Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 738 von 743
neuester Beitrag: 10.07.24 09:21
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 18552
neuester Beitrag: 10.07.24 09:21 von: Adeler Leser gesamt: 6075258
davon Heute: 479
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 736 | 737 |
| 739 | 740 | ... | 743   

24.04.24 09:08

1430 Postings, 322 Tage cvr infoNa, da hat der Kurs ja ganz schön aufgeholt

Schön für alle, die den Mut hatten in den letzten Tagen einzusteigen (ich hatte ihn nicht).

Woher die Zuversicht kommt, ist mir jedoch etwas unklar. Es gibt eigentlich kein positives Zeichen.  

24.04.24 10:13
1

3515 Postings, 1487 Tage slim_nesbitnur Trading

das geht vorrangig um den Gapclose. Einfacher und simpler geht es kaum.
Aber! : Es geht auch um einen upmove für einen geordneten Abzug.

Wirtschaftlich gibt es nur zwei Wege für das Unternehmen: KE zum Anschub der Sanierung, Schuldenschnitt zum Anschub der Sanierung.

In beiden Fällen ist der Wert deutlich unter 7€ wert. Also, wer auf das Gap spekuliert, wird nicht wissen, wann der Kurs flippt.  

24.04.24 10:51
1

1430 Postings, 322 Tage cvr infoEs gibt (leider) noch einen dritten Weg

und das ist ein StaRUG-Verfahren. Da gibt es dann mannigfaltige Möglichkeiten, sich zu sanieren. Oft geht das zu Lasten der Aktionäre, siehe das Beispiel Leoni

https://www.lto.de/recht/kanzleien-unternehmen/k/...verfahren-starug/

Auszug aus dem Text:
"Der Restrukturierungsplan von März 2023 sieht als Teil der finanziellen Sanierung unter anderem eine Herabsetzung des Grundkapitals von Leoni auf null Euro vor. Dies führt zu einem Ausscheiden der bisherigen Aktionäre und einem Delisting der Aktie. Mit der Umsetzung der weiteren Kapitalmaßnahmen des Restrukturierungsplans wird Leoni neue Liquidität aus einer Kapitalerhöhung unter Bezugsrechtsausschluss in Höhe von 150 Millionen Euro erhalten. Dieses neue Kapital bringen Stefan Pierer und die Pierer Gruppe ein und übernehmen dafür 100 Prozent des Eigenkapitals."  

03.05.24 18:18
1

96 Postings, 105 Tage HoldrioVarta initiiert Projekt zur Entwicklung von Natriu

Das von Varta initiierte und koordinierte Projekt wird vom Bundesministerium für Forschung und Bildung mit rund 7,5 Millionen Euro gefördert. Den entsprechenden Bescheid hat das Konsortium diese Woche erhalten.

kann man sich jetzt fragen, ob das vom 12.04.24
"Sanierungsbemühungen bei Varta reichen nicht aus" - denke das ist nun in sicheren Tüchern.

unsere Ampel ist zwar naiv, aber die haben schon noch schlaue Berater :)  

06.05.24 10:55

96 Postings, 105 Tage Holdriohmmm wie

das wieder nach oben läuft. Alles Trader oder was?
überhaupt...wo sind denn unsere Totengräber? andere Spielwiese gefunden?
mal nen Teilgewinn gesichert nicht nach dem Motto - Gier: Wer alles haben will, verliert oft alles.

Schönen Montag  

06.05.24 12:14

4369 Postings, 3948 Tage Bilderbergkönnte ein letztes Aufbäumen sein

bevor es weiter in den Keller geht. Es gibt Werte die haben es verdient nicht mehr beachtet zu werden.
Wenn man kleiner Bub ist und im Sand spielt und da kommt einer und will einem immer wieder die Schüppe wegnehmen dann geht man halt woanders hin.
Vielen ist der Wert inzwischen auch zum zocken viel zu heiß, meine Meinung.  

06.05.24 12:50
1

609 Postings, 1515 Tage MMM83@Holdrio

Liegt eher daran dass es keine Short-Produkte mehr zu kaufen gibt, dass niemand mehr da ist.

Du musst dich auch fragen ob 7,5 Mio Förderung, die (ich vermute mal) auf alle Projektnehmer aufzuteilen sind,  reichen, um das Ruder herumzudrehen. Derzeit ist man als Aktionär blind. Es gibt keine Jahreszahlen. Q1 ist noch nicht da. Sollte im Mai kommen, normalerweise nächste Woche, mal sehen... Im Hintergrund wird mit den Banken verhandelt. Der Kleinaktionär wird dann vor vollendete Tatsachen gestellt. Man wird wohl eine Zukunft für Varta finden, aber ob die Aktionärsstruktur die selbe bleiben wird, wage ich zu bezweifeln.  

06.05.24 13:10

252 Postings, 5527 Tage ZunderWas geht ab?

Keine Shorts mehr, sieht so aus ,als ob die Emittenten erstmal alle ausgenockt haben, denke die Aktie wird wieder wie ein Stein fallen es gibt keine neuen guten Nachrichten für nachhaltigen Anstieg.  

06.05.24 13:14

1430 Postings, 322 Tage cvr infoWas abgeht , kann man nur sagen

wenn es mehr Informationen (auch für Kleinanleger) gibt. Im Moment kann man nur spekulieren.  

06.05.24 13:42
1

96 Postings, 105 Tage Holdrioauf jeden

Fall ist hier mal wieder viel los...die fliegen kreisen um die...
Ich amüsiere mich köstlich und schau mir euere Schreiberei der Vergangenheit immer gerne an und man weiss mittlerweile wer wann hier manipuliert, sorry informativ schreibt. :)

Natürlich ist das so, keiner weiss was da Ende Woche präsentiert wird. Jedoch wissen da manchen wohl schon etwas mehr oder denken sie wüssten es.

Jetzt gerade lassen die kleinen Möchtegern Zocker Ihre Kräfte spielen. Nehmen Ihr kleinen Gewinne mit und fühlen sich mega :) Ich denke wir erreichen evtl noch die 13 in den nächsten Tagen, bevor dann wieder die Post abgeht. Talfahrt Bergfahrt - ziemlich sicher Beides mehrmalig
 

06.05.24 17:55
1

3692 Postings, 2866 Tage 2much4u...

Die Probleme scheinen sich wohl in Luft aufgelöst zu haben und alles ist bei Varta wieder eitel Sonnenschein... könnte man zumindest meinen, wenn man den Aktienkurs die letzten Tage und Wochen ansieht.

Ich schaue weiterhin von der Seitenlinie aus zu - das ist mir zu unsicher.  

06.05.24 19:37

1921 Postings, 3268 Tage CDee...

Marktkapitalisierung von ca. 400 Mio. € stehen umsätzen von 800 Mio. € entgegen. Daher eingestiegen... Ist natürlich spekulativ, ist mir bewusst...  

07.05.24 09:35

1921 Postings, 3268 Tage CDee...

läuft schön weiter hoch... könnte wetten, dass Goldman hier die Tage weiter aufgestockt hat  

07.05.24 10:08

96 Postings, 105 Tage HoldrioCDee

kannst Du das mal genauer erklären, warum die das tun sollten?  

07.05.24 11:01

1921 Postings, 3268 Tage CDee...

Auch wenn so getan wird, als sei der Laden tot, wer weiß, wer daran Interesse hat, offensichtlich verkaufen sie noch immer ihre Batterien und werde das auch in Zukunft tun. Zudem wird weiterhin geforscht bei Varta an Zukunftstechnologien. Der Kurs ist auf Insolvenzniveau, aber so furchtbar sehe ich die Dinge nicht. Es wird Zeit brauchen, aber der Wert wird still und heimlich wieder hochkrabbeln oder vllt irgendwann übernommen. Meine Meinung.    

07.05.24 11:13

22724 Postings, 1080 Tage Highländer49Varta

Am Dienstag geht es um über +5% mit der Varta-Aktie nach oben. Was steckt hinter dem Rebound?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...varta-aktie-50-comeback  

07.05.24 11:52
1

292 Postings, 2518 Tage BerndthcWer will Varta

Wer will schon Varta übernehmen. Speicher zu teuer,   nicht  innovativ. Batterien beziehen die aus China. Die kleinen Knopfzellen liefern auch andere. Autobatterie sind sie zu langsam. Batterien machen jetzt andere.  

07.05.24 13:17

252 Postings, 5527 Tage ZunderLeerverkäufe werden glattgestellt?

Ich kann mir den Anstieg in den letzten Tagen nicht erklären, woher der Optimismus?  

07.05.24 14:24

1430 Postings, 322 Tage cvr infoVielleicht liegt es tatsächlich daran

daß der Montana-"Agent" Hackstein wieder raus ist. Die Auszehrung des Unternehmens zugunsten des Hauptaktionärs durch die exorbitanten Dividenden sind m.M.n. der Anfang vom Ende gewesen.  

07.05.24 14:47

779 Postings, 5828 Tage zoro de la bourse@ Berndthc:#18442 ... die Chinese, US Konzern P&G

Durch die Übernahme könnte P&G seine Position im Bereich der Batterien und Akkumulatoren stärken, insbesondere auf dem europäischen Markt, wo VARTA gut positioniert ist, und
Synergien erzielen, z.B. in der Produktion, dem Vertrieb und der Forschung. Dies könnte zu Kosteneinsparungen und einer verbesserten Effizienz führen.

Ein chinesisches Unternehmen würde durch die Übernahme von VARTA Zugang zu europäischen Märkten erhalten, was die internationale Präsenz erheblich erweitern könnte.
Ohne zu vergessen, VARTA verfügt über fortschrittliche Technologie im Bereich der Energiespeicherung. Ein chinesisches Unternehmen könnte von diesem Wissen profitieren, um seine eigenen Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

CHINA vs USA oder ? X Szenario...:
Kunden und Mitarbeiter könnten einer Übernahme durch ein chinesisches Unternehmen skeptisch gegenüberstehen, was den Prozess beeinträchtigen könnte.
Und die Kunden könnten sich gegen die Übernahme sträuben, und auch Mitarbeiter könnten Bedenken hinsichtlich Stellenabbau und Veränderung der Unternehmensstruktur haben.

Aufstand in Germany!?

Investoren, denken  " meistens Clever "  ;-)  

07.05.24 15:48

96 Postings, 105 Tage HoldrioJetzt schon bei 12

und meine Prognose war 13 bis Freitag.

Kann es sein dass diese Anpassung der Finanzhilfen und Rückzahlung jetzt gerade mit den Käufen zu tun hat?
Nach dem Motto kauft jetzt kursschonend zu und gebt uns Geld oder sichert uns ab. Danach dann Kreditrückzahlung und durch Explosion des Kurses das beliebte Sahnestück
Nur ein Vorstellung  

07.05.24 17:11
1

14047 Postings, 4859 Tage crunch timeRücklauf an Abw.trend oder Gap-Close?

Also der Kurs ist jetzt in den offenen Gap-Bereich reingelaufen und könnte daher von der Gap-Oberkante ( = 14,14 Euro) weiter angezogen werden. Gleichzeitig wäre auch ein Rücklauf an den seit November 2023 fallenden Abwärtstrend möglich, der momentan knapp unter 14€ verläuft. Offenbar freut man sich über den  überfälligen Wechsel auf dem CEO Posten. Neue Besen kehren gut. Der alte CEO wirkte leider schon länger völlig überfordert.  Die Frage ist, ob das nur ein Strohfeuer wird oder ob da für länger ein Boden gefunden werden kann. Das müssen die weiteren Q.Zahlen dann zeigen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_vartaag.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart_free_vartaag.png

07.05.24 17:59
1

1921 Postings, 3268 Tage CDee...

So wieder raus, schöne kleine Rallye, aber Kurs kann jederzeit wieder zusammenbrechen. Noch immer dicke lv-quoten und die Burschen machen keinerlei Anstalten ihre Koffer zu packen, was mir nicht gefällt.  

07.05.24 18:54

96 Postings, 105 Tage HoldrioCdee

07.05.24 19:00

96 Postings, 105 Tage HoldrioCdee

dachte du hast aus Überzeugung investiert - du kleines Schlitzohr :)

Ja viele schreiben hier genau das gegenteil von dem was sie tun.

Das gefällt mir hier unten
Michael Ostermann erklärte: „Ich habe mich für diese Position entschieden, weil ich an die Chancen des Unternehmens glaube. Ich sehe die Herausforderungen. Ich sehe aber vor allem das Potenzial.“  

Seite: 1 | ... | 736 | 737 |
| 739 | 740 | ... | 743   
   Antwort einfügen - nach oben