Albireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt

Seite 353 von 354
neuester Beitrag: 23.12.23 11:22
eröffnet am: 04.11.16 08:15 von: RoStock Anzahl Beiträge: 8846
neuester Beitrag: 23.12.23 11:22 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 1854348
davon Heute: 930
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 350 | 351 | 352 |
| 354  

03.03.23 15:52

1802 Postings, 3168 Tage Glatzenkogelauf seeking alpha

ist der ALBO Ticker bereits verschwunden.......  

03.03.23 15:55

1802 Postings, 3168 Tage Glatzenkogelfyi

As of 2 March 2023, close of business, Albireo’s common stock will cease to be traded on the NASDAQ Capital Market and will be subsequently deregistered.

https://ir.albireopharma.com/news-releases/...xpanding-scope-its-rare  

03.03.23 16:52

154 Postings, 491 Tage mOnster69irrelevanter Kurs

aber richtig nett anzuschauen

$804,02  https://www.marketwatch.com/investing/stock/albo?countryCode=MX

Das wäre doch mal was gewesen..., hach  

07.03.23 08:47

1802 Postings, 3168 Tage GlatzenkogelCash&CRV

sind da.
...bin bei Captrader...  

07.03.23 09:09
2

1802 Postings, 3168 Tage Glatzenkogelden CRV

haben sie mir zum Marktkurs USD 2,15 eingebucht.
Ich dachte, der ist nicht handelbar? Scheint er aber doch zu sein?! Sieht jedenfalls so aus. Bin etwas verwirrt. Das wäre jedenfalls sehr gut....  

07.03.23 10:00

154 Postings, 491 Tage mOnster69cash+crv

Ich habe die vergangene Nacht mal bei meinem Broker (maxblue) nachgefragt. Er meinte, es könne bis Freitag dauern :(  

07.03.23 11:20

2872 Postings, 2699 Tage Renegade 71glatze

2,15 $ wäre doch wenig bzw. günstig zu kaufen soll doch einen Wert von 10$ haben.  

07.03.23 11:29

102 Postings, 1280 Tage Clondike191Wertstellung CVR

Hast du denn schon mal versucht, den CVR zu verkaufen?
Normalerweise sollte der nicht handelbar sein (hatten wir ja schon geklärt eigentlich).

Wie fällt denn dann die Gewinn / Verlustrechnung aus?
Wurden dann die Aktien zu $42 ausgebucht, oder zu $44,15? Sonst könntest du ja die 2,15 Einstandskurs in Zukunft wieder geltend machen, d.h. anstatt der Auszahlung von $10 müsstest du nur $7,85 versteuern?
 

07.03.23 11:32

102 Postings, 1280 Tage Clondike191@Renegarde

Ich denke mal der Einstandskurs ergibt sich aus dem Schlusskurs bei $44,15 - die Cashkomponente in Höhe von $42 Dollar, entfallen also $2,15 Wert auf den CVR.
Die potenzielle Auszahlung beträgt natürlich $10, aktuell sind bzw. waren Investoren halt für diese potenzielle Auszahlung nur bereit, $2,15 zu bezahlen. Sollte sich je näher es zu der Auszahlung kommt, und vermutlich mit positiven Studiendaten von Mirum und dann mit positiven Studiendaten von Albo in BA und dem NDA ändern. Aber wie gesagt, ich glaube der CVR ist nicht handelbar (siehe sec-filing: non-transferable contractual contingent value right per Share)!  

07.03.23 12:12

1802 Postings, 3168 Tage Glatzenkogelich sehe

das bislang nur in der TWS (Trader Workstation). Captrader ist ja ein label von Interactive Brokers.
Eine Abrechnung habe ich noch nicht erhalten. Kommt vermutlich noch.

Die Aktien wurden zu 42 USD ausgebucht. Steuern zahle ich auf Aktiengewinne keine (US Broker und somit keine deutsche Abgeltungssteuer und Depot in GmbH eingebettet). Mein Cashbestand ist also um 42 USD / Stück erhöht worden. Traue mich nur nicht die Erteilung einer Order zu testen. Nicht dass die Order dann auch noch platziert wird.

Ein Verkaufsbutton ist neben der CRV Position vorhanden. Wenn ich diese drücke kommt die Abfrage, ob die Order übermittelt werden soll (das probiere ich jetzt natürlich nicht aus o;)).
Auch werden mir bei den Vermögenswerten die 2,15 x Stückzahl ausgewiesen. Alles eigentlich so, wie bei den Aktien/Optionspositionen.

Ich denke aber auch nicht, dass der CRV handelbar ist. Eher, dass das eine rein indikative Darstellung in der TWS ist. Die Plattform tickt halt etwas anders, als die der üblichen Broker.  

07.03.23 13:00

326 Postings, 3696 Tage Fuchs96Commerzbank und Consorbank

Bei der Commerzbank und der Consorbank ist noch nichts passiert.
Aktie ist nur nicht mehr handelbar, aber das wissen wir ja schon.  

07.03.23 14:25

6 Postings, 1005 Tage Trader12Kein crv

Meine Aktien wurden bei Flatex ausgebucht und der Betrag nach Steuern meinem Guthaben gutgeschrieben. Aber vom CRV ist nix zu sehen ??? Hat jemand auch so ein Problem ?  

08.03.23 12:16

65 Postings, 5133 Tage Milli2020Ing Diba

Bei diba wurden mir bis jetzt auch nur das Geld gutgeschrieben. Crv fehlt hier auch noch.  

08.03.23 12:25
1

1802 Postings, 3168 Tage Glatzenkogelich glaube

viele Broker haben Probleme, den CRV abzubilden. Kommt ja nicht so häufig vor.  

Rein rechtlich würde ich mir aber keine Sorge machen. Man ist ja bei der Börse als Aktionär registriert.    

08.03.23 17:31

65 Postings, 5133 Tage Milli2020Ing

Bei diba sind die crv jetzt auch im Depot, ohne Wertangabe.  

08.03.23 21:11

69 Postings, 2740 Tage funnylukeAuch da

Bei der Consorsbank ist das Geld auch ausgezahlt und der CRV eingebucht.

Wann rechnet ihr im positiven Fall mit der Auszahlung des CRV?  

09.03.23 08:09

2872 Postings, 2699 Tage Renegade 71CRV

meine CRV sind unter Zertifikate "Hilfsgattung " verbucht.  

09.03.23 09:21
1

326 Postings, 3696 Tage Fuchs96Mirum macht weiterhin Tempo

Zahlen bei Mirum sehen nicht schlecht aus - finde ich ;-)

Das zeigt für mich aber auch, dass Cooper nie wirklich an einer Vermarktung interessiert war...
Wahrscheinlich war de BO schon immer Ziel von Albo.
Geld hätte man schon verdienen können - siehe Mirum

Mirum Pharmaceuticals, Inc. (Nasdaq: MIRM) meldete heute die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Jahresende 2022 und gab ein Geschäftsupdate.

"Wir sind stolz auf unsere starke kommerzielle, klinische und regulatorische Umsetzung im Jahr 2022, mit der wir im ersten vollen Geschäftsjahr nach unserer Markteinführung in den USA einen Nettoumsatz von 75,1 Millionen US-Dollar mit LIVMARLI erzielt haben, sowie auf die bahnbrechenden klinischen Daten für unsere Patienten mit Alagille-Syndrom und progressiver familiärer intrahepatischer Cholestase (PFIC)", sagte Chris Peetz, President und Chief Executive Officer bei Mirum. "Auf diesem Fundament aufbauend, wird 2023 für Mirum ein Jahr der Veränderung werden. Unser US-Geschäft ist in der Lage, den Nettoumsatz um 50 % gegenüber dem Vorjahr zu steigern, die geplante Markteinführung von LIVMARLI in weiteren internationalen Märkten, die potenzielle Ausweitung des Anwendungsgebiets auf PFIC und die Erreichung von Datenmeilensteinen für unsere anderen klinischen Programme im Spätstadium freuen wir uns darauf, unsere globale Führungsposition im Bereich seltener Krankheiten auszubauen und Patienten zu helfen, die auf wichtige neue Medikamente gewartet haben."

LIVMARLI Alagille-Syndrom: Starke Markteinführung setzt sich fort, angetrieben durch Wachstum in den USA und geografische Expansion

   Nettoumsatz im vierten Quartal 2022 stieg um 48% im Vergleich zum dritten Quartal 2022.
   Das US-Geschäft ist für ein 50-prozentiges Wachstum des Nettoumsatzes im Jahr 2023 positioniert.
   Einführung von LIVMARLI in Deutschland Anfang 2023 nach Zulassung durch die Europäische Kommission.
   Bislang haben weltweit etwa 600 Patienten mit Alagille-Syndrom LIVMARLI erhalten.
   Veröffentlichungen, die die langfristigen Auswirkungen hervorheben:
       Veröffentlichung von LIVMARLI-Daten zur Verbesserung der Lebensqualität und des Schlafs bei Patienten mit Alagille-Syndrom im Journal of Pediatrics.
       Präsentation von Langzeitdaten zu LIVMARLI, die eine vierjährige Wachstumsverbesserung und praktische Erfahrungen bei Patienten mit Alagille-Syndrom zeigen.

LIVMARLI PFIC: Überzeugendes Profil aus der Phase-3-Studie MARCH-PFIC

Auf der AASLD wurden bahnbrechende Daten aus der Phase-3-Studie MARCH-PFIC von LIVMARLI vorgestellt, die eine noch nie dagewesene Verringerung von Juckreiz und Gallensäuren im Serum zeigen.
   Erste Studie zum Nachweis der Wirksamkeit eines Hemmstoffs des ilealen Gallensäuretransporters (IBAT) bei neuen PFIC-Typen.
   Einreichung eines Ergänzungsantrags für ein neues Medikament (sNDA) bei der US Food and Drug Administration.

Pipeline: Auf dem Weg zum Katalysator für 2023

   LIVMARLI zur Behandlung der biliären Atresie ist auf dem besten Weg, in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 erste Daten zu liefern.
   Volixibat bei primär sklerosierender Cholangitis auf dem Weg zu einer Zwischenanalyse Mitte 2023.
   Volixibat bei primärer biliärer Cholangitis auf dem Weg zu einer Zwischenanalyse in der zweiten Jahreshälfte 2023.

Unternehmen & Finanzen: Starke finanzielle Leistung & Bilanz

   Stärkung der Bilanz durch zusätzliche Kapitalerhöhungen in Höhe von insgesamt 121,9 Millionen US-Dollar (netto) seit Januar 2022.
   Senkung der Netto-Lizenzgebührenverpflichtungen auf einen hohen einstelligen bis mittleren zehnstelligen Betrag durch die Übernahme von Satiogen.
   Der gesamte Netto-Produktumsatz aus dem Verkauf von LIVMARLI für das am 31. Dezember 2022 zu Ende gegangene Jahr belief sich auf 75,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit 3,1 Millionen US-Dollar für das Jahr 2021.
   Stabile Betriebskosten. Für die am 31. Dezember 2022 und 2021 endenden Jahre betrugen die gesamten Betriebsausgaben 208,3 Mio. $ bzw. 192,6 Mio. $.
   Zum 31. Dezember 2022 verfügte Mirum über Barmittel, Barmitteläquivalente, Barmitteläquivalente mit Verfügungsbeschränkung und kurzfristige Investitionen in Höhe von 251,7 Mio. $.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

10.03.23 16:00
2

2424 Postings, 3027 Tage UhrzeitSeit Tage kein Handel mehr

13.03.23 21:43

2424 Postings, 3027 Tage UhrzeitIn mein Depot ist alles auf 0

Was ist passiert  

15.03.23 21:28
1

326 Postings, 3696 Tage Fuchs96Nochmals Mirum

Nur mal so falls es jemanden interessiert.

Mirum kündigt die Erweiterung der Zulassung für LIVMARLI in den Vereinigten Staaten auf Säuglinge im Alter von drei Monaten und älter an
Mirum Pharmaceuticals, Inc. (Nasdaq: MIRM) gab heute bekannt, dass die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) eine Herabsetzung des Alters von einem Jahr auf drei Monate für LIVMARLI (Maralixibat) orale Lösung zur Behandlung von cholestatischem Pruritus bei Patienten mit Alagille-Syndrom (ALGS) genehmigt hat. Die Zulassungserweiterung basiert auf den Daten der RISE-Studie, in der die Sicherheit und Verträglichkeit von LIVMARLI bei Säuglingen unter einem Jahr mit ALGS untersucht wurde.

"Die überwiegende Mehrheit der Patienten wird mit ALGS vor dem ersten Lebensjahr diagnostiziert. Die Verfügbarkeit von LIVMARLI bietet die Möglichkeit, eine Behandlung zu Beginn ihrer ALGS-Reise einzuführen, mit dem Ziel, die Gallensäuren im Serum zu reduzieren und die unablässige Belastung durch Juckreiz zu lindern", kommentierte Chris Peetz, President und Chief Executive Officer bei Mirum. "Wir sind den Patienten und Familien dankbar, die an der RISE-Studie teilgenommen und diese wichtige Zulassungserweiterung ermöglicht haben."
 

21.03.23 09:30

2424 Postings, 3027 Tage UhrzeitHabe gestern mein Geld erhalten von Albireo

Die Aktie gebst nicht mehr im Depo  

21.03.23 19:59

26 Postings, 3848 Tage KegelboyCRV

Hallo hat jemand von euch eine Ahnung was nun mit dem CRV los ist - irgend einen Kurslink ... etc. einfach irgend etwas ?
 

22.03.23 09:44

1802 Postings, 3168 Tage Glatzenkogelje nach Broker

unterscheidlich in der Darstellung.
Einen Kurs gibt es aber nicht.
Erreicht Mirum die Ziele in der Indikation BA, dann bekommst Du halt irgendwann zusätzlich die 10 USD Cash je Aktie. Sollte alles auf deinen Namen bei der Clearingstelle hinterlegt sein.
Ich habe den CRV gedanklich nun ausgeblendet und freue mich dann irgendwann über das extra cash und gehe auch davon aus, dass wir es erhalten werden  

22.03.23 15:47
1

154 Postings, 491 Tage mOnster69@Glatzenkogel

du meinst Bylvay ;)

Mein Broker zeigt folgendes an bei CRV:

ALBIREO PHARMA INC. CONTINGENT VALUE RIGHTS  0,00 USD plus die Anteile  

Seite: 1 | ... | 350 | 351 | 352 |
| 354  
   Antwort einfügen - nach oben