Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 1 von 184
neuester Beitrag: 27.10.20 16:23
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 4600
neuester Beitrag: 27.10.20 16:23 von: scapfel Leser gesamt: 839808
davon Heute: 29
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184   

29.12.15 06:16
13

3450 Postings, 5365 Tage nope1974Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Ich denke es ist an der Zeit einen neuen Thread auf zu eröffnen.

2016 wird für die UMT AG der Durchbruch werden, durch den Lizenzvertrag mit Payback wird die UMT AG die notwendige Markt Durchdringlichkeit erreichen und in Deutschland Marktführer sein. Aktuell ist die UMT AG noch unbekannt, dass wird sich aber 2016 ändern, durch den Deal mit Payback wird die UMT AG verstärkt in den Fokus der Anleger rücken.

Jetzt könnte der Ein oder Andere denken schon wieder eine Firma die irgend eine Bezahl-App auf den Markt bringt, falsch! Das Alleinstellungsmerkmal an der UMT AG ist, dass die Software als Withe-Label-Lösung angeboten wird und Kudenspezifisch angepasst werden kann oder in bestehende Apps wie z.B bei Payback (ab Frühjahr 2016) in die App intregiert wird. Hierdurch profitiert die UMT AG zum einen an der Beratung, der erst Implementierung, an den jährlich fälligen Lizenzgebühren für die Nutzung der Software und zu guter letzt an jeder Zahlung die durchgeführt wird. Nach Medienberichten zu Folge 2,5% pro Zahlung. Hier liegt ein enormer Umsatz und Gewinn-Hebel.

Die UMT AG arbeitet jetzt schon profitabel, im ersten Halbjahr 2015 lag der Gewinn bei über 600 000?. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...hr-deutlich-gestiegen

Für das Jahr 2015 wird mit einem Gewinn von 1,2 -1,5 Millionen ? gerechnet, im Jahr 2016 mit einer Gewinn Verdopplung. http://www.umt.ag/images/Presse/Value_Depesche_Hot_Stock_5-2015.pdf

Siehe auch Interview mit UMT-CBDO Alexander von Franckenstein: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=98397

Siehe auch Aussagen CEO Dr. Albert Wahl: http://www.umt.ag/images/AdHoc_CorporateNews/...naersbrief_151217.pdf

Zuletzt wurden durch das Management der UMT AG Aktien in hohe Stückzahlen erworben. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...stueckaktien-erworben

Kurs aktuell 1,20?

Keine Kauf-Verkaufsentscheidung entscheidet selber!


-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184   
4574 Postings ausgeblendet.

15.10.20 18:33

3008 Postings, 4914 Tage xoxos@nope

also wahrscheinlich last minute am 30. Oktober.  

16.10.20 08:43

113 Postings, 380 Tage stksat|229215653@nope

da gibt es keinen plan, die firma wächst. der börsenwert ist denen im moment nicht wichtig. ob der bei 2 oder 12 steht. die meisten aktien sind doch sowieso in festen händen. und das bischen freefloat sind ja überwiegend zocker, die mit negativen nachrichten oder positiven,den kurs hoch und runtermanipulieren. hat aber keine aussage über die firma und dessen wert. auf jeden fall sammeln da feste hände ein oder es ist das übliche gezocke der market maker✌️  

17.10.20 08:22

3450 Postings, 5365 Tage nope1974Stksatl

Einsiehst du den die Entwicklung der UMT AG in den nächsten 3 Jahren? Sollte die Umsatz und Gewinnprognose glaubhaft untermauert werden, steht der Kurs bei >20,-?. Aktuell ist es eine Glaubensfrage, da zu wenig Input seitens der UMT AG veröffentlicht wird. Der GB2019 war eine Frechheit. Sollten die Halbjahreszahlen transparenter sein, wird der Kurs einen Weg finden, wenn nicht stehen wir wieder bei 1,40?. Beruhigend ist allemal, dass der Kurs durch den CEO nicht gepusht wird. Seit Monaten ist Funkstille. Ich rechne aber nicht damit, dass die UMT AG den Halbjahresbericht fristgerecht veröffentlicht, hier wird es sicherlich wieder eine Verschiebung geben.  

17.10.20 14:50

113 Postings, 380 Tage stksat|229215653@nope

und zack,er wurde verschoben. da ist system dahinter, absolute zockeraktie,wo kleinaktionäre abgezockt werden. und das schon über jahre. man siehts ja,erst wieder hammernachrichten, kursvervielfachung, danach nur noch müllnachrichten,kurs halbiert. dann einige bezahlte pusher und basher,keine ahnung für wenn die arbeiten. das management hat bestimmt auch die finger drin. hochspekulativ,nix für schwache nerven, solche firmen sind gerne im ungeregelten markt oder in canada an der tsx, halt um kleinanleger abzuziehn,klappt leider immer wieder✌️  

18.10.20 21:52

3450 Postings, 5365 Tage nope1974Stksat/

Der Halbjahresbericht wird Licht ins Dunkle bringen, war mir  klar das der Oktober für die Veröffentlichung nicht gehalten werden kann. Wie in meinem vorherigen posting angedeutet, Was nicht ins Bild passt ist die hohe Beteiligung der SWM Treuhand Ag mit  59%. Hier soll der CEO seine Anteile deponiert haben. Vor ca. 12 Monaten wurden die Anteile durch die KE noch aufgestockt.  

19.10.20 13:07

3450 Postings, 5365 Tage nope1974UmT AG

Sehr unglücklich die Kommunikation seitens der UMT AG mit dem Kapitalmarkt. Vertrauen ist nicht vorhanden, der Prognose für 2020 kein Glaube geschenkt. Wenn Vertrauen vorhanden wäre würde der Kurs >25,-? stehen. Hier muss die UMT AG aber transparenter werden. Ich habe mir aufgrund der Chancen eine kleine Position gekauft zu 5,98? ins Depot gelegt.  

19.10.20 13:08

3450 Postings, 5365 Tage nope1974#4582

Zu spannend um nur an der Seitenlinie zu stehen.  

19.10.20 18:22
1

97 Postings, 636 Tage GewissenVerschiebung Halbjahresbericht

Habe mit der IR gesprochen, der Halbjahresbericht wurde wegen Corona verschoben. Hintergrund ist die Auslastung des WP.  

20.10.20 10:01
1

3008 Postings, 4914 Tage xoxosfehlender Halbjahresbericht

Jetzt ist der Wirtschaftsprüfer schuld. Wer´s glaubt wird selig. Welch eine blöde Ausrede. Bei solch einer kleinen Klitsche prüft der WP den Halbjahresbericht innerhalb von 2 Stunden. Ist doch hier freiwillig und nur eine Durchsicht. Unabhängig davon kann man vorläufige Zahlen berichten. Entweder stinkt die Geschichte oder das Management hat aus welchen Gründen auch immer kein Interesse an höheren Kursen.  

20.10.20 10:09
1

788 Postings, 6207 Tage derhexerist schon ungeschickt ...

... zumal ja durch mehrere gazetten der verdacht getrieben wurde, dass mit forderungen herumgemacht wird, die nicht werthaltig sind ... ist hier so ein wenig, wie ein plumssack spiel - den letzten scheißt es an.  

20.10.20 10:49

1621 Postings, 1601 Tage Korrektor#4584 und #4585

Die Konzernhalbjahresberichte sind wie auch die Konzernjahresberichte immer ungeprüft. Steht mit * immer auf der ersten Seite - seht selbst nach. Das wird auch beim Halbjahresbericht 2020 so sein. Insofern kann es nicht am Wirtschaftsprüfer für den Jahresabschluss der AG liegen.

Allenfalls kann es an der Wirtschaftsprüfer und Steuerberatungskanzlei von Herrn Schätze liegen, der vllt. die Bücher für die UMT AG führt und zugleich dem Großaktionär SWM Treuhand AG vorsteht.

http://www.schaetze.com/arbeitsbereiche/mandanten/

Im Bereich Banken, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarkt betreuen wir Kreditinstitute, Wertpapierhandelsbanken, Finanzdienstleister und börsennotierte Kapitalgesellschaften. Schwerpunkt ist hier das unterjährige Rechnungs- und Berichtswesen, insbesondere Meldungen zur nationalen und europäischen Bankenaufsicht (Bundesbank, BAFin, EBA) einschließlich COREP-Meldewesen als auch gegenüber den US-Institutionen (FINRA, NFA und SEC) sowie Fragen der Unternehmensentwicklung.

 

20.10.20 11:05
2

427 Postings, 1157 Tage cheffixdie goldene Zeit war aber schnell vorbei

20.10.20 11:43

788 Postings, 6207 Tage derhexernaja - gemessen an den kursen von 2 euro und wenig

ist es doch immer noch eine schöne gelegenheit zu entsorgen. da dürften sich so einige erleichtert haben. nun wird mühsam versucht, die spekulation am laufen zu halten - das payback-narrativ... selbst vor loyal wird nicht zurückgeschreckt usw. - während der markt auf andere lösungen setzt. wir reden inzwischen über einen beratungsdienstleister. mit personal im niedrigen zweistelligen bereich.  

20.10.20 15:50

1116 Postings, 939 Tage Sagg ChatooWirecard-System ;-))

Nachtigall ick hör die trabsen!  

20.10.20 16:28

4034 Postings, 1088 Tage KörnigMeine mit Abstand schlechteste Aktie in meinem

Depot! Zum Glück habe ich die die hälfte verkauft im zweistelligen Bereich. Okay Nemaska L. ist insolvent;)  

22.10.20 20:52
2

21 Postings, 6 Tage FinanzenHasebin der neue hier :)

Und natürlich in UMT investiert, wünsche allen Investierten gute Kurse!  

23.10.20 16:03
1

3450 Postings, 5365 Tage nope1974FinanzenHase

Dann herzlich willkommen, heute sind mehr Käufer aktiv, bedeutet steigende Kurse. Mal schauen ob die 6-? heute bei  Schlusskurs überboten wird.  

23.10.20 16:11

3450 Postings, 5365 Tage nope1974Umt AG Intransparents bleibt bestehen.......

Kritisch zu beurteilen ist weiterhin die Intransparent der Führungsriege, man könnte fast meinen der CEO will keine höheren Kurse bzw. die Kurse sind ihm egal. Der Halbjahresbericht wird neue Impulse liefern........und aufzeigen ob die Führungsriege gewillt ist transparenter zu werden.  

23.10.20 21:28

21 Postings, 6 Tage FinanzenHaseKurs heute doch eh ganz gut

Immer weiter so :)  

24.10.20 09:01

3450 Postings, 5365 Tage nope1974FinanzenHase

Ja, entscheiden wird der Halbjahresbericht, sollte der Bericht nicht mehr Transparents liefern gibt es  Kurs technisch  eine  Enttäuschung.  

24.10.20 16:01

113 Postings, 380 Tage stksat|229215653wie immer long!

das war das beste was ich seit langem gelesen habe,besonders wie anonym schrieb "verfolgen sie die diskussion auf w-o?" und er schrieb "99% aller beiträge...inhaltslos,niveaulos und bringen mich nicht voran" genau so ist das auch, ein forum voller affen, besonders klaus der oberaffe, will die firma melden, nur weil er zu doof ist in bwl, sagenhaft, ein gepushe und gebashe. und verschont mich mit der nächsten bilanz, da hat ausser umt und der wp eh keiner einen durchblick, umt bleibt halt ne blackbox, ist auch gut so😅  

27.10.20 15:40

4034 Postings, 1088 Tage Körnignope1974

Zumindest bist du wieder im Plus wenn du drin geblieben bist;)  

27.10.20 16:23

57 Postings, 120 Tage scapfelMoin

Für mich sollte sich der Kurs verdoppeln, um pari zuwerden....

sorry off topic  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Allianz840400
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME
Ballard Power Inc.A0RENB