finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3709
neuester Beitrag: 31.03.20 00:39
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 92721
neuester Beitrag: 31.03.20 00:39 von: tomtom88 Leser gesamt: 14584481
davon Heute: 444
bewertet mit 165 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3707 | 3708 | 3709 | 3709   

23.06.11 21:37
165

24579 Postings, 6904 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3707 | 3708 | 3709 | 3709   
92695 Postings ausgeblendet.

30.03.20 15:46
1

7760 Postings, 2332 Tage Zakatemus@tomtom - Aufschlussreiches über Zahlen

30.03.20 15:48

16235 Postings, 7426 Tage preisfuchsZaka

Stacheldraht schon lange on Stock.
Meinem Haus ganz wichtig. In der Hartz4 Wohnung noch nicht.  

30.03.20 16:04
3

7760 Postings, 2332 Tage ZakatemusBitcoin

Leute, wir haben eine aussergewöhnliche Situation
Überall wird nur über Corona diskutiert - auch in Gremien, deren Aufgaben völlig anders definiert sind.

Also: Warum sollten auch wir nicht auf "Ausnahmezustand" umschalten und über Corona diskutieren?

Wobei: Corona sehe ich lediglich als Pseudothema zur Verschleierung des Zustandes unseres globalen Finanzsystems.
Ich würde mir wünschen, dass so viele als möglich dies begreifen und dass wir dann über das eigentliche Ausnahmethema (Finanzsystem) diskutieren. In dieses Thema ist ja nun auch der Bitcoin eingebettet; also eingebettet in eine derzeit sich abspielende Katastrophe.

MrXmen hatte gefordert wieder über Bitcoin zu diskutieren.
Bin  ja auch dafür - jedoch nicht auf die Art, dass ich den Bitcoin als ein Einzelwesen auf dieser Welt betrachte.
Ich halte es nicht für sinnvoll immer neue Chartprognosen per Mathematik gewürzt mit Wunschdenken und einem ordentlichen Schuss Astrologie hier durchzukauen. Hat sich als völlig sinnlos erwiesen.
Die Menschen, die in Bitcoin investiert sind oder von denen wir hoffen, dass sie möglicherweise in Bitcoin investieren werden, befinden sich aktuell in einer Stress-Situation auf die sie zum grossen Teil vorbereitet waren. Ergo ist davon auszugehen, dass Menschen irrational handeln werden.

Bitcoin wird nicht im Kurs ansteigen, indem technische Parameter sich ändern (Halving).
Bitcoin wird nur dann im Kurs steigen, falls er immer mehr akzeptiert und nachgefragt wird.

Und genau das ist der Punkt.
Die Frage, die ich mir stelle ist Folgende: Wie werden alle die Menschen reagieren, die jetzt noch Geld auf den Konten haben und die in einigen Wochen/Monaten aufwachen und begreifen, dass nicht Corona ihr Problem war oder ist.
Wie werden die mit ihrem Geld umgehen um es vor Entwertung zu schützen agesichts dessen, dass EM immer schwieriger zu bekommen sind und angesichts der Tatsache, dass Erwerb von Immobilien an Notartermine gebunden sind, die immer schwieriger zu vereinbaren sind, wegen Terminstaus?
Werden sie ihre Kohle in den Aktienmarkt schmeissen? Werden sie Whisky oder Klopapier horten?
Werden sie den Bitcoin entdecken für sich entedecken?


 

30.03.20 18:34
2

16235 Postings, 7426 Tage preisfuchsFakt

Wenn der Preis von Bitcoin unter die 5.250 $-Marke fällt, ist ein weiterer tiefer Rückgang in Richtung
$ 4.000  zu erwarten.
Wir alle wünschen und hoffen auf einen Durchbruch von über $6.900, da dann die Schlussfolgerung gezogen werden kann, dass der Preis eine V-förmige Bodenformation bestätigt und in Richtung 8-10 K geht.

Aber rechnet mal
100.000 Menschen investieren $ 30.000 in BTC = 3 Mrd $
Derzeit haben wir ein M-Kap. von $ 115,709,450,759  in Bitcoin
Alle Kryptos haben noch 177 Mrd $ m-Kap. und hatten im Sommer 2019 das doppelte Geld.

Wird also ein zäher Weg nach oben.
Geld muss rein!

FED macht mal die Tür auf und haut 200 Mrd. $ in Bitcoin rein. Für euch doch kein Problem.
Drückt einfach den Knopf!
Bei Boeing ging das doch auch ganz einfach ;-)


-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

30.03.20 18:38
1

918 Postings, 865 Tage tomtom88Zaka DANKE für den Link...

... ich darf Dich nicht mehr bewerten, prädikat:


SEHR informativ und interessant, VIELEN DANK!
leider befürchte ich dass aufgrund der Textlänge die Meisten das Geschriebene nicht lesen werden...

Auch gut die "SPENDE" von Bloomberg - ich hatte es auch schon gepostet (weg zensiert finde es nicht mehr) - wenn da nicht SPÄTESTENS DIE ALARMGLOCKEN angehen...

Stutzig hat mich die App gemacht, so professioniell programmiert - plötzlich auf Knopfdruck EINFACH SO DA???

Das programmiert man nicht für 2,50 EUR an einem Abend...

Noch eins, panisch zu sein ist völliger Blödsinn, sich zuschütten JETZT auch - nur eines

Man kann Bitcoin NUR im Kontext der Gesamtlage betrachten und verstehen -
deshalb ist auch die Diskussion des Gesamtbildes nicht obsolet.


 

30.03.20 18:51
2

918 Postings, 865 Tage tomtom88COVID 19 infizierte werden kriminalisiert?

GANZ GEFÄHRLICH was hier passiert - auf welcher Rechtsgrundlage bitte?
Gilt kein Ärztegeheimnis mehr in Deutschland???

Was wird wohl die Oma denken wenn man ihr mitteilt "dass sie aufgrund ihrer unverschuldeten Infektion nun polizeibekannt ist"???

Handytracking, Polizeimeldung, Ausgangsbeschränkung ABER keine Masken haben -
TOLLER STAAT - VERSAGERBANDE - anders nicht zu begründen!

Ich schlage vor jedes Neugeborene mit GPS, Krankendaten und vor allem der Steuer Id zu chippen!

 

30.03.20 19:11
3

918 Postings, 865 Tage tomtom88Das Ende von COVID das Ende der EU?

...ich frage mich ernsthaft wie Italien, Spanien oder Frankreich die Situation wirtschaftlich überstehen wollen??

"Seht her, so hat uns die EU bei EURO und Corona besch... und im Stich gelassen", das könnten nationalkonservative Kräfte im Volk verbreiten - der europäische Gedanke wird dann zur Farce, kein Job, kein Geld und keine Perspektive...

Es gibt dort kein Hartz IV wo, wenn man kein Alki oder Kettenraucher ist noch immer halbwegs über die Runden kommen wird...

Geopolitsch wäre ein solches Auseinandedriften brandgefährlich es würde eine Kettenreaktion auslösen, Katalonien, Belgien, Schottland, Griechenland, Portugal - alles Problemfälle...

Ach ja, die Briten haben es schon hinter sich - vielleicht das neue Einfallstor der Amerikaner; vor ein paar Wochen hatten wir uns noch gefragt wie die 12Mrd Netto Zahlungen der Briten an die EU kompensiert werden - lächerlich heute - bei den Billionen die jetzt locker gemacht werden...

Was wenn die "Aussteiger" Bitcoin als Währung und Zahlungsmittel akzeptieren würden -
Spannend alles.
 

30.03.20 19:26
1

16235 Postings, 7426 Tage preisfuchsTja Tom wenn ;-) das wenn nicht wäre

heute hatten wir einen echt freundlichen Mod. der hat mich 5 x moderiert und nicht gesperrt.
Schon was positives :-)

Wer meldet eigentlich immer? Muss echt geil sein und ist so typisch deutsch.
Daher ein neues Profilbild :-)

Habe mir gerade die Anträge auf Sofort Hilfe angesehen.
Echt cool und der Hammer

Beim Antrag die Bundesregierung  steht am Schluß
7.3 Ich versichere, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und gewissen und wahrheitsgetreu gemacht habe.

Beim Antrag Bayern
8.11. Ich versichere an Eides statt, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen und wahrheitsgetreu gemacht habe.

Hää? Für mich ein großer Unterschied. Der von Bayern ist schon krass.
Wie Deutsch ist eigentlich Deutschland. Warum kein Einheitsvertrag?

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/...tionFile&v=1


https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/user_upload/...hilfe_Corona.pdf

-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

30.03.20 19:54
2

918 Postings, 865 Tage tomtom88Wie Deutsch ist eigentlich Deutschland?

Gar nicht: nichtmal im Steuerrecht...

...siehst bei uns laufen noch jeden Tag 10.000 Kunden durch den Baumarkt und kaufen lebensnotwendige Dinge wie Blumenerde, Laminatböden, Rasenmäher, Pflanzen, Zäune, Rigips Platten...

BaWü: "Wir können alles - auch Baumarkt!"
oder

In Bayern stellen etwaige Falschangaben einen Straftatsbestand im Sinne der "Falschabgabe einer Eidesstattlichen Versicherung " dar - beim "Bund" haste Dich dann halt "vertan" ;-))

Insgesamt wäre im Zuge der Neuordnung Europas eine Allianz zwischen Bayern, Baden-Württemberg, der Schweiz und Österreichs zum größten Erfolg verurteilt - dann würde es funktionieren; Ironie off
 

30.03.20 19:59

22211 Postings, 5118 Tage minicooperbtc gewinnt an fahrt

30.03.20 20:01

22211 Postings, 5118 Tage minicooperzahl der wallets steigt

30.03.20 20:02

22211 Postings, 5118 Tage minicooperaktienmarkt vola größer als btc vola

Die Aktienmärkte erlebten letzte Woche ein extremes Auf und Ab. Erhebliche Ausschläge, sowohl positive als auch negative, haben dazu geführt, dass viele
https://coin-update.de/extremes-auf-und-ab-aktienmarkt-volatilitaet-uebertrifft-erstmals-die-der-bitcoin-maerkte/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=extremes-auf-und-ab-aktienmarkt-volatilitaet-uebertrifft-erstmals-die-der-bitcoin-maerkte
-----------
Schlauer durch Aua

30.03.20 20:03

22211 Postings, 5118 Tage minicooperdollar verliert immer mehr an wert

Während Fiat-Währungen nach Belieben gedruckt und erschaffen werden können, glänzt der Bitcoin mit seiner Obergrenze von 21 Millionen Stück.
https://decentralbox.com/die-chance-von-bitcoin-der-us-dollar-verliert-immer-mehr-an-wert/
-----------
Schlauer durch Aua

30.03.20 20:57

16235 Postings, 7426 Tage preisfuchsTomtom Corona ist Bayern auch

eins aus Österreich und bei euch das mit 4,5%.
Daher Baumarkt in BaWü erlaubt und in Bayern nicht, dazu Supermarkt nur mit Mundschutz und in BaWü nur mit Mundkuss egal mit wem ;-)

Wäre mit Bitcoin auch nicht schlecht.
In Bayern Bitcoin der originale und in BaWü der mega echte BSV (kurz Berliner Schäferhunde Verein)
In A das Bitcoin Gold nicht wahr roma?

Warum aber Ösis eigentlich kein Ö auf dem Nummernschild?
Na wer weis es?
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

30.03.20 21:01

16235 Postings, 7426 Tage preisfuchsGanz ruhig Preisfuchs

Lass dir Zeit beim Schreiben.

Nochmal
Warum haben Ösis eigentlich kein Ö auf dem Nummernschild?
Na wer weis es?
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

30.03.20 21:09
1

16235 Postings, 7426 Tage preisfuchsDer Mundschutz wird kommen, da in A jetzt

Pflicht.
Ist auch gut so.
Mundschutz wird man in Zukunft jeden Winter sehen.
In Asien ganz normal.
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

30.03.20 21:44
Die Nationalhymne "I am from Austria" heißt  

30.03.20 23:36

7760 Postings, 2332 Tage ZakatemusKen Jebsen - einer unserer Besten

30.03.20 23:52
1

7760 Postings, 2332 Tage ZakatemusCorona ist nach 9/11

die top-Lüge der Menscheitsgeschichte.
Nur we sich in Panik versetzen lässt, den kann man zum Affen machen.

Die Menschen sollten anstatt mit Atemschutzmasken mit Schweinemasken hinausgehen und dabei laut trommeln und pfeifen.

Die Menschen wurden innerhalb weniger Tage mittels Corona hypnotisiert um den grössten Raubzug in der Menschheitsgeschichte durchzuziehen.
Erwachen die Milliarden Propagandaopfer in einigen Monaten aus ihrer Hypnose dann werden sie feststellen, dass man ihnen die Brieftaschen nebst Jobs geklaut hat.
 

31.03.20 00:06

2640 Postings, 1014 Tage romanov17Stell dir vor zaka

Du wirst es nicht verhindern können  

31.03.20 00:26

7760 Postings, 2332 Tage ZakatemusGewinner und Verlierer

31.03.20 00:38

918 Postings, 865 Tage tomtom88Wie schon hundertmal erwähnt es ist EGAL!

wie wir belogen werden, und von wem auch - warum ist klar - alle wollen nur unser Bestes ;-))
Billionäre und Milliardäre bestimmen das Weltgeschehen - NICHT WIR!

..."wir" - der gemeine Bürger wird schon seit Hunderten Jahren verarsch...

- Schöpfung in 7 Tagen
- Erde = Scheibe
- Engel & Teufel
- "Gott" im menschlich interpretierten Sinne
- Euro "mindestens" so stabil wie die DM
- Rente sicher
- "bestens auf Covid19" vorbereitet

dass ich nicht lache, alleine BaWü von ca. 2.500 Polizeibeamten sind derzeit 2.200 nicht einsatzfähig da unter Quarantäne - 72!!! positiv getestet - nicht mal der Staat hat für seine EIGENEN Leute ausreichend Schutz - sonst würden nicht knapp 10% zu Hause rumlungern - bestens vorbereitet...

Nun soll´s die Bundeswehr richten hahaha - ob die überhaupt fahrbereit sind???

Witz des Tages:
Thielen (Milliardär) kauft 10% von Lufthansa und spekuliert auf Staatshilfe - Dividenden werden schnell noch ausgeschüttet damit man nicht zu kurz bei den Hilfsfonds kommt - merkt denn nieamand ws hier läuft - keine Demos - achso darf man ja nicht mehr - praktisch...

Aber online Petitionen gibt es auch nicht - die Leute können auch keine Zeit haben vor lauter Netflix und XY-Pseudo Promis - JETZT wird Weltgeschichte neu geschrieben, die Zeit vergeht und alle erinnern sich an die Corona Krise die alles zum Wanken gebracht hat...

Es wird wie ein Sylvester ohne die Raketen gesehen zu haben-
man erinnert sich am Tag später nur an den Rausch-
den bitte schnell wieder vergessen.

Und es sind wir ALLE SELBER SCHULD -
wir fügen uns stumm und betäubt wie Zombies-
die Z-Generation.

Warten wir auf einen Boden, erste Anzeichen sind schon zu erkennen, der Ölpreis gefällt mir noch nicht und dann langsam in die "cash saver" und BTC rein...

Ob Influenza oder Covid - Atemschutz kostet regulär ein paar Cents -
es verhindert aber Krankheitsverläufe mehrere 10.000 EUR kosten..
Was ist daran schlimm einen zu tragen?
Wir schnallen uns an, tragen einen Helm usw....

SCHLIMM finde ich: Handy Tracking, Kontoabfragen, Kriminalisierung von Kranken uws...

Und am Ende der ganzen Story haben wieder genau DIE, die es zu verhindern oder besser gesagt einzuschränken gilt wieder die Oberhand - auch bei Bitcoin wird es so laufen.

Verlacht, beschimpft, bedroht - am Schluss selbst gekauft -
ich kaufe BTC auch ein Stück vor der Angst der Mächtigen,
dass genau dieser Personenkreis Angst vor Bitcoin hat,
in der Analyse werden sie BTC kaufen - BAKKT ist das beste Beispiel...

Quasi, die Angst vor der Angst Anderer als Investmententscheidung - witzig oder???

Amen.


 

31.03.20 00:39

918 Postings, 865 Tage tomtom88sry eine Null fehlt 25.000 Polizeibeamte

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3707 | 3708 | 3709 | 3709   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Allianz840400
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403