NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 853
neuester Beitrag: 21.05.24 05:04
eröffnet am: 14.06.20 04:51 von: Orianta Anzahl Beiträge: 21308
neuester Beitrag: 21.05.24 05:04 von: Waldlaubsae. Leser gesamt: 5781141
davon Heute: 1058
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
851 | 852 | 853 | 853   

05.06.20 09:49
21

1238 Postings, 5253 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 €  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
851 | 852 | 853 | 853   
21282 Postings ausgeblendet.

14.05.24 09:35

1700 Postings, 1309 Tage NutriaNach dem RS Splitt

Ich denke, dass nach dem RS der Kurs erst mal mächtig anziehen wird. Sind jetzt ca. 230 Mio Aktien geshortet (ca. 17%) dann werden es nach einem RS Splitt 1:30 mit Erhöhung der Aktienanzahl auf 1B nur noch ca. 0,5 % sein.

Bevor man Aktien Verleihen kann, muss man diese besitzen (theoretisch)

Insofern wird ein Run auf Nikola erfolgen, natürlich immer einhergehend mit Naked Short Positionen. Anzunehmen ist jedoch, dass alte Shortpositionen erst einmal geschlossen werden wegen der Unsicherheiten beim Reversesplitt. Es bleibt spannend. Börsenkrimi.  

14.05.24 10:53

28807 Postings, 4028 Tage Max84wann ist der reverse Splitt eigentlich?

14.05.24 10:55

28807 Postings, 4028 Tage Max84Sie: Reverse Splitt bei Nikola? Copilot:

Ja, Nikola Corporation hat einen Vorschlag für einen Reverse Split ihrer Aktien eingereicht.

Dieser Vorschlag ist Teil des Proxy Statements, das im April 2024 eingereicht wurde und wird auf der jährlichen Aktionärsversammlung am 5. Juni 2024 zur Abstimmung gestellt1. Der Reverse Split wird vorgeschlagen, um die Einhaltung der Nasdaq-Notierungsregeln wiederherzustellen und die finanzielle Grundlage des Unternehmens zu stärken.

Der Vorschlag sieht vor, die Aktien in einem Verhältnis zwischen 1-für-10 und 1-für-30 zu konsolidieren2. Das bedeutet, dass Aktionäre für jede 10 bis 30 Aktien, die sie besitzen, eine neue Aktie erhalten würden. Der Vorstandsvorsitzende von Nikola, Steven Shindler, hat in einem Video die Gründe für den Vorschlag erläutert und betont, dass ein Reverse Split dazu beitragen würde, das Interesse der Investoren zu wecken und die Handelbarkeit der Aktien zu verbessern.

Aktionäre, die am 19. April 2024 Aktien besaßen, sind stimmberechtigt, auch wenn sie die Aktien mittlerweile nicht mehr besitzen. Es wird empfohlen, dass Aktionäre FAVOR OF ALL FIVE PROPOSALS stimmen, insbesondere für den Reverse Split, um potenzielle Delisting-Bedenken anzugehen.  

14.05.24 11:32
2

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - 9.35 - Short Interest in Prozent

Der Prozentsatz des Short Interest ist das Rechenergebnis von

Short Interest in Stück dividiert durch Anzahl der insgesamt ausgegebenen (= in Umlauf befindlichen) Aktien mal 100

Laut SEC-Filing 10-Q für Q1/2024 XBRL Viewer (sec.gov) bestanden per 3.5.2024 1.356.551.286 ausgegebene Nikola-Stammaktien. Der Stand per 30.4.2024 ist mir nicht bekannt.

Wenn nun ein Reverse Split durchgeführt 30:1 durchgeführt würde, müsste man den Short Interest in Stück durch 30 dividieren und auch die Zahl der insgesamt ausgegebenen Aktien durch 30 dividieren. Der Short Interest in Prozent würde unverändert bleiben.

Dass der Short Interest in Stück von 230.685.426 der Stand per 30.4.2024 ist und der Stand der insgesamt ausgegebenen Aktien von 1.356.551.286 jener per 3.5.2024, ist zwar eine Unschärfe hinsichtlich des Prozentsatzes, für den Rechenvorgang selbst aber ohne Belang.

Nikola Corporation Common Stock (NKLA) Short Interest | Nasdaq

230.685.426 : 1.356.551.286 x 100 =  17,01 (also 17,01 %)

230.685.426 : 30 = 7.689.514

1.356.551.286 : 30 = 45.218.376

7. 689.514 : 45.218.376 x 100 = 17,01 (also 17,01 %)

Wie sich dieser Prozentsatz in weiterer Folge entwickeln würde, würde davon abhängen, wann wie viele neue Aktien ausgegeben würden und wie die künftigen Stände von Short Interest in Stück jeweils wären.

 

14.05.24 13:46

720 Postings, 774 Tage Niko22Verwässerung

Durch die später stattfindende Verwässerung wird natürlich der Aktienwert der ursprünglichen Aktien dementsprechend deutlich entwertet... Jeder heutige Besitzer von Aktien wird dann noch weniger Wert in Händen haben.  

14.05.24 14:20
1

2578 Postings, 2576 Tage Olt ZimmermannZunächst wird gar nix verwässert

Aus 1000 Aktien werden 100 und der Kurs von 50 Cent zu 500 Cent also 5€

Spannend ist dann nur, wenn der Kurs weiter sinkt - weil dann wird verwässert, wenn er z.b.wieder auf 50 Cent fällt und ich trotzdem nur noch 100 Aktien habe  

14.05.24 15:35
1

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - 14.20 - Verwässerung

Eine Verwässerung tritt nur dann ein, wenn neue (zusätzliche) Aktien ausgegeben werden, weil dann auf eine Aktie ein geringerer Anteil am Unternehmen (das ist nicht (!) die Marktkapitalisierung) entfällt als vor der Ausgabe der neuen (zusätzlichen) Aktien. 

Z.B. 1 Mio. Stück insgesamt ausgegebene Aktien: wenn man eine Aktie hat, hält man damit einen Einmillionstel-Anteil am Unternehmen

Wenn dann z.B. 1 Mio. Stück neue (zusätzliche) Aktien ausgegeben werden, hält der Inhaber einer Aktie nicht mehr einen Einmillionstel-Anteil am Unternehmen, sondern nur mehr einen Zweimillionstel-Anteil (weil es dann 2 Mio. Stück insgesamt ausgegebene Aktien gibt).

Ein Zweimillionstel ist die Hälfte von einem Einmillionstel.

Eine Verwässerung ergibt sich dann auch bei der Dividende (falls überhaupt eine solche ausgeschüttet wird). Es macht einen Unterschied, ob – wenn z.B. ein Betrag von insgesamt USD 100 Mio. ausgeschüttet wird – dieser Betrag durch 1 Mio. oder durch 2 Mio. geteilt wird (gesamt auszuschüttender Betrag dividiert durch Anzahl der Aktien ergibt Dividende je Aktie). Wenn der gesamt auszuschüttende Betrag (z.B. USD 100 Mio.) durch 200 Mio. geteilt wird, ist die Dividende je Aktie geringer (sie beträgt in diesem Beispiel USD 0,50), als wenn er durch 100 Mio. geteilt wird (in diesem Beispiel beträgt sie USD 1).

Verwässerung selbst verändert nicht den Aktienkurs. Der Aktienkurs ergibt sich aus Angebot und Nachfrage an der Börse. Geändertes Angebot und geänderte Nachfrage sind eventuelle Reaktionen der Marktteilnehmer auf die Tatsache der Verwässerung.

 

14.05.24 15:55
1

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - jüngster Kursanstieg

Ich halte es für möglich, dass im Zusammenhang mit dem (geplanten) Verkauf/Platzieren von neuen Aktien im Rahmen des Aktienvertriebsvertrages mit Citigroup (siehe Beitrag vom 8.5. 7.28 Uhr und Beitrag vom 9.5. 13.04 Uhr) nun "Kurspflege nach oben" betrieben wird. Oft kommt es vor, dass der Kurs nach Derartigem bald wieder sinkt.

 

14.05.24 16:52
4

1544 Postings, 2157 Tage BamzilloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

14.05.24 17:52

1700 Postings, 1309 Tage NutriaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.05.24 09:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

14.05.24 19:22
1

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - @Max84 10.53

Es steht kein Datum für eine Durchführung eines Reverse Split der Nikola-Aktie fest.

Solange es keine - von der Stimmenanzahl her ausreichende - Zustimmung der Aktionäre zu dem Vorschlag bezüglich eines Reverse Split gibt (Abstimmung über den Vorschlag anlässlich der Jahreshauptversammlung 5.6.2024), kann kein Reverse Split durchgeführt werden und kann auch kein Datum für die Durchführung eines Reverse Splits feststehen.


 

14.05.24 22:53

67 Postings, 96 Tage Nikola2024Der Boden bei 50 Cent scheint gebildet zu sein

Mal schauen ob jetzt auch bei Nikola endlich ein Rebound kommt…  

14.05.24 23:44
1

524 Postings, 1134 Tage FX_1Plug Receives $1.66 Billion

16.05.24 18:04

1010 Postings, 4101 Tage capecodderKometenhafter Anstieg bei Nikola

Ja, man merkt wie sehr die "Shorties" sich fürchten  

17.05.24 08:15

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - HVIP-Gutscheine - Stand 30.4.2024

Stand per 30.4.2024: Impact - Hybrid and Zero-Emission Truck and Bus Voucher Incentive Project | California HVIP

Stand per 31.3.2023:  siehe Beitrag vom 4.4.2024 21.56 Uhr

neue Gutscheine im Monat April 2024 somit: BEV 1 (nicht eingelöst), FCEV 6 (nicht eingelöst)


Stand per 30.4.2024:


Gutscheine beantragt im Jahr 2024:

insgesamt 32, hievon:

8 für BEV – hievon 0 eingelöst, 8 nicht eingelöst

24 für FCEV – hievon 0 eingelöst, 24 nicht eingelöst


Gutscheine beantragt im Jahr 2023:

insgesamt 417, hievon

89 für BEV - hievon 11 eingelöst, 78 nicht eingelöst

328 für FCEV - hievon 29 eingelöst, 299 nicht eingelöst

(Veränderung gegenüber dem Stand der 2023 beantragten Gutscheine, der per 31.1.2024 auf der HVIP-Webseite ersichtlich war (siehe Beitrag vom 10.2.2024 12.25 Uhr): BEV: nicht eingelöst – 6; FCEV: eingelöst + 29, nicht eingelöst – 54)


Gutscheine beantragt im Jahr 2022:

insgesamt 30, hievon:

30 für BEV - hievon 22 eingelöst, 8 nicht eingelöst

0 für FCEV

(Veränderung gegenüber dem Stand der 2022 beantragten Gutscheine, der per 31.1.2024 auf der HVIP-Webseite ersichtlich war (siehe Beitrag vom 10.2.2024 12.25 Uhr): BEV nicht eingelöst - 30)


Ich hatte in Beiträgen im Jahr 2023 mehrmals festgehalten, dass offensichtlich im Jahr 2022 beantragte, nicht eingelöste Gutscheine für BEV in Tranchen aus den Ständen „herausgefallen" waren. Ich vermute(te), dass die entsprechenden Anträge zurückgezogen bzw. die Gutscheine storniert wurden.

Da dieses Thema nun auch bei den im Jahr 2023 für FCEV ausgestellten Gutscheinen aufpoppt (siehe das Fettgedruckte oben), sollte diese Angelegenheit meiner Ansicht nach unter besonderer Beobachtung bleiben.

Ich meine - salopp formuliert: Es hilft nichts, wenn Nikola „Weltmeister beim Stand der Gutscheine“ ist, wenn sich vieles aus dem Stand später sozusagen in Luft auflöst.


 

17.05.24 08:23

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - HVIP-Gutscheine - 8.15

Da ich hier keine Bilder einstellen kann, bitte ich, dass jemand von euch Bilder von der HVIP-Webseite (last updated 30.4.2024) hier einstellt (Beispiel siehe Beitrag vom 4.4. 21.56 Uhr), und zwar mit folgender Filterung:

Manufacturer: Nikola Corporation; Year requested: 2023; all

Manufacturer: Nikola Corporation; Year requested: 2023; unredeemed

Manufacturer: Nikola Corporation; Year requested: 2024; all

Manufacturer: Nikola Corporation; Year requested: 2024; unredeemed


Impact - Hybrid and Zero-Emission Truck and Bus Voucher Incentive Project | California HVIP


 

17.05.24 08:33

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - Institutional Holdings - Stand 31.3.2024

Die Stände per 31.3.2024 waren bis 15.5.2024 zu melden. Hier ist die Übersicht der Stände per 31.3.2024 und der Veränderungen im ersten Quartal 2024:

Nikola Corporation Common Stock (NKLA) Institutional Holdings | Nasdaq

In Wirklichkeit ist das aber auch schon wieder Schnee von gestern.

 

17.05.24 10:37

5958 Postings, 4987 Tage sonnenschein2010@remai

in den FAQ ist nichts zu lesen von einem zeitlichen Verfall der vouchers...

Once the vehicle has been delivered, customer pays, and the voucher is redeemed, the HVIP Approved Dealer then receives a check from CALSTART for the full voucher amount.  

26.  -->
https://californiahvip.org/about/#fy22-23-faqs

Ein hier völlig unkommentiertes Thema sind die aktuellen H2 Preise zB in California,
das ist jenseits von gut und böse ...  > 30 USD / kg

Hyla wird da auch nicht viel daran ändern bis Fortescue etc. marktfähiges H2 liefert...

Ohne nationale Anstrengung und weitere Preisstützen wird es nichts werden mit der zumindest in California beschlossenen Wende vom Diesel zu ... was auch immer für erneuerbaren Antrieben.  

17.05.24 11:25

524 Postings, 1134 Tage FX_1@sonnenschein

remai hatte es hier schon einmal gepostet.

https://www.energy.gov/eere/fuelcells/...fice-multi-year-program-plan

Les dir mal die HFTO Key Target Examples durch, aber du hast natürlich recht, der derzeitige H2 Preis ist wahnsinn.  

17.05.24 11:39

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - @sonne 10.37

Ja, genau deshalb mache ich mir Gedanken wegen der Stand-Reduktion der FCEV-Gutscheine 2023. 

Meine Vermutung ist nämlich, dass FCEV-Bestellungen von Endkunden bei Händlern aus dem Jahr 2023 storniert wurden und in diesem Zusammenhang auch die hiezu beantragten Gutscheine storniert wurden. Die Gutscheinanträge sind nämlich geschäftsbezogen (der Händler beantragt den Gutschein auf Basis der vorliegenden Bestellung des Endkunden). 


 

17.05.24 11:59

5958 Postings, 4987 Tage sonnenschein2010direkte Gegenüberstellung

von remai gepostet am 10.02.

Gutscheine beantragt im Jahr 2023:
insgesamt 448, hievon
95 für BEV - hievon 11 eingelöst, 84 nicht eingelöst
353 für FCEV - hievon 0 eingelöst, 353 nicht eingelöst
(im Jänner 2024 gab es keine Veränderungen bei den Ständen der 2023 beantragten Gutscheine)

aktuell:

Gutscheine beantragt im Jahr 2023:
insgesamt 417, hievon

89 für BEV - hievon 11 eingelöst, 78 nicht eingelöst
328 für FCEV - hievon 29 eingelöst, 299 nicht eingelöst

@remai:  Deine Schlussfolgerung passt, es wurden wohl aus den 2023 er Bestellungen insgesamt
6 BEV storniert und auch 54 FCEV...

Kann man den Kunden nicht verdenken ;-)



 

17.05.24 12:07

1423 Postings, 1207 Tage remaiNikola - @sonne 11.59

Veränderung 2023-Gutscheine FCEV: "rausgefallen" sind nur 25 Stück, denn 29 wurden eingelöst

 

17.05.24 12:22

5958 Postings, 4987 Tage sonnenschein2010korrekt

18.05.24 09:12
1

5958 Postings, 4987 Tage sonnenschein2010Altes Thema

21.05.24 05:04

65 Postings, 285 Tage WaldlaubsaengerSteve Girsky hat gestern Aktien gekauft

Steve Girsky hat gestern 1.000.000 Aktien zu $0.54 / Aktie gekauft.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1731289/...rm4_1716247633.xml  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
851 | 852 | 853 | 853   
   Antwort einfügen - nach oben