Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 977
neuester Beitrag: 24.05.24 08:27
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 24422
neuester Beitrag: 24.05.24 08:27 von: HonestMeyer Leser gesamt: 3710136
davon Heute: 1205
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
975 | 976 | 977 | 977   

25.03.11 08:17
39

26893 Postings, 5357 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..


Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.
Moderation
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

-----------
"born free"
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
975 | 976 | 977 | 977   
24396 Postings ausgeblendet.

08.02.24 15:54

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerWer schlauer war, Verkäufer oder Käufer,

werden wir bald sehen. Vergleiche ich mit den "Investorenlösungen" bei anderen Sanierungen der letzten Jahre, dann würde ich auf die Verkäufer wetten. @cvr_info: Stimmt, und einige User denken noch immer, dass das niemanden auffällt, falls man über Foren "Werbung" für derart Aktie macht. Haben wohl die Forenregeln hier nicht richtig gelesen.  

08.02.24 16:00

2980 Postings, 385 Tage Terminator9Nur mal zur Info

Schlau ist der, der frühzeitig die richten Aktien entdeckt und bei einem Hyper Zock mit dabei ist.  

08.02.24 16:04

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerZocken ist nicht mehr nur ein finanzielles Thema

Damit war bereits seit Windeln.de in 2021 Schluss. Wer in der Öffentlichkeit ständig die Hand hebt, den nimmt man auch deutlicher wahr. NmM.  

08.02.24 17:24

731 Postings, 1932 Tage Highflyer1000000Vertraue niemals einem der

Nonstop Reaktionszeiten aufzeigt! Oder sitzt ihr den ganzen Tag ohne investiert oder an irgendetwas ansatzweise interessiert zu sein, den ganzen Tag davor?

AG und GmbH auseinanderhalten?! Ob das nun dem einen oder anderen passt ohne Namen zu nennen, die Muttergesellschaft als Gigaset AG weist seit Jahren den Gewinn der Tochtergesellschaften aus. Das wird auch in 2024 nicht anders sein, 8,7 Mio. in Q1 und 32,6 Mio. in Q2 2024. Etwaige Einsparungen ebenso. Aber egal.

Würde jetzt nicht eine Aktie noch hier zu den Kursen verkaufen.

Und Honest ich gebe Dir recht, es wird ein Delisting geben. Wann bestimmt jetzt aber ein anderer!  

08.02.24 17:27
2

731 Postings, 1932 Tage Highflyer1000000Er ist back!

https://www.androidkosmos.de/...rmoegen-2022-so-reich-ist-pan-sutong/

Zur Erinnerung vtech hat eine Marktkapitalisierung von ca. 1,3 Mrd. als Konzern.

Erste Theorie ist dann wohl wieder die bessere Wahl.  

08.02.24 17:30

731 Postings, 1932 Tage Highflyer1000000Fällt einem was auf, lass das in weg und Di hast

08.02.24 20:01

282 Postings, 1485 Tage Sommertrader1Heute hat man mal wieder gesehen

Wieviel Fantasie in diesem Wert steckt, anscheinend ist der Mantel oder doch die ganze Firma nicht so unattraktiv wie Honest meint, sonst wäre der Wert nicht explodiert und würde sich bei 0,06 halten. Mal abwarten wo der Kurs hingeht.  

08.02.24 20:12

3435 Postings, 3143 Tage VikingHonest 13.31h

nein, das ist nicht mein Verkaufsziel, denn ich habe erst mal gar nicht vor, zu verkaufen.
Das kann  hier noch deutlich besser für Aktionäre ausgehen, als du das darstellst.
Und was Deine anderen Einlassungen mir gegenüber angeht, versorgst Du das Forum ja bereits penetrant...äh ich meine
permanent, mit Infos...bzw. Mutmaßungen, wie es bei anderen Titeln lief, bzw. hier Deiner Meinung nach laufen wird.

Ja..@Sommertrader...um die 6c wird alles aufgesaugt, was zittrige Hände schmeissen.
 

08.02.24 20:28

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerSo gut wie bei Windeln oder bei Adler Mode?

Klar. Hört sich hier so an, als sei das eure erste Insolvenzaktie.

https://www.dimsumdaily.hk/...-debt-to-bank-of-china-shenzhen-branch/

"Following a recent court hearing, the judge issued a judgment stating that the entire HK$56 billion does indeed constitute Pan’s debt."

Pan Sutong ist Bankrott. Einfach mal aktuelle Presseberichte aus 2023 posten und nicht einfach behaupten, er sei zurück. Das ist Irreführung der Leser hier. Schämt euch.



 

08.02.24 20:32

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyer"Die ganze Firma" existiert nicht mehr.

Die Filets werden gerade verkauft, kann man überall nachlesen. Und es besteht die Möglichkeit (es steht also noch nicht einmal fest), dass ein Investor sich den Rest holt samt Börsennotierung. Allerdings ist es nicht so einfach und simpel, wie einige versuchen, es hier darzustellen. Leider.

Die Leser sollten sich daher unbedingt neutral informieren und nicht alleine auf die Darstellungen der Zocker hier hören. Bei Windeln sah der eine oder andere schon nicht sehr gut aus in der Argumentation. Daher habe ich hier auch so meine Bedenken.
 

08.02.24 20:41

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerIch rate dazu, Aussagen vorm Posten zu prüfen

10 Haftung für Informationen der Verfasser
10.1 Die Verfasser von Informationen bzw. Inhalten, die auf der Börsenplattform eingeliefert werden, sind hierfür einschließlich der inhaltlichen Richtigkeit selbst und uneingeschränkt verantwortlich. Das betrifft die dritten Informationsanbieter (Redakteuren, Agenturen) sowie die registrierten Nutzer. Im Zweifel ist der Verfasser vor Einstellung von Inhalten zur Prüfung verpflichtet, dass diese weltweit nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten oder Rechte Dritter verstoßen
https://www.ariva.de/nutzungsbedingungen/

Damit es nicht zu Falschdarstellungen, Irreführung oder Desinformation kommt. Danke.


 

08.02.24 20:48

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerEs ist ja noch Zeit

bis genauere Infos kommen oder eine Kehrtwende. Bis dahin kann sich jeder zu den letzten 10 oder 20 Insobuden informieren und warum die Aktionäre jedes Mal leer ausgingen. Sehr hilfreich auch für zukünftige Fälle.  

09.02.24 19:19

3435 Postings, 3143 Tage Viking@honest

"...euer erster Inso-Titel ist...blabla.."

Haha..der war gut. ;-)
So, heute wurden ja dann ganze 350k Aktien unter 6c gehandelt...bisher.
Stop Loss killen hat wohl nicht geklappt...@Marketmaker.

Ibin sehr gespannt, wie die  AG dann tatsächlich "revitalisiert' wird..

Wirklich eine der spannenderen Inso-Zocks, die ich mitgemacht habe... daher mMn auch nur mit Spielgeld rein.. aber das versteht sich ja von selbst.... oder eben, wie Honest , zugucken und bissel Klugscheissen....jedem das seine ;-)



 

12.02.24 17:30

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerViking

Was ist denn aus all den anderen Inso-AGs geworden, die du kanntest, falls das hier nicht dein erstes Mal ist? Und wie geht es den Aktionären mit ihren Aktien so?

Und vermeide doch lieber, mit dem Finger auf andere zu zeigen. Das ist kindisch.  

13.02.24 11:34

1206 Postings, 6244 Tage lactobazilluswarten auf weißen oder schwarzen Rauch ?!?

16.02.24 19:28

3435 Postings, 3143 Tage VikingGigaset

So, brauche noch 8k stk. Für ne runde Aktienzahl.. also bitte noch der eine oder andere für unter 4c verkaufen ... danke vorab :-)  

05.03.24 20:13

3435 Postings, 3143 Tage Viking@gigaset

* Revitalisierung der Gigaset AG"*.
....Zitat aus derl etzten Adhoc.
https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/...ung-werden-geprueft/1992337

 

05.03.24 21:34

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerInvestorenlösung

Bisher war das noch bei keiner AG eine Lösung auch für die bisherigen Aktionäre. Warum sollte das hier anders sein?  

12.03.24 09:52

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerDie Rosinen gehen damit an VTech

https://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/...2024_VTech_Gigaset.html

05.03.2024
Festnetztelefone: VTech darf wesentliche Vermögensstände der Gigaset übernehmen  

12.03.24 10:11

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerInvestorenlösung

https://www.roedl.de/themen/sanierungsbrief/...zplan-investorenmodell

Unter dem Link findet man den folgenden und für die verbliebenen Aktionäre wichtigen Absatz:
Der „unechte” Share Deal, die Kapitalerhöhung bei vorhergehendem Kapitalschnitt, führt der Gesellschaft dagegen frische liquide Mittel zu und stärkt sowohl die Sanierungsaussichten als auch die Liquidität der Gesellschaft. Aus Sicht sowohl der Gläubiger als auch der zu sanierenden Gesellschaft dürfte dies der vorzugswürdige Weg sein.

Dieser "unechte" Share Deal war bei früheren und dürfte auch bei zukünftigen Sanierungen leider das Mittel der Wahl sein: Dabei bleiben die Altgesellschafter/Aktionäre wegen des Kapitalschnitts (siehe z.B. Curasan, Adler Mode oder auch Mologen) auf der Strecke oder werden (wie bei Windeln SE) enteignet. NmM.  

09.04.24 10:54

73 Postings, 926 Tage Fennek247342Rückblick 2013

Hier nochmal zum aktuellen Niedergang ein Interssanter Rückblick ins Jahr 2013.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...t-verhindern/8895422.html
 

19.05.24 13:17

1058 Postings, 266 Tage cvr infoWeiß jemand, woher der Absturz kommt ?

Seit der Übernahme der "Hardware" am 8. April habe ich keine Neuigkeiten vernommen, jetzt ist der Kurs aber recht deutlich runtergegangen. Kennt jemand den Grund?

Natürlich ist das Volumen sehr gering (wenn auch höher als an den meisten letzten Tagen) und damit sind große Ausschläge leicht zu erreichen, aber dennoch bin ich neugierig geworden.  

20.05.24 18:42

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerDer Interimsvorstand hat nicht mehr viel Zeit

Er wurde nur für 4 Monate eingesetzt. Es ist also fraglich, ob es noch eine Revitalisierung geben wird. Das Due Dilligence der Asiaten könnte immerhin auch negativ ausfallen. NmM.  

23.05.24 23:49

731 Postings, 1932 Tage Highflyer1000000Da kommt doch nichts mehr Honest!

AG hat seine Vermögenswerte verkauft für knapp 34 Mio. EUR plus die 8,7 Mio. EUR, da bleibt eine Rückabwicklung außer Frage, nur binnen 3 Monaten möglich, nichts mehr zu holen, kannst jetzt deine ganzen gesammelten Aktien schmeißen. :-D Denke Sutong hat zu lange wohl gewartet, verstehe bis heute nicht, warum er sich die Chance jetzt hat nehmen lassen, er kommt doch aus der Elektronikbranche, da hätte er sicher für wenig Geld die restlichen Anteile sich sichern können. Für 5 Mio. EUR hätte er sich die Masse jetzt gesichert, Rest bei einem EUR abgefunden, da wäre wohl jeder denn ausgestiegen und hätte ihm die Chance überlassen. Denn hätte er für keine 10 Mio. EUR sich den Laden gesichert, jetzt will er ja eh die Verluste auffangen zur Aufrechterhaltung der AG, warum hat er das vorher bloß nicht gleich gemacht. Hmm? Es wird wohl seine Gründe haben. Schade das nicht mal die Großen sich aus dem eigenen Land dagegen wären konnten, was hier mit Langzeitaktionären gemacht wurde ist einfach unglaublich. Naja, wenn er es noch versucht die AG zu retten, ich gönn ihm das. Er hat glaub ich genug jetzt einstecken müssen mit der ganze Goldin Problematik um Tower und Immobilien. Ich bin immer noch für eine kurzfristige Kapitalerhöhung und Rückabwicklung der Veräußerungen an vtech. Nur weil es sich geil in der Historie liest und für richtig Aufwind sorgt. z.B. Gebeutelter chinesischer Hauptinvestor holt sich sein Unternehmen wieder zurück und bringt neue Produktlinie von Gigaset in Europa und China auf den Markt. So oder so ähnlich könnte die Schlagzeile denn Leuten. Vtech als Konzern muss sich chinesischen Milliardär beugen. Es sei ihm gegönnt. Mein Segen zur KE hat er. Lieber Sutong gönnen als Vtech. Aber denke hier wird nichts mehr passieren. Ist heute genau 1Jahr her, wo man eine KE abgewendet hat, wäre meiner Meinung nach sinnvoll gewesen damals die durchzuführen. Naja.  

24.05.24 08:27

3510 Postings, 1386 Tage HonestMeyerHabe keine einzige Aktie

denn ich sehe den Drops hier ebenfalls als gelutscht an. Schon seit Insolvenzeröffnung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
975 | 976 | 977 | 977   
   Antwort einfügen - nach oben