finanzen.net

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1053 von 1098
neuester Beitrag: 22.11.19 19:36
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 27442
neuester Beitrag: 22.11.19 19:36 von: Flaschengeis. Leser gesamt: 2503915
davon Heute: 2785
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | ... | 1051 | 1052 |
| 1054 | 1055 | ... | 1098   

21.10.19 16:07

2494 Postings, 1747 Tage Eugleno@SZ: BMW

Weshalb sollte BMW BEV entwickeln, wenn doch Scheuer, Altmeier, Merkel auf FCEV setzen? Vielleicht wird BMW ja der Sieger im Poker um die Technologie der Zukunft und handelt nur konsequent. Schließlich ist das KBA auch fest in bayrischer Hand.

Es läuft ja auf allen Ebenen Propaganda pro Diesel u. pro FCEV. Man darf die Wirkung nicht unter- u. den Bildungsgrad und die Kritikfähigkeit der Menschen nicht überschätzen. Börsi z. B. steht hier schon irgendwie stellvertretend für eine gute Mehrheit in unserer Gesellschaft. Ich kenne viele, die denken genauso.

Auch Lesch, Sinn, Precht, Nuhr und wahrscheinlich die Hälfte der Industrie usw. wettern gegen BEV. Da wird die Wirkung nicht ausbleiben.  

21.10.19 16:24

2494 Postings, 1747 Tage Eugleno@ubsb55: Lehmhütte

geht es in deiner Bilanz "Lehm" nur um die Herstellung, nicht aber um die Gesamtbilanz über die Lebenszeit des Gebäudes?

Schwerer Denkfehler!!!!

Warum nur machst du so viele Denkfehler. Immer und immer wieder werden von dir grundlegende Dinge einfach nicht beachtet. Du solltest erst nachdenken, bevor du hier etwas zum Besten gibst. Sonst gibt das ein ganz schwaches Bild ab. Ich kapier auch nicht, weshalb Lehmhütten von dir in den Kontext eines Tesla Forums gebracht werden. Dann ist der Kontext auch noch falsch geschlussfolgert.  

21.10.19 16:27

27774 Postings, 2823 Tage OtternaseAu, au ... ich denke ...

... zwar, dass ich demnächst wieder bei Apple einen Teil rausziehen werde (aktuell neues All Time High an der Nasdaq), und dann wieder in Tesla investieren werde.

Aber diese Lehmhütten-Diskussion wird mir dann doch zu skurril. ;-)

 

21.10.19 16:30

18879 Postings, 4720 Tage RPM1974Deutschland hat 82 Mio Einwohner

und einen jährlichen Autoneuzulassungsbedarf von 4 Mio Autos.
Davon 3,4 Mio PkW
Mimimi.
Der Deutsche Markt ist genauso uninteressant wie der derzeitige Weltmarkt an BEV's.

Es gibt keinen relevanten Deutschen Markt. Es gibt einen total irrelevanten
Deutschen Bevölkerungsanteil von rund 1%
einen CO2 Ausstoß von 2% des Weltanteils.
und einen PkW Anteil von 4%.

Es gibt Asien (mit China 24%) 35% (ohne Türkei und Russland)
Nordamerika (mit USA 20%) 25%
und Europa (mit Deutschland 4%) 25%  (mit Türkei und Russland)
und einen Packen sonstiges (Südamerika, Afrika, Ozeanien) 15%

Merkel, Scheuer und Altmeier entscheiden direkt über 4% des Marktes und haben ein lächerliches Mitbestimmungsrecht bei 20% des Weltweiten Automarktes (=EU).

Die Entscheider auf der politischen Bühne heißen Xi Jinping und Trump.
Nehmt doch die Deutsche Brille runter.
Warum bewertet ihr nicht gleich den Automarkt in Swasiland oder Timbuktu!
Meine Meinung
 

21.10.19 16:30
1

15249 Postings, 2512 Tage börsianer1@Eugleno

Ich propagiere garnichts.

Die Welt ist wie sie ist, Zivilisationen kommen und gehen und jede hält sich trotzdem für ewig haltbar.

Auch uns steht ein Reset bevor. Sei froh, dass du ein Fahrrad hast, ich habe meins verschenkt. War mglw. ein Fehler, mal sehen  

21.10.19 16:36
1

27774 Postings, 2823 Tage OtternaseDie Diskussion könnte etwas kultivierter sein...

... und man sollte sich mal darauf einigen, was ein Weltuntergang überhaupt wäre.

https://m.youtube.com/watch?v=D8WmvMCTW_g

Da waren Streuen und ich doch geradezu vorbildlich, betrachtet man den Diskussionsstil von Eugleno und börsianer1? ;-)  

21.10.19 16:39

2494 Postings, 1747 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.10.19 13:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

21.10.19 16:41
1

27774 Postings, 2823 Tage Otternase@RPM1974 Was ist am ...

... Vorbildcharakter einer Industrienation Deutschland, und des 'Exportweltmeisters' eigentlich so schwer zu verstehen, dass Du glaubst die Rolle und Bedeutung Deutschlands kleinreden zu müssen?

Wenn Deutschland als Industrieland es schaffen würde seinen CO2 Verbrauch deutlich zu senken, wäre das für alle anderen der Beweis, dass es auch für sie möglich ist.

Traurigerweise wird China das als erster beweisen, und China startet von der Bilanz her sehr viel weiter im negativen Bereich.

Der Unterschied: in China will die Regierung etwas tun, und da wird geklotzt, und in Deutschland tut die Regierung nahezu alles halbherzig, weil sie auf Befindlichkeiten der Lobbyverbände Rücksicht nimmt.

Und doch: es tut sich etwas. In Deutschland, und auch im sehr viel konservativeren Nachbarland Schweiz.

 

21.10.19 16:48

27774 Postings, 2823 Tage OtternaseOff-topic @Eugleno Danke für den ...

... schwarzen Stern. Dazu fällt mir doch glatt eine Kurzgeschichte ein.

'Begegnen sich zwei Schwarzseher, da brüllt der eine den anderen an: Du elender Optimist!'

Keine Ahnung, warum ich gerade jetzt daran denken musste. :-)  

21.10.19 16:54

2494 Postings, 1747 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 24.10.19 18:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

21.10.19 16:58
1

27774 Postings, 2823 Tage Otternase@Eugleno Es fiel mir schwer ...

... das anders zu sehen - ihr diskutiert beide ziemlich unterirdisch:

"Leben die in Afrika und Indien wirklich nur unkomfortabel oder sterben die? Überleg dir mal dein  unreflektiertes Geschwurbsel oder Gewürge, wie ubsb sowas treffend beschreibt. Ja, du überlebst wahrscheinlich auch in einer ungedämmten Lehmhütte mit fetter gasbetriebener Klima auf dem Dach. So lebt die dumme Masse der Ignoranz."

Und dabei sollte klar sein, dass man börsianer1 nicht wirklich ernst nehmen muss, er schreibt meistens nur provozierenden Unsinn.  

21.10.19 17:02

2494 Postings, 1747 Tage Euglenoich nehme

seinen Schwachsinn auf und stelle ihn richtig. Dabei bemühe ich mich für ihn verständlich auszudrücken. Ziel ist es ganz klar Schwachköpfe aus dem Forum fernzuhalten.  

21.10.19 17:04

15249 Postings, 2512 Tage börsianer1@Otti

China wird mittels Totalkontrolle seine Ziele erreichen. Die Technik liefert das nötige Equipment bspw. 5G Netzwerke und billionenfache Sensoren. KI Software leistet dazu ihr Übriges.

Ob wir das auch wollen? Niemand wird uns fragen.

Vielleicht nicht schlecht für deine Tesla oder meine Ericsson.. Gazprom bleibt OK. Die zahlen wenigstens gute Löhne.  

21.10.19 17:06
1

15249 Postings, 2512 Tage börsianer1@Otti

Schon mal etwas von Naked Shorts gehört?

Ich hoffe du verstehst :)  

21.10.19 17:12

27774 Postings, 2823 Tage Otternase@Eugleno Du erreichst das Gegenteil

21.10.19 17:13

2494 Postings, 1747 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.10.19 13:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

21.10.19 17:25

8949 Postings, 1214 Tage SchöneZukunftKonkurrenz belebt das Geschäft

Deutschland wird nächstes Jahr zum größten Absatzmarkt für BEV in Europa, noch vor Norwegen. Und das obwohl die Lobby hier über Jahrzehnte besondere effektiv gebremst und FUD gestreut hat.

Dank VW sind die gesammelten Lügenmärchen bald nur noch Geschichte. Eine gewisse Ironie steckt da schon dahinter ...
In 2020 rechnet das BMVI mit einem massiven Anstiege der Anträge auf die Elektroauto-Kaufprämie (Umweltbonus), von rund 200.000 Neuanträge ist die Rede.
 

21.10.19 17:30

27774 Postings, 2823 Tage Otternase@Eugleno Ich hab ihn schon seit Jahren ..

...  'an der Backe'. Er ist ein ein alter Apple-Antipode, der jahrelang Apple Short propagiert hat - und aktuell kommt ein All Time High bei Apple nach dem anderen.

Und nun zetert börsi gegen Tesla. Was sagt das dann also über börsianer1 aus? Und was über Tesla?  ;-)  

21.10.19 17:39

27774 Postings, 2823 Tage OtternaseLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.10.19 13:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.10.19 17:40
1

8949 Postings, 1214 Tage SchöneZukunftJaguar und der Elchtest

Hätte Jaguar OTA zur Verfügung müssten sie die Autos nicht schon wieder in die Werkstatt rufen.

Den Fehler einfach so zu belassen ist hoffentlich keine Überlegung die Jaguar ernsthaft in Erwägung zieht. Dagegen war die Model 3 Kinderkrankheit mit einer nachlassenden Bremswirkung bei wiederholten Vollbremsungen ja eher harmlos.

Frage unabhängig von diesem Problem: warum verkauft sich der i-Pace in den USA eigentlich so schlecht? Der wird ja sogar vom Audi etron deklassiert.
See how Jaguar's I-Pace takes on one of the toughest car safety tests in the world, the dreaded moose test.
 

21.10.19 17:41

15249 Postings, 2512 Tage börsianer1@Otti

du als Perma-Applefan und jetzt Oberperma-Teslafan gehörst zur Familie der "Ich liebe meine Aktie" Anleger.  Nach Kostolany sollte man jedoch "nie eine Aktie lieben, das vernebelt die Sinne"

Da macht es halt Spaß zu beobachten, wie du dich zum Beispiel zurückziehst ("bin mal weg auf meine Hazienda") wenns runterheht und wieder auftauchst, wenn der Kurs wieder mal steigt.. :-)    

21.10.19 17:49

15249 Postings, 2512 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.10.19 13:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.10.19 17:52

2494 Postings, 1747 Tage Eugleno@Otti

ich bin nicht sicher was besser ist:

Bösartigkeit oder Schwachsinn.  

21.10.19 17:54

2494 Postings, 1747 Tage EuglenoSchwachsinn

durchdrungen von Zukunftsängsten.

Tesla wie Apple ist die Innovation per se. Scheinbar kämpft Schwachsinn gegen Innovation an.  

21.10.19 17:57
2

8949 Postings, 1214 Tage SchöneZukunftEs reicht jetzt

Bitte macht ihr drei das doch per PN aus oder irgendwo sonst. Für dritte ist das Mitlesen eine Qual.

Hier gibt es Leser die gerne Infos über Tesla lesen würden. Also bitte wieder zurück zum Thema.

Auf Provokationen sollte man einfach nicht antworten. Entweder ignorieren, oder ggf. halt melden.  

Seite: 1 | ... | 1051 | 1052 |
| 1054 | 1055 | ... | 1098   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
Amazon906866
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Allianz840400