Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 2058 von 2061
neuester Beitrag: 03.10.20 13:51
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 51502
neuester Beitrag: 03.10.20 13:51 von: tagschlaefer Leser gesamt: 8751015
davon Heute: 844
bewertet mit 72 Sternen

Seite: 1 | ... | 2056 | 2057 |
| 2059 | 2060 | ... | 2061   

02.09.20 12:58

9869 Postings, 2876 Tage BÜRSCHEN7.93 und das an einem Tag wie Heute !

                                              A R M S E L I G  U N D   B E S C H Ä M E N D !  

02.09.20 13:08
1

819 Postings, 1028 Tage ewigeroptimist@BÜRSCHEN: armselig würde ich nicht sagen ...

aber seltsam ist es schon.
Alle anderen DAX Mitgleider sind ja auch im Plus, ich wüsste nicht das es irgendwelche neuen negativen Meldungen von der DB gäbe.

Weiss eigentlich jemand, ob die bis zum 30.09.2020 ausgesetzte Insolvenzantragspflicht verlängert wurde?
Wenn nein wird es in 4 Wochen spannend.
Dann wird sich zeigen, welche Firmen künstlich am Leben gehalten wurden und welche Banken deswegen evtl. in Schwierigkeiten kommen.

Laut Herrn Sewing betrifft das die DB relativ wenig.
Ob das der Wahrheit entspricht (wovon ich ausgehe) wird man in ein paar Wochen sehen.
 

02.09.20 13:56
3

26 Postings, 105 Tage antispamOh Mein Gott!

Weltenbummler - der Dummschwätzer - treibt ja auch hier sein Unwesen.

Armselige, traurige Gestalt!

Es ist bei ihm wie mit D. Trump! Beide erzählen Schwachsinn wie normale Menschen atmen!

Sie können einfach nicht anders ...  

02.09.20 17:37
1

496 Postings, 3722 Tage Renditeschupodie

Bank ist so erbärmlich warum nur hab ich die gekauft  

02.09.20 19:17

599 Postings, 1606 Tage Spider2210Ewigeroptimist

Eine DB braucht keiner schlechte Nachrichten, die wird sich nicht mehr erholen. Die Kreditausfälle kommen noch. Bleibt mal schön bei eurer Hure und kassiert Divi. . Ach ja, gibt es bei ihr ja auch nicht. Muss sie wohl mit einem anderen Freier durchgebracht haben.

Ich habe euch im Blick.

😁😁😁😁

F.G. Spider  

02.09.20 21:10

3583 Postings, 4216 Tage karassDeutsche Bank

"bewertet" IOTA. Die Banken merken langsam, dass die neuen Technologien über blockchain/DLT
laufen werden. Wäre auch dringend notwendig, dass unsere Banken auf die neuen Technologien setzten,
hier ergeben sich die neuen Einnahmequellen der Zukunft. Sonst gewinnen die international keinen
Blumentopf mehr.  

03.09.20 04:32
1

87 Postings, 97 Tage InvesthausSewing warnt vor Zombie-Firmen

Der gute Mann sollte erstmal auf seine eigene Firma inkl. Aktienkurs schauen,

bevor er den Finger bzgl. anderer Firmen hebt!  

03.09.20 06:35

819 Postings, 1028 Tage ewigeroptimist@karass

warum reden Sie über Dinge, von denen Sie offenbar keine Ahnung haben?

IOTA verwendet keine Blockchain auf Basis einer verketteten Liste.
Und auch der momentan verwendete Coordinator hat naturgemäß  mit DLT nicht ansatzweise etwas zu tun, das ist eine zentrale Instanz.

Zum momentanen Kurs:
IOTA war vor 3 Jahren weit über 4 ? wert, jetzt gut 30 Cent.
Also eine schlechtere Entwicklung als die DB.


 

03.09.20 06:46
2

6733 Postings, 1379 Tage gelberbaronoptimist

spiel dich mal hier nicht so auf als hättest du die Weisheit mit dem Löffel
gefressen!
Und hier alle als Hartzer bezeichnen und du stehst über allen....widerlich!

Du bist nur ein kleiner unsympathischer Wadenbeisser.

Selbst wenn du Recht hast halte einfach mal die Klappe, geh mit dem neuen
Guru Felix Haupt einen trinken und lasst euere Pressköpfe auf YouTube
sehen damit wir kotzen können!  

03.09.20 07:40

819 Postings, 1028 Tage ewigeroptimist@gelberbaron

selbstverständlich habe ich nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen.
Aber Fakt ist auch, dass von den meisten Usern thematisch zur DB nichts kommt, wenn doch ist es inhaltlicher Schwachsinn - zumindest zu 95 %.

Man sieht es doch an Ihnen: können Sie etwas anderes als winseln wie schlecht Deutschland ist?

Tja, dann stehen solche Leute wie ich natürlich als hellster Stern am Horizont da - ist ja kein Wunder:
der Einäugige ist unter Blinden der König.
 

03.09.20 09:22

510 Postings, 715 Tage Naggamolewiger d.pp

halt einfach mal deine verschobene Schna........z. ich kann und will deinen geistigen Dünn......s nicht mehr hören  

03.09.20 10:05

6733 Postings, 1379 Tage gelberbaronhahahaha

DANKE!

heute geht es hoch....vielleicht winkt doch die 9 endlich!  

03.09.20 10:07

6733 Postings, 1379 Tage gelberbaronsiehe Wirecard

unglaublich! Ich dachte die Aktionäre kriegen nicht mehr aus der leeren Hülle?

Die DB befeuert den Kurs indem sie Teile übernehmen will?  

03.09.20 10:45

819 Postings, 1028 Tage ewigeroptimist@gelberbaron: Und wieder falsche Aussage von Ihnen

die DB respektive Herr Hoops hat gepostet, dass geprüft wird diverse Teile von Wirecard zu übernehmen. Angeblich wurde auch ein Gebot beim Insolventverwalter abgegeben, was aber abgelehnt wurde.

Nachdem bei Wirecard offenbar lediglich ein paar hundert Millionen zu verscherbeln sind, aber angeblich knapp  3 Mrd Schulden angehäuft wurden, bleibt für die Aktionäre von WC nichts übrig.

Die DB wildert aber gerade beim Personal von WC.
Laut Meldungen sind bisher Herr Thalhammer, Herr Bartsch und Frau Pirzada von WC zur DB gewechselt.

 

03.09.20 12:16
2

668 Postings, 1833 Tage emerawDeutsche Bank

Hab mich heute wieder mal kurz reingelesen hier. Mich wundert, daß noch irgendjemand auf den Teilnehmer "Weltenbummler" reagiert. Weiß doch mittlerweile jeder, daß das alles pushender Unsinn ist.
Warum ich heute schreibe:
Diese personifizierte Unfähigkeit Hufeld von der Bafin hat wieder was von sich gegeben und gemeint, durch die zu erwartenden Kreditausfälle würde 1/3 aller Banken vor die Hunde gehen. Mein Gott, armer Irrer! Gott sei Dank hat ihm H. Sewing gleich die Leviten gelesen. Herr Hufeld sollte der Finanzwelt  nur einen Wunsch erfüllen: zurücktreten. Das wäre wegen wirecard schon lange fällig.
NB. Die Deutsche Bank hat m.W. mehr Rückstellungen gemacht als eforderlich; und die gehen keineswegs zu Lasten der Kernkapitalquote.  

03.09.20 23:03

8662 Postings, 3471 Tage DrEhrlichInvestorwitzig wieviele

gefrustete Wirecard Ex-Ktionäre hier trollen...

ekelhaft.
-----------
Grüße

Ehrlich

03.09.20 23:04

8662 Postings, 3471 Tage DrEhrlichInvestorWelti will nur spielen

der tut keinem was ... vorallem kann er n...

egal..

jedem das seine.
-----------
Grüße

Ehrlich

04.09.20 10:13

510 Postings, 715 Tage NaggamolWeltenbumser

Hat ein Problem und das kennt nur sein Doc. Ich denke vom Grund her kann er nichts dafür er ist halt auf das Geld angewiesen.Wir sollten uns überlegen eine Spendenaktion für in zu organisieren damit er wenigsten weiterhin seine Internetgebühren zahlen kann, und uns somit hier erhalten bleibt.Was ist eure Meinung?  

04.09.20 10:17

599 Postings, 1606 Tage Spider2210DB

Hui,  die fängt ja an zu fliegen. Wie eine Tesla Rakete 🚀 

 

04.09.20 13:35
1

819 Postings, 1028 Tage ewigeroptimistabwarten

um 14:30 Uhr kommen die US Arbeitsmarktdaten.
Je nachdem wie die ausfallen kann es auch schnell wieder abwärts gehen.  

04.09.20 15:41

445 Postings, 386 Tage Neo_onehmm

Sind das wieder Fusionsfantasien mit der Com?

Die Arbeitsmarkt Daten sind heute eigentlich irrelevant - viel interessanter wird die Fed in knapp 2 Wochen.
 

04.09.20 16:13

819 Postings, 1028 Tage ewigeroptimistkönnte sein

in Spanien sind offenbar Bankia und Caixabank in Fusionsgesprächen.
Was das jetzt mit der DB zu tun haben soll weiss der Geier.
Aber wegen den Gerüchten werden offenbar die Bankaktien gepusht.
 

04.09.20 16:48
1

528 Postings, 1239 Tage juergen200000hurra corona

juergen 200000 ist traurig....juergen200000 möchte auch gerne mitglied bei den freimaurern werden....  

04.09.20 18:30

6052 Postings, 4149 Tage tagschlaeferwenn bis zu den bundestagswahlen sept. 2021

die bankaktien sehr gut laufen sollten, dann würde mich das nicht wundern ^^
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

Seite: 1 | ... | 2056 | 2057 |
| 2059 | 2060 | ... | 2061   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln