finanzen.net

Like buying Apple in 1997,buy Organovo today .....

Seite 9 von 26
neuester Beitrag: 20.04.15 12:06
eröffnet am: 10.10.12 09:06 von: Chalifmann3 Anzahl Beiträge: 632
neuester Beitrag: 20.04.15 12:06 von: Dahude82 Leser gesamt: 116971
davon Heute: 7
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26   

06.01.14 11:57

2340 Postings, 2456 Tage Eskimoowann kaufen?

vor oder nach US-Eröffnung?

1/3 davor 1/3 danach und 1/3 zum nachkaufen?
Wäre 'ne Strategie

Wir könnten heute in USA entweder weiterhin durch die Decke gehen oder vielleicht erst noch die 10,25 USD testen. Dann könnte man  zu 7,60 - 7,70 EUR reinkommen.

In der Ruhe liegt die Kraft
wenn's so einfach wäre ;-)  

06.01.14 12:58

2340 Postings, 2456 Tage Eskimoound drin 7,99 EUR

Waidmanns Heil  

06.01.14 17:54

2340 Postings, 2456 Tage EskimooGap geschlossen

und 2. Kauf zu 7,40 EUR

wegen mir kann es jetzt wieder steigen ;-)  

08.01.14 18:11
3

1709 Postings, 2942 Tage HajdeHallo zusammen

An 3D kommt man ja in den Medien die Tage überhaupt nicht vorbei. Überall wird darüber berichtet. Auf der CES sind viele Aussteller und es ist "das" Thema. Ich habe mich mit diversen Unternehmen berwetungstechnisch auseinander gesetzt. ALLE haben mittlerweile eine hohe Bewertung. Klar die Zukunft ist im 3D-Sektor, aber wann Einsteigen? Jetzt, oder später, viel später?

Wenn man das wüsste, Fakt ist, die Kurse der Unternehmen sind mittlerweile sehr gut gelaufen. Die Frage stelle ich mir, wie kann man solch eine Branche richtig bewerten. Organovo finde ich sehr interessant, daher ein genauerer Blick von mir. 2012 wies Organovo einen Umsatz von 1,2 Millionen US-Dollar und einen Verlust von 43,6 Millionen US-Dollar aus (Stand: 18.11.2013). Wenn man sich die hohe Marktkapitalisierung an der Börse anschaut geht ja bald Richtung 1 MRD US Dollar, dann stellt man natürlich gleich die hohe Bwertung fest. Im Umkehrschluss heißt das ja nichts anderes als das, dass der Markt ein starkes Wachstum für Organovo sieht. Die Frage ist, wann geht´s los, dass man die Technologie in bare Münze umwandeln kann? Die Kooperation mit Autodesk ist natürlich auch wegweisend.

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir eure Beweggründe für ein Invest in Organovo nennt. So wie ich das sehe, braucht man hier einen sehr langen Atem?
Vermutlich liegen lassen und sehen was in 10 Jahren daraus geworden ist. Qausi hopp oder top, wie dem auch sei, ich habe heute eine kleine Postion gewagt und habe mir paar Aktien des Unternehmen gekauft. Mal sehen ob ich in 10 Jahren noch dabei bin.

Gruß Hajde

Hier mal ein interessanter Link über Organovo:
http://futurezone.at/science/...-fuer-menschen-produzieren/41.881.546  

08.01.14 18:28

2340 Postings, 2456 Tage Eskimooich sehe mein Engagement

eher in Richtung 6-12 Monate und hoffe auf 50-100%  

08.01.14 18:56
1

61418 Postings, 7468 Tage KickyCan Organovo Keep it up?

Organovo (NYSEMKT: ONVO  ) is kicking off 2014 the same way that it closed out 2013: on fire.

The company hoping to create a proxy for human tissue that could be used to expedite drug testing -- with loftier organ-related aspirations down the line -- saw its stock soar 17% last week. The shares more than quadrupled last year as investors warmed up to Organovo's compelling story.

Organovo's 3-D bioprinting niche initially hopped on the 3-D printing bandwagon that's been en vogue since 2012. If we can now print physical objects on demand, why not genetic material, including tissue and organs? It's a fantastic scenario, yet the viability of Organovo's dream seemed years away. It helped make itself a rock star late last year when it pointed to the end of this year as its goal to roll out its first product. If this year's bioprinted liver tissue test is successful, heart and kidney tissue won't be too far away.

Soaring 326% over the past year, Organovo is packing a market cap of $842 million as it enters its first full week of trading in 2014. That may seem preposterous for a development-stage company with negligible revenue, but biotech and 3-D investors have shown that they're not afraid of taking a gamble.

An investment in Organovo is certainly not for the weak of heart. If it's successful in being the first company to market lab-created human tissue, drug companies will beat a path to its door. Organovo could be worth billions if not tens of billions. However, if it falls short -- or someone else beats it to the punch -- the stock's going to take a beating......
http://www.fool.com/investing/general/2014/01/06/...o-keep-it-up.aspx  

08.01.14 19:06
1

61418 Postings, 7468 Tage KickyONVO Modest Expectations For The Liver Tox Assay

ein sehr ausführlicher schon wissenschaftlicher Artikel
http://seekingalpha.com/article/...pectations-for-the-liver-tox-assay
.....
Anyone who is even casually familiar with the company knows that its long-term value proposition in regenerative medicine, tissue engineering in particular, is the reason why. What's not to like? The ability to print fully functioning replacement organs and tissues is such a profound innovation that it has the potential to be the first company to achieve a trillion-dollar valuation. Heart failure? No problem. Hit the "Print" button and Voila! a new ticker is ready to implant. Liver or kidney cancer? Not an issue. A solution is only a press-of-a-button away......

Mr. Reality can be a colossal jerk, though. He seems to gain immense pleasure in taking the punch bowl away before the party gets into full swing or, in tissue engineering's case, before the party barely begins.........  

09.01.14 18:58
1

102 Postings, 2781 Tage KingObscene...

nicht vergessen, wir sind hier die einzelgänger
nicht im konkurrenzkampf zwischen den 3d drucker herstellern

also , nur mut... wir werden gute kurse sehen
 

09.01.14 19:29
1

99 Postings, 2471 Tage stksat|alexanderbey.Hallo Hajde,

ich habe hier nicht investiert den Grund hast du ja selbst geschrieben!

Die Wissenschaft rechnet ca 2050 mit funktionierenden Produkten. Ob die Genehmigungsphase da schon mit drin ist keine Ahnung. Meinen Link lesen.

Ich habe in CANADA ZINC METALS investiert.
- unterbewertet
- eine Zinkverknappung ist im kommen
- Rohstoffpreise sind  im Keller angekommen
- Das unternehmen steht gut da!
- Übernahme Chancen sind auch vorhanden

Das der Kurs extrem steig ist hier sehr Wahrscheinlich und logisch vorhersehbar.

 

09.01.14 22:13
1

43 Postings, 2344 Tage ragga123@#210

Ich denke am Anfang soll der Umsatz über Medikamentenversuche gemacht werden. Das wäre schon ein sehr großer Bereich, wenn man sich anschaut wie viel Geld die Pharmaunternehmen für die einzelnen Studien ausgeben müssen. Da wäre es schon einfacher, wenn man einfach eine Leber druckt und anhand dieser Tests macht.

Dieses soll laut verschiedenen Artikeln in naher Zukunft soweit sein, aber auch hier kann noch einiges schief gehen und sich verzögern.
Organtransplantationen liegen sicher noch in ferner Zukunft, so wie von dir geschrieben.

Ich werde den Wert weiter beobachten, sicherlich sehr interessant...  

11.01.14 16:30
1

1709 Postings, 2942 Tage Hajde@ Kicky - #208

Wie gut kennst du dich im 3D-Sektor im allgemeinen aus? Ich habe gesehen, dass du in recht vielen Threads schreibst, die mit 3D zu tun haben. Wie du ja schon gelesen hast, bin ich seit neuerdings in Organovo investiert. Siehe Posting #205 

http://www.ariva.de/forum/...-Organovo-today-470965?page=8#jumppos205 

Wie in meinem Posting dort geschrieben, ist Organovo recht ambitioniert bewertet, immerhin hat die Firma noch keinen Gewinn vorzuweisen und nur einen winzigen Umsatz bisher. Aber im Falle eines Durchbruchs in Organovo´s Forschung, wird es die Medizinbranche revolutionieren. Daher auch mein "vorsichtiger" Einstieg. Ich stimme dem User ragga123 in Posting #211 vollkommen zu.

ragga123 schrieb: am Anfang soll der Umsatz über Medikamentenversuche gemacht werden. Das wäre schon ein sehr großer Bereich, wenn man sich anschaut wie viel Geld die Pharmaunternehmen für die einzelnen Studien ausgeben müssen. Da wäre es schon einfacher, wenn man einfach eine Leber druckt und anhand dieser Tests macht.

Zurück zur 3D-Branche im allgemeinen. Ich habe noch weitere Firmen näher angeschaut, die im allgemeinen im 3D-Sektor tätig sind bzw. welche davon profitieren werden. Ich bin bei Cimatron fündig geworden bzw, halte ich für sehr aussichtsreich. Die Firma produziert zwar keine 3D-Drucker, aber entwickelt Software für CAD/CAM-Lösungen und das schon seit Jahren und eben 3D-Moddeling. Man äußerte sich in den neueren Meldungen, dass man viele neue Kunden dazugewonnen habe und das man neue Bereiche im 3D-Bereich erschleißen möchte. Worauf ich hinaus will, die Firma ist lediglich mit knapp 100 Mio Dollar bewertet und die Erlöse steigen jedes Jahr. Das Jahr 2012 war ein Rekordjahr und ich denke 2013 wird auch in nichts nachstehen. Das KGV dürfte mit ca. 20 für 2014 bemessen sein. Dies dürfte doch ausgesprochen günstig sein, wenn man man es mit anderen Firmen vergleicht. Daher unterstelle ich Cimatron noch erhebliches Steigerungspotenzial. Habe die Aktie auf der Watch und schaue mal, ob ich einen guten Long-Einstieg erwischen kann. Kicky, daher auch meine Frage im Anfang des Postings, wie gut kennst du dich in dieser 3D-Branche aus? Gerne auch per Boardmail (BM) an mich, damit man hier nicht zu viel off Topic von Organovo haben :-)

Gruß Hajde 

 

12.01.14 11:59

99 Postings, 2471 Tage stksat|alexanderbey.Medikamentenversuche,

bis diese anerkannt werden vergehen aber Jahre.
Dazu müssen wahrscheinlich auch noch zig Studien gemacht werden.
Beim Kurs von 2? würde ich aber auch Kaufen!



Cimatron sieht schon besser aus aber auch schon zu teuer , fällt aber  

12.01.14 12:13

99 Postings, 2471 Tage stksat|alexanderbey.Meine Gedanken

Der Hersteller der es schafft Elektrisch leitendes Material zu Drucken , den würde ich auf über 1 Milliarde wert schätzen vom Börsenstart an + Welt weite Krise

Der Hersteller der es schafft Atome abzulösen und wieder abzusetzen über 1 Billion + Totaler Veränderung der jetzigen Systeme ( Geld wird abgeschafft ) da alles Hergestellt werden kann außer Rohstoffe.  

12.01.14 14:21

61418 Postings, 7468 Tage KickyEinmal frisch gedruckte Pasta bitte

....Die Technik selbst ist offensichtlich kein Problem mehr. Einzig die Geschwindigkeit bereitet noch Probleme. Ziel ist es, 15 bis 20 Nudeln innerhalb von 20 Minuten zu drucken. Doch van Bommel ist sich sicher: ?Das werden wir schaffen.?.....

http://www.deraktionaer.de/aktie/...-gedruckte-pasta--bitte-25440.htm  

12.01.14 17:08
1

1709 Postings, 2942 Tage Hajde@ 214

Dann fang mal an mein Lieber :-D

Nennt sich "Smart Paper"

(...) So zeigt die schwedische Firma in Las Vegas ihr "Smart Paper" - Papier, auf das elektronische Schaltkreise draufgedruckt sind. Die dünne Elektronik wird bereits durch die Energie des menschlichen Körpers aktiviert (...)

Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/56311/0/...telligentere-Netze  

13.01.14 17:33

152 Postings, 5145 Tage pkeraRBCC Partner n3D Commercializes New 3D Bioprinting

RBCC Partner n3D Commercializes New 3D Bioprinting Technology

MIRAMAR BEACH, Fla., Jan 13, 2014 (BUSINESS WIRE) -- Rainbow Coral Corp.?s RBCC +30.92%  joint venture partner, Nano3D Biosciences (n3D), has developed the first commercially available 3D bioprinting system designed for high throughput and high-content drug screening, and the global market potential for the device points to very bright future for the company.

3D bioprinting is the process of fabricating biological constructs, typically by dispensing cells on a biocompatible scaffold using a successive layer-by-layer approach in much the same way that a 3-D printer operates. This process can generate tissue-like 3-D structures that are highly useful for clinical testing, assays and experimentation, but the precarious viability of these constructs, combined with their extreme cost, have been a major barrier to widespread adoption of the technology.

New technology developed by n3D may have eliminated these issues, however. RBCC and n3D have joined forces to develop and market the BiO Assay, a new automated toxicity assay system based on magnetic 3D bioprinting. The revolutionary system uses biocompatible magnetic nanoparticles to print cells into 3D structures much faster and more affordably than competing bioprinting tech made by competitors such as Organovo Holdings, Inc. ONVO +5.40%  .

In October, a paper describing the innovative system?s use in a study of the effects of ibuprofen and sodium dodecyl sulfate on the viability and migration of human embryonic kidney and tracheal smooth muscle cells was published today by Scientific Reports, the new open-access journal from the highly respected Nature Publishing line.

?We see incredible market potential for this system in the pharmaceutical and CRO industries, where the BiO Assay can be integrated early in the drug discovery process as a compound screen for toxicity and efficacy with minimal turnover,? said RBCC CEO Kimberly Palmer. ?We believe that magnetic 3D bioprinting could be the future of regenerative medicine and organogenesis.?

RBCC formed a biotech subsidiary, Rainbow Biosciences, to market and develop new medical and research technology innovations to compete alongside companies such as Biogen Idec Inc. BIIB -2.34%  , Abbott Laboratories ABT -0.51%  and Amgen Inc. AMGN -1.02% . In 2012, Rainbow Biosciences acquired an equity interest in n3D.

About Rainbow Biosciences

Rainbow Biosciences, LLC, is a wholly owned subsidiary of Rainbow Coral Corp. RBCC +30.92%  . The Company continually seeks out new partnerships with biotechnology developers to deliver profitable new medical technologies and innovations. For more information on our growth-oriented business initiatives, please visit  www.RainbowBioSciences.com . For investment information and performance data on the Company, please visit  www.RainbowBioSciences.com/investors.html .

Notice Regarding Forward-Looking Statements

Safe Harbor Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995: This news release contains forward-looking information within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended, including statements that include the words "believes," "expects," "anticipate" or similar expressions. Such forward-looking statements involve known and unknown risks, uncertainties and other factors that may cause the actual results, performance or achievements of the Company to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. In addition, description of anyone's past success, either financial or strategic, is no guarantee of future success. This news release speaks as of the date first set forth above and the Company assumes no responsibility to update the information included herein for events occurring after the date hereof.

SOURCE: Rainbow Coral Corp.

Rainbow Coral Corp.Kimberly Palmer, 850-269-7230President and CEO info@rainbowcoral.com  

13.01.14 19:39

21117 Postings, 4720 Tage Chalifmann3lasst euch nicht für dumm verkaufen

RBCC "Rainbow Coral" ist zwar nur 4 Mio wert und im Vergleich zu ONVO spottbillig,aber was ist das für eine Company ? Eine fischfabrik ??????

"Rainbow Coral Corp. operates a retail fish store and coral farm facility. It raises various ornamental animals, including coral and the live food they require for nutrition, as well as fresh water and salt water fish and invertebrates. The company sells its products through its retail location, as well as online to hobbyists and collectors. It also sells its products by contracts with local departments of education for classroom and science lab use. Rainbow Coral Corp. was founded in August 2010 and is headquartered in Miramar Beach, Florida."

Grummel  

13.01.14 21:36

102 Postings, 2781 Tage KingObscene...

inwiefern für dumm verkaufen lassen ?

weil die keinen eigenen News posten sondern nur yahoo links drin sind?
http://finance.yahoo.com/news/...n3d-commercializes-3d-105300848.html  

15.01.14 10:49

152 Postings, 5145 Tage pkeraRainbow Coral / Nano3D Biosciences

...tja kaum zu glauben, dass die "nur" 4 Mio wert sind.

aber in Nano3D Biosciences sitzt lt. Homepage eine ehemalige wissenschaftliche Leiterin des Forschungslabores der ISS..kann man irgendwo lesen...

gestern gab es wieder einen guten Anstieg.

Ich beobachte weiter..

pkera  

15.01.14 11:23

21117 Postings, 4720 Tage Chalifmann3hi pkera

Weisst du ,pkera,mir ist nicht klar wie du über ein Invest in RBCC an Nano3D beteiligt sein willst ???? Denn das sind 2 verschiedene companys,hm ! Rainbow Coral ist nämlich eine Korallen Farm,also wie soll das gehen ???

Chali ?  

21.01.14 16:24

102 Postings, 2781 Tage KingObscene...

nun, dann rutschen wir wieder mal ab  

21.01.14 17:23

2340 Postings, 2456 Tage Eskimoojetzt geht's aber heftig

abwärts.
Kaufe bei 7,20 nochmal nach.  

21.01.14 17:26

2340 Postings, 2456 Tage EskimooTiefstkurs im Direkthandel

7,202 :-(

jetzt schon wieder bei 7,40
 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Alphabet C (ex Google)A14Y6H