Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5002
neuester Beitrag: 22.09.21 20:57
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 125038
neuester Beitrag: 22.09.21 20:57 von: Micha01 Leser gesamt: 20515837
davon Heute: 10965
bewertet mit 184 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5000 | 5001 | 5002 | 5002   

23.06.11 21:37
184

24654 Postings, 7444 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5000 | 5001 | 5002 | 5002   
125012 Postings ausgeblendet.

22.09.21 15:20
4

96 Postings, 92 Tage JackBenWie kann man so dusselig sein wie Du,

Kornblume ;) ?

Neue Vorgehensweise -> alle auf Ignore und sich eine Blase erschaffen, genau das was man anderen Leuten vorwürft ;) ? Du bist bei Unsymphatie und Lächerlichkeit führend.

Klar, auf alles Inhaltsvolle gehst Du eh nicht ein, weil Du es einfach nicht verstehst. Setze Dich wie damals auf die letzte Bank, werde abgehängt und fertig.  

22.09.21 15:24
1

406 Postings, 256 Tage Flo1974Roecki: LOL

Ich bin bei Dir? freue mich auch schon auf die Ruhe NACH dem Basher-shitstorm? :)

Nur noch ein bisschen durchhalten? ;D  

22.09.21 15:30
4

3140 Postings, 2459 Tage FeodorBloomberg Experte . . .


. . . Bitcoin ETF könnte schon im Oktober bewilligt werden!

Mike McGlone, Investmentexperte bei Bloomberg, ist überzeugt, dass die US-amerikanische Börsenaufsicht (SEC) bis Ende Oktober einen Bitcoin ETF genehmigen wird.

In einem Interview mit Stansberry Research hat Mike McGlone, Bloomberg-Experte, eine äußerst bullishe Prognose für Bitcoin getätigt. Er glaubt, dass der Bitcoin-Kurs noch bis zum Ende des Jahres 2021 auf 100.000 US-Dollar ansteigen könnte.

Das liege daran, dass es äußerst wahrscheinlich sei, dass die USA schon nächsten im Monat einen Bitcoin ETF genehmigen wird. Als Grund für diese Annahme weist McGlone darauf hin, dass sich die Anträge bei der SEC, die einen Bitcoin ETF fordern, mittlerweile häufen. Die SEC könne die neuen Anträge nicht ewig verschieben und sei dazu gezwungen, früher oder später eine Entscheidung zu treffen, so der Bloomberg-Experte.
Mit seiner Meinung ist Mike McGlone nicht alleine ? Eric Balchunas, ETF-Experte bei Bloomberg, glaubt ebenfalls, dass ein Bitcoin ETF in den USA in Kürze zugelassen wird.

Bitcoin bei 100.000 US-Dollar bis Ende des Jahres

Darüber hinaus hält McGlone an der Prognose, dass Bitcoin noch in diesem Jahr über 100.000 US-Dollar steigen wird, fest. Trotz der heftigen Korrektur am Krypto-Markt ist er überzeugt, dass sich am generellen Makrotrend nichts geändert hat und Bitcoin deshalb weiter steigen wird.


https://www.btc-echo.de/news/...n-im-oktober-bewilligt-werden-126406/  

22.09.21 16:31

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982aktienmarkt

ist auch nicht gecrasht wie hier rumposaunt wurde dass dieser bitcoin mit in die tiefe ziehen wird.

da bleibt nicht mehr viel wo mit man rechtfertigen könnte dass bei bitcoin in zukunft die kurse einbrechen könnten.

 

22.09.21 16:54
4

739 Postings, 279 Tage mtsonline...

mein Gefühl sagt mir, kein Wasser mehr trinken, die agressive Werbung in den Medien kann nur bedeuten, dass es vergiftet ist und uns allen einen 5g Chip einpflanzt! Ich kann nur warnen und danken Sie mir. :-D  

22.09.21 17:15

406 Postings, 256 Tage Flo1974Downtrend beendet?

Bildet BTC ein inverses Head-and-shoulders-Pattern?

https://krypto-guru.de/news/...hereum-chartanalyse-downtrend-beendet/

Schaut mal auf RSI und MACD? ich denke, es geht noch bis Ende der Woche runter oder seitwärts, ich meine die ersten Anzeichen einer Erholung zu sehen. Sinkender Kurs, steigender RSI und MACD? gut sichtbar im 4h Chart?  

22.09.21 17:16

406 Postings, 256 Tage Flo1974Update

Im 1h Chart noch besser sichtbar?  

22.09.21 17:48

928 Postings, 676 Tage Edible@Die Welt in bunt

"mein Gefühl sagt mir, kein Wasser mehr trinken, die agressive Werbung in den Medien kann nur bedeuten, dass es vergiftet ist und uns allen einen 5g Chip einpflanzt! Ich kann nur warnen und danken Sie mir. :-D  "

Ein 5G Chip sicher nicht. Aber warum machen sie denn in den Medien so aggressiv Werbung für Mineralwasser? Na weil die Abfüllanlagen von den großen Wasseranbietern oftmals keine 5 Kilometer von den Pumpstationen der Stadtwerke entfernt liegen. Ob man sich eine teure Wasserflasche kauft oder das Wasser aus der Leitung trinkt, spielt hinsichtlich der Qualität keine Rolle. Nur der Preis einer Wasserflasche ist um ein vielfaches höher als der Preis für Leitungswasser.

 

22.09.21 18:14

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982Bitcoin ETF

wäre ein extremer impakt!

1:1 gedeckt mit bitcoin.

gerüchte sagen es könnte ein ETF auf futures kommen, was hoffentlich nicht der fall ist und auch ein merkwürdiger move der SEC wäre da es mit bitcoin ja ganz easy geht 1:1 decken anders als z.b. bei gold.  

22.09.21 18:30

928 Postings, 676 Tage EdibleEtf

"gerüchte sagen es könnte ein ETF auf futures kommen, was hoffentlich nicht der fall ist und auch ein merkwürdiger move der SEC wäre da es mit bitcoin ja ganz easy geht 1:1 decken anders als z.b. bei gold"

So ein Etf würde doch gar nichts bringen. Da kann man auch gleich direkt Btc kaufen. Und dann hat man sie wenigstens. Not your key not your btc  

22.09.21 18:33

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982Heute

hat ja grayscale bzw galaxy einen physisch gedeckten bitcoin etf beantragt.

bin gespannt wann der erste durch geht.  

22.09.21 18:34
3

1912 Postings, 1416 Tage gebrauchsspurWeißt Du lieber Edible

In der Finanzwelt ist das offenbar so geregelt, dass viele Fonds nicht einfach auf Bitcoin Börsen einkaufen dürfen. Von wegen Regulation, Kapitalsicherheit etc.
Gäbe es einen zugelassenen ETF, sähe das Spiel ganz anders aus.
Milliarden von Kapital hätte dann erstmals die Möglichkeit, Bitcoins zu erwerben.

 

22.09.21 18:34

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982etf

Jo würde nix bringen, sind gerüchte ...  

22.09.21 18:56
1

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982ich

fress einen besen wenn 2021 keiner mehr genehmigt wird.

die anträge allein zeigen welch interesse daran herscht, die sec ist unter zugzwang, instis wollen in den bitcoin.  

22.09.21 18:59

928 Postings, 676 Tage Edible@Motox

Was haben denn Gerüchte mit nix bringen zutun. Ist doch wieder Bullshit. Natürlich bringt so ein ETF nicht viel. Wenn ich die Wahl zwischen einen direkten Invest in Bitcoin und einem ETF habe, dann wähle ich doch das direkte Invest. Ein direktes Invest bietet demgegenüber nur Vorteile. 1) Steuerfreiheit ab 1 Jahr 2) Besitz ist geklärt. 3) Wenn Bitcoin eine Währung ist^^, dann habe ich sie in der Tasche. 4) Kosten  

22.09.21 19:00

1912 Postings, 1416 Tage gebrauchsspurWelche Borsten bevorzugst Du?

Von Wildschweinen oder lieber Rinder- oder Pferdehaar?
Oder besser Kunststoff?

Nur für den Fall, dass es doch noch bis 2022 dauert ... ;)  

22.09.21 19:01
1

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982gebrauchsspur

einen aus schokolade ;)  

22.09.21 19:02
1

1912 Postings, 1416 Tage gebrauchsspurEdible bleibt weiter in seiner Realität gefangen

Bei ihm dreht sich die ganze Welt offenbar nur um ihn. Daher "bringt so ein ETF nicht viel".  

22.09.21 19:04

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982edible

und wenn es wie es gebrauchspur gesagt hat nur über etf möglich/erlaubt ist zu investieren?

warum herscht ein solch grosser andrang wenn man e direkt investieren könnte?

Instis wollen direkt in den bitcoin investieren mit 1 zu 1 deckung über einen etf.  

22.09.21 19:06
1

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982instis

wollen scheinbar nicht in futures und nicht über bitcoin börsen kaufen.

allein die etf anträge, denke es sind 21 was ich gelesen hatte, sagen mir da warten zig milliarden an der seitenlinie.

kanada gibt bereits einen, aber das big money kommt mit dem us etf da geh ich jede wette ein.  

22.09.21 19:08

8520 Postings, 4811 Tage Motox1982allein

die meldung wird den kurs explodieren lassen, weil jeder weis dass es dann eine geldschwemme geben wird.  

22.09.21 19:26
1

1912 Postings, 1416 Tage gebrauchsspurZudem gibt es schon ETF in USA

Das ist die Microstrategy-Aktie...  

22.09.21 20:24
1

180 Postings, 5060 Tage oestareichakorn...

..edi... mm41 .. was sagt euch die heutige fed-entscheidung? und warum steigt der btc darauf an??

ein rätsel für euch.... wenn ihr was drauf habt gebt mir die erklärung bis morgen...
in der erklärung von der fed kommt es genau auf EIN WORT an ... ich bin gespannt ob euer grips dafür reicht mir das schlüssig zu erklären.   ;-)  

22.09.21 20:40

14014 Postings, 4648 Tage RoeckiBTC.BS Day High 44,031.8516

 
Angehängte Grafik:
tsitl.png
tsitl.png

22.09.21 20:57

1139 Postings, 467 Tage Micha01@motox

Was sind in deiner Definition "Instis"?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5000 | 5001 | 5002 | 5002   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln