Albireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt

Seite 352 von 354
neuester Beitrag: 23.12.23 11:22
eröffnet am: 04.11.16 08:15 von: RoStock Anzahl Beiträge: 8846
neuester Beitrag: 23.12.23 11:22 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 1849984
davon Heute: 912
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 350 | 351 |
| 353 | 354  

17.02.23 15:01

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelallein die Tatsache

dass in ALGS im Juni PDUFA Date ist, hätte den Kurs dieses Jahr auch ohne BO in andere Sphären gebracht.
Q4 Zahlen werden wir wohl nicht mehr erfahren, schätze ich. Würde mich aber wundern, wenn sie die 30 nicht geknackt hätten
 

17.02.23 19:34

6 Postings, 1001 Tage Trader12Angebot annehmen

Hallo Leute,

heute läuft bei Flatex die Frist aus das Angebot (Weisung) 42 Dollar plus CVR anzunehmen. Wenn ich nun das Angebot annehme, was passiert falls Ipsen nachbessern sollte oder die die 50+1 nicht erreichen ? Welche Nachteile habe ich bzw. könnte ich haben bei Annahme des Angebots am heutigen Tag, wenn es zu solchen oder ähnlichen Konstellationen kommen sollte ? Ich bedanke mich ganz herzlich für schnelle (Angebot läuft heute aus) und ausführliche Antworten !!!  

17.02.23 19:34

6 Postings, 1001 Tage Trader12Angebot annehmen

Hallo Leute,

heute läuft bei Flatex die Frist aus das Angebot (Weisung) 42 Dollar plus CVR anzunehmen. Wenn ich nun das Angebot annehme, was passiert falls Ipsen nachbessern sollte oder die die 50+1 nicht erreichen ? Welche Nachteile habe ich bzw. könnte ich haben bei Annahme des Angebots am heutigen Tag, wenn es zu solchen oder ähnlichen Konstellationen kommen sollte ? Ich bedanke mich ganz herzlich für schnelle (Angebot läuft heute aus) und ausführliche Antworten !!!  

17.02.23 20:20

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelich werde

Dir da nichts empfehlen. Gab ja einiges hier im Thread zu dem Thema.
Wenn die 50+1 nicht erreicht werden, gibt es halt keinen Deal. Dann sitzen wir doch alle im selben Boot?! Egal ob angenommen oder nicht.
Ich glaube nicht, in jedweder Konstellation, das weder Annahme/ noch nicht Annahme zu irgendwelchen Vor- oder Nachteilen führt.

wir werden alle die 42+CRV bekommen. Egal ob angenommen oder nicht angenommen.

...nur meine persönliche Meinung......

 

20.02.23 08:48
2

102 Postings, 1276 Tage Clondike191Luft ist raus

Denke das merkt man bei allen Beteiligten hier im Forum :D
Genau, im Endeffekt erhalten alle das selbe, sobald die 50+1 erreicht werden. Jeder, der dann noch die Aktien hält, bekommt die $42 + den CVR gutgeschrieben.
Auch wenn das Angebot später nachgebessert wird, solltest du die höhere Summe erhalten, selbst wenn du jetzt schon tenderst (da es ein einstufiger Prozess ist meiner Meinung nach, d.h. alle Aktionäre werden gleich behandelt und in einem Schritt zum "Verkauf" gezwungen).

Die Aktionäre können bis zum Tagesende vom 21. Februar abstimmen, d.h. ich rechne damit, dass am Mittwoch das Ergebnis vorliegt.
Sollte im 1. Durchgang keine Mehrheit erzielt werden, rechne ich damit, dass die Annahmefrist im ersten Schritt verlängert wird, d.h. dass Aktionäre weitere 2 Wochen Zeit haben, ihre Shares anzubieten. D.h. der Prozess würde sich verlängern.

Ich habe eben auch nachgeschaut, bei Epizyme (die wurden Mitte letzten Jahres ebenfalls von Ipsen übernommen) hat es nach der Abstimmung noch etwa 2 Wochen gedauert, bis das Geld & CVR eingebucht waren. Analog sollten wir hier spätestens bis zum 10. März dann unser Geld ebenfalls ausgezahlt bekommen haben.

Im Vergleich zum 9. Januar steht der XBI aktuell etwa 5%  höher, das hält sich meiner Meinung nach noch in Grenzen. Natürlich sind eventuell ausgewählte Aktien schon durchgestartet, aber ich habe zwischenzeitlich befürchtet, dass auch die breite Masse durchstartet. Ich denke, wenn wir das Geld dann ausbezahlt bekommen haben, sollten wir durchaus noch andere attraktive Chancen vorfinden können ;)  

20.02.23 09:51

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelaktuell

ist die Makrolage ja immer noch sehr ungewiss. Die Vola in den großen Indizes (S&P, Nasdaq) immer noch recht hoch ohne klare Trends.
Der Biotechbereich ist immer noch überaus hart abgestraft. Sieht man halt am XBI. Eigentlich ist das per se ein Hochrisikotrakt. Man findet aber immer noch jede Menge Titel, wo die Marketcap teils erheblich unter Cashbestand liegt bei Null debts. Die Pipeline quasi negativ bewertet wird. Teils auch mit sehr attraktiven Pipelines in P3. Da muss man ggfs. auch nicht das Risiko eines Readouts nehmen, sondern kann den Run vor einem Event traden. Solche Gelegenheiten bietet halt ein Bärenmarkt.

Und ja, hier ist die Luft raus. Eigentlich war wir ja bloß noch auf das Settlement. Ipsen hatte sich zu den transaction details ja u.a. wie folgt geäußert:
Upon the successful completion of the tender offer, Ipsen would acquire all shares not acquired in the tender offer through a second-step merger for the same consideration that the tendering stockholders will receive in the tender offer. It is anticipated the transaction will close by end of Q1, 2023.

Von daher ist Mitte März (gerne auch der 10. März) vielleicht ein guter Richtwert.

Hier noch eine Quelle, die den Two-Step Merger gut erklärt (untere Hälfte im Link), auch unter Berücksichtigung des neuen Delaware Rechts (vorliegend short form merger genannt)

https://www.wallstreetprep.com/knowledge/tender-offer-vs-merger/

Ich denke eine Nachbesserung dürfte es nur in dem Fall geben, wo die 50+1 nicht erreicht werden. Ipsen hat ansonsten keine Veranlassung mehr zu zahlen. Und da sehe ich es wie Clondike. Dann sollten alle davon profitieren (egal ob getendert oder nicht). Ich würde das dann so interpretieren, dass bei Nichterreichen der 50+1 das Deal erstmal fehlgeschlagen ist und ein komplett neues Tender Offer seitens Ipsen initiiert werden müsste. Zu dann besseren Konditionen. Das Risiko bei Nichterreichen der 50+1 ist aber vor allem, dass der Kurs dann nächste Woche erstmal wieder auf 20-22 USD runterknallt.

Wir werden sehen. Ich schätze es aktuell so ein, dass die Investoren, die wir wir hier langfr. und strategisch interessiert sind, inzwischen in der Unterzahl sind und die Mehrheit das Tendering Offer bereits angenommen hat. Sind halt viele breitgestreute Fonds dabei, die im Bärenmarkt dann halt mitnehmen, was sich bietet.

Schade, dass es nun hier so zu Ende geht. Ich denke wir sind alle im Plus. Aber das ist gewiss nicht das, was wir uns hier erhofft hatten. Aber vor dem Abgesang erstmal bis Mittwoch abwarten. Auch verunglückte Übernahmen kommen vor, wenn sie auch nicht die Regel sind.

 

20.02.23 10:13

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelauch in dem

Fall, wenn die Frist verlängert werden sollte, weil die 50+1 nicht im ersten Anlauf erreicht werden, dürften einem Anleger, der bereits angedient hat, keine Nachteile entstehen. Sehe ich genau so wie Clondike. Im Grunde genommen ist der Deal juristisch so lange nicht zu Stande gekommen, wie Ipsen nicht die 50+1 erreicht.  

22.02.23 08:03
1

102 Postings, 1276 Tage Clondike191Frist Verlängerun

https://www.ipsen.com/press-releases/...o-pharma-inc-to-1-march-2023/

Neue Frist läuft am Tagesende vom 1. März ab, zwar wurden schon etwa 63% aller Aktien angeboten, jedoch muss noch der Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act durchgewunken werden. Im Normalfall sind das etwa 30 Tage nach Bekanntgabe der Übernahme, in den letzten Monaten waren es aber durchschnittlich mehr als die 30 Tage.
D.h. wir müssen länger auf unsere Abfindung warten, aber der Zeitplan (3Q) sollte unverändert sein.  

22.02.23 08:43

1802 Postings, 3164 Tage GlatzenkogelDanke Clondike

somit hat dann auch das hoffen auf ein verbessertes Angebot ein Ende.
Da sie bereits mehr als 50+1 haben, wird der Deal dann so auch über die Bühne gehen. Jedenfalls erwarte ich keine Bedenken seitens der Antitrust Behörden.
Na ja. Alles andere hätte uns wohl auch gewundert.
Aber da die Bärenrallye in den großen Indizes gerade abverkauft wird und somit auch die Bios wieder runterzieht, werden wir auch Mitte/Ende März noch gute Einstiegslevel bei anderen Titeln vorfinden.  

 

22.02.23 09:42

154 Postings, 487 Tage mOnster69Volumen

gestern ging es ja wild her bei Albo. 2,51 Millionen Aktien wurden während der offiziellen Zeit gehandelt und nachbörslich nochmal über 1,21 Millionen.

Dachte, nun kann man endlich einen Haken an die Sache machen. Leider kam dann die Nachricht der Verlängerung bis zum 1. März.

Ich versteh ehrlich die Begründung nicht:

The tender offer was extended to allow additional time for the condition relating to the expiration or termination of the waiting period (and any extension thereof) under the Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act of 1976, as amended (HSR Act) to be satisfied.

Computershare Trust Company, N.A., the depositary and paying agent for the tender offer, has indicated that, as of 6:00 p.m., Eastern Time, on 21 February 2023, approximately 13,229,445 shares had been validly tendered into and not validly withdrawn from the tender offer, representing approximately 63% of the Shares outstanding as of 20 January 2023. Stockholders who have already tendered their shares into the tender offer do not have to re-tender their shares or take any other action as a result of the extension of the expiration time of the tender offer.

Waren davon nicht alle gültig?

@Clondike191, du meinst sicher Q1 2023.  

22.02.23 09:50

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelich verstehe

das so, dass die Antitrustbehörden (u.a. Kartellrecht) noch was mehr Zeit benötigen um den Deal durchzuwinken. So lange ist das Procedere halt auf holt.
m.E. bestehen an der Gültigkeit der abgegeben Stimmen keine Zweifel.

@ Clondike: gerne verbessern, falls das nicht passt.

hätten wir hier neben Perceptive noch einen weiteren strategisch ausgerichteten health care Investor mit 13% an Bord gehabt (so wie in der Vergangenheit), dann hätte Ipsen jetzt wohl ein Problem. Aber so ist es leider wie erwartet eingetreten.....    

22.02.23 17:20
1

102 Postings, 1276 Tage Clondike191Q123

Sorry, mein Fehler, meine natürlich das erste Quartal diesen Jahres.
Ich denke da kann man nichts machen, jeder Merger braucht diese Zustimmung, und dass der Prozess eben aktuell länger als geplant dauert...
Habe sogar nachgelesen, dass eine Abfindung komplett in Cash normalerweise in 15 Tagen vollzogen sein sollte.

D.h. die Begründung ist relativ einfach und klar, und an der Verzögerung sind weder Albireo noch Ipsen schuld...  

24.02.23 17:59

2422 Postings, 3023 Tage UhrzeitWas heißt das bitte

Sehr geehrter Herr ××××

wir wenden uns aufgrund einer wichtigen Information zu Ihrem Wertpapierdepot an Sie.

Am 26.01.2023 haben wir Sie per PostBox über ein Übernahmeangebot zu der Gattung Albireo Pharma Inc. Registered Shares DL -,01 (WKN A2DF99) durch die Anemone Acquisition Corp. informiert. Dieses Angebot wurde kurzfristig verlängert.

Weisungserteilungen sind bis zum 28.02.2023 um 09:00 Uhr möglich. Aufgrund der kurzen Frist bitten wir, gegebenenfalls gewünschte Weisungen telefonisch zu erteilen. Bitte halten Sie in diesem Fall Ihre Zugangsdaten bereit. Bereits erteilte Weisungen behalten Ihre Gültigkeit. Ohne fristgerechte Weisung werden wir in dieser Angelegenheit nichts unternehmen.

Die weiteren in unserem Schreiben vom 26.01.2023 kommunizierten Rahmenbedingungen haben unverändert Bestand.

Wir bitten Folgendes zu beachten: Die Anemone Acquisition Corp. hat die Verlängerung des vorgenannten Übernahmeangebotes sehr kurzfristig veröffentlicht. Die kurze Bearbeitungsfrist obliegt ausschließlich der Gesellschaft. Die Commerzbank AG hat auf die vorgegebenen Fristen keinen Einfluss.

Disclaimer: Ausländische Aktionäre unterliegen möglicherweise bestimmten Restriktionen und müssen daher selbst gewährleisten, dass ihre Teilnahme an der Kapitaltransaktion mit den Gesetzen ihres Landes übereinstimmt. Wir unterstellen bei Eingang Ihrer Weisung bei uns, dass Sie berechtigt sind, an dieser Kapitaltransaktion teilzunehmen.

Wichtiger Hinweis: Wir sind zur Weiterleitung dieses Angebots verpflichtet. Wir haben nicht geprüft, ob das Angebot angemessen ist. Sie müssen somit die Werthaltigkeit des Angebots selbst prüfen und entscheiden, ob Sie das Angebot annehmen wollen oder nicht.

Herr  xxxx wir hoffen, dass diese Informationen hilfreich für Sie sind.

Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen  

25.02.23 15:32
1

154 Postings, 487 Tage mOnster69hier klingt es so

https://ir.albireopharma.com/node/15476/html

das man auf die ``Beschwerden`` reagiert hat und sich deswegen der Ablauf verzögert.

Jetzt hoffe ich mal, dass man in Absatz d sich selbst keinen juristischen Fehler in Form eines falschen Jahresdatums eingebaut hat. Falls nicht, ist das Datum interessant und wirft weiterhin einige Fragen auf.

Die größte, warum musste Albo einen ``Kredit``2022  aufnehmen? Man hätte doch abwarten können, ob ein Deal zustande kommt. 1 Million weniger Aktien, weniger Verwässerung, mehr Gewinn für Aktionäre. Grob gerechnet wären das statt $42 dann $48 und der CRV vielleicht $11 gewesen, statt $10 gewesen und es wäre zwar immer noch nicht (in meinen Augen ein faires Angebot) aber freundlicher anzuschauen gewesen.  

26.02.23 16:17

2872 Postings, 2695 Tage Renegade 71aber

ich denke das man so weiter machen muss als ob es nie ein Angebot geben wird bis zur Unterschrift,weil man nie weiß was passiert und dann auf einmal in die Bredouille kommt.  

26.02.23 17:12

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelkann

ich mir eher nicht vorstellen. Es sind "nur" 5 Klagen und 8 demands (davon eine von mir selbst).
Kann mir auch nicht vorstellen, dass eine der Klagen den Deal jetzt oder im Nachgang verhindert. Bestenfalls können die Klagenden in Zukunft Schadensersatzansprüche, dann bei Ipsen, geltend machen.

63% der Stimmen haben sie ja bislang. Glaube weiterhin, dass der Drops hier gelutscht ist, wenn nicht völlig unerwartet die Antitrust Behörde noch Hinderungsgründe sehen sollte.

...leider.....
 

26.02.23 22:49
1

75 Postings, 2706 Tage IngoKnito27Ich muss jetzt nochmals ganz doof fragen

Habe auch auf Stocktwits mitgelesen, die Aussagen waren mir aber zu schwammig!
Stimme ich nicht zu, bekomme ich trotzdem die 42$   Voucher, da die kritische Masse ohnehin geknackt ist, korrekt?  

26.02.23 23:43

2872 Postings, 2695 Tage Renegade 71korrekt

so ist es  

02.03.23 15:06
1

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelhabe

bei Ipsen nach dem Stand der Dinge gefragt. Die verweisen auf Computershare.
Ich hoffe, dass Computershare nun bis Mitte März alles abgewickelt hat.

Hi xxxxxxxxxxx,
The deal has not yet closed, so I’m afraid I cannot offer advice.
Computershare is handling Albireo-holder questions and may be reached using the contact information below.

Free Call / Toll Free Number                                                      Shareholder Services - Toll Free (877) 373 6374
Overnight Mail Delivery  Computershare Investor Services           150 Royall Street, Canton, MA 02021, UNITED STATES
Phone Number  Shareholder Services - International                   +1 (781) 575 2879
Regular Mail Delivery, Computershare Investor Services             PO Box 43006, Providence, RI 02940-3006, UNITED STATES
Email - web.queries@computershare.com
Online Computershare Portal: www.computershare.com/investor.
Participants can contact Computershare at the below or can reach out to DTC directly:
Broker Inquiry Team 1-866-690-8162 and international brokers is 1-781-575-4019.

All the best,
Craig.
Craig Marks
Vice President, Investor Relations
+44 (0) 7584 349 193
craig.marks@ipsen.com

 

02.03.23 18:29
1

154 Postings, 487 Tage mOnster69News

hab mal nur das wichtigste mit google übersetzt

Punkt 8. Zusätzliche Informationen.

Punkt 8 des Anhangs 14D-9 wird hiermit geändert und ergänzt, indem der zweite vollständige Absatz unter dem Unterabschnitt mit dem Titel „ –Antitrust Compliance“ auf S. 42 in seiner Gesamtheit mit den folgenden:

„Die Wartezeit nach dem HSR-Gesetz ist mit Wirkung zum 1. März 2023 um 23:59 Uhr abgelaufen. Osterzeit. Dementsprechend ist die Bedingung des Angebots, dass die für das Angebot gemäß dem HSR-Gesetz geltende Wartefrist (oder jede Verlängerung derselben) abgelaufen oder beendet sein muss, erfüllt.

Dennoch, und obwohl die erforderliche Wartefrist nach dem HSR-Gesetz abgelaufen ist, können weder Ipsen noch Albireo sicher sein, dass das Angebot oder die Fusion aus kartellrechtlichen Gründen nicht angefochten wird, oder, falls eine solche Anfechtung erfolgt, welche Ergebnis wird. Wenn die FTC der Ansicht ist, dass das Angebot den Wettbewerb in einer Handelssparte unter Verstoß gegen die US-Bundeskartellgesetze erheblich verringern kann, ist die FTC befugt, die Transaktion anzufechten, indem sie eine bundesgerichtliche Anordnung beantragt, die die Transaktion untersagt, oder, falls die Aktien bereits verkauft wurden erworben, was eine Veräußerung dieser Aktien oder die Veräußerung von Vermögenswerten von Ipsen, Albireo oder einer ihrer jeweiligen Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen erfordert. Die Antitrust Division, Generalstaatsanwälte der US-Bundesstaaten und Privatpersonen können auch rechtliche Schritte nach den US-Bundes- und Landeskartellgesetzen einleiten.“


Punkt 8 des Anhangs 14D-9 wird hiermit geändert und ergänzt, indem vor der Überschrift „Vorsichtshinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen“ auf S. 42 des Anhangs 14D-9:

„Ablauf des Angebotszeitraums; Abschluss der Fusion

Das Angebot und die Widerrufsrechte liefen wie geplant am 1. März 2023 um 23:59 Uhr Eastern Time (dieses Datum und diese Uhrzeit die „Ablaufzeit“) aus. Der Käufer wurde von der Verwahr- und Zahlstelle darüber informiert, dass zum Ablaufzeitpunkt insgesamt 12.229.316 Aktien (ohne Aktien, für die Mitteilungen über eine garantierte Lieferung zugestellt wurden) gültig eingereicht und gemäß dem Angebot nicht gültig zurückgezogen wurden, die etwa 59 % der Gesamtzahl der dann ausstehenden Aktien ausmachen. Dementsprechend erfüllte die Anzahl der gemäß dem Angebot gültig eingereichten und nicht gültig zurückgezogenen Aktien zusammen mit allen Aktien, die sich im wirtschaftlichen Eigentum von Ipsen oder einer seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften (einschließlich des Käufers) befinden, die Mindestbedingung. Darüber hinaus hat die Zahlstelle den Käufer darüber informiert, dass zum Ablaufzeitpunkt Mitteilungen über eine garantierte Lieferung für 5.618.538 Anteile eingegangen sind, was ungefähr 27 % der damals ausstehenden Anteile entspricht.

Der Käufer hat die Zahlung unwiderruflich akzeptiert und erklärt, dass er unverzüglich alle gültig eingereichten und gemäß dem Angebot zurückgezogenen Aktien bezahlen wird.

Infolge seiner Annahme der gemäß dem Angebot angebotenen Aktien und gemäß Abschnitt 251(h) des DGCL besitzt der Käufer eine Anzahl von Aktien, die zusammen mit den Aktien im Besitz von Ipsen und seinen hundertprozentigen Tochtergesellschaften größer ist als der Prozentsatz der Aktien, der erforderlich wäre, um den Fusionsvertrag durch eine Abstimmung der Aktionäre von Albireo anzunehmen. Gemäß Abschnitt 251(h) des DGCL beabsichtigen Ipsen und der Käufer, vorbehaltlich der Erfüllung der verbleibenden Bedingungen des Fusionsvertrags, die Übernahme von Albireo durch die Fusion so schnell wie möglich und ohne Aktionärsversammlung abzuschließen von Albireo. Zum Zeitpunkt des Inkrafttretens und als Ergebnis der Fusion wird jede unmittelbar vor dem Zeitpunkt des Inkrafttretens ausgegebene und ausstehende Aktie in das Recht umgewandelt, die Fusionsgegenleistung zu erhalten, mit Ausnahme von Aktien, die (i) von Albireo gehalten werden (oder sich in Albireos eigenen Beständen befinden) oder einer Tochtergesellschaft von Albireo, von Ipsen, dem Käufer oder einer ihrer jeweiligen Tochtergesellschaften unmittelbar vor dem Zeitpunkt des Inkrafttretens oder von Albireo-Aktionären, die ihre gesetzlichen Bewertungsrechte nach den Gesetzen von Delaware ordnungsgemäß ausgeübt und perfektioniert haben, oder (ii) unwiderruflich zum Kauf angenommen wurden im Angebot.

Nach der Fusion werden die Aktien nicht mehr am Nasdaq Capital Market notiert und gemäß dem Exchange Act abgemeldet.“

https://ir.albireopharma.com/node/15501/html  

02.03.23 20:42

1236 Postings, 2720 Tage Knoppers81Es heißt wohl Abschiec

02.03.23 20:44
1

1236 Postings, 2720 Tage Knoppers81Es heißt wohl Abschied nehmen

Also ist das Ding nun eingetütet und alle, egal ob angedient oder nicht, werden demnächst ausgezahlt und erhalten 42$+den CVR?
Dann heißt es demnächst Abschied nehmen.
Vielen Dank allen für den herausragenden Thread.  

03.03.23 08:44
1

1802 Postings, 3164 Tage Glatzenkogelaus 63% sind dann noch 59%

geworden.  war ja dann noch knapp.

Ich hatte auch Ipsen in meiner Mail beglückwünscht, wie unfassbar billig sie Albo´s Pipeline nun bekommen haben o;)

Ich denke der Dienstleister Computershare wird das nun recht schnell abwickeln. Solche Dinge gehören da wohl zum Tagesgeschäft. Je nach Broker bekommen wir das Geld und der CRV dann aber trotzdem mit  ein paar Tagen Differenz eingebucht, vermute ich.

War mir auch eine Freude. Schade, dass wir hier deutlich unter dem Fair Value rausgedrängt werden. Macht jetzt keinen Sinn einen Sündenbock zu suchen. Aber diese Pamela wird in der Branche vermutlich nicht mehr bei einer Topadresse unterkommen. Cooper eher auch nicht.

 

03.03.23 10:27

154 Postings, 487 Tage mOnster69meine Verkaufsorder

wurde die Nacht seitens Brocker auch gelöscht. Für $150 pro wollte meine Stücke leider keiner haben.

Jetzt werden sie für lächerliche $42 + eventuellen $10 CRV an Ipsen ``verscherbelt``. Frechheit!

abhaken ..

Wie geht es weiter? @Rostock, Danke für den Thread und ein Danke nochmals in die Runde von mir (alias dingdong69). Ich hoffe diese Art von Dialog  noch in anderen Foren wiederzufinden. Ist wirklich was besonderes gewesen. Ansonsten wünsche ich UNS Allen glückliche Händchen im reinvestieren.

Wo ist der Lichtschalter?  

03.03.23 11:45

21 Postings, 463 Tage Meenzerbub84same here

meine 43 euro wollt auch keiner haben, in DE gabs die letzten Tag halt auch 0 Umsatz... hätte ich BIODEL doch damals lieber in New York gekauft ^^ naja. Story is over für paar peanuts.

return Lichtschalter.setOff(true);

bye  

Seite: 1 | ... | 350 | 351 |
| 353 | 354  
   Antwort einfügen - nach oben