Die Welt und WMIH...

Seite 6 von 129
neuester Beitrag: 23.10.21 13:12
eröffnet am: 13.02.13 11:06 von: ranger100 Anzahl Beiträge: 3201
neuester Beitrag: 23.10.21 13:12 von: ranger100 Leser gesamt: 445067
davon Heute: 319
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 129   

10.04.13 19:42

27408 Postings, 3978 Tage charly503nur

Probfeld, Bayern

suchen lassen und? Gewerbegebiet mit hunderten AUDIS? Neu?  

11.04.13 08:12
2

18547 Postings, 4057 Tage The_Hopetut uns leid :-)

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...ank-fed-a-893701.html


Verfrühte Mail an Goldman Sachs: Datenpanne erschüttert US-Notenbank Fed  

12.04.13 17:27
3

11372 Postings, 3999 Tage ranger100apropos

Fisch und Atommüll:

(die Beiträge im Hauptthread...)

Achtet ihr eigentlich auch darauf, das ihr bei Tiefkühlfisch keinen Fisch aus dem Fanggebiet 61 nehmt ? Ich nehme jedenfalls zur Sicherheit lieber welchen aus dem Fanggebiet 67 (Alaska). Steht im Kleingedruckten auf jeder Packung.

Beste Grüße

ranger100  

12.04.13 19:39

27408 Postings, 3978 Tage charly503und lieb' Ranger100

was sollen Leute kaufen, welche nicht einmal nen Computer haben?

Wenn das nicht schon vorher geklärt ist, was auf den Tisch deutscher Bürger kann, sollte man drüber nachdenken nur noch Fisch aus dem Aquarium zu essen?

schönes Wochenende Allen der charly  

12.04.13 21:33
3

11372 Postings, 3999 Tage ranger100@charly

Wir können weder die Welt, noch alle Menschen retten. Das ist nun mal so.
Ich wollte auch keine philosophische Abhandlung schreiben sondern nur einen Tipp für Menschen MIT COMPUTER geben. Wußtest Du das das Fanggebiet 61 (so steht es auf den Fischpackungen) das Meer vor Japan (östlich - Fukushima) mit umfasst ? Wenn ja, schön für Dich ! Was soll das also immer?  

13.04.13 00:02
9

640 Postings, 4639 Tage GumoeDie Welt und Du

Zu @Charly...was sollen Leute kaufen, welche nicht einmal nen Computer

Les ich mir dann und wann mal durch, wenn ich meine das es mir schlecht geht.


Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern, reduzieren und auf die Proportionen aller bestehenden Völker achten würden, so wäre
dieses Dorf so zusammengestellt:

57 Asiaten
21 Europäer
14 Amerikaner (nord u. süd)
8 Afrikaner
52 wären Frauen
48 wären Männer
70 Nicht-Weiße
30 Weiße
70 Nicht-Christen
30 Christen
89 heterosexuelle
11 homosexuelle

6 Personen würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen und alle 6
Personen kämen aus den USA
80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse
70 wären Analphabeten
50 wären unterernährt
1 würde sterben
2 würden geboren
1 hätte einen PC
1 (nur einer) hätte einen akademischen Abschluss

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet, wird jedem klar, dass das Bedürfnis nach
Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz und Bildung notwendig ist.

Falls Du heute Morgen gesund und nicht krank aufgewacht bist, bist Du glücklicher als 1 Million Menschen, welche die nächste Woche nicht erleben werden.

Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten, oder Hunger gespürt hast, dann bist Du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.

Falls Du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst, dass Dir gedroht wird, dass man Dich verhaftet oder Dich umbringt, bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt.

Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist, ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum Hinlegen, bist Du reicher als 75% der Einwohner dieser Welt.

Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie und etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel, gehörst Du zu 8% der wohlhabenden Menschen auf dieser Welt.

Falls Du diese Nachricht liest, bist Du doppelt gesegnet worden, denn
1. Jemand hat an Dich gedacht und
2. Du gehörst nicht zu den 2 Milliarden Menschen die nicht lesen können.

Und... Du hast einen PC!


Gruß
Gumoe










Hab ich irgendwo kopiert...
Quelle hab ich nicht mehr, sollte es jemanden stören genügt eine BM.
-----------
Keine Handelsaufforderung!

13.04.13 11:04

27408 Postings, 3978 Tage charly503freue ich mich nun

lieber GUMOE, das es Dir nach dem lesen besser geht und lieber ranger100, es sollte nicht gegen Dich oder eine Meinung gehen, hast Du falsch aufgefasst.
Ich hatte vor, unsere relative Gemeinschaft hier auf eine Erkenntnis hinzuweisen, das die heutige Generation, wozu ich mindestens 2/3 der hier Anwesenden zähle, nur noch im I Pad, Smartphon, table etc. kommunizieren, demzufolge kaum noch einen PC zu Hause haben. Das erklärt auch irgendwie, das Seiten, welche ich bislang für Andere als lesenswert erachtet habe, gar nicht für interessant genommen werden.Demzufolge in die apps gar nicht passen.
Na, klickerts?
Und Gumoe, guter Beitrag, den ich schon Jahre zuvor kannte. Nur was ändert das an der Tatsache, das es so ist?
Wenn ich meine allgemeine Bildung auf das focussieren würde, was ich aus der Schule, Lehre,Studium später Berufsleben und vor allem aber die ständige Suche in Büchern, Welt der Wunder, Internet mit desktop allerdings, weil ich schon eine Brille brauche um zu lesen, jedenfalls, wenn ich mich nicht mit all' dem beschäftigt hätte, auch, das es mir schon sehr lange möglich ist, das zu tun,wäre ich denke ich, ein armer Tropf.
Diesen Beitrag hier auf einem I PAD zu lesen, grauenhaft!
Denkt mal drüber nach, wenn ihr es überhaupt mit mir bis hierher geschafft habt.
Ich gucke im übrigen nie auf ein Fanggebiet, wo der Fisch her kommt! Oder habt ihr bemerkt, das Pferd aus dem Ausland kommt?
Was soll es nutzen? Aber, ich recherchiere sehr wohl, ob das möglich ist, was man mir im mainstream und TV so vorgaukelt!
Und da mache ich mir Gedanken, was man damit erreichen will!
Und weil ich zu diesen Erkenntnissen gekommen bin, weiß ich auch, warum man den die Jugend so an die Wolken interessiert! Die kleinen Dinger, jeder zweite hat es oder gar mehrere, da braucht gar keine Zeitung mehr! Ich allerdings auch nicht, aber ich habe ein weit gefächertes Spektrum im Rechner, in welchem ich auch andere Gedanken lesen kann.
Wollte ich zur Kenntnis geben.
schönes Wochenende noch und alles Gute mit viel Sonne Vitamin D+ !
der charly  

14.04.13 10:33

27408 Postings, 3978 Tage charly503auch hier zunächst

einen schönen Sonntag.

Heute sehr interessant im Kopp Verlag die Geschichte um Bitcoins, vor allem lehrreich!

Viel Spass beim denken.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/...unabwendbaren-crashs.html  

17.04.13 10:08

27408 Postings, 3978 Tage charly503hier ein toller Link

der zur Klärung des Goldbestandes der Republik beitragen könnte.



http://www.anderweltonline.com/wirtschaft/...ir-heute-so-wenig-davon/  

17.04.13 10:24
2

18547 Postings, 4057 Tage The_Hopejoo, aber dafür brauche ich keinen Kopp

nur einen klaren Kopf :-)

"Genauso wie Aktien erzeugen Bitcoins bei wachsendem Kurs die Illusion von freiem Reichtum"


der anderweltlink enthält Fehler

"Deshalb hat Präsident Nixon 1971 kurzerhand die Goldbindung des US-Dollar aufgehoben"

Ist Unsinn, haben die Amis in den 30zigern schon mit der Gründung des FED erledigt.

Suchmaschine:  Fiat Währung oder FED

Glückauf  

17.04.13 13:20
3

13692 Postings, 3972 Tage SchwarzwälderCharly - zu 119

"Wohnt von Euch jemand in Bayern?
Warum parken tausende Neuwagen heimlich in Bayern ?
Nur mal so eine Frage !"

AW: Lieber Charly,

das ist ganz einfach zu beantworten:

Die bayr. Landesregierung hat die Frauenquote für Führerscheingenehmigungen
drastisch gesenkt und somit verhindert, daß die Zahl der beim einparken durch
Frauen beschädigten Fahrzeuge der männlichen Verkehrsteilnehmer immer mehr zunimmt !
Wer also in Bayern parkt, kann ab sofort damit rechnen, seinen Wagen auch nach seiner Wiederkehr, -zumindest mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit-, f a s t  völlig umversehrt vorzufinden ... :-)))

B.G.
SW.






Beitragsbewertung (Hilfe)
informativ witzig interessant gut analysiert uninteressant  

17.04.13 13:49
1

5244 Postings, 3873 Tage neverenough100 einwohner

Das US-Volk und das US-Volk
Interessant sind vor allem die abenteuerlicheren
Prozentangaben. Wenn
z.B. behauptet wird, dass 6 US-Amerikaner
59% des ?Dorfreichtums? besäßen,
sollte man sich fragen, wie das
möglich ist. Der Human Development
Report stellt hier umfangreiche
Daten für das Jahr 1999 zur VerfügungUnter Berücksichtigung der
Kaufkraftparität beläuft sich der Anteil
der USA am Welteinkommen auf
21,77%. Die USA haben außerdem
einen Anteil von 4,78% an der Weltbevölkerung.
Demnach reduziert sich die
Aussage, dass 6% der Weltbevölkerung
59% des Weltreichtums besäßen
und aus den USA kämen, auf die
Behauptung, dass ein Teil der Bevölkerung
der USA, der größer ist als die
Gesamtbevölkerung der USA, reicher
ist als die USA insgesamt. Kapiert? Ich
auch nicht.

quelle: stephan pappenzeller  

17.04.13 17:24

11372 Postings, 3999 Tage ranger100@never

Wie sagte schon ein bekannter Politiker:

Traue keiner Statistik - die du nicht selber gefälscht hast !

 

 

17.04.13 18:41

27408 Postings, 3978 Tage charly503und genau das ist es, lieber Schwarzi,

wir leiden an Aufklärungsmangel!
Die Frage war ganz einfach, es hat eine Info gegeben, wonach eine Ansammlung von AUDIS in Bayern eher ungewöhnlich zu sein hat, jedenfalls nach Erklärung dürstet. Es wird doch wohl möglich sein, einen Menschen zu finden, der das bestätigen kann, der in der Nähe wohnen sollte.
Statt dessen wird die Sache ins lächerliche gezogen, zu Verschwörung degradiert etc.
Wie 2001 wo ein Pass gefunden worden sein soll, obwohl die Türme sich in Staub verwandelt durch die Strassen gewältzt haben. Da muß doch jeder normal denkende Mensch zu solchen Machenschaften, wo die eigentliche Frage ins lächerliche driftet, am Schreiber zweifeln lassen, ob der noch ganz richtig ist! Das war allerdings zu den Twins meine Meinung. Die Behandlung der Frage ob nun in Bayern ein neues Auslieferungslager zu AUDI ensteht, lass ich mal im Raum stehen. Somit lieber Schwarzi, bitte bleibe bei Deinen Leisten. Geklärt ist das damit nicht!
schönen Tag noch.
der charly  

17.04.13 18:45

27408 Postings, 3978 Tage charly503und zum Beitrag 135

gut gebrüllt Löwe the_hope,
wenn schon kein Kopp, nenne doch einen Beitragsschreiber, der das allgemein klären möchte!
Aber bitte nicht alle auf einmal, kann nicht soviel mitkopieren.
Viel Spass
der charly  

17.04.13 18:49

27408 Postings, 3978 Tage charly503der Beitrag des Gumoe war schon Jahre

zuvor irgendwo mal nehme eher an, als Satire zum Verständnis, welches viele Menschen eh nicht anders verstehen. Beim Sport gestern lief der ...NTV mit aktuellem. Boston, die Börse eher schockiert, die Anleger gehen in Deckung!

Das ist Aufklärung! Meine lieben Damen und Herren.

Ich habe den Kopf schütteln müssen! Hat geholfen, hätte fast den Abkühltermin verpasst, wollte weiter laufen das Band stoppte. Hatte das auch was mit Boston zu tun?

der charly  

17.04.13 20:07

27408 Postings, 3978 Tage charly503das meinte ich Schwarzi,

und keine verarsche,

17. April 2013 16:53
Warum parken tausende Neuwagen heimlich in Bayern?

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/...eimlich-in-bayern/

"Die Statistik wird durch eine einfache Praxis manipuliert: Die Autohändler schieben ihre Überproduktion an Neuwagen einfach auf einen großen Parkplatz. Sie haben natürlich ein Interesse daran, selbst gute Zahlen zu melden ? unter anderem, um nicht von den Herstellern aus dem Netz gestrichen zu werden. Daher sind jene Autos, die nur für einen Tag zugelassen sind ? etwa für Probefahrten ? auch Teil der Statistik. Jeder dritte Neuwagen in Deutschland ist mittlerweile auf einen Hersteller oder Händler zugelassen (hier). Tageszulassungen und Rabatt-Aktionen verfälschen also die Statistik erheblich.

Diese Methoder genügt offenbar noch nicht: Ein Bericht des US-amerikanischen Finanzblogs Zero Hedge legt nahe, dass in Deutschland auf einem ?Autofriedhof? zehntausende ?fast neuer Fahrzeuge? gelagert werden und auf ihre ?Verschrottung? warten. Sie sollen ?niemals als billige Alternative in den Markt gelangen?. Die Verknappung der Fahrzeugmasse garantiere zudem ?hohe Preise auf dem Ersatzteile-Markt?."


Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Grösster Rückgang der Autoverkäufe in Deutschland http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/04/...tml#ixzz2QkGGCxLw  

17.04.13 22:59

27408 Postings, 3978 Tage charly503gut wenn man alles zu wissen,

glaubt!

Das Ende des "Goldenen Zeitalters" des Kapitalismus und der ...
www.heise.de ? Telepolis ? Politik ? ÖkonomieAm 17. August 1971 sah sich die Nixon-Administration folglich genötigt, die Goldbindung des US-Dollar aufzuheben. Am 11. März 1973 lösten die führenden ...

nun denn  

18.04.13 14:57
1

27408 Postings, 3978 Tage charly503hallo liebe Lesehungrigen,

hier der Link zum Goldstandard!

http://www.heise.de/tp/artikel/33/33922/1.html
Gruß der charly  

18.04.13 15:17

18547 Postings, 4057 Tage The_Hopeok, aus dem Wiki

Im 20. Jahrhundert wurden Fiatwährungen die Regel. US-Präsident Franklin D. Roosevelt entband die US-Zentralbank von der Verpflichtung, von Bürgern eingereichte US-Dollarnoten in Goldmünzen einzulösen. Privater Goldbesitz im Wert von mehr als 100 US-Dollar wurde von ihm 1933 als illegal erklärt und mit bis zu zehn Jahren Gefängnis sowie Beschlagnahme des Goldes bestraft (siehe Goldverbot). Das 1944 eingeführte, vom US-Dollar als Leitwährung geprägte Bretton-Woods-System brach 1973 zusammen, nachdem die Vereinigten Staaten der eingegangenen Verpflichtung, von Mitgliedsstaaten eingereichte US-Dollars in Gold einzulösen, nicht mehr nachkamen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fiatgeld  

18.04.13 15:32

27408 Postings, 3978 Tage charly503das bei WIKI aber auch jeder

etwas dazu tun kann, ist Dir bewußt?

Habe mich allerdings nicht so intensiv damit beschäftigt, aber mich stört definitiv die dauernde Oberlehrermanie, welche im Bezug auf Diskussionen, abtörnt! Was soll man einem Lehrer auch erzählen, gar fragen wollen? Wie Die Ihr Studium mal mit Diplom abgeschlossen haben, sollte ne Weile vergangen sein, oder? Damit will ich nicht sagen, sie hätten nicht dazu gelernt, soll ja mal vorkommen!
schönen Tag noch.
Gruß der charly  

18.04.13 16:52
1

18547 Postings, 4057 Tage The_Hopewas haste wieder

zu nörgeln :-)

Genieße die Sonne, die Natur und behalte den Humor

Glückauf  

19.04.13 09:32
1

18547 Postings, 4057 Tage The_HopeDell mal wieder

20.04.13 01:06
3

6656 Postings, 4246 Tage StaylongstaycoolOperation Goldpreis

Weil das im WMIH-Thread (u.a. von Schwarzwälder) schon angeschnitten wurde und ich den guten Charly hier nicht alleine lassen möchte, poste ich einen Link zu einer etwas anderen Darstellung bez. des kürzlichen Verfalls des Goldpreises, die sich übrigens mit der meines Bankers deckt, was mich doch etwas überrascht hat:

www.mmnews.de/index.php/gold/12680-game-over-bei-den-edelmetallen

Besonders der letzte Teil des Textes sollte/könnte einem zu denken geben... ;-)

 

20.04.13 03:57
1

6601 Postings, 4312 Tage odin10deSchuldenfalle

Der Weg zur Knechtschaft: 9.300 Milliarden Euro Banken-Schulden

Fazit:

Es kommt, wie es kommen mußte...

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/...o-banken-schulden/  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 129   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln