Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1307
neuester Beitrag: 14.05.21 12:09
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 32670
neuester Beitrag: 14.05.21 12:09 von: WatchYourK. Leser gesamt: 6042995
davon Heute: 4800
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1305 | 1306 | 1307 | 1307   

18.10.19 14:15
57

619 Postings, 742 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1305 | 1306 | 1307 | 1307   
32644 Postings ausgeblendet.

13.05.21 19:13

215 Postings, 1531 Tage Jürgen99In einem Jahr

ist die Coronakrise in den Ländern, die ordentlich für den Impfstoff bezahlen, Geschichte. In den Entwicklungsländern dauert die Pandemie zwar noch an, aber diese Länder bekommen den Impfstoff zum Selbstkostenpreis. Impfstoffauffrischungen wird es zwar auch bei uns noch geben, aber natürlich immer weniger. Die Erträge von Biontech werden natürlich sinken, bis eventuell irgendwelche Krebsmedikamente marktreif sind, wird es noch dauern. Genau diese Entwicklung spielt der Markt. Und der Markt hat immmer recht, da hilft das Gejammere von einen KGV von 5 und der Markt müsse doch das endlich erkennen gar nichts.  

13.05.21 20:07
2

1735 Postings, 6671 Tage hhsjgmrLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.05.21 11:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.05.21 20:23
2

104 Postings, 2189 Tage SachenTradeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.05.21 10:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

13.05.21 20:27
1

238 Postings, 381 Tage Hannes1710Jürgen

ich weis nicht wer du bist aber vor einem Jahr hatten wir das auch schon das die Aktie seltsamerweise veralbert wurde und nach 8 Wochen stieg diese auf 150?. Wer bist du oder willst du nur Kleinanleger rauseckeln? Diese Aktie ist Millarden wert und hat eine volle pipeline und unendlich an Nachfrage und für zwei Jahre feste Aufträge. Selbst die Inflation hat keinerlei einfluss.
Das passiert nicht zum zweiten mal. Wir kaufen eher nach und Ihnen bleibt nichts mehr!
nMM  

13.05.21 20:40
2

215 Postings, 1531 Tage Jürgen99Alle scheinen

die Aktie im Depot zu haben und sich regelrecht verliebt zu haben, das ist immer saugefährlich .  

13.05.21 20:46

238 Postings, 381 Tage Hannes1710jürgen

ist das alles was du zu sagen hast?  

13.05.21 20:55
2

7008 Postings, 5366 Tage VermeerWo ihr da einen Abwärtstrend seht

verstehe ich nicht. Ich sehe einen relativ verrückten Chart. Es gibt daher einen Konsolidierungsbedarf, aber das ist doch was anderes.
Da der Kursaufschwung außerordentlich heftig war, sind auch heftige Gegenbewegungen möglich. Aber wenn viele die Sache dennoch für fundamental wunderbar halten, könnten sie auch kleiner ausfallen. Man kann im Chart nun Konsolidierungsziele von 150$ oder 160$ ausrufen, aber 170$ könnten auch schon reichen, wer weiß. Das wäre kein Trendbruch.  

13.05.21 21:13
1

14 Postings, 31 Tage WatchYourKarmaWie weit geht die Korrektur?

Bei 171$ hat die Unterstützung zwar wieder gehalten, aber anders als beim letzten Mal, kam wenig Kaufdruck und Dynamik nach oben.
Es sieht so aus, als könnte als nächstes wieder die Unterstützung bei ca 161,5$ angelaufen und getestet werden, bevor es zur nächsten Unterstützungszone auf ca. 144/141$ runter geht, falls bei 161$ nicht genug Kaufdruck aufkommt...  

13.05.21 21:16
1

7008 Postings, 5366 Tage VermeerAlles kann, nichts muss :)

13.05.21 21:17
1

24 Postings, 227 Tage MALAMRANDEAbwärtstrend.....

Bei den Amis ist die Aktien gerade auf 180USD "gestürzt"...........  

13.05.21 22:16
3

50641 Postings, 2545 Tage Lucky79Es geht nunna...

un nimma so schnell nuff...  :-)

100 ? sind für mich der Kaufkurs.  

13.05.21 22:17
2

121 Postings, 229 Tage BalkonienJaja wir wissen

Bei 74 USD ist auch noch ein gap zu schließen.....

 

13.05.21 22:30

50641 Postings, 2545 Tage Lucky79gap... what is that..?

13.05.21 22:35
1

121 Postings, 229 Tage BalkonienLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.05.21 10:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

14.05.21 10:16

14 Postings, 31 Tage WatchYourKarmaKorrektur

Was sagen denn unsere Trader und Charttechniker, wie die Korrektur weiter gehen könnte und welche Unterstützungen sie sehen und bis wohin es gehen könnte?

Ich habe ja so ein Gefühl dass wir tatsächlich bis etwa 103-105$ fallen könnten, um wieder zum langfristigen Aufwärtstrend runterzukommen, wie sonst bisher auch nach jeder Rally. Druck nach oben sehe ich recht wenig bis gar nicht.
Gekauft werden nur noch Dips, aber dann wird nicht mehr zu jedem Preis weitergekauft und die Hochs werden immer tiefer und die letzte Rally scheint erstmal wirklich vorbei zu sein. Bzw hat sich sogar ein kurzfristiger Abwärtstrend gebildet.

Ich sehe als nächste Ziele erstmal wieder die
161$  
Und die
144/141$
dann weiter zum alten ATH und schließlich zur Unterkante vom Trend bzw der 200 Tage Linie.  

14.05.21 10:38

1735 Postings, 6671 Tage hhsjgmrWatchYourKarma

deine Kurse solltest du mal mit Fakten belegen , weshalb und warum ,
das ist reine Spekulation ohne realen Hintergrund  

14.05.21 10:57
3

24 Postings, 227 Tage MALAMRANDEEmpfehlung...

meinersets: Ich würde immer eigene Informationen sammelm und meine eigenen Analysen anstellen. Gerade in solchen Foren sind doch recht fragwürdige Empfehlungen, Vorhersagen und Meinungen zu lesen. Egal ob kaufen oder verkaufen, belegbare und prüfbare Infos und Fakten die hier geteilt werden sind ok und hilfreich, Meinungen oder Vorhersagen sind mit Vorsicht zu genießen....ich sage nur "Niemals 150"....Ihr wisst Bescheid....  

14.05.21 10:58
2

14 Postings, 31 Tage WatchYourKarmaChart

Hier z.B. werden diese Marken erwähnt und sie haben ziemlich punktgenau gestimmt und für einen Rebound gesorgt, bis 144$ dann wirklich hielt.

https://www.cmcmarkets.com/de-at/...ch-aktie-geht-es-noch-weiter-hoch
 

14.05.21 11:03
2

14 Postings, 31 Tage WatchYourKarma@malamrande

Fremde Meinungen, Vorhersagen und Analysen gehören für mich auch zum Informationen sammeln. Ich kann ja dann selbst entscheiden, was plausibel klingt und sich mit meiner Meinung deckt oder ob mich gewisse Ansichten zum Umdenken bewegen.
 

14.05.21 11:15

633 Postings, 5115 Tage Charly77.

"Fremde Gefühle" gehören für mich mitnichten zum Informationen sammeln - vor allem, wenn sie mit Begriffen wie "könnten" o. ä. unterlegt sind.

"Ich habe ja so ein Gefühl dass wir tatsächlich bis etwa 103-105$ fallen könnten"

Da fällt mir spontan die Redensart von dem Hahn ein, der auf dem Mist kräht ...

 

14.05.21 11:30
1

14 Postings, 31 Tage WatchYourKarmaJa... Gefühl

Denn man kann es nie genau wissen.  
Wenn man die Aktie kennt und seit über einem Jahr beobachtet, dann muss man fast schon davon ausgehen, dass es bis zur Unterkante vom Trend bzw 200 Tage Linie gehen muss, weil es ja bisher immer so war. Und das fast schon punktgenau.
Und dann kommt eh wieder die nächste Rally.
Wenn man Long ist, ist das alles eh egal, denn der langfristige Trend zeigt nach oben und Biontech macht alles richtig und hat eine tolle Zukunft vor sich.
Aber viele nutzen auch gerne das auf und ab und das gilt es zu bedenken. Gerade wenn man nachkaufen möchte, weil man ja den möglichst optimalsten Zeitpunkt erwischen.  

14.05.21 11:36

14 Postings, 31 Tage WatchYourKarmaUnd zu -fremde Gefühle-...

... sowas nennt sich Sentiment des Marktes und sollte auch nicht außer acht gelassen werden, wenn man seine Entscheidungen trifft  

14.05.21 11:37

24 Postings, 227 Tage MALAMRANDEMeinungen....

Meinungen sowie Vorhersagen schließen sich per Definition schon als Information aus. Hier werden ofmals Meinungen und Vorhersagen als Fakten und zukünftige Ereignisse dargestellt. "Abwärtstrend beginnt".....oder "jetzt könnte ein Abwärtstrend beginnen" sind ein Unterschied. Das gleiche gilt für irgendelche Gaps, die angeblich noch geschlossen werden müssen oder andere Chart vorhersagen die nicht im Konjuktiv rausgeblasen werden.  

14.05.21 11:58

633 Postings, 5115 Tage Charly77"Fremde Gefühle"

Vom "Sentiment des Marktes" war nicht die Rede, sondern vom persönlichen Gefühl Einzelner, das dann auch noch mit Konjunktiven einhergeht ... in diesem Fall "könnte", sonst auch gerne mal "wäre", "hätte", "wenn" ...

Deshalb das Zitat "Ich habe ja so ein Gefühl  ..." - damit war doch vermutlich kein Marktsentiment gemeint ...

 

14.05.21 12:09

14 Postings, 31 Tage WatchYourKarmaNun...

Wenn mehr Leute glauben, dass es bis zu Marke x oder y sinken wird, dann kann man davon ausgehen, dass diese erst da kaufen werden und daraus und aus anderen Faktoren kann man für sich schließen, für wie wahrscheinlich man Marke x oder y hält. Und je mehr Leute sich äußern, desto leichter kann man das extrapolieren und desto realer trifft das das allgemeine Sentiment.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1305 | 1306 | 1307 | 1307   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln