Löschung

Seite 5 von 12
neuester Beitrag: 04.02.16 11:59
eröffnet am: 29.01.16 19:13 von: Zwergnase Anzahl Beiträge: 281
neuester Beitrag: 04.02.16 11:59 von: der boardauf. Leser gesamt: 22624
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

01.02.16 10:02

53905 Postings, 2709 Tage Lucky79@Glam...

ja das erklärt vielleicht 4..5% der AfD Wähler...
und die andern ca. 8%...??

Das ist immerhin mehr als die FDP...  

01.02.16 10:02

53905 Postings, 2709 Tage Lucky79#100 die werden nicht nur...

die "Bekloppten" fragen...!  

01.02.16 10:04

53905 Postings, 2709 Tage Lucky79Warum wählen denn

so viele Menschen aus Protest...??  

01.02.16 10:13
4

9211 Postings, 4204 Tage mannilueJoker: Hintergrundbeleuchtung an!

...Hintergrund,dass es über 1000 nachgewiesene Straftaten gegen Flüchtlingsheime bereits gegeben hat,.....

oK..sind gezählt... sagen wir mal die Zahl stimmt....

und in wievielen Fällen davon wurde der / die Täter ermittelt?
Und wieviele von der Ermittelten waren dann "rechts" zuzuordnen?
Wenn du hast..gerne dazu einen Nachweis per Link hier.

Oder ist es so... das jede Straftat gegen Flüchtlingsheime automatisch einen rechten Hintergrund hat? Das erleichtert die Sache natürlich ungemein.

Hausbesitzer und / oder Nachbarn,die keinen Bock auf Flüchtlinge haben... sind ja auch alle sofort rechts... obwohl sich da wohl auch so mancher unzufriedene CDU und SPD Wähler versteckt.

Ist aber einfacher die Denke auszuschalten und hinterherzuplappern: Sind alle rechts.  

01.02.16 10:18
6

11121 Postings, 4419 Tage bashpusher999Mann,

was da wieder für ein Popanz aufgezogen wird. Was hat die Petry denn gesagt? Dass man Grenzverletzungen als Ultima Ratio mit der Schusswaffe verhindern muss. Ja, und?? Das steht so im Gesetz, ist also geltendes Recht. Wie soll denn sonst eine Grenze effektiv sichern? Mit Blasrohren oder Gummibällen?

Natürlich war es nicht klug, so etwas im aktuellen Umfeld zu äußern. Es hätte ihr klar sein müssen, dass sich die politischen Gegner wie die Aasgeier darauf stürzen und den Satz aus dem Zusammenhang reißen, ja sogar einen "Schießbefehl" daraus konstruieren.  

Es wäre wirklich gut, wenn Gabriel & Co. erst einmal das Hirn einschalten, bevor sie los reden. Die Besinnung auf eine Diskussionskultur jenseits von Böswilligkeit und Verleumdungen wäre vielleicht auch zielfördernd.  

Zu der Frau von Storch muss man nichts weiter sagen, die ist für mich jenseits von Gut und Böse.  
-----------
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

01.02.16 10:19
1

54078 Postings, 5738 Tage Radelfan#99 Die Waffenfrage war noch nicht Gegenstand

der Umfrage, weil diese fundierten Aussagen der AfD-Granden "zu spät" erfolgten!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

01.02.16 10:27

9211 Postings, 4204 Tage mannilueInfo zur Waffengewalt an der Grenze:

zum Nachlesen und zur eigenen Meinungsbildung ohne Vorgekautes hinterherplappern zu müssen:
Frauke Petry will Grenzen notfalls mit Gewalt sichern - Interview mit AfD-Chefin
Mannheim. Frauke Petry will den Flüchtlingszustrom an den Grenzen bremsen. Am Rande eines Wahlkampfauftritts der AfD-Chefin in Mannheim fragte unsere Zeitung…
 

01.02.16 10:33
2

57809 Postings, 4387 Tage meingott#7 passt genau

Dacapo: Ändert nix daran 230.01.16 18:39 #3525  
ich wähle AFD
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash

01.02.16 10:33
1

57809 Postings, 4387 Tage meingott#74 meinte ich

-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash

01.02.16 10:42
9

54078 Postings, 5738 Tage RadelfanAfD-Protagonistin dauerhaft (?) gesperrt!

http://www.ariva.de/profil/viky

Nun kann sie sich ja voll und ganz ihrer verdienstvollen Parteiarbeit widmen :-)))
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

01.02.16 10:46
6

9211 Postings, 4204 Tage mannilueWer einen Anstiegvon 10 auf 12 % als Klatsche

bezeichnet.... der sagt wohl auch zum Niedergang der CDU SPD... Jubel Jubel Jubel.
?????????????????????????????????????????????????????????????????­?????????????
Mein Tip:Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie den Dealer Ihres Vertrauens.

Mal zurück zur Realität.
Ja... man sieht...egal wie man oder frau dazu steht... das der Zuspruch für die AfD stetig zunimmt.
Und die etablierten Parteien in der Wählergunst verlieren.
Jetzt und erst jetzt werden die Damen und Herren aktiv, was zB die kriminellen Flüchtlinge / Ausländer / Einwanderer angeht. Ist das nicht sonderbar?????

Wieviel Jahrzehnte sabbeln die schon, das kriminelle Ausländer schneller abgeschoben werden sollen.....und nix...aber auch gar nix ist passiert.
( wenn dem so wäre..bräuchten wir heute nicht darüber reden)

Warum auch.... der Zuspruch aus der Bevölkerung war ja immer noch da,,, bzw man hat sich verkaspern lassen.... das Gedächtnis spielt so manchen bei der Stimmabgabe dann doch einen Streich.und andere Themen lenkten etwas davon ab
( ?-Krise)

Also.... es ist super das es die AfD gibt...weil..anders als mit Machtverlust kann man den Typen in Berlin nicht kommen....
Ja..wenn sich das Pack zusammenschließt kriegen die schon Muffensausen....

endlich werden die aktiv.....in Schlaraffia....und handeln nicht mehr einfach über die Köpfe der Bevölkerung hinweg.  

01.02.16 10:53
3

9211 Postings, 4204 Tage mannilueLucky79#103

Warum wählen denn so viele Menschen aus Protest...??

Der "Protest" bestand bisher eher darin, nicht zur Wahl zu gehen, weil man ja doch nichts dran ändern kann, was die Berliner so anstellen.
Was unsere Kanzlerin ja deutlich mit Ihren Alleingängen bewiesen hat.
Volkes Stimme bzw jede Meinung, die nicht regierungskonform war wurde an den rechten Rand gedrängt und die Menschen als Pack beschimpft.

Der Parteien-Einheitsbrei war es, der abschreckte.... egal wen oder was man wählte..man war IMMER der Gelackmeierte.

Jetzt bietet sich die Chance, wirklich mal was zu verändern.

deshalb gehen jetzt wohl viele zur Wahl.
 

01.02.16 10:54
6

511 Postings, 4240 Tage Spkk#110 "Radelfan"...

...schön wenn wieder ein "Miesmacher" gesperrt wurde oder ?
Hältst für ne "tolle Lösung" oder ?!
Ich mein spielt ja hier auf der Ebene nicht die geringste Rolle ob
da einer mehr oder weniger und aus welcher politischen Richtung
seinen Senf abgibt - insofern völlig egal !
"Mundtot" machen - sei es durch "Gesinnungsterror" oder "Sperren"
in irgendwelchen Foren haben aber ja doch den gleichen Kern. Und scheinen
ja die "liebste Methode" der anscheinend an tatsächlichen Argumenten
eher schwach aufgestellten "Flüchtlingswellenbefürworter" zu sein.
Aber: Tatsächlich erreicht wird dadurch gar nix. Im Gegenteil. Jeder der
Diskussionen einstellt oder "einstellen lässt" erreicht letztlich nur eine
weitere Verhärtung des Standpunkts des anderen.
Man muss schon reichlich naiv sein um das irgendwie "gut" zu finden.
Ist ein Schuß ins eigene Knie kann ich dir sagen.
 

01.02.16 10:55

21160 Postings, 8254 Tage cap blaubärwart doch ab leaman brothers war auch mal sehr

angesagt bis ja bis es teuer wurd und genau dieses schicksal steht den afd´lern bevor wenn da mal professionell nachgesehen wird und davon kannste ausgehen  

01.02.16 11:04
8

45564 Postings, 6690 Tage joker67@mannilue,


ja klar, es macht auch total Sinn, dass man jetzt lieber Verschwörungstheorien Glauben schenkt und erst einmal generell die Beteiligung von Rechten an den Attacken auf Flüchtlingsheime anzweifelt.

Macht es die Sache besser, wenn ein unzufriedener SPD oder CDU Wähler ein Heim angezündet hat? Ist das dann legaler? In diesem Moment macht er sich genauso strafbar. Eine solche Gesinnung ist faschistisch auch wenn er vorher die Grünen oder die Linke gewählt hat.

Es geht um die Tat an sich. Das Anzünden von Heimen oder das Diskrimineren von Minderheiten findet aufgrund einer "Gesinnung" statt und nicht aufgrund eines Kreuzchens auf einem Wahlzettel.

Wenn ich mit politischen Entscheidungen unzufrieden bin, dann habe ich noch lange kein Recht deswegen Straftaten zu begehen.

Aber du willst uns ja verkaufen,dass die Vielzahl solcher Straftaten gar nicht von "Rechten" begangen werden, sondern von an sich "friedfertigen", enttäuschten Ex-Wählern des Establishments.

Genau das ist von Rechten so gewollt. Die Verharmlosung solcher Straftaten und die schleichende "Legalisierung". (= "...sind doch nur frustrierte Wutbürger und keine Rechten")

Natürlich stimmt das nicht und selbst wenn es eine geringe Anzahl solcher Ausnahmen geben sollte, dann legitimiert dieser Umstand noch lange nicht solche Taten.

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

01.02.16 11:24
4

178657 Postings, 7328 Tage GrinchSeit den perversen Entgleisungen der zwei

Frustrierten war noch keine Umfrage. Daher noch keine Veränderung möglich.  

01.02.16 11:33
2

241 Postings, 2521 Tage StabiloSozialarbeiter nach Pjöngjang

 
Angehängte Grafik:
sozialarbeiter_na_pjj.gif
sozialarbeiter_na_pjj.gif

01.02.16 12:31
4

9427 Postings, 3187 Tage Sternzeichen#113 & #110 Als Freidenkener Mensch

mache ich mich schon auch sorgen um die Diskurskultur hier am Board.

So schaukelt sich das ganze nur noch weiter auf und jeder sollte mal hin und wieder kurz inne halten ob das alles was man da so täglich schreibt nicht auch was über einem selber was sagt.

Mehr will ich nicht dazu sagen!

Denkt mal darüber nach und ich meine alle damit, gilt auch für mich selber!

Sternzeichen  

01.02.16 12:48
6

29411 Postings, 5352 Tage 14051948KibbuzimPetrys & Storchs Sockenschuss

ging nach hinten los.
Und genauso haben es hier im Board einige AfD Spamer zu lange zu heftig übertrieben,
jetzt gibts eben Gegenwind.  

01.02.16 12:53
4

129861 Postings, 6551 Tage kiiwii...der Gegenwind ist noch viel zu lau...

01.02.16 12:56
4

29411 Postings, 5352 Tage 14051948KibbuzimGemach Gemach

ich gerate ja gerade erst in Wallung.  

01.02.16 13:02

6 Postings, 2093 Tage lekkomioLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.02.16 13:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - von jacomelo

 

 

01.02.16 16:53
1

9211 Postings, 4204 Tage mannilueJoker#115

Ich will gar nichts verkaufen..schon gar nicht, das es legitim ist Häuser anzuzünden.

Ich lehne mich nur dagegen auf, das derartiges gleich den Leuten, die rechts von der Mitte stehen und denken angedichtet wird.

Egal wie ich zu denen stehe... es geht um den Generalverdacht der mich da stört.

Alles andere, was nicht bewiesen ist, sind haltlose Unterstellungen....
wie zB:
Das Anzünden von Heimen oder das Diskrimineren von Minderheiten findet aufgrund einer "Gesinnung" statt

ähh haste da irgendwelche Erfahrungswerte oder ist das auch wieder so eine Generalverdächtigung, die du dir ausgedacht / zusammengereimt hast.
Ansonnsten kannste gerne dazu Material verlinken.

...von wegen Minderheiten.....die CDU steht zZ bei ca 30%  heißt...das ist auch eine Minderheit....darf ich die jetzt also nicht ...... nennen?

Und:
Es ist für dich also nicht vorstellbar, das ein Hausbesitzer gegen so´n Heim ist, weil er um einen Wertverlust seines Anwesens fürchtet.... weil er ev Angst hat, das dort eine kriminelle Hochburg entsteht... na ich meine,,,wenn sich Leute schon aufregen, wenn in ihrer Nähe ein Kindergarten entstehen soll... warum nicht auch mal gegen Heime vorgehen????
 

01.02.16 16:56

9211 Postings, 4204 Tage mannilueUnd Joker...

wenn du die Wertminderung als haltlos abtust....
dann kannste sicherlich auch erklären, warum in Villenvierteln keine Asylheime entstehen.  

01.02.16 22:47
6

30853 Postings, 7645 Tage ZwergnaseZeit für einen Aufstand der Anständigen

Die AfD setzt auf eine Masche, derer sich schon die Nazis bedient haben, meint Rainald Becker im tagesthemen-Kommentar. Sie versucht, mit menschenverachtenden Äußerungen im Gespräch zu bleiben. Es ist höchste Zeit, so Becker, die geistigen Brandstifter zu entlarven.

Es ist höchste Zeit für einen Aufstand der Anständigen. Es gilt diese geistigen Brandstifter als zutiefst undemokratisch und verfassungsfeindlich zu entlarven. Totschweigen oder ignorieren geht nicht mehr.

http://www.tagesschau.de/kommentar/afd-schusswaffen-105.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln