Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4471
neuester Beitrag: 16.04.21 11:44
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 111768
neuester Beitrag: 16.04.21 11:44 von: minicooper Leser gesamt: 17683656
davon Heute: 5977
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4469 | 4470 | 4471 | 4471   

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7285 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4469 | 4470 | 4471 | 4471   
111742 Postings ausgeblendet.

16.04.21 08:04

765 Postings, 4182 Tage -Ratte-wir waren bei fast 65k

Deine Aussage war, das wir die 60k vor Herbst nicht überschreiten. Lass es gut sein. Wünsch dir trotzdem einen schönen Freitag  

16.04.21 08:06
4

923 Postings, 1654 Tage ThomasDB70Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 11:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.04.21 08:13

887 Postings, 3265 Tage jhntgnVmax

Schon wieder den Ausstieg beim ATH verpasst?
Wenns im Sommer doch immer abwärts geht, verkauf doch jetzt einfach noch über 60 und steig kurz vor Herbst wieder ein.  

16.04.21 08:14

2127 Postings, 7751 Tage VmaxRatte

10 % sind bei mir in der normalen Schwankungsbreite sie sind ja auch wieder im wesentlichen weg.  

16.04.21 08:15

2127 Postings, 7751 Tage Vmaxeher seitwärts und den nächsten Run

will ich auch nicht verpassen  

16.04.21 08:21

453 Postings, 312 Tage Charly007so dumm könnt ihr doch nicht sein

wenn ich im januar einen coin wie dogy mit chart einstelle, werde ich diesen wohl auch im depot haben.
will ich meine user id lächerlich machen?
wenn 3 milliardäre klar schreiben, dass sie dogy auf 1$ haben möchten sind $ 0,10 wohl sehr realistisch.
kaufstrategie
10k zu 0,00742
50% VK bei 0,1061 umgeschichtet in bitcoin
was interessieren jetzt die weiteren 50%?
das wird laufen gelassen bis flop oder top.
bei bitcoin ist das auch eine startegie.

da sind wohl ein paar der neuen user noch total grün hinter den ohren wie an der böse geld gemacht wird.  

16.04.21 08:32

887 Postings, 3265 Tage jhntgn@charly

Deine restlichen 50% sollten derzeit ja Knapp 160kUSD sein. Die willst du echt auf top oder Flop laufen lassen? Da würd ich ja persönlich nochmal 1-2 Btc kaufen und den Rest laufen lassen  

16.04.21 08:36
1

923 Postings, 1654 Tage ThomasDB70zu schön!

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210416-....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20210416-....jpg

16.04.21 08:38

2127 Postings, 7751 Tage VmaxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 10:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.04.21 08:42
2

453 Postings, 312 Tage Charly007@jhntgn so wird das nichts

mut und eier solltest da schon haben.
wer bitcoin z.b. bei $ 25 kaufte und auf diese strategie gesetzt hätte, ist je nach anzahl der gekauften bitcoins heute steinreich ohne jeglichen verlust vom eingesetzten.

zu dogy nimmst du bei diverser zeit wieder etwas und sollte es wirklich brutal einkrachen kannst du jetzt bei 0,1 in immer noch hohem gewinn immer noch raus.
der charttechnik lässt man soetwas erstmal laufen.
siehe tesla etc.
eier und geduld sollten bei kryptos vorhanden sein.
auch bei bitcoin ist ein flashcrash von 30-40% jederzeit möglich.
 

16.04.21 08:55

6894 Postings, 4652 Tage Motox1982Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 10:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

16.04.21 08:55

765 Postings, 4182 Tage -Ratte-wenn Bitcoin

am Wochenende ausbrechen sollte, wird dieses GAP nicht so schnell geschlossen  

16.04.21 08:59
1

1400 Postings, 1139 Tage Lausiiauch

das ist Börse. Da macht einer mit mehr Glück wie Verstand bei einem völlig irrsinnigen Coin fette Beute...und schwupps hält er sich für einen neuen Buffet. Totale Selbstüberschätzung halt.  Das sind die ersten, die alles ganz rasch wieder verzocken. Weiter so, Doges wird es immer wieder geben, aber ob der Zug dann die richtige Richtung einschlägt, nun das steht in den Sternen.  

16.04.21 09:15

329 Postings, 120 Tage mtsonline@Charly

aber gilt die TA denn auch für einen Doge, der ja wirklich nur eine von Elon getriebene Parodie ist?
Bei BTC würde ich dir zustimmen, aber Doge tut was getweeted wird - was soll die TA da vorhersagen?
Wie ernst zu nehmen ist die Aussage mit den USD 1, die sie erreichen wollen? ...Daran könnte man sich bestenfalls orientieren, denn sie haben das Kapital das zu erreichen.
 

16.04.21 09:30

453 Postings, 312 Tage Charly007mts diese strategie wendest du egal auf was an

siehe gamestop etc.
eine achterbahn wird irgenwann enden. die frage wie bei doge bleibt offen auf wann?
nimm irgendwann, wenn es gut läuft deinen einsatz mit etwas gewinn raus.
den rest lass laufen und cash immer wieder auch davon etwas ab, dass du in andere investments investierst.
du spekulierst rein mit gewinne und hast dich nur noch auf die steuer zu konzentrieren.
natürlich funktioniert dies nur in einer hausse. diese ist seit 2020 mit unendlos gelddrucken klar da.
doge war und ist eine 2021 mega chance auf geldvermehrung.

wenn drei milliardäre sich zu einem coin so bekennen, sollte dies nicht unbeachtet bleiben.
no risk, no fun
 

16.04.21 10:02

1400 Postings, 1139 Tage Lausiiwenn

drei Milliardäre wollen, dass Eier dreieckig sein sollen...nun, das können sie ja gerne.. In einen solchen Coin aufgrund von Wünschen dreier Typen hoch zu investieren, dass widerspricht einer gesunden Anlagestrategie, sorry. Diese Milliardäre können diesen Kurs nach Lust und Laune dippen, wie sie wollen. Auf diese Menschen verlasse ich mich doch nicht. Es gibt genug Coins, die mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Zukunft der Menschheit eine tragende Rolle einnehmen werden. Ich investiere jedenfalls in solche Titel. Der Gewinn ist immer noch abartig hoch, aber man kann darauf spekulieren, dass das auch so weiter läuft, denn solche Coins integrieren sich step by step immer mehr in das Finanzsystem...  

16.04.21 10:45

453 Postings, 312 Tage Charly007lausi was du denkst interessiert evtl. realist

the trend is your friend!
diese geschenke nimmt jemand der 1+1 zusammen zählen kann klar mit.  

16.04.21 10:48

6894 Postings, 4652 Tage Motox1982Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 11:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.04.21 10:55

1400 Postings, 1139 Tage Lausiiklar

ist bei einer solchen Konstellation rein gar nichts. Mach ruhig so weiter, du wärst nicht der erste, der an der Börse brutales Lehrgeld bezahlen müsste. Viel Spaß.  

16.04.21 11:02
1

453 Postings, 312 Tage Charly007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 11:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

16.04.21 11:05

453 Postings, 312 Tage Charly007lausi bist du ein .....

wie kann jemand rein mit gewinne am spekulieren lehrgeld bezahlen?
lehrgeld bezahlt jemand, der wie ein lemming auf etwas setzt, dass auf einem fallenden ast sitzt.

wir sind mittlerweile ein gutes team

bezahlen auch gelegentlich, aber mit sicherheit kein lehrgeld

schönen tag noch  

16.04.21 11:17

1400 Postings, 1139 Tage Lausiina

warte es ab. Hochmut kommt vor dem Fall. So mancher, der 100000 vom Bürgersteig aufheben wollte bekam plötzlich einen Hexenschuss.  

16.04.21 11:25

13528 Postings, 4489 Tage RoeckiGegen Hexenschuss ...

16.04.21 11:44

Clubmitglied, 26385 Postings, 5499 Tage minicooperbtc etf noch dieses jahr?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4469 | 4470 | 4471 | 4471   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: S3300, ThunderJunky

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln