEs geht stetig weiter...

18.10.19 12:18

484 Postings, 3423 Tage ich-binzDie Cash Cow soll der Prostata Krebs werden...

...wegen der weitaus höheren Fallzahlen..  

21.10.19 14:24

76 Postings, 225 Tage HOrderBeliefsWieso steigt der Preis?

Gibt es News oder neue Analysen?  

21.10.19 14:48

5734 Postings, 5739 Tage alpenlanddas ist wohl der Grund

Nachricht: MagForce AG veranstaltet Lunch-Symposium 'Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome' auf dem 19ten Europäischen Kongress der Neurochirurgie (EANS2019) (7847464) - 19.09.19 - News
 

21.10.19 14:58

484 Postings, 3423 Tage ich-binzdas ist nicht der Grund...

das machen die mehrfach im Jahr....  

21.10.19 15:07

32 Postings, 1012 Tage SvOvCoreo hat wohl vergessen eine Verkauforder

einzustellen. Keine Bange gehen wieder runter. Die kommt ganz sicher.

 

21.10.19 20:13

49 Postings, 1101 Tage tom4475Grund für die Kurssteigerung

Möglicherweise tut sich etwas in Richtung Vergütung der Behandlungen durch die Krankenkassen? Oder ein neuer Nanoactivator wird in Spanien installiert ? Wir werden es hoffentlich bald wissen....

Meiner Einschätzung nach tut sich aber was....

 

 

22.10.19 20:02

234 Postings, 1128 Tage ar_ai_82#1906

seh ich auch so, im vergleich zu vielen anderen biotechs macht dieses zumindest schon kasse mit den produkten. davon können 4sc, mologen und medigene vorerst nur träumen...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Volkswagen (VW) AG Vz.766403