Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 2057 von 2061
neuester Beitrag: 03.10.20 13:51
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 51502
neuester Beitrag: 03.10.20 13:51 von: tagschlaefer Leser gesamt: 8744752
davon Heute: 552
bewertet mit 72 Sternen

Seite: 1 | ... | 2055 | 2056 |
| 2058 | 2059 | ... | 2061   

31.08.20 15:11

9845 Postings, 2867 Tage BÜRSCHENTja Gelber ist schön peinlich für Dich

Und weißte auch warum ! Du hingst Deiner Zeit Meilenweit hinterher

All die Sachen sind schon alte Kamellen nur der Dumme junge Deutsche hats noch nicht gemerkt !

Schon jetzt ist Deutschland mit 48 % nichts mehr in unserer Hand und den Rest holen sich jetzt noch unsere Hullu Gullu Gaga Lala Freunde von Schwarzen Kontinent.

Man was für ein Sauhaufen unsere Deutschen Nachkommen.  

31.08.20 15:40

756 Postings, 1232 Tage solodrakbangräfesol.Baron die Zeiten des malochens sind vorbei?

Der Spruch mit studieren und normale Lehre gilt schon seit 5 Jahren nicht mehr.
Durch Corona wird der Wandel noch mal beschleunigt. Mir gefällts auch nicht, aber warts mal ab.
In 10 Jahren jammerst dann wie gut alles vor 10 Jahren war ;)

Jeder 4 wird zu einem nutzlosen Teil unserer Gesellschaft. 25% Arbeitslose.
Außer man führt den Sklavenlohn ein, Werksverträge ect?.
Dann gibt es noch die neunmalkugen Optimisten....
Was übrig bleibt ist ein armer kleiner Baron umgeben von Arbeitslosen, Quaksalbern und dem besseren Teil Gesellschaft wie unser opti.  

31.08.20 16:57

488 Postings, 3713 Tage Renditeschupo10 wir kommen

31.08.20 22:37

1805 Postings, 3525 Tage Redbulli20010 ? wir kommen? Wann in 10 Jahren?

01.09.20 08:21

510 Postings, 706 Tage NaggamolDiese Hurenbänker

haben unser komplettes Land an die Wand gefahren. Jahrelang hat dieses Pack auf kosten der Kleinen gelebt. Jetzt schlägt die Keule zurück.  

01.09.20 14:12
1

1785 Postings, 6929 Tage Werni2immer wird auf Deutschland rumgehackt !

01.09.20 18:31

9845 Postings, 2867 Tage BÜRSCHENMensch Werni2 so eine Frage #!!

Wer will schon einen Blumentopf !         Ich will Bares !!  

01.09.20 19:59
1

1785 Postings, 6929 Tage Werni2@Bürschen

das ist halt nicht so einfach mit den Banken !
um da mal bares zuerzielen,
brauchst Du ganz viel GLÜCK.............  

02.09.20 06:34

6675 Postings, 1370 Tage gelberbaronsozialisten

verteilen, bestimmen, mit Gesetzen knebeln das ist das Problem geworden.

Beim TÜV fängt das schon an.....alles verboten was in den USA erlaubt ist.
KleinGeschäfte werden vom Finanzamt verfolgt mit teuren Registrierkassen.
Selbständige werden mit Steuerschätzungen schon vor Antritt bestraft.

Kleinaktionäre werden mit dem viel zu kleinen Freibetrag bestraft und bei
Einkommensteuer viel zu hoch eingestuft.....

wir kommen aus der Schublade nie raus....aber bist du mal reich bleibst du
es ewig.....mit popeligen Steuern.

Wir sind wie Frankreich Italien mehr kommunistisch als Polen und der Ostblock.

Aber unsere  Börse lassen wir vom Ausland plündern bis der Arzt kommt.

Berlin muss fallen.....die sind schlecht und schwach und kümmern sich nur
um sich selber und Corona.

Ein Wirtschaftsprofessor wie Erhardt oder Schiller muss her. Und ein richtiger
Finanzminister der Zahlen kennt und die Wirtschaft versteht.

Aber alles läuft ja auch in den Gemeinden so lax ausser Schulden und
Miss Kalkulation im Umgang mit Projekten und Vernichtung von Atom
Kohle Öl Benzin Solar Windkraft Maschinenbau läuft ja nichts

dafür boomt Greta und die DUH, die Verteuerung jetzt von Lebensmittel
und Kleidung wird es bald auch nicht mehr günstig geben.....

anstatt unseren Stall sauber zu halten und am laufen mischen wir uns
überall in der Welt in deren Umweltschutz und Arbeitsschutz und in
deren Innenpolitik ein

was uns erstens gar nichts angeht und sich auch die anderen Länder
verbieten.....bei Bolsonaros  Regenwald sehe ich es ja noch ein...
aber bei der Produktion von Waren und deren Preis sollen die Länder
selber reformieren und regulieren aber nicht Deutschland.

Deutschland ist wie ein riesiger Tauchsieder dafür quatschen unsere
Politiker im Bundestag aber hier die Defizite im eigenen Land werden
immer schlimmer.....mit oft sinnlosen Projekten die dann von TV
als Comedy lächerlich gemacht werden aber ärgerlich sind.
Was nützt Nuhr wenn doch kein Politiker daraus lernt.

Es stinkt im Staate Dänemark.....und übrigens Banken sollte man nicht hassen
ohne geht es auch nicht!
 

02.09.20 06:51

6675 Postings, 1370 Tage gelberbaronder Karren steckt im Dreck

wir wollen die ganze Welt verbessern und vergessen uns selber....dass die
Bankenvernichtung und Verteilung nicht vorhandensein von Geldern
nach Adam Riese gar nicht möglich sein kann.

Wollen sie in Berlin eine Hartz4 Republik schaffen mit HO Läden?

Geh mal in die Autohäuser...war bei Opel...wer soll das bezahlen?
Wie soll das weiter gehen? Dein altes Auto soll von der Strasse
wie soll das gehen?

Manchmal ist es nicht nachvollziehbar dass es noch so läuft mit
allem.

Die Leute meckern über kleinste Bankgebühren obwohl das ein
kleines Problem ist....die Banken m+üssen Gewinne machen.

Und nur Leute rausschmeißen das geht nicht. Arbeit und Steuern
müssen schon im Verhältnis sein für einen gesunden Staat.

Wir müssen vor allen Dingen unsere Industrie vor den HF und
Leerverkäufern schützen.....

indem die Aktien in DEUTSCHER Hand sind

 

02.09.20 07:14
1

818 Postings, 1019 Tage ewigeroptimistLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.09.20 13:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

02.09.20 10:40
1

9845 Postings, 2867 Tage BÜRSCHENEwiger opimist

Es scheint als gehörst Du auch zur Hartz 4 Truppe !

Bist mit Deinen Ausführungen keinen Deut besser ! Merke dir !

Deutschland ist am Ende und unsere  Afrikanischen Hulu Gullu Feunde geben uns den Rest !                                              Die haben nur noch eins im sinn

Essen, Wonhen, Schnackseln frei was will man mehr wir sind dabei !

Und der Dumme verblödete Deutsche Michel zahlt und zahlt !

Aber was will man auch von den verdummten FreiDay vor Future Spinnern auch erwarten !  

02.09.20 10:58

26278 Postings, 4010 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.10.20 14:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fragwürdiger Inhalt

 

 

02.09.20 11:07
1

26278 Postings, 4010 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.10.20 14:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fragwürdiger Inhalt

 

 

02.09.20 11:11

818 Postings, 1019 Tage ewigeroptimistsagt derjenige der nicht einmal einen...

Quartalsbericht der DB lesen, geschweige denn verstehen kann.
Das sieht man z.B. an Ihren immer wieder kommenden Falschaussagen bzgl. der Kosten der Umstrukturierung der DB.

Abgesehen davon - warum sollte ich momentan auf die Strasse gehen?
Um mich mit irgendeinem braunen Gesocks zu treffen?

 

02.09.20 11:12

488 Postings, 3713 Tage Renditeschupodax 2% plus

deutsche bank nenenenenene  

02.09.20 11:13
2

488 Postings, 3713 Tage Renditeschupodas

ist schon echte Kunst bei diesen vorgaben im Minus zu stehen unfassbar  

02.09.20 11:27

26278 Postings, 4010 Tage WeltenbummlerSchwachköpfe gibt es genug die hier eingestiegen

sind und auf bis zu 30 ? warten, damit sie wieder Parriiiiii sind.

Ihr glaubt aber auch alles der Mutti?

Die Party an den Börsen geht solange weiter bis diese zuende ist! Laaaaaach. Der könnte gerade von mir sein. Erst wenn die Bundesregierung von der AFD in die Zange genommen wird, dann geht es zu Ende. der Beginn startet mit dem Wirecard Untersuchungsausschuss.

Stellt euch vor, die AFD hätte es nicht gegeben, dann würden bis heute die Flüchtlingsströme nicht abreissen. Hätte es euch gefallen das diese Flut wie in 2015-2017 weiter gegangen wäre?

Bafin-Chef: Wir haben die eigentlichen Kreditausfälle bei Banken noch nicht gesehen; das dicke Ende steht noch aus; wir werden nicht schmerzfrei aus dieser Situation herauskommen; Corona-Folgen für Bankenbranche insgesamt wohl verkraftbar, diese Aussage gilt aber nicht für die 20-30 schwächsten Institute; es wird Marktgewinner und -Verlierer geben unter den Banken; kein Grund zur Panik unter Finanzstabilitätsaspekten. / Quelle: Guidants  

02.09.20 11:57
Was ich interessant fand war, dass selbst im mai Juni noch Berichte auf nachrichtenseiten auftauchten, wir bräuchten mehr Facharbeiter aus dem Ausland... das waren Algorithmen oder so wo die Nachrichten raushauen, je nachdem welche i interessengruppe zahlt. Normal lach ich über Verschwörungstheorien, aber das der Flüchtlingsstrom finanziell u d politisch gefördert wurde, ist mir inzwischen bewusst.  

02.09.20 12:11

26278 Postings, 4010 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.10.20 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fragwürdiger Inhalt

 

 

02.09.20 12:16
1

26278 Postings, 4010 Tage WeltenbummlerIhr müsst euch mal folgende Frage stellen

Wenn die Regierungen sich so sehr um die Gesundheit der Menschen sorgen und es geht immer nur um das Wohl der Menschen.

Dann muss man Fragen, warum Millionen Menschen sterben und jeder 4. stirbt an Krebs.!

Wieviele Milliarden haben die Regierungen in die Hnad genommen um diese Krankheit auszumerzen?

Oder. Wir haben eine Immobilienkrise und Wohnungsnot.

Wieviele Milliarden hat die Regierung in ein Konjunkturprogramm gesteckt um Immobilien zu bauen und Wieviele Sozialwohnungen wurden durch den Staat gebaut?

Merkt ihr etwas?



Ihr glaubt aber auch alles der Mutti?

Die Party an den Börsen geht solange weiter bis diese zuende ist! Laaaaaach. Der könnte gerade von mir sein. Erst wenn die Bundesregierung von der AFD in die Zange genommen wird, dann geht es zu Ende. der Beginn startet mit dem Wirecard Untersuchungsausschuss.

Stellt euch vor, die AFD hätte es nicht gegeben, dann würden bis heute die Flüchtlingsströme nicht abreissen. Hätte es euch gefallen das diese Flut wie in 2015-2017 weiter gegangen wäre?

Bafin-Chef: Wir haben die eigentlichen Kreditausfälle bei Banken noch nicht gesehen; das dicke Ende steht noch aus; wir werden nicht schmerzfrei aus dieser Situation herauskommen; Corona-Folgen für Bankenbranche insgesamt wohl verkraftbar, diese Aussage gilt aber nicht für die 20-30 schwächsten Institute; es wird Marktgewinner und -Verlierer geben unter den Banken; kein Grund zur Panik unter Finanzstabilitätsaspekten. / Quelle: Guidants  

02.09.20 12:25

818 Postings, 1019 Tage ewigeroptimist@Weltenbummler

stellen Sie doch mal die Quellen zu den von Ihnen genannten Zitaten ein.

Vermutlich werden Sie wie gewöhnlich auf direkte Nachfragen nicht antworten.
Ich frage mich, ob Sie dazu geistig nicht in der Lage sind oder ob Sie Lügen um bewusst Schwachsinn zu vertreiben.

Anmerkung am Rande:
wenn Sie Gesellschafter/Geschäftsführer einer GmbH wären oder in verantwortlicher Position einer Firma wären, würden Sie wissen das Deutschland momentan einen Fachkräftemangel hat.
Qualifiziertes Personal zu bekommen ist momentan schwierig.

Oder fragen Sie doch mal einen Handwerksbetrieb wie leicht es heutzutage ist qualifiziertes Personal zu bekommen.

Wenn man natürlich Schulabbrecher zu Ihrer Zukunft befragt (gehören Sie evtl. dazu), wird man ein sehr negatives Bild von Deutschland bekommen.

 

02.09.20 12:48

26278 Postings, 4010 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.09.20 14:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

02.09.20 12:52
1

1785 Postings, 6929 Tage Werni2was ist denn hier heute im Zoo los ?

haben die Affen heute Freigang ?  

02.09.20 12:56

818 Postings, 1019 Tage ewigeroptimist@Weltenbummler

ich warte noch auf die Quellenangaben der angeblichen Zitate von Frau Merkel.
Oder können Sie die wieder mal nicht liefern weil Sie wieder mal gelogen haben?

Abgesehen davon habe ich Sie noch nie gemeldet.
Warum auch, jedes Forum braucht doch seinen Pausenclown.  

Seite: 1 | ... | 2055 | 2056 |
| 2058 | 2059 | ... | 2061   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln