Nevada Copper TOP-Bohrresultate v.2.11 Strong buy

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 26.11.20 15:11
eröffnet am: 05.11.07 12:04 von: holla9 Anzahl Beiträge: 315
neuester Beitrag: 26.11.20 15:11 von: Optimist 202. Leser gesamt: 53908
davon Heute: 6
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

05.11.07 12:04
6

384 Postings, 6605 Tage holla9Nevada Copper TOP-Bohrresultate v.2.11 Strong buy

Das hört sich ja mal richtig super an diese Ressourcenschätzung.
Bin gespannt wie weit der Kurs geht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
289 Postings ausgeblendet.

23.10.20 13:23

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020@Claudimal

Falls alles in die Brüche geht, ist immer noch die Chance, dass Nevada COPPER übernommen wird. Der Kupferpreis ist ja sehr attraktiv und die Anlagen für die Kupferproduktion sind ja auch noch da und betriebsbereit.  

23.10.20 20:47

2545 Postings, 1081 Tage Claudimalglaube kaum das einer die ganzen schulden und ver-

bindlichkeiten mit übernimmt.die lassen das ding pleite gehn und kaufen die filets raus.ist ja immer das selbe spiel.die zeit läuft gegen nevada.irgendwas stimmt hier nicht.  

24.10.20 11:59
1

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020@Claudimal

Ich hoffe, dass es keine Pleite gibt, das Unternehmen gibt es jetzt schon 12 Jahre und jetzt sind sie in Produktion und sollen dann Pleite gehen? Filetstücke kann ich nicht nachvollziehen, das ist ja kein großes  Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Ich habe die Firma nun mal angeschrieben und meine Enttäuschung über ihre Informationspolitik mitgeteilt. Normalerweise antworten sie, mal sehen. Auf jeden Fall ist der Aktienmarkt von Nevada COPPER sehr beängstigend, sehr hohe Umsätze in Richtung Süden. (Kanada und USA)  

24.10.20 20:00

762 Postings, 2831 Tage K1-SportKupfernachfrage

Die Aurubis AG, Europas größter Kupferproduzent, erwartet, ihre Gewinnprognose in diesem Jahr trotz der wirtschaftlichen Schäden durch die Coronavirus-Krise zu erreichen, sagte der CEO am Freitag.

"Wir sehen trotz der Koronakrise immer noch eine starke Nachfrage nach Kupfer", sagte Harings.

?Es bleiben die Haupttrends, die Kupfer erfordern: Digitalisierung, grüne Energiewende, Elektrifizierung und Elektromobilität. Wir sehen auch, dass einige Länder Infrastrukturprojekte starten, um ihre Volkswirtschaften zu erholen, und der Aufbau von Infrastrukturen erfordert intensiv Kupfer. ?

"Wir befinden uns nicht auf dem Niveau der Produktnachfrage vor der Covid-19-Krise, aber wir sehen einen relativ geringen Nachfragerückgang von 10-15% für einige Produkte je nach Kategorie gegenüber der sehr guten Zeit vor der Krise."

https://www.mining.com/web/aurubis-optimistic-on-earnings-despite-covid-19/

 

27.10.20 13:03

27 Postings, 578 Tage An1001Oberpräsident

Informationshunger habe ich auch, seit langem.
Ich befürchte es kommt zum Revers Split und nicht kurz...10:1 schätze ich...
Nicht nur CEOs wechselt man andauernd hier
Angelagertes Erz wird nicht verkauft (aus welch auch immer gründen) man verschuldet sich gern weiter...
Hauptschach wird nie fertig
und selbst wenn es öffentlich gesagt wird das es fertig ist bedeutet das GAR NICHT
Liest Euch bitte noch mal die früheren Berichte hier ( z.B. von 2015-2017 )
Es wird ja Riesen-Halleluja wenn sich ein Käufer anmeldet...Kupferpreis hin oder her
Mit freundlichen Grüßen  

27.10.20 13:07

27 Postings, 578 Tage An1001zu lange hier....

Kanadische Aktien in Zukunft Tabu und Haram und sonst was...  

27.10.20 18:34

101 Postings, 6104 Tage Muesli2k-99%

Denke hier gehen Zeitnah die Lichter aus, der Kurs ist eine Frechheit, hier wurden Anleger von vorne bis hinten verarscht, 0,05 US$ oder 0,07 c$ bekommt man heute noch für seine Anteile.. das wird bei 1,4Mrd Aktien auch nicht mehr steigen. Die IR antwortet schon gar nicht mehr, ich denke der neue CEO wurde nur als Vorwand bestellt, einer muss den Laden ja abwickeln.. oder es kommt bei 0,01-0,03 die Capter 11 Meldung und danach übernimmt Pala für ein Appel und ein EI.  

27.10.20 19:19

57 Postings, 873 Tage OberpräsidentSelbst im Falle einer Pleite,

dürften wir 5-10 Euro-Cent pro Aktie nach Abwicklung bekommen.
Neben Pala würden bestimmt andere größere Kupferkonzerne mitbieten.

Aber Pala dürfte kein Interesse an einer Pleite haben, dann wären die steuerlich
verwertbaren Verluste bei NevCu futsch!

Ich denke, noch ist Optimismus angebracht!  

04.11.20 13:08

27 Postings, 578 Tage An1001Zitat

..Es kann nicht garantiert werden, dass eine Finanzierung abgeschlossen wird, und wenn keine ausreichende Finanzierung vorliegt, kann das Unternehmen den Betrieb möglicherweise nicht fortsetzen. Das Unternehmen wird in den kommenden Wochen weitere Finanzierungsaktualisierungen bereitstellen.

Was meint ihr wie wird es eigentlich finanziert? durch Aktien abgabe?  

04.11.20 13:29

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020Kredit

Sie versuchen Kredite zu bekommen. Wenn das nicht funktioniert. Sehr ich schwarz.  

11.11.20 07:59

762 Postings, 2831 Tage K1-SportNevada Copper talks plant restart, files Q3 result

Nevada Copper Corp. has provided an operations update and has filed its third quarter 2020 financial statements.

Q3 2020 Highlights

Operations

During Q3 2020, the Company made notable progress in its previously announced accelerated development plan, re-mobilized its workforce and re-started the processing plant at its underground project (the "Underground Project") on August 20, 2020. Milestones for the quarter include:

Mill Restart - On August 20, 2020, the Company restarted its processing plant at the Underground Project following the temporary suspension of copper production due to impacts of the COVID-19 pandemic. During the quarter, the processing plant continued to improve on its performance achieving single day throughput milestones of 4,440 tons (representing approximately 90% of design throughput). Processing plant performance continues to improve with recoveries increasing 10% in October when compared with September.

Concentrate Delivery - During the quarter, the processing plant processed 125,796 tons of blended material consisting of stockpiled low-grade mineralized material and development ore. Concentrate production in Q3 totaled 1,050 dry metric tons ("dmt") at 24.7% copper. The Company shipped a combination of inventoried material from April and current quarter production totaling 1,179 dmt at a concentrate grade of 22.4%. October concentrate shipments increased 166% from September and the Company continued to deliver on-spec copper concentrates to its offtaker, with the Company shipping 1,461 dmt at a concentrate grade of 25.5% copper during the month.

Main Production Shaft Equipping - The Company has completed equipping of the Main Production Shaft. Work is ongoing to complete the remaining loading pocket. By the third week of November the Company plans to use the Main Shaft to transfer materials, supplies and people, freeing the East North Vent Shaft to be used exclusively for development ore and waste movement, with a resultant expected increase in ore hoisting rates.

Lateral Development - Lateral development rates of the revised mine plan and hoist rates via the East North Vent Shaft are ahead of targets. Ore grades encountered in ongoing development continue to reconcile well to resource model grades, and hoisted development ore grades have increased in line with the commencement of stope development.

Mining - During the third quarter, the Company hoisted an average of a 1,000 tons of material per day from the East North Vent Shaft, which was approximately 30% better than planned hoisting rates. The Company has initiated mining activities in stope ore with stope development grades in October reaching over 2% copper equivalent.

Materials Handling - During the quarter, the surface materials handling infrastructure has been completed and moved into the permanent location and staged commissioning has commenced. The Company is testing the communication system and interactions of these sections to ensure ramp-up can be accelerated once the underground conveyor is installed later in Q4 2020.

https://www.stockwatch.com/News/Item/?bid=Z-C:NCU-2987612

 

11.11.20 08:12

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020@k1-sport

Das sind doch die gleichen Infos wie vor 2 Wochen, oder täusche ich mich?  

11.11.20 09:08

762 Postings, 2831 Tage K1-Sport@ Optimist2020

diese Nachricht ist von heute ..

YERINGTON, Nevada, 10. November 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - Die Nevada Copper Corp. (TSX: NCU) (?Nevada Copper? oder das ?Unternehmen?) freut sich, ein Betriebsupdate zur Verfügung zu stellen und gibt die Einreichung ihrer Informationen bekannt Q3 2020 Jahresabschluss.

https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...al-Statements.html

 

11.11.20 20:42

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020Das hört sich gut an

Doch leider ist die Finanzierung noch offen.  

23.11.20 19:26

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020Keine News

Oder weiß jemand mehr?  

24.11.20 12:21

57 Postings, 873 Tage OberpräsidentInteressants gibt es im Wallstreetforum!

Ein Kollege berichtet von 2 Bergbauingenieuren, welche sehr sehr erfahren und seriös sind.
Diese sind aufgrund von Informationen bei NCU eingestiegen.

Ich denke mal, dass die neue Finanzierung zum Abschluss kommt, wenn der Hauptschacht in Betrieb geht.
Sicher wartet der Kreditgeber auf die Fertigstellung.
Beim derzeitigen guten Kupferpreis, sollte es dann schnell aufwärts gehen.  

24.11.20 13:22

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020@Oberpräsident

Vielen Dank für die Info. Nachkauf denke ich ist riskant aber auch sehr erfolgsversprechend. Aber ich scheue das Risiko, werde nächstes Jahr wieder denken, hätte ich es doch getan. Ist mir mit BYD auch so gegangen, im Nachhinein ist man immer schlauer.  

24.11.20 17:02

57 Postings, 873 Tage OberpräsidentMeine Kursziele:

Hallo, ich habe im Moment 197.300 NCU - Aktien zum durchschnittlichen Einstandskurs von haargenau 11,00 Eurocent.
-Der Wahnsinn, hab stetig nachgekauft-
Ich habe folgende Verkaufsorder eingestellt, so lange wie möglich:
77.300 Aktien zu 12 Eurocent
120.000 Aktien zu 35 Eurocent

bei 12 Eurocent Reduktion des Kapitaleinsatztes, über 12 Eurocent werden die Optionsscheine gewandelt, deshalb hier wohl eine Barriere.
35 Eurocent nach meiner Rechnung höchst möglicher Kurs.

mal sehen!  

25.11.20 15:25

2545 Postings, 1081 Tage Claudimalfinger weg hier.denke mal das hier jetzt

ordentlich verwässert wird.oh mann was für eine mistbude.  

25.11.20 15:37

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020Das sehe ich anders

Wenn Nevada COPPER Geld von den Banken bekommt, sehe ich gute Chancen, keine Bank gibt jemanden einen Kredit, wenn das Geschäftsmodell nicht schlüssig ist.  

26.11.20 15:11

787 Postings, 1493 Tage Optimist 2020Kurs steigt schön

Hoffen auf Kredit.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln