Katjuscha Wikifolio jetzt investierbar

Seite 32 von 32
neuester Beitrag: 15.07.22 20:00
eröffnet am: 14.02.14 10:20 von: Randomness Anzahl Beiträge: 789
neuester Beitrag: 15.07.22 20:00 von: Katjuscha Leser gesamt: 278486
davon Heute: 49
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
 

03.01.22 21:35

106710 Postings, 8242 Tage Katjuschaja, bei mir auch, aber wie gesagt

Klick auf "Trade"!

Dann siehst du die Tagesperformance der einzelnen Portfolio-Werte. Funktioniert natürlich nur bei deinem eigenen Wiki.

Ich gehe davon aus, dass das einfach nur ein technisches Problem ist. Mal die nächsten Tage abwarten. Ist mir aber eh nicht wichtig.
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.01.22 08:06
1

5195 Postings, 4657 Tage Juliette@rogerKlaus

Das hatte damit zu tun, dass es der erste Handelstag im Jahr war und Wikifolio die Kurse der Einzelwerte  vom letzten Handelstag 2021 nicht als Referenzkurse für die Tagesperformances gestern übernommen und somit gar keine Referenzkurse hatte. Das war in meinen Wikifolios genau das gleiche. Heute wird die Tagesperformance der einzelnen Werte wieder angezeigt.  

07.01.22 11:21

620 Postings, 771 Tage InvesthausHallo Katjuscha,

hast du analog #769
schon deine aktuellen Gedanken zu Cegedim, Einhell, Hellofresh, Helma und Westwing geteilt, oder finde ich sie einfach nicht, unabhängig von den jeweiligen Threads?


Vielen Dank im Voraus!  

07.01.22 11:39
1

106710 Postings, 8242 Tage KatjuschaNein, das war mir peinlich ;)

Die Kursverluste sind echt nicht schön bei einem Teil der Aktien.

Aber ganz im Ernst, ich werde die 5 Werte bis Montag in Hoddles Thread noch kurz vorstellen. Wird aber nicht so umfangreich wie bei den 5 Aktien aus dem w:o Wettbewerb.

Ich sag dann nächste Woche hier im Thread noch was zu meinem Wikifolio, das seit September ja leider (hauptsächlich wegen den ECommerce Aktien) underperformed.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.01.22 15:20

620 Postings, 771 Tage InvesthausVielen Dank im Voraus Katjuscha!

Und vielen Dank für deine Arbeit hier im Forum.
Ich lerne dadurch extrem viel.


Schönes Wochenende :-)
 

07.01.22 15:26

16006 Postings, 6253 Tage ScansoftAls E-Commerce Underperformance Leidensgenosse

kann man aber mittlerweile davon ausgehen, dass langsam ein Boden erreicht sein sollte.  Selbst bei langfristigen Zinsen von 5% wären diese Bewertungen attraktiv. Interessiert bloß aktuell niemanden, daher muss man diese Sektor Baisse wohl schlicht und ergreifend aussitzen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

11.01.22 13:21

28 Postings, 6911 Tage almodKommunikation

Hallo Katjuscha, vielen Dank erst einmal. Ich bin schon lange bei Dir investiert und sehr zufrieden. Ich würde mir jedoch wünschen, dass Du mehr über die Investments informieren würdest, und zwar in der Kommentarfunktion des Wikis. Auf ein erfolgreiches 2022!  

11.01.22 15:35

106710 Postings, 8242 Tage KatjuschaHi almod, danke für den Zuspruch und den Hinweis

Darf ich fragen, wie bzw. auf welche Art dir du mehr Kommentare meinerseits bei wikifolio vorstellst?

Seit ich den Blog nicht mehr führe (Gründe hatte ich schon angesprochen), ist das wirklich schwierig, da ich in den Foren ja viel zu meinen Aktien schreibe, aber irgendwie nicht wüsste, was ich da bei wikifolio immer zusätzlich schreiben soll.

Willst du News (wie heute bei Helma oder gestern bei Hellofresh) einfach nur bei wikifolio in der Kommentarfunktion verlinkt haben? Oder soll ich die Analysen, die ich hier bei Ariva häufig vornehme, auch bei wikifolio nochmal reinkopieren?

Wäre da wirklich dankbar und alles andere als genervt, wenn ich da Feedback von Investoren bekomme was sie sich von mir im Detail wünschen.

Gruß
-----------
the harder we fight the higher the wall

11.01.22 15:43

370 Postings, 6190 Tage centralparkHi Katjuscha

Du machst schon seit Jahren einen wirklich guten Job.

Ich habe in den letzten Jahren meinen Ansatz leicht verändert und mein Portfolio stark fokussiert und versuche noch auf unter 10 Aktien zu kommen - daher sind Nebenwerte oft nicht mehr drin.

Was ich allerdings gerade für mich analysiere ist die Aktie von Scherzer&Co.
Bin auf die gestossen, weil ich irgendwie in Centrotec investiert sein wollte.

Würde mich über deine unverbindliche Einschätzung freuen.

Gruß aus Potsdam  

11.01.22 16:12

28 Postings, 6911 Tage almod#783

Ich dachte da so an #769, das fand ich sehr informativ...  

11.01.22 16:27

106710 Postings, 8242 Tage Katjuschaalmod, das Posting hatte ich bei wikifolio ja

am 3.Januar verlinkt.

Aber klar, ich könte auch einfach die 5 Analysen einzeln bei den jeweiligen Aktien ins wikifolio schreiben. Sollte ich zukünftig vielleicht machen. Andere wikifolioTrader machen das ja so, damit sie "im Gespräch bleiben".
Na mal schauen ... vielleicht finde ich da einen Kompromiss und mache jeden Monat ein Mal ein kleineres Update zum Portfolio insgesamt, plus das Verlinken von wichtigen Unternehmens-News, dort aber dann wirklich nur News, die irgendwie wesentlich Neues bringen oder den Investmentcase bzw. den Blick der Anleger auf die Aktie verändern.
-----------
the harder we fight the higher the wall

11.01.22 16:35

106710 Postings, 8242 Tage Katjuschacentralpark, bei Scherzer muss man sich natürlich

über die enormen Risiken und die Vola so eines Geschäftsmodells bewusst sein. Aber klar, derzeit läuft es bei Scherzer hervorragend. Wenn man diese Sondersituation Jahr für Jahr aufs Neue findet und daraus 10 Mio und mehr Gewinn p.a. rausschlagen kann, dann ist die Aktie ein Kauf. Aber hier liegt halt auch das Problem. Sowas sozusagen standadisiert in fast jedem Jahr voraussetzen zu können, wird bei so einem Geschäftsmodell nicht möglich sein. Man wird sicherlich auch mal einzelne Jahr mit Null Gewinn oder gar mehr oder weniger großem Verlust haben. Daher ist immer eine KGV-Betrachtung schwierig oder gar nicht möglich.
Scherzer gibt daher auch logischerweise den NAV an, aber auch da muss man natürlich aufpassen. Ist nicht ohne Grund so, dass solche Aktien meist 10-30% unter NAV notieren. Die Frage ist eher, wird der NAV weiter steigen? Beim jetzigen Portfolio mit Hella, Rocket (oder ist man da im Zuge der Einigng mit Singer jetzt auch raus?) oder Centrotec kann man sicherlich ganz optimistsch sein, dass der NAV nach unten ganz gut abgesichert ist.

Aber ich muss sagen, ich kann dir echt nicht sagen, ob man Scherzer im Depot haben sollte. Letztlich kann ich auch privat deren Portfolio nachbilden und sogar schneller reagieren, auch mal traden. An Centrotec halte ich jedenfalls privat in meinem Depot auch umfangreich fest. Wenn man Scherzer als Aktie ins Depot packt, dann wrde ich sie aber maximal 5% gewichten. Passt dann eigentlich nicht mehr zu deiner Strategie der maximal 10 Nebenwerte im Depot. Aber das muss letztlich jeder selbst entscheiden. Ich kenne ja beispielsweise das Management bei Scherzer nicht. Wenn du dir da einen guten Eindruck verschaffen konntest und dem Management sehr vertraust, ist das ja nochmal ne andere Geschichte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.07.22 21:14

17444 Postings, 2013 Tage SzeneAlternativOb Katjuscha auf sein Folio short gegangen ist?

.-)  
Angehängte Grafik:
chart_free_endlos-zertifikataufwikifolio-....png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_endlos-zertifikataufwikifolio-....png

15.07.22 20:00

106710 Postings, 8242 Tage KatjuschaNa ja

3 Jahre

DAX +2,7%
LS9BTJ +57,6%
LS9CZX +118,0%

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
b51222ee-6dd3-4061-8bea-1e2ae24e32fc.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
b51222ee-6dd3-4061-8bea-1e2ae24e32fc.png

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln