Der XRP Thread

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 24.04.21 22:58
eröffnet am: 02.01.18 00:15 von: Goldindianer Anzahl Beiträge: 122
neuester Beitrag: 24.04.21 22:58 von: Michellecteqa Leser gesamt: 28575
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

03.01.18 20:13

44 Postings, 1266 Tage Goldindianer@preisfuchs

Du kannst hier gerne Beiträge posten, die sich inhaltlich um das Thema XRP befassen. Für Stellar bitte einen eigenen Thread starten.  

03.01.18 21:13

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsHugg Manitou hat gesprochen

Auch heute Stellar +62%; Ripple +34%

?Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.?  

03.01.18 21:22
1

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsNur zur Info

preisfuchs: Erinnert ich mich da an den Neuen Markt? 227.11.17 15:18 #232177  

Als die Medien die Lemminge .... stiegen die großen klang heimlich aus und dann...
No happy End!
Warum also jetzt noch BTC?
Wie lange soll das Ding noch steigen?
900 % in einem Jahr ist der Wahnsinn!
Ich hatte BTC und kaufte mir davon heute Ripple und Co. Abgerechnet wir mit BTC aber die Gefahr nach unten, betrachte ich weit höher mit Bitcoin als mit Ripple und Co.
Gehts steil nach unten, der Tausch in BTC und das Spiel beginnt von vorn.
Auch ein Strategie ;-)  

03.01.18 21:28
2

44 Postings, 1266 Tage GoldindianerDer Preistreiber für XRP...

Ripple geht zuerst an die Banken um diese für die Ripple Net-Plattform zu gewinnen. Dies geschah bereits mit Bank of America, UBS, RBS und einem Konsortium von namhaften japanischen Banken. Nutzen die Banken einmal diese Plattform für ihre grenzüberschreitende Transaktionen, hat eine Brückenwährung viele Vorteile. Wenn sich nun später diese Banken für einen Krypto-Token entscheiden müssen - ist zwar keine Garantie aber sehr wahrscheinlich - wird die Wahl auf XRP fallen. Je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, desto überzeugter bin ich, dass hier eine SWIFT 2.0 entsteht.
 

05.01.18 15:39
1

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsWas ist los? Hat es euch die Spucke

in die Nase getrieben?
Hattet ihr geglaubt, dass es so weiter geht?
Die Zeichen standen gestern klar auf verkaufen.
Aber denkt an BTC. Nach jeder Welle folgte eine neue. Die kommende schätze ich allerdings klein ein. Somit Kopf hoch und durch ;-)
 

05.01.18 15:41
1

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsHeute Ripple -26% ; Stellar -29%

Das sind doch bald wieder Preise zum Einsteigen, wenn man an die Story glaubt :-)  

05.01.18 15:57
1

34 Postings, 2269 Tage BingoBenniZum Thema Ripple....

Natürlich ist es absolut in Ordnung aus ideologischen Gründen eine Investition nicht in Betracht zu ziehen.

Hier allerdings sehr gute Posts eines Nutzers auf reddit, der die theoretischen Möglichkeiten aufzeigt.

https://www.reddit.com/r/Ripple/comments/6mdsl4/...cause_banks_start/

Viel Spaß beim lesen.  

05.01.18 17:19
2

8672 Postings, 2866 Tage simba0477lieber preisfuchs

geh bitte zum Therapeuten und lass dir helfen.

du bist echt nicht normal. auf deine Postings her schätze ich dich so gegen 16 jahre und dürftest mit deinem Ding da unten noch nicht im reinen sein. die Hormone spielen noch verrückt.  

05.01.18 18:52
1

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchs;-)

08.01.18 13:05
1

44 Postings, 1266 Tage GoldindianerXRP keilt sich ein...

Wir werden die Tage eine Entladung sehen (siehe Dreieck). Nach oben oder unten, auf alle Fälle wird die Kursentladung heftig sein. Wünschen würde ich mir einen Ausbruch nach oben Richtung 3 ?. Erfolgt der Ausbruch nach unten sehen wir wahrscheinlich wieder die 1,60.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.png

08.01.18 14:12
1

4096 Postings, 5077 Tage a.m.le.das

ist ja wie ne Entwertung von xrp.  

08.01.18 15:32
2

857 Postings, 3083 Tage snoku1Western Union

Selbst WU will Ripple nutzen, wie vor 48 Minuten veröffentlicht wurde. Daher kann es sich hier nur um eine astreine Marktbereinigung handeln..Schön Stops abfishen.

https://www.pymnts.com/blockchain/2018/...-ripple-xrp-cryptocurrency/  

08.01.18 16:20
1

1110 Postings, 2333 Tage slYderLustig

Der Kursverlauf.... :-)  

08.01.18 16:21
2

74 Postings, 5105 Tage blambiSell...Buy...

Donnerknispel. Das war aber ein Absturz und jetzt geht es in den Rebound.
Sowas kann ich mir eigentlich sparen....da braucht man starke Nerven! :)

Gut das ich alles auf dem Ledger liegen habe.....ansonsten wäre ich in Versuchung gekommen!
 

08.01.18 17:41
1

1663 Postings, 2718 Tage Spassky@blambi

Du schreibst mir aus dem Herzen  

08.01.18 17:46
1

127 Postings, 4309 Tage llbudelIch hatte einen Auftrag bei 2,035 Dollar stehen ..

Hatte bei etoro einen Auftrag bei 2,035 stehen - so ein Mist...
Tiefpunkt war 2,045 Dollar und wurde deshalb nicht ausgeführt.
Beim nächsten Mal...  

08.01.18 17:46
1

1110 Postings, 2333 Tage slYderIst CoinMarketCap

Jetzt als Handelsplatz mit dabei? Sieht so aus auf ariva  

08.01.18 17:57
1

5 Postings, 1258 Tage AbidosNeuling

Hallo in die Runde,

ich bin bei diesem Thema noch neu und hoffe das ich den richtigen Thread erwischt habe ;)

Da ich nun abseits meiner Aktien auch in Ripple investieren möchte habe ich mich schon auf vielen Seiten eingelesen. Leider gibt es derzeit bei empfohlenen Seiten einen Anmelde-stop.

Nun habe ich mich bei Coinbase (um BTC/ETH zu kaufen) und bei Gatehub(um Ripple zu kaufen) registriert. Ich wollte also von Coinbase meine Bitcoin zu Gatehub senden um dort Ripple zu holen ;). Ist das vom Gedanken her richtig und vor allem, sind auch das seriöse und sichere Anbieter eurer Erfahrung nach?

Es tut mir natürlich leid wenn diese Frage schon öfter kam, leider habe ich aber bisher durch die Suchfunktion nichts finden können und hab mich dafür nun angemeldet.

ich bin für jeden Antwort dankbar.  

 

08.01.18 17:57
1

9 Postings, 2593 Tage Nanaaaetoro

giibts dort auch die coins zu kaufen?
Dachte, die machen "nur" cfd?!
Kann mich kurz einer aufklären, bitte?!  

08.01.18 18:03
1

9 Postings, 2593 Tage Nanaaa@ Abidos

soweit ich im Bilde bin, funktioniert dein Vorhaben.

Aber gatehub is eeeeecht lahm.
Hab mich da Mitte Dezember angemeldet und an sich ging das (im Großen und Ganzen) auch recht flink.
Warte allerdings immernoch auf die Freischaltung meines EUR Gateways - still pending.
Trotz mehrfacher Kontaktaufnahme zum Support (dort gibts häufig automatisierte Antworten) immernoch keine Rückmeldung.
 

08.01.18 18:15
1

5 Postings, 1258 Tage Abidos@Nanaaa

danke für die schnelle Antwort.
Die Anmeldung ging recht fix das stimmt.
Das mit der Freischaltung klingt nun wieder unseriös(oder ist man einfach überlastet?) ich werde aber wohl dann bei meinem Vorhaben bleiben, ich möchte mich ungern bei so vielen verschiedenen Anbietern anmelden.

Ich hoffe nur das es mit der Freischaltung nicht so lange dauert.

hat sonst noch wer Erfahrungen?

 

08.01.18 19:46
1

13 Postings, 1262 Tage domkryptoKaufen über Coinbase, per Banküberweisung

sind 0 Kosten, Kosten entstehen erst beim Kauf von Kryptowährung. Am besten aktuell ETH kaufen. Kurze Transaktionszeiten und geringe Gebühren. Gebühren bei BTC aktuell bei ca. 12?. Dann anschließend die Kryptowährung von dort aus auf die Börsen schaufeln (zB Kraken, Binance (aktuell aber keine Registrierungen offen). XRP gibt es ja ?noch? nicht auf Coinbase.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln