finanzen.net

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 2 von 1892
neuester Beitrag: 23.07.19 19:59
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 47294
neuester Beitrag: 23.07.19 19:59 von: baggo-mh Leser gesamt: 7673224
davon Heute: 4196
bewertet mit 82 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1892   

25.09.09 21:04
1

1147 Postings, 4579 Tage rosskataHier mal ein sehr interessanter Chart

28.09.09 12:11
1

61 Postings, 4914 Tage tranex"positiv...", ja ...doch vorsicht!

seit märz ist sie sehr stark gestiegen...


Nachrichtenagentur
VWD Dow Jones

DJ ANALYSE/JPM: Philips-Prognosen für LED-Markt positiv..


10:04
für Aixtron


Einstufung: Overweight


 Aixtron dürfte vom wachsenden Markt für LED-Leuchten profitieren,
sagt J.P. Morgan (JPM). Die Analysten verweisen auf Schätzungen der
niederländischen Philips, wonach LED-Lösungen in fünf Jahren 50
des Marktes für Leuchtmittel ausmachen werden. Derzeit seien es weniger
als 5, merken die Analysten an. Philips schätze, dass dieser Markt im
Jahr 2020 bis zu 20 Mrd EUR schwer sein könnte. Den Markt für
LED-Lampenapplikationen schätze Philips auf weitere 60 Mrd EUR.
  DJG/cln/reh


 (END) Dow Jones Newswires

 September 28, 2009 04:04 ET (08:04 GMT)  

29.09.09 12:02

95401 Postings, 7070 Tage Katjuschasooo, bin jetzt short bei 19,5 ?. schaun wa mal

-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

29.09.09 12:05

1147 Postings, 4579 Tage rosskataKatjuscha, kannst du einen Put empfehlen?Danke.

29.09.09 12:10
1

95401 Postings, 7070 Tage KatjuschaCG5VJQ ; Basis 19,0 ; LZ 03/10

-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

29.09.09 12:19
1

4984 Postings, 5146 Tage thefan1Short

na hoffentlich geht das gut Kat. Bei dem Trend den Axitron hat.....das sieht so aus als würden die
bis 100? durchlaufen....:-9
-----------
Hallo, ich bin Elektriker und soll hier die Dosen checken !

29.09.09 12:31
1

95401 Postings, 7070 Tage Katjuschais ja auch nur nen Trade. Überschießen auf 21-22 ?

muss man einkalkulieren, da dort die letzten Short-KOs liegen. Denke trotzdem, dass wir im Oktober Kurse von 16 ? sehen. Danach kann's von mir aus wieder aufwärts gehen.

Kann aber nachvollziehen, dass das ne heiße Sache ist. Ich würd das auch niemandem empfehlen, der das Geld braucht. Hab auch selbst nur wenig Geld dafür in die Hand genommen.
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

29.09.09 13:08

39783 Postings, 4871 Tage biergottJPMorgan erhöht auf 25 Euro

LONDON (dpa-AFX Broker) - JPMorgan hat das Kursziel für Aixtron  von 20,00 auf
25,00 Euro angehoben und die Einstufung auf 'Overweight' belassen. Er passe sein
Bewertungsmodell an die langen Vorlaufzeiten von bis zu acht Monaten im
LED-Werkzeuge Markt an, was zu einer deutlich früheren Belebung des Absatzes
führe, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Dienstag. Einer
deutlichen Belebung des Beleuchtungsmarktes könnten weitere Anhebungen
folgen./cmx/sf/ag
-----------
"Ich werde nie wieder in meinem Leben ein Bier trinken!"
"Bier, Bier, wer will Bier?"
"Hier, ich, ich ,ich! Ich nehm 10!!"

29.09.09 13:12

825 Postings, 5330 Tage el bundyich denke

spätentens zur us eröffnung fällt die 20 nachaltig
was ich aber nur glaube
weil einige(fonds) zum quartalsende noch ihre bücher beschönigen

könnte ab fr dann richtig umschlagen
da werde ich mir auch mal put suchen  

29.09.09 15:32

57 Postings, 4343 Tage DolceVita76...so ist es schön

Sollen die ANALysten ruhig die Aix ins Unendlich heben.

--------------------------------------------------

Wer Cityboy gelesen hat, der weiss mehr über das falsche Geschäft der ANALysten

 

29.09.09 19:13
1

992 Postings, 3731 Tage BubbleBobblejaja

schön die 20,00 Euro zum Ausknocken eines Zerti erreicht, um dann schnell sich wieder ins Schneckenhäuschen zu verkriechen. Mein Gott ich wollt den Put CM0L4E oder CG5VJL. Aber nein ich musste ja mit dem Hund Gassi gehen. Son Scheiss ;)

Hoffentlich gibts morgen noch ne 2. Chance. Vielleicht versucht sie ja nochmal den 21er Zerti auszuknocken ;) 

 

30.09.09 09:29

339 Postings, 4373 Tage PennyHamsterInsider verkaufen Aktien

Habt Ihr schonmal gefragt warum gerade Insider hier Aktien verkaufen?  Quelle: http://bit.ly/44z85a

 

Gibt es eigentlich einen Auftrag der diese absolut Übertriebene MK rechtfertigt?

 

30.09.09 10:39
1

5050 Postings, 6061 Tage h1234Penny Hamster

guck mal auf die Bewertung,und verleiche die mit dem Jahresumsatz.Die machen nur Kasse weil sie wahrscheinlich für die Hälfte zurückkaufen möchten.Ob`s klappt?Wer weiß.  

30.09.09 16:09
3

95401 Postings, 7070 Tage Katjuschanächste Woche dürften die 16 schon erreicht werden

Die Chartanalyse aus #26 scheint wieder mal zu stimmen. Respekt!

Der Put ist jetzt schon 23% im plus. Bin schon am überlegen, einen Teilverkauf vorzunehmen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir die 16 ? in den nächsten Tagen sehen werden.
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

30.09.09 17:40

3 Postings, 3849 Tage tihua...

so viel zu #39...  

30.09.09 17:46

250 Postings, 4184 Tage rickmannKatjuscha

Du bist drollig !  

30.09.09 17:50

95401 Postings, 7070 Tage Katjuschadanke! "drollig" bin ich gern

Mal ne vernünftige Analystenempfehlung

Close Brothers Seydler Research - AIXTRON "sell"
16:52 30.09.09

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Close Brothers Seydler Research stufen das Rating für den Anteilschein von AIXTRON (Profil) von "hold" auf "sell" herab.

Nach Berechnung von Close Brothers Seydler Research dürfte AIXTRON im dritten Quartal 2009 einen Umsatzrückgang von 13,8% auf 55,1 Mio. EUR verbucht haben. Bei der Bruttomarge erwarte man einen Rückgang von 42,2% auf 40,7%. Das EBIT dürfte um 38,6% auf 4,6 Mio. EUR gesunken sein (EBIT-Marge: 8,3%). Man gehe davon aus, dass das Unternehmen die revidierten Vorgaben für das Gesamtjahr erreichen werde. So stelle AIXTRON derzeit einen Umsatz im Bereich von 230 Mio. EUR bis 250 Mio. EUR sowie eine EBIT-Marge zwischen 12% und 13% in Aussicht.

Insgesamt betrachtet dürfte die Entwicklung im dritten Quartal schwach ausgefallen sein, aber im Rahmen der Erwartungen liegen. Für das gesamte Geschäftsjahr 2009 kalkuliere man bei Close Brothers Seydler Research mit einem EPS von 0,22 EUR (KGV: 83,8). Mit dieser Prognose bewege man sich unter der Konsensschätzung von 0,25 EUR. Das Kursziel belasse man bei 11,00 EUR. Nachdem die Aktie in den letzten Monaten deutlich zugelegt habe, werde das Rating nun herabgesetzt.

Die Analysten von Close Brothers Seydler Research vergeben daher das Rating "sell" für die Aktie von AIXTRON. (Analyse vom 30.09.09)
(30.09.2009/ac/a/t)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

30.09.09 20:47

40376 Postings, 4063 Tage FillorkillAuch drollig...

13:36 09.06.09

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Close Brothers Seydler Research stufen die Aktie von AIXTRON (Profil) unverändert mit "sell" ein.

AIXTRON habe von Hualei Optoelectronic einen Auftrag zur Lieferung von mehreren CRIUS MOCVD-Anlagen erhalten, der gleichzeitig den bislang größten Einzelauftrag für MOCVD-Anlagen aus China repräsentiere. Das Gesamtvolumen werde auf 10 Mio. EUR geschätzt.

Die Produktion von ultrahellen LEDs sei derzeit am boomen. Cree habe als Marktführer habe im laufenden Quartal starke Auftragseingänge gehabt.

Die aktuellen Konsenserwartungen für AIXTRON seien noch immer optimistisch. Selbst das 2011er KGV von 25,3 erscheine noch ziemlich teuer.

Das Kursziel sei von 3,95 auf 5,50 EUR heraufgesetzt worden. Das Management habe bereits signalisiert, dass sowohl der Auftragseingang als auch die Umsätze im zweiten Quartal höher seien als noch im ersten Quartal.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Close Brothers Seydler Research die Aktie von AIXTRON weiterhin zu verkaufen. (Analyse vom 09.06.09)
-----------
...it' s cool to know nothing...

30.09.09 21:00

1 Posting, 3583 Tage runnnnZukunft

Hallo,

wollen wir mal allen Miesepetern 

sagen das es eine Licht-revolution gibt.

Da sind immer noch misepeter dabei die nicht glauben wollen

das wir schon in einer anderen Zeit der Energie leben.

 

 

30.09.09 21:04

95401 Postings, 7070 Tage KatjuschaAuch bei einer Lichtrevolution muss die

Bewertung stimmen.

Die Optimisten sind schon echt lustig. Wollen mir ständig erzählen, wie oberflächlich ich doch argumentiere, aber selbst arbeiten sie mit keiner einzigen Zahl. Bewertung scheint an der Börse total egal zu sein. Mittlerweile steht man beim 7fachen Umsatz und beim 8-9fachen Buchwert.
Man unterstellt eine Vervielfachung der Gewinne in den nächsten 1-2 Jahren. Na ja ...
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

30.09.09 21:29
4

250 Postings, 4184 Tage rickmannKatjuscha

Mit Zahlen arbeite ich gerne. Ich hoffe, Du tust es auch und vor allen Dingen, Du beherrschst den Umgang mit Zahlen. Da ich zu faul bin noch einmal den Beitrag hier zu schreiben,kopiere ich ihn noch einmal hier ins board. Also von einer Überbewertung eines börsennotierten Unternehmens auf Basis von Zahlen von 2009 zu sprechen ist geradezu lächerlich im Fall eines puren Wachstumsunternehmens. Hier zählt die Zukunft und nichts anderes. Aber lies bitte selber warum ich in Aixtron investiert bin und auch bleiben werden bis mein persönliches KZ zwischen 30 und 40 ? erreicht ist. Hier mein board-Beitrag aus wallstreet-online:

Vielleicht darf ich Dir noch einmal in Erinnerung rufen:

Die Analysten von J.P.Morgan (JPM) begründen das erhöhte Kursziel für Aixtron mit dem Zeitpunkt der Auslieferung von Metall-organischen Gasphasenabscheidungen (MOCVD). In einer Analyse zu Unternehmen des Halbleitersektors sei man am 11. September für 2010 und 2011 von 377 bzw 505 solcher Anlagen weltweit ausgegangen, habe dabei aber den Zeitpunkt der Auslieferungen neuer Anlagen nicht genügend berücksichtigt. Dieser sei generell früher anzusetzen und führe nun zu Schätzungen für 2010 von 460 und für 2011 von 629 solcher MOCVD-Anlagen. Vor diesem Hintergrund würden die Umsatzschätzungen wie auch die Gewinnschätzungen für Aixtron angehoben.

So und nun zu Deiner krassen Überbewertungsmeinung:

460 Maschinen à 3 Mio. ? ergibt für 2010: 1,38 Mrd. ?. Aixtron hat bekannterweise einen Marktanteil von ca. 68% also ergibt sich für Aixtron ein rechnerischer Anteil in Höhe von gigantischen 938 Mio. Umsatz. Bei einer avisierten Marge von 15% würde sich ein EBIT in Höhe von 141 Mio. ? ergeben. Wie gesagt: Rein rechnerisch.

Bei 91 Mio. Aktien ergibt sich ein EBIT/ share von 1,55 oder ein KGV von zur Zeit 12,78.  

Du kannst lachen wie Du willst, das sind rechnerische Tatsachen und deswegen explodiert der Kurs. Rechne Dir das KGV für 2011 auf Basis von geschätzten 629 Maschinen aus.  

Aixtron läuft in Kürze die 30 ? an. Ich bin mir sehr sicher.

Es grüsst Rickmann  

30.09.09 21:53

95401 Postings, 7070 Tage Katjuschadurchaus interessant. Wieso nicht gleich so?

Muss man immer gleich persöönlich beleidigen, bevor man so ein durchaus gutes Posting schreibt?

Ob deine bzw. die von JP Morgan avisierten Maschinen und Umsätze pro Stück so eintreffen, weiß ich zwar nicht, aber zumindest ist mir jetzt klar, wieso man optimistisch sein könnte. Das als Fakt hinzustellen, find ich allerdings ein wenig weit hergeholt.

Im Übrigen hab ich nie von den 2009er Zahlen als Unterbewertung gesprochen, sondern ich hab sie als Ausgangspunkt verwendet. Wenn ich schreibe, dass man 2010 und 2011 den Gewinn vervielfachen muss, um die aktuelle Bewertung zu rechtfertigen dann meine ich das auch so. Das die Zukunft zählt, dürfte wohl klar sein, du Schlaumeier. Was denkst du wieso ich in Aktien wie Drillisch Ende 2008 eingestiegen bin, obwohl die riesige Verluste gemacht haben? Bestimmt nicht wegen der Bewertung des laufenden Jahres.
Ob Aixtron deine Erwartungen erreicht oder überbietet, kann ich scher beurteilen. Andere Anaylstenempfehlungen zu Aixtron sehen das nicht so optimistisch wie JP Morgan. Außerdem ist das hier ein Trade und keine langfristige Shortanlage.

In Zukunft spar dir einfach persönliche Kommentare und wir kommen gut miteinander aus!
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

30.09.09 22:33

1147 Postings, 4579 Tage rosskatarickmann, was du da schreibst,

ist als Ansatz höchstinteressant. Jedoch möchte ich es auch noch von Vertrettern der Branche zumindest in ähnlicher Darstellung hören, bevor ich es wirklich ernst nehmen kann.
Banken sind reichlich dafür bekannt, daß sie dazu neigen, Studien und Empfehlungen ihren Interessen anzupassen.
Das mit der Rechnerei mag sehr wohl stimmen, aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich, daß die Aktie in diesem Tempo bis 30 oder gar 40 durchmarschiert.

Gruß
r.  

30.09.09 22:51

95401 Postings, 7070 Tage Katjuscha@rickmann, 3 Fragen

1. Gibt es eine Quelle für den Preis pro Anlage?

2. Gibt es außer JP Morgan eine Quelle für die Behaupung, das 460 dieser Maschinen ausgeliefert werden?

3. Berechnest du das KGV etwa immer nach dem Ebit?
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

01.10.09 14:15
3

250 Postings, 4184 Tage rickmann@katjuscha

ad 1: Nein es gibt keine richtige Quelle für die von mir angenommenen Erlöse/ Maschine. Da ich selber im erweiterten Bereich von zahlreichen Maschinenbauern tätig bin und aus den Produktionskosten dieser einen Preis abgeleitet habe, ist dieses eine Durchschnittswert, der nach unten wie auch nach oben schwanken kann. In diesem Zusammenhang ist aber gleichzeitig zu sagen, dass die EBIT Marge von 15% am unteren Ende ist. Brehme (CFO von Aixtron) hat einmal im Interview gesagt, dass bei einem Jahresumsatz von 500 Mio. ? die EBIT-Marge auf 20% steigen würde. Dies liegt einfach daran, dass ein Großteil der Kosten von Aixtron Fixkosten sind und die natürlich aufgrund des Skaleneffektes drastisch sinken bei höherem Output. In jedem Fall bin ich bei der Marge am unteren Ende und habe so einen Sichheitspuffer in meiner Berechnung. Im Hinblich eines voraussichtlichen Umsatzes in 2009 von 270 Mio. ? und einer Marge von 14% ist die Annahme von 15% eher konservativ bei einem geschätzten Umsatz in 2010 in Höhe von 938 Mio. ? Umsatz.

ad 2: Nicht das ich wüßte, wie gesagt ich habe unter dieser Annahme im anderen board nur das rechnerische Potential dargestellt aufgrund eines Megamarktes. Ich würde niemals behaupten wollen, dass dieser Wert in Stein gemeißelt ist. Bei wallstreet-online wurde nur gerätselt, warum der Kurs so steigt. Ich habe versucht eine Begründung hierfür zu finden. Das Potential ist durchaus gegeben und noch viel mehr, weil der Beleuchtungsmarkt in den privaten Haushalten noch nicht zum Durchbruch kam.

ad 3: Ja, da dies ein gängiges Verfahren für mich ist international tätige Unternehnehmen vergleichbar zu machen. Ist aber bei Aixtron auch egal, ob Du KGV oder EBIT nimmst, da Aixtron schuldenfrei ist und daher keine Zinsen zu zahlen hat.

@ rosskata: Ich bin völlig Deiner Meinung, der Kursanstieg hat vieles vorweg genommen und die Aktie wird in die Fundamentaldaten hineinwachsen müssen, aber das sollte für einen Langfristanleger relativ unerheblich sein. Die Quartalszahlen 3 werden einigens zeigen.

Es grüßt Rickmann  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1892   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Continental AG543900
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480